Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 582 mal aufgerufen
 
Andi Mertens Offline

Moderator


Beiträge: 887
Punkte: 887

06.09.2003 19:27
DOD Kritik in der Heavy Zitat · antworten

Hi
Habe mir gerade die Heavy gekauft und dort gibt es eine Kritik von DOD
Und jetzt kommts, hört was die geschrieben haben:
Bewertung 8/12*schluck*
Zitate: ...ein typisches, im großen und ganzen überraschungsfreies, durchschnittliches Album. ....Erneuerung und Inovation? Wohl kaum.....gesamtqualitativ einen Platz im Mittelfeld....schwerwiegenste Kritikpunkt: die drucklose Produktion....das Klangbild ist ähnlich schlecht wie bei der BNW....Gitarren drucklos, Drums hölzern....langatmige Balladen.... zu den Ausfällen zählen Age of Innocence und Gates of Tomorrow...Unterm Strich einige ... bedauerliche Schattenflächen.
Wow, harte Kost*dreimal schluck*
das muß ich jetzt erst mal verkraften. Ich geh jetzt ne runde heulen und melde mich gleich noch mal.

Watto Offline

Forenlegende


Beiträge: 5.295
Punkte: 5.295

06.09.2003 19:31
#2 RE:DOD Kritik in der Heavy Zitat · antworten

wie bereits gesagt, ich denke jeder muss selbst beurteilen wie er die scheibe findet
war ja schon ooft so das die presse was anderes sagte wie die fans, so zum beispiel bei st.anger -> hammer mag
auch wenn st.anger lange auch platz 1 der verkaufscharts war, ich denke die verkaufszahlen gingen nur aufgrund des großen hypes so nach oben


UP THE IRONS
icq: 127831519

Sid ( Gast )
Beiträge:

06.09.2003 19:49
#3 RE:DOD Kritik in der Heavy Zitat · antworten

entweder haben das RockHard, der Hammer und das Heavy oder Was?! ne andere Platte gehört oder die sind taub. Alle 3 Zeitschriften schreiben genau das Gegenteil, wie wir, die Fans (gut wir sind nun mal Fans), die Platte finden. Mir is das egal. Das was ich bisher gehört habe ist einfach geil, geiler, Iron Maiden! Ich frage mich auch, wieso plötzlich alle was neues hören wollen. Frühers wurde gejubelt, wenn eine Band (und vor allem Maiden) wieder mal ihrem Stil treugeblieben ist.

maidenman ( Gast )
Beiträge:

06.09.2003 19:51
#4 RE:DOD Kritik in der Heavy Zitat · antworten

is aber irgendwie immer so, was die schreiben stimmt nie mit meiner meinugn überein
____________________________________________________________________________________________________

Iron is the strongest Metal!

Andi Mertens Offline

Moderator


Beiträge: 887
Punkte: 887

06.09.2003 19:56
#5 RE:DOD Kritik in der Heavy Zitat · antworten

Auch die unterschiedlichen Einschätzungen bezüglich des Sounds finde ich sehr interessant. Da schreibt der Heavy: ...wieder dieser schlechte Sound wie bei BNW... aber gerade diesen Sound finde ich persönlich hammergeil. Wenn der Sound der DoD so wird wie der der BNW dann bin ich wunschlos glücklich. Haben die alle was an den Ohren oder ich???

bvhaf ( Gast )
Beiträge:

06.09.2003 20:32
#6 RE:DOD Kritik in der Heavy Zitat · antworten

In Antwort auf:
die drucklose Produktion....das Klangbild ist ähnlich schlecht wie bei der BNW....Gitarren drucklos, Drums hölzern....langatmige Balladen....

LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOLLL

Wusste gar net das es so harte Drogen gibt.

Eddie71 ( gelöscht )
Beiträge:

07.09.2003 12:55
#7 RE:DOD Kritik in der Heavy Zitat · antworten

In Antwort auf:
Alle 3 Zeitschriften schreiben genau das Gegenteil, wie wir, die Fans (gut wir sind nun mal Fans), die Platte finden.

Aber ich glaube gerade weil wir Fans sind sind wir in vielen dingen doch kritischer als aussenstehende. gerade in diesem forum gibt es viele kritische töne zu vielen dingen. was ja auch sinn eines forums ist.

wieso die kritiken so schlecht sind kann ich auch net nachvollziehen. ich habe nicht gewagt von einem solchen album wie DoD zu träumen. es läuft jetzt schon den 3. tag und ich kann net genug davon bekommen.


http://www.maidenfan.de

Andi Mertens Offline

Moderator


Beiträge: 887
Punkte: 887

07.09.2003 21:14
#8 RE:DOD Kritik in der Heavy Zitat · antworten

Ich finde aber schon seltsam, dass es gerade im deutschen Heavy-Blätterwald einen Trend zu ganz bestimmten Bands gibt, die immer wieder irre Kritiken einfahren. Ich habe den Verdacht das man sich da schon ein bisschen nach der Masse richtet. Viele stehen halt auf diese neuen Schminkmaskenbands. Deshalb werden die ständig gehyped. Mal sehen wie diese Gazetten plötzlich alle Wendehälse kriegen wenn DoD in die forderen Chartplätze stürmt.
Gut finde ich zumindest, dass die Heavy die St.Anger ordentlich zerreißt. Wenigstens ein schwacher trost.

maidenman ( Gast )
Beiträge:

07.09.2003 21:20
#9 RE:DOD Kritik in der Heavy Zitat · antworten

ja, ich seh es schon kommen, dod überall auf platzt 1 und der hammer liebt auf einmal maiden, udn hat ihnen natürlich imme rgute kritiken gegeben
____________________________________________________________________________________________________

Iron is the strongest Metal!

Eddie71 ( gelöscht )
Beiträge:

07.09.2003 22:31
#10 RE:DOD Kritik in der Heavy Zitat · antworten

ich halte es für ausgeschlossen das DoD in europa oder USA auf platz 1 kommt.
1. wegen der miesen kritiken.
2 weil es halt nicht gehypt wird wie z.b. metalica. früher waren maiden zu hart, heute sind sie zu "old school".
mir wurscht, haptsache uns gefällt es


http://www.maidenfan.de

bvhaf ( Gast )
Beiträge:

07.09.2003 22:38
#11 RE:DOD Kritik in der Heavy Zitat · antworten

In Antwort auf:
früher waren maiden zu hart, heute sind sie zu "old school".

Du wirst überrscht sein wie hart DOD ist. (falls du es noch nicht gehört hast versteht sich;-))

Eddie71 ( gelöscht )
Beiträge:

07.09.2003 22:40
#12 RE:DOD Kritik in der Heavy Zitat · antworten

jepp habe ich.
Hart, härter, maiden!!!! für mich das album mit dem bestem Sound ever!!!!

*schwärm*


http://www.maidenfan.de

Lilith ( Gast )
Beiträge:

07.09.2003 22:54
#13 RE:DOD Kritik in der Heavy Zitat · antworten

album mit bestem sound ever....? hab eigentlich gehofft da kommt noch mehr von denen
Headbangers against Disco - Metal is our religion

Priest ( Gast )
Beiträge:

08.09.2003 12:11
#14 RE:DOD Kritik in der Heavy Zitat · antworten

Also Heavy oder was? haben mit ihrem Maiden review zu DOD voll ins Klo gegriffen.
Ich hab mir DOD heute morgen gekauft, sie hat zwar erst zwei durchläufe hinter
sich gefällt mir aber jetzt schon sehr gut! Die Produktion find ich gut, ich
weiss nicht auf welchem Kofferradio dieser Schwachkopf die CD gehört hat.Meine
favoriten sind Rainmaker,No More Lies,DOD,Paschendale

The Clansman ( Gast )
Beiträge:

08.09.2003 13:06
#15 RE:DOD Kritik in der Heavy Zitat · antworten

ich kann keine favouriten nennen(fällt mir immer schwer) aber das album ist der hammer!!!
DEATH TO ALL MOTHERFUCKING KRITIKERN!!!! die ham doch keine ahnung!

Jeff Kelly ( Gast )
Beiträge:

08.09.2003 15:56
#16 RE:DOD Kritik in der Heavy Zitat · antworten

> Gut finde ich zumindest, dass die Heavy die St.Anger ordentlich zerreißt. Wenigstens ein schwacher trost.

Zu recht! Den Depp der das Album arrangiert und abgemischt hat sollte man nie wieder an ein Mischpult lassen.
Und wenn Lars Ulrich unbedingt meint das seine Snare wie ein Pappkarton klingen muß dann braucht er ja beim nächsten mal nicht mehr so viel Geld für ein Drumkit ausgeben. Bei IKea hat man betsimmt genügen Schachteln übrig.

MfG

Jeff

Andi Mertens Offline

Moderator


Beiträge: 887
Punkte: 887

09.09.2003 17:12
#17 RE:DOD Kritik in der Heavy Zitat · antworten

Jetzt habe ich schon so viel über St.Anger gehört. Jetzt bin ich echt neugierig, vort allem nach dem Statement von Jeff. Muß jetzt auch mal reinhören. Aber Geld kriegen Metallica von mir bestimmt nicht. HeHe

 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen