Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 630 mal aufgerufen
 
Tschabo ( Gast )
Beiträge:

10.05.2006 10:14
Im Brückes rocken 300 Fans Zitat · antworten

Aktueller Bericht aus
http://www.az-badkreuznach.de/

Im Brückes rocken 300 Fans
An der ehemaligen Brotfabrik heizt die Coverband "Eddie´s Revenge" ein

Vom 09.05.2006


BAD KREUZNACH Der Rock im Brückes entwickelt sich zur festen Institution in Bad Kreuznach. Zum vierten Mal hatte der Motorradclub Outlaws auf das Gelände an der ehemaligen Brotfabrik geladen und ließ den Rockfans einheizen.
Von

Dirk Waidner

Diesmal kamen die Anhänger der britischen Heavy Metal-Band "Iron Maiden" auf ihre Kosten. Aus Bielefeld war die Coverband "Eddie´s Revenge" zu Gast, die mehr als zwei Stunden lang die Songs der Kultrocker zum Besten gab. Herausragend präsentierte sich Sänger Markus Brand, der dem Original Bruce Dickinson stimmlich und in seiner gesamten Bühnenpräsenz, verblüffend nahe kam.

Selbst bei den superschnellen Gesangspassagen von "Rhyme of the Ancient Mariner" und "Hallowed be thy Name" hielt Brand souverän Schritt.

Schon nach wenigen Liedern hatte der charismatische Sänger das Publikum in seinen Bann gezogen. Die starken Gitarristen Krücky und Mac (Michael Detert) standen ihm dabei ebenso wenig nach wie Bassist Peter Baumgart und Schlagzeuger Guido Riekhaus. Von den Headbangern in der ersten Reihe bis zu den stillen Genießern am Rande gingen rund 300 Rockfans begeistert mit und feierten die Hits der Eisernen Jungfrau. Dass sich Eddie´s Revenge dabei ganz auf die Iron Maiden-Klassiker der ersten Alben konzentrierte, kam nicht nur bei den Maiden-Fans der ersten Stunde gut an. Auch die jüngere Generation ging bei "The Trooper" und "Fear of the Dark" mit. "The Number of the Beast" ließ die Stimmung dann überkochen. Beim "Iron Maiden" tanzte auch noch Roadie Gonzo im Kostüm des Iron Maiden-Maskottchens Eddie über die Bühne, dem die Coverband ihren Namen verdankt. Die unvermeidlichen Zugaben "2 Minutes to Midnight", "Run to the Hills" und "Running free" schlossen ein Hammerkonzert ab, dass jedem eingefleischten Iron Maiden-Fan das Herz aufgehen ließ.

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

10.05.2006 14:07
#2 RE: Im Brückes rocken 300 Fans Zitat · antworten

jo kenn ich schon den bericht =)
__________________________________________________
Hand of Fate is moving and the Finger points to you!

 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen