Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 445 mal aufgerufen
 
MetalEschi ( Gast )
Beiträge:

07.05.2005 10:53
Iron Maiden Konzeptstory Zitat · Antworten

Wie wärs wenn Maiden mal ein richtiges Konzeptalbum machen würden. Also nicht im Sinne von "Seventh Son", dass die Songs nicht so recht zusammenhängen, sondern eine echte Story mit Erzählparts, festem Anfang und Ende? Könnte mir vorstellen, dass die Jungs das sehr gut hinbekommen würden.
Um was könnte sich die Story denn so drehen? Was meint ihr?

drifter73 ( Gast )
Beiträge:

07.05.2005 11:31
#2 RE:Iron Maiden Konzeptstory Zitat · Antworten

Um die Vereinsgeschichte und die Höhen und Tiefen von West Ham United, das Album wird heißen "Up the Hammers"
____________________________________________________
"Schmale Seelen sind mir verhaßt:
Da steht nichts Gutes, nichts Böses fast."
NIETZSCHE

up the irons!

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

07.05.2005 12:09
#3 RE:Iron Maiden Konzeptstory Zitat · Antworten

wäre mal nicht schlecht =) aber ich glaub deine idee werden unsere götter nicht verwirklichen :D
__________________________________________________
Hand of Fate is moving and the Finger points to you!

Sid ( Gast )
Beiträge:

07.05.2005 13:24
#4 RE:Iron Maiden Konzeptstory Zitat · Antworten

da halte ich nix davon, ich kann Konzeptalben eh nix abgewinnen. Das einzige was mich wirklich begeistert ist Operation: Mindcrime und evtl. die beiden Keeper Alben.
Und wenn Maiden nun einen auf Blind Guardian machen würden....uuuaaaahhh
_________________________________________________
Death to false Metal!!! Heavy Metal Is The Law!!!

Thunder ( gelöscht )
Beiträge:

07.05.2005 13:24
#5 RE:Iron Maiden Konzeptstory Zitat · Antworten

Ein Konzeptalbum von Maiden... gute Frage.
Ich behaupte jetzt mal, dass sie das zwar schaffen würden, aber die Meister der Konzeptalben sind sie denk ich nicht, sonst hätten sie es ja schon längst getan. Wenn ich Konzeptalben will, dann hör ich Savatage (z.b. Streets, Dead Winterf Dead), Dornenreich (z.b. Her von Welken Nächten), Dream Theater (Scenes From A Memory), Queensryche (Operation Mindcrime), Bathory (Blood On Ice)...
Seventh Son ist doch ganz gelungen, und ich finde auch gut, dass die Songs auch außerhalb des Albums gut wirken, da sie nicht so verflochten sind. Queensryche z.B. muss man am Stück hören, sonst wirkts nicht. Ähnlich bei Dream Theater.
Außerdem bin ich der Meinung, dass ein Konzeptalbum mit einer zusammenhängenden Story nicht so Recht zu Maiden passt. Weiß ich nicht so genau warum. Sie können zwar Epen schreiben (Alexander The Great, ...) aber ein ganzes Album? Bei Priest könnt ich mir des auch nicht vorstellen, weiß nicht warum.
Also ich bin nicht dagegen, aber mir wärs lieber, wenn des nächste Album einfach wieder voll auf die 12, ein bisschen mehr Richtung 80er orientiert und einfach ein paar Übersongs drauf hat. Dann bin ich zufrieden.



MADNESS REIGNS....
In The Hall Of The Mountain King!!
UP THE IRONS! Maiden rules!!

Stranger in a strange Land ( gelöscht )
Beiträge:

07.05.2005 18:17
#6 RE:Iron Maiden Konzeptstory Zitat · Antworten

ich denke ich würd net soviel davon halten wenn maiden ein konzeptalbum machen würden...ich weiß auch nicht warum aber ich kann es mir irgendwie nicht vorstellen...konzeptalben überlass ich mal lieber bruce mit seinen solo sachen...
_____________________________

Stranger in a strange Land
Land of Ice and Snow
Trapped inside this Prison
Lost and far from Home

The Clansman ( Gast )
Beiträge:

07.05.2005 19:35
#7 RE:Iron Maiden Konzeptstory Zitat · Antworten

Wer brauch Konzeptalben voN Maiden?
Ich denke sie sollten nichts verzwingen...
Ihre letzte Platte wurde ja schon ZU UNRECHT von vielen als "Nicht Mehr Maiden Typisch" angeprangert.

Aber ein Konzeptalbum über den Krieg zwischen Indandern und Weißen, während der Erschließung Amerikas oder über ein Thema des WW2 wäre durchaus vorstellbar
____________________________________________________
Metal Needled 24/7...
Nothing More To Say

drifter73 ( Gast )
Beiträge:

07.05.2005 19:37
#8 RE:Iron Maiden Konzeptstory Zitat · Antworten

Ich glaube auch nicht, das sich Maiden für so eine Idee noch mal begeistern könnte. Ein Konzept auszuarbeiten bedeuted ja schließlich sich tief in eine Materie einzuarbeiten, vor allem textlich. Auch musikalisch müßte dann alles zusammenpaßen und daraus resultierend müßten sich alle zusammen in den Proberaum einsperren und auch zusammen an diesem Konzept arbeiten; und genau das wird nicht passieren.

Gerade Bruce wird wahrscheinlich 2 Wochen vor der Vorproduktion mal eben seine 4-5 Texte reinreichen und das wars.
Sie hätten mit 7th son die Chance gehabt ein wirklich bündiges Konzeptalbum zu veröffentlichen, doch die Struktur von Seventh son war als Konzept Album nur mäßig gelungen.

Iron Maiden wird eh höchstens noch 2 Studioalben veröffentlichen bevor sie dann ruhiger werden, das ist meine feste Vermutung. Und ein Konzeptalbum würde da nicht mehr reinpaßen.
____________________________________________________
"Schmale Seelen sind mir verhaßt:
Da steht nichts Gutes, nichts Böses fast."
NIETZSCHE

up the irons!

MetalEschi ( Gast )
Beiträge:

13.05.2005 10:45
#9 RE:Iron Maiden Konzeptstory Zitat · Antworten

Nicht, dass ich mir jetzt unbedingt ein Konzept-Album wünsche, aber mir fehlt noch die ultimative Iron Maiden-Album-Story.

 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz