Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 458 mal aufgerufen
 
pegazus ( Gast )
Beiträge:

25.11.2003 21:20
hamburg Zitat · antworten

wer is morgen alles in hamburg dabei

Franzi666 ( Gast )
Beiträge:

25.11.2003 23:29
#2 RE:hamburg Zitat · antworten

Ich bin dabei!
Stay Dark, Stay Evil

pegazus ( Gast )
Beiträge:

27.11.2003 00:43
#3 RE:hamburg Zitat · antworten

bin grad wieder da......es waren die schönsten momente meines lebens.............2.reihe...steve hat mich mit seinem verschwitzten gesicht angeguckt.....janick war meisten auf der seite und dave und adrian auch oft...und bruce hat die mengen so heiß gemacht...er hat gesagt....das sie schon vor größerem publikum gespielt haben,aber die waren selten so laut wie wir.
das war alles so perfekt...und er hat was von einer....next european-tour gesagt..also :-)
alles war geil 2.reihe alle soooooo nah gesehn.

UND das geilste...n pick von janick gefangen

Maidenaustria ( Gast )
Beiträge:

27.11.2003 00:59
#4 RE:hamburg Zitat · antworten

muss ja echt geil gewesen sein


I know what i want
and i say what i want
and no one can take it away

edward t. hunter ( Gast )
Beiträge:

27.11.2003 17:16
#5 RE:hamburg Zitat · antworten

jo, war echt hammer genial..4.reihe

Nowhere to run
Nowhere to hide
you've got to kill to stay alive

pegazus ( Gast )
Beiträge:

27.11.2003 17:24
#6 RE:hamburg Zitat · antworten

aber jetzt nachm konzert isses irgendwie scheiße...jetzt muss man wieder so lange warten...und wenns dann soweit ist,ist es schon wieder vorbei....am liebsten wärs mir wenn ich maiden jeden tag oder wenigstens jede woche sehen könnte....

TheTrooper666 ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2003 18:48
#7 RE:hamburg Zitat · antworten

War auch dabei, ganz vorne! War ein HAMMER-GIG, trotz schlechten Sounds!

Hier n Bericht von meiner Seite:

Nach Einlass in die (fast) ausverkaufte Sporthalle um 18.30 Uhr sind wir sofort in die Halle gegangen, um gute Plätze ganz vorne zu sichern. Nach längerem Warten kam dann irgendwann die Vorgruppe "Funeral For A Friend". Und was soll ich sagen... die waren GROTTENSCHLECHT! Ein Lied klang wie das andre, und dementsprechend wurden die Scheiß-Lieder von denen dann auch mit MAIDEN-MAIDEN-Rufen übertönt. Zum Glück waren die Typen recht bald fertig mit ihrer Setlist. Die Pause dazwischen hat zum Glück nicht sehr lange gedauert, da die Bühnenaufbauten von Maiden und das Schlagzeug schon standen, allerdings mit Tüchern überhängt. Nach 20 Minuten Pause ging es dann endlich los, und bei "Wildest Dreams" kannte dann niemand ein Halten mehr. Das blieb dann leider auch die ersten 3-4 Lieder so, sodass man von den Liedern fast gar nicht mitbekam, zumal der Sound ziemlich mies war. Bruce konnte man fast gar nicht hören, ebenso wie Janicks Gitarre. Später ging es dann einigermaßen. Jedenfalls wurde das Gedränge am Anfang fast unerträglich, aber wir konnten unsere Position ganz vorne recht gut behaupten. Unnötig zu sagen, dass Maiden einfach genial drauf waren, die Atmosphäre war auch echt der Hammer, man konnte Bruce schon gar nicht mehr hören, so laut haben die Leute geschrien. Die neuen Songs von "Dance of Death" waren auch echt der Hammer, besonders "Dance of Death" und "Paschendale", wobei ich "Paschendale" fast am besten fand. Da war die Atmosphäre mit am besten, neben "Hallowed..." und "Fear Of The Dark". Das Kanonengedonner war echt der Hammer. Bei "Iron Maiden" kam dann schließlich Eddie hinter dem Drumkit hervor. Ich hätte echt nie gedacht, dass der live SO gut herüberkommt. Auch seine Gesten sahen echt sehr realitisch aus. Nach einer kurzen Pause kam Bruce dann schon wieder und stellte die Bandmitglieder vor und ließ es sich nicht nehmen, einen kleinen Witz über Nickos Fall zu machen, ebenso zu sagen, wie laut wir waren und wie scheiße MTV ist. Danach folgte "Journeyman", dass besser als erwartet rüberkam. Zu den letzten beiden Nummern braucht man nichts zu sagen, die waren einfach genial, besonders "Number...", da Eddie dort ein zweites Mal auftauchte. Nach "Run To The Hills" ging dann ein unglaubliches Spektakel zu Ende. Trotz der gepfefferten Preise am Merchandising-Stand musste ich einfach zugreifen, allerdings habe ich mir nicht das Tourshirt gekauft, sondern das, wo die Band vorne drauf ist, dass sah einfach besser aus.



edward t. hunter ( Gast )
Beiträge:

28.11.2003 15:20
#8 RE:hamburg Zitat · antworten

hast den konzertverlauf ziemlich gut beschrieben.."funeral for a friend" waren wirklich hammer erbärmlich

Nowhere to run
Nowhere to hide
you've got to kill to stay alive

pegazus ( Gast )
Beiträge:

28.11.2003 22:37
#9 RE:hamburg Zitat · antworten

jo der bericht ist gut...

von wegen sound...ich war ja in der zweiten reihe
(also bei dem gedrenge einen unterschied zwischen erster und zweiter reihe zu machen ist schon schwer)
aber auf jannicks seite....ich hab dave und adrians soli nicht so gut gehört...jeder hatte seinen sound auf der seite wo er überwiegen war.(warscheinlich weil das dan n bischen besser zuu koordinieren ist und sich besser anhört hinten inner mitte z.B.(für zweistimmige sachen)
und den gesang wird man weiter hinten auch besser gehört haben...dazu kommt noch,dass man ja immer mit grölt und dann auch wenig vom gesang hört.wenn man n guten sound will muss mann sich mittig hinstellen und weiter hinten...
ich kann immer noch nicht glauben,dass ich maiden live gesehen habe...die jungs sind legenden und ich hab sie so nah gesehen...

http://www.ironmaiden.com/article.php?se...&article_id=978

hier lobt nicko nochmal den gig und wie bruce schon gesagt hatt: you were fuckin' loud

Samson ( Gast )
Beiträge:

30.11.2003 11:30
#10 RE:hamburg Zitat · antworten

Ich war immer so zwischen 4. und 5. Reihe, dafür aber inner Mitte.

Child Of The Damned ( Gast )
Beiträge:

30.11.2003 19:32
#11 RE:hamburg Zitat · antworten

Jetzt muss ich auch mal ;)
ich war erste Reihe bis Hallowed be thy name (also Lied 11), dann wurde es mir a bissl zu bunt. Also ich muss sagen, dass Halle, Stimmung und meine Verfassung besser waren als in Hannover. (ist lustig, dass die ganze Welt in der ersten und zweiten Reihe waren ;))
Also es war wirklich richtig klasse!!!


Invader ( Gast )
Beiträge:

30.11.2003 20:08
#12 RE:hamburg Zitat · antworten

Hallöchen,

ich bin neu im Forum und dachte mir, dass ich ja auch mal wat zu Hamburg sagen kann! Für mich war es das erste Maiden-Konzert überhaupt, und ich muss sagen, dass eigentlich all meine Erwartungen erfüllt wurden. Am geilsten war meiner Meinung nach Fear..., als die ganze Halle mitgrölte und Hallowed..., als Bruce alle zum Arme hochreißen anstachelte. Ich fand das schon auf der Rock In Rio DVD schweinegeil und jetzt war ich selbst mittendrin. Soundmäßig kam ab und zu mal die eine oder andere Gitarre nicht richtig rüber, aber wat solls, Hauptsache live dabei gewesen und gerockt!

MAIDEN RULEZ!!!


SeventhSon ( Gast )
Beiträge:

01.12.2003 00:49
#13 RE:hamburg Zitat · antworten

Hallo Invader,

Das mit der ersten Reihe ist immer ein zweigleisiges Schwert... umso weiter man vorne steht um so weniger bekommt man von der Musik mit und muß sich um die "Sicherung des Standorts" kümmern. Obwohl's ganz vorne wieder geht, weil man seitlich nicht mehr abgedrängt wird - jedoch ist es etwas anstrengender für die Rückenmuskulatur.

Man sieht endlich seine Lieblingsband ganz nah, mit allen Details... trotzdem vollkommen genießen kann man die Musik so nicht. In Paris bin ich deshalb das erste mal auf die Tribüne gegangen und das Erlebnis war ein völlig anderes - nicht unbedingt schlechter, eben anders. Ich glaube man muß Maiden einfach auf alle Arten erleben.

Ich glaube übrigens jedem, dass er vorne war. Hier sind schließlich die deutschen "Die Hard"-Maiden Fans im Forum... warum sollten nicht gerade diese hier die Energie aufbringen nach vorne zu gehen und dort zu bleiben?

Lieber Gruß
SeventhSon

Samson ( Gast )
Beiträge:

01.12.2003 19:37
#14 RE:hamburg Zitat · antworten

Aber es hat sich total gelohnt soweit vorne zu sein und der Sound war auch klasse.

TheTrooper666 ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2003 16:26
#15 RE:hamburg Zitat · antworten

Ich war wirklich ganz vorne, wurde im laufe des Gigs 3-4 Reihen nach hinten befördert, aber besser als zertrampelt zu werden :-)



 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen