Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.044 mal aufgerufen
 
Seventh Son ( Gast )
Beiträge:

30.07.2007 17:16
Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten

Hi

Ich finde Running Wild ziemlich geil.Für mich hatten Running Wild leider NUR bis 1994 ihre beste Phase.....
Wieso???Naja,weil Rock´n´Rolf bis dahin immer gute fähige Musiker um sich herum hatte und alles noch nicht zum 1 Mann Projekt verkommen ließ.Leider

Die besten Alben von RW für mich sind:Port Royal---Port Royal,Uaschitun,Raging Fire,Conquistadores,Warchild,Mutiny welche der bseten 80Jahre Metal Songs;;Under Jolly Roger-einer der besten Titel Tracks ever;Death or Glory--Super Teamwork,Top Songs und gutes Songwriting;;Blazon Stone--Top Rhytmus Band Genialer Titel Track;;Pile Of Skulls--Super Produktion,dank Lead Or Gold,Tresaure Island,White Buffalo,Whirlwind,Sinister Eyes,Jennings Revenge ganz weit oben zu DEN Top Alben der 90er dazu zuzählen;;Black Hand Inn--beste Bandbesetzung ever in the History of Running Wild ,Black Hand Inn,Soulless,The Privateer,The Phantom Of Black Hand Inn,Powder&Iron und natürlich Genesis machen dieses Album zum besten was Running Wild je in der Lage waren abzuliefern und bis heute in der Running Wild Geschichte wohl auch nicht mehr zu toppen sein werden.

Leider haben Running Wild danach nie wieder zur alten Stärcke und Qualität zurück gefunden.Leider wohl deswegen,weil Rock´n´Rolf alles an sich genommen hat(Songwriting,Produktion etc).Masquerade war Teilweise nicht schlecht(Spitzen Titel Track),hatte aber leider einige Ausfälle,Bei : The Rivalry deutete sich schon langsam an das Runnig Wild ihren Höhepunkt hinter sich hatten da Jörg Michael zu Stratovarius abwanderte,Thilo Ausstieg und Rolf diese Lücken vom Spielerischen wie Songwritersischen können her nie ersetzten konnte.
Mit Chris (ex Rage Drummer) hatte Rolf zumindest einen Top Liveersatz für Jörg Michael.Man wie hätten die letzten CD´s(Victory;The Brotherhood;Live und Rouges en Vouges mit Ihm geklungen?????*schwärm*).

Running Wild scheinen wohl leider in die Bedeutungslosigkeit zu verschwinden wenn das so weiter geht und wenn man die Besucherzahlen der letzten Tour sich vor Augen hält hab ich damit wohl leider nicht ganz unrecht.Und wenn man mal bedenkt,das RW in den 80er & 90er zu DEN Metalband´s schlechthin gehörten.
Ich finde die momentanige Live(???)wie Studio Besetzung echt schwach.Wenn man bedenkt was für Kracher an Musiker hier in Deutschland vorhanden sind und RW Live wie auf CD wieder einen Schub nach vorne geben würden wenn Rolf mal die Scheuklappen ablegen würde.


So das ist MEINE Meinung die ich hier NICHT verallgemeinern will,da auch die restlichen Alben der 90er Highlight haben.Aber die beste Zeit für Running Wild war nun mal nur bis 1994.
Steinigt mich nun,macht mich verbal fertig,prügelt auf mich ein ,schickt mir Morddrohungen etc.Aber das ist wie oben schon gesagt MEINE Meinung bzw Ansicht der Dinge

.....Today is born the seventh one
Born of woman the seventh son
And he in turn of a seventh son
He has the power to heal
He has the gift of the second sight
He is the chosen one
So it shall be written
So it shal be done.........

marc Offline

Moderator


Beiträge: 2.667
Punkte: 2.667

30.07.2007 18:02
#2 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten

Was haltet ihr eigentlich von Deep Purple von 1969 - 1994, ohne Rod Evans aber mit Ian Gillan und ohne Glenn Hughes und Joe Lynn Turner aber mit David Coverdale?





Frag doch mal etwas allgemeiner

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

30.07.2007 18:45
#3 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten

Ich finde man kann den Zeitraum ruhig bis 1995, also bis zum Masquerade Album ausdehnen. Dies ist nämlich auch noch ein Super Album.

1990 hab ich Running Wild live gesehen, das war eins der besten , wenn nicht das beste Konzert, das ich erleben durfte.

Viel sagen ja, das momentan nix von Running Wild kommt weil die zur Zeit auf das aktuelles Firmenwareupdate für Angelo Sasso warten.

Paschendale666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.240
Punkte: 1.240

30.07.2007 18:48
#4 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten

ich kenn von RW nur ein Lied und das nennt sich Under Jolly Roger... das is richtig geil!

_______________________________________________________




-----------------
Son Of Oden
Thunder Of God
Master Of War
ASATOR!!!!

Captain Flint @ Treasure Island Offline

Metal God


Beiträge: 1.029
Punkte: 1.029

30.07.2007 19:16
#5 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten

Also ich sage immer: Running Wild ist meine zweite Band (nach Maiden natürlich).
Die ersten beiden Alben "Gates to Purgatory" und "Branded and Exiled" sind schon richtig genial. Was mich ein bisschen stört ist, dass die Songs teilweise zu langsam eingespielt worden sind, man hat den Eindruck, die Songs kommen nicht richtig aus dem Knick. Bestes Beispiel: "Prisoner Of Our Time". Den Song überhört man richtig auf der "Gates To Purgatory". Live, wie auf der "Ready for Boarding", gehört der Titel mit zu meinen Lieblingssongs von Running Wild. Ab der "Under Jolly Roger" geht es los! Der einmalige "Pirate Metal" donnert einem die Ohren zu!
Der Jolly Roger folgen geniale Alben: Port Royal, Death or Glory, Blazon Stone und Pile of Skulls. Alle durch die Bank genial!
Dann kommt es! DAS Album von Running Wild!!! Das einmalige "Black Hand Inn"! Vom Intro bis zum Schluss einfach nur klasse!
Ja...dann kommt der kleine Einbruch. "Masquerade"...was ist denn da los? Jeder Song klingt gleich und nicht unbedingt gut! "The Rivalry" macht dafür einiges wieder gut. Es kommt nicht ganz an die Klasse der früheren Alben an, besitzt dennoch sehr gute Songs, z.B. "The Rivalry", "Ballad of William Kidd", "Adventure Galley" und "War & Peace".
Die darauf folgende "Victory" wirkt ein wenig wie ein Abklatsch der "Rivalry" - egal! "Rivalry" ist gut, also ist "Victory" es auch - wenn auch nicht ganz so gut. "The Brotherhood"...was kann man dazu sagen? Es ist ein weiterer kleiner Einbruch. Auch wenn die Brotherhood gute Songs besitzt, so ist da nichts Neues - einfach ein wenig einfallslos!
Das letzte Album "Rogues en Vogue" kann mich wieder total überzeugen! Kein schlechter Song, neue Einfälle! SUPER! Besonders "The War" macht dieses Album wertvoll!

Fazit: Runnig Wild = Genial, aber nicht Maiden!

______________________________________________________________

We are prisoners of our time
But we are still alive
Fight for the freedom, Fight for the right
We are Running Wild

Wickerman ( gelöscht )
Beiträge:

30.07.2007 19:27
#6 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten

Kann dir da zustimmen, obwohl ich die Rivalry auch noch gut finde. Danach kommen entweder die lächerlichen Drum Samples (Victory, Brotherhood) oder der billige Gitarrensound (Rogues en Vogue).
Was da an Line up Wechseln (vor allem Live) abgeht, ist schon total lächerlich. Teilweise weiß man gar nicht wer (bis auf Rolf) vor einem steht.
Rolf ist auch ziemlich ergraut, hat so ne komische Pottschnitt Frisur und daher auch optisch viel von seinem Charme der alten Tage verloren.
Live würde ich sie mir nicht mehr ansehen. Habe schon die letzte Tour saußen lassen. 30 Euro für RW und ne drittklassige Vorband und 80 Min Spielzeit haben mich im nachhinein bestätigt.




Neue Demo ab sofort verfügbar!

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

30.07.2007 19:28
#7 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten

Jetzt muss ich mal ne Lanze brechen für die Masquerade. Anfangs hat die mir auch nicht gefallen. Aber dann hats Klick gemacht und zwar gewaltig. Ich finde die von vorne bis hinten total geil. Die bläst fast alles weg!!!!

Zur Roges en Vogue kann ich nix sagen, da ich mir die Scheibe nach den Enttäuschungen davor nicht zugelegt habe.

Black Hand Inn ist auch mein Favorit!!!

Und wer kann sich noch an das Gedisse im Metal Hammer zur Under Jolly Roger erinnern???

Captain Flint @ Treasure Island Offline

Metal God


Beiträge: 1.029
Punkte: 1.029

30.07.2007 19:32
#8 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten
@ Chewie

Also wenn Dir die Masquerade tatsächlich so sehr gefällt, dann solltest Du den folgenden Alben echt nochmal eine Chance geben! Ich habe auch eine Weile für die Brotherhood und die Victory gebraucht, die Rivalry hat sofort gezündet!

@ Wickerman

Trotz der schlechten Gitarren auf der "Rogues en Vogue" finde ich, dass sich Rolf viel Mühe gemacht hat, neue Elemente zu bringen, die meiner Meinung nach super zu dem Album passen!

______________________________________________________________

We are prisoners of our time
But we are still alive
Fight for the freedom, Fight for the right
We are Running Wild

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

30.07.2007 19:46
#9 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten

@Captain Flint

Dann mach ich das und begib mich mal mal auf die Suche nach den Cds.

MAIDEN80 ( gelöscht )
Beiträge:

30.07.2007 19:46
#10 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten

Ich finde auch das "Black hand inn" die beste Running Wild Scheibe ist."Rivalry" find ich auch noch sehr stark.
Wie ihr schon sagt läßt es dann nach."Victory" find ich aber noch gut,"Brotherhood" gefällt mir hingegen überhaupt nicht.
Die neue "Rogues en Vogue" ist für meinen Geschmack wieder um einiges stärker geworden,allerdings ist der Sound ein bischen schwach und drucklos ausgefallen.

------------------------------------------------

So It Shall Be Written,So It Shall Be Done...


Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben versteht, hat ein Vermögen.
Jean Anouilh (1910-1987), frz. Dramatiker



UP THE IRONS!!!!

Teutonic Slaughter ( Gast )
Beiträge:

30.07.2007 21:39
#11 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten

black hand inn ist eindeutig die beste mMn... ich cover mit meiner band soldiers of hell

_____________________________________________
"The Difference between Manowar and other rich bands is: We love our Fans. Thats the reason why we've organised this festival for you. Who cares that Wacken booked Iron Maiden, fuck it!!"

Rogg'n'roul ist kein ponyhof
UP FOR ASCHI & PAT


nobsi666 ( Gast )
Beiträge:

01.08.2007 15:33
#12 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten

Hmm Running Wild. Ganz heises Thema. Aaaalso für mich Persönlich geht Running Wild "Plattentechnisch" bis zur "Rivalry". Dannach habe ich die Band nicht mehr weiter verfolgt, weils mich nimmer so Interessiert hat. Das beste Album ever, ist für mich, die "Death or Glory". Allein schon der Drummer is der Hammer, Abwechslungsreich bis zum Erbrechen gespielt (von allen) und einfach von vorne bis hinten geil. Die ganze Besetzung war absolut Klasse. Dannach kamen ne Menge immernoch guter Alben, wie u.a. die hier schon Mehrfach erwähnte "Black Hand Inn". Auch die Masquerade bis hin zur Rivalry konnte ich immernoch mit dem "Stoff" gut leben. Die Victory habe ich auch noch irgendwo, aber die habe ich schon nicht mehr richtg "ernst" genommen, da ich irgendwie den Draht nicht gefunden hatte zu der Scheibe. Dannach war fertig für mich. Habe RW zwar Mehrfach Live gesehen, war eigentlich immer geil un hat gut gerockt. Über Rock n Rolf braucht man sich nich groß Unterhalten, er is halt wie er is. Ich habe auch schon mit Hasche (dem ersten Drummer und Mitbesitzer der RoFa in LuBu) und Jens Becker über Rolf gequatsch, die mir auch durch die Blumen einiges erzählt hatten. Interessante Persönlichkeit der Rolf However, RW waren definitiv ein Stern am Deutschen Metal Himmel, der leider immer mehr Verblasst!

Just my 1 €uro

----------------------------------------------------
Bunt ist das Dasein und Granatenstark!!!

So viele Arschlöcher und so wenig Kugeln!

MaidenMetallian Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.213
Punkte: 3.213

04.08.2007 14:40
#13 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten
Also ich möchte mal vorsichtig sagen/ schreiben, daß RUNNING WILD Von "Gates to purgatory" bis hin zu "Black hand inn", ausser "Blazon stone", KEIN schlechtes Album gemacht haben; auch nicht die "Under jolly Roger"; weiss bis heute nicht warum sie seinerzeit so beschissen bewertet wurde.....
Allerdings wurde mir das Getue um einen gewissen "Rock´n´Rolf" irgendwann zu doof.
Anstatt unter RUNNING WILD weiterzumachen hätte er einfach´ne Solo-Geschichte einschlagen sollen, um den guten Ruf von RUNNING WILD ewig zu erhalten.
Das ganze Gelaber von wegen Drumcomputer "Angelo Sasso" (seinem besten Kumpel) usw. einfach nur peinlich; Herr Kasparek!!!!!
Ich werde die oben erwähnten Platten in EWIG GUTER ERINNERUNG behalten, alles andere............NAJA
moe-fisto ( Gast )
Beiträge:

04.08.2007 19:24
#14 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten
Running Wild ... mein erstes Metal-Konzert 1993. Von daher werden sie bei mir immer einen speziellen Rang einnehmen. Erstes Album (Blindkauf!) war bei mir 1991 die "Blazon Stone" und die hat mich völlig weggeblasen! Dieser fette Sound, dieses hymnische Songwriting... just WOW! Wenn ich die Scheibe heute mit den anderen Alben vergleiche, ist sie in der Tat eher durchschnittlich, aber das zeigt ja sehr gut, wie geil der "Durchschnitt" bei RW damals war! Absolute Götteralben sind für mich (Nr.1) "Black Hand Inn", "Pile of Skulls", "Death or Glory"... aaaaaber auch "The Rivalry" von 1998! Aus meiner Sicht begann der Niedergang des deutschen Schwermetallschlachtschiffs RW ab der "Victory". Vorher waren sie (auch im internationalen Vergleich) das Nonplusultra bei den Heavy Metal Produktionen. Was für eine Gitarrenwand! Was für göttliche Drums! Welch hervorrragend integrierter Bass und Gesang! Aber ab der "Victory"? Selbstdemontage einer Legende... Ich hab mir zwar weiter als Die Hard Fan die Alben gekauft (die Live-Scheibe von 2002 war dann mal wieder ein kleiner Lichtblick, schon wegen dem Drummer aus Fleisch und Blut) und das Songwriting war auf der "Rogues en Vogue" dann teilweise wieder recht genial und sogar der Drumsound nicht mehr ganz so steril... aber dafür sind die Gitarren jetzt direkt über Line-In aufgenommen und klingen wie aus der Konserve. Da haben kleine Underground-Bands auf ihren Demos eine viel fettere Produktion! Echt schade, wenn man sich selbst die Fans mehr und mehr durch Personal-Kosteneinsparungen vergrault (einen anderen Grund sehe ich nicht bei diesen dünnen Produktionen), obwohl das Potential für kleine Meisterwerke nach wie vor vorhanden ist!



Lemke ( Gast )
Beiträge:

08.08.2007 16:17
#15 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten

Ich liebe Running Wild. Kaum eine andere Band rotiert neben meine Faves
Maiden so oft in meinem Player.
Die Jungs um und nur Rock'n Rolf haben/hat eine Menge genialer Songs
geschaffen.
Bis zum Jahre 2000 sind nur gute Alben auf den Markt geworfen worden.
Als persönliches Highlight's verbuche ich hier
- Death or Glory, - Blazon Stone, - Pile of Skulls, - und das "Überalbum"
Black Hand Inn.
Masquerade ist das Album, was ein wenig abfällt gegenüber allen voran
gegangenen Alben. Danach konnte man mit The Rivalry den verlorenen Boden
wieder gutmachen. Als Victory veröffentlicht wurde, hatte ich Vorfeld so
meine Zweifel (u.a. wegen des "Schlagzeugspiels" eines gewissen "Freundes"
von Herrn Kasparek). Doch nach vielem Hören konnte mich auch dieses Album
überzeugen, und meiner Meinung nach ist dieses Album sogar stärker als
The Rivalry, da Victory keine nennenswerten Lückenfüller enthält.
Ich habe mir dann die Band 2000 in der Osnabrücker Halle Gartlage reingezogen
und war auch relativ begeistert von der Live-Umsetzung der Songs. Allerdings
kam ich mit der "Verkleidungswut" des Meisters nicht so ganz klar ... und
beim 10ten Mal "Osnabrück - wie geht's?" - "Seid ihr gut drauf?" kann man Rolf's
Ansagen auch nicht mehr hören. 2003 war es in der selben Location noch komischer.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich Running Wild nochmals live erleben will.
Andererseits kann sich keiner der Live-Magie von Songs wie "Under Jolly Roger" -
"Uaschitschun" - "Raise your Fist" - "Chains and Leather" entziehen.
Als Album-Band ist Running Wild bis 2000 fast unschlagbar. Die Alben sind auch
nach Jahren immer wieder ein Genuss.
Was Rolf mit seiner Combo zur zeit allerdings veranstaltet ist allerdings nicht
mehr nachvollziehbar. Erst diese Drummer-Verarsche, dann die ewigen Live-Besetzungs-
wechsel, dann seinen Boykott von gewissen Magazinen (wegen angeblicher Kritik),
und dann auch noch zwei mehr oder minder bescheidene Alben. Mittlerweile hat Herr
Kasparek kaum noch "Airplay" in den "wichtigen" Magazinen. Selber schuld. Das zeigt
sich auch an den Verkaufszahlen. So tourte man zu Brotherhood-Zeiten noch in kleinen
bis mittelgroßen Hallen, jetzt in Clubs, welche nicht ausverkauft sind. Ich würde mir
wünschen, wenn Running Wild nochmal zur alten Stärke zurückfinden würden. Bei anderen
Bands klappt das ja auch.

"Einmal tausend Chicken McNuggets, bitte"
"Ulla, Einmal die Tausender!"

Something Wicked ( gelöscht )
Beiträge:

09.08.2007 20:55
#16 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten

Ja Runnign Wild finde ich saugeil eigentlich.
Black hand inn geht richtig ab.
Aber am besten finde ich Port Royal.
Habe sie 2005 hier in Lübeck gesehen geil nur Hits.

---------------------------------------
So,behold the birth,the wicked child
Born of the beast,in eastern sands

The Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.315
Punkte: 2.315

09.08.2007 21:40
#17 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten
Also Running Wild sind echt ne klasse band!
Waren sogar ne Zeitlang mal meine Lieblingsband.
Auch wenns komisch klingt, die erste RW Scheibe war bei mir The Rivalry und die hat SOWAS VON gezündet!
Ich weiß dass die Scheiben nach dem Meisterwerk Black Hand Inn (was übrigens mein RW Lieblingsalbum ist) nicht sehr beliebt sind. Allerdings kenne ich RW nur bis zu The Brotherhood, welche ich ehrlichgesagt auch nicht schlecht finde.
Running Wilds beste Alben sind natürlich Gates to Purgatory, Branded and Exiled, Under Jolly Roger, Port Royal, Death or Glory, Blazon Stone, Pile of Skulls und Black Hand Inn. Obwohl, eigentlich auch noch The Rivalry & Masquerade.
Natürlich sind sie nicht mehr soo Super wie früher, aber das ist ja heute kaum eine band.

___________________________________________

meine band:
http://www.myspace.com/kingsofthundermusic
http://www.kingsofthunder.de.vu

MaidenMetallian Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.213
Punkte: 3.213

09.08.2007 22:53
#18 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Was Rolf mit seiner Combo zur zeit allerdings veranstaltet ist allerdings nicht
mehr nachvollziehbar. Erst diese Drummer-Verarsche, dann die ewigen Live-Besetzungs-
wechsel, dann seinen Boykott von gewissen Magazinen (wegen angeblicher Kritik),


...damit ist er mittlerweile sehr unglaubwürdig geworden und hat sich eigentlich "sein eigenes Grab geschaufelt".
Er kann einfach keine Kritik ab und das ist im Musikgeschäft SEHR fehl am Platz!!!!!

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

02.09.2007 11:53
#19 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten

HAU RUCK THREAD WIEDER OBEN

Habe was auf You Tube gefunden

Running Wild Live in Bochum 1985 (Gates to Purgartory Tour)

Teil 1
http://www.youtube.com/watch?v=fMHKdrccWc0
Teil 2
http://www.youtube.com/watch?v=HHuj4g3zrUo
Teil 3
http://www.youtube.com/watch?v=NF9sv2F_5...=related&search=
Teil 4
http://www.youtube.com/watch?v=v1Nb-GZju...=related&search=
Teil 5
http://www.youtube.com/watch?v=Gd2j4MjPw...=related&search=
Teil 6
http://www.youtube.com/watch?v=eU-pJjwW3...=related&search=
Teil 7
http://www.youtube.com/watch?v=Piaa5V7A7...=related&search=
Teil 8
http://www.youtube.com/watch?v=7wgtWreN9...=related&search=
Teil 9
http://www.youtube.com/watch?v=mgz3TqF19...=related&search=
Teil 10
http://www.youtube.com/watch?v=trJXcLgrS...=related&search=

noch mit dem Preacher an der Gitarre und Hasche an den Drums!!!

auf You Tube findet man auch gleiches für die Death or Glory Tour 1990 mit einem Konzert aus Düsseldorf / Tor 3

bei Bedarf stelle ich das auch mal hier zusammen.








The Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.315
Punkte: 2.315

02.09.2007 11:59
#20 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten

da merkt man doch wieder was der Rolf für eine geile Stimme hat

___________________________________________

meine band:
http://www.myspace.com/kingsofthundermusic
http://www.kingsofthunder.de.vu

Dix86 ( Gast )
Beiträge:

02.09.2007 19:36
#21 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten

Gerade zu dem Punkt wollt ich grade was posten...
Also ich mag die Stimme vom Running W(R)olf Shouter überhaupt nicht...
Aber ansonsten fand ich se musikalisch schon immer cool!!!
Un die letzten Alben sinn halt naja - wurde hier ja eigentl. schon oft genug erwähnt


Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

12.10.2008 15:31
#22 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten
Hab ja noch gar nix hier gepostet

Also Running Wild zählen zu meinen absoluten Lieblingsbands und ich finde überhaupt nicht, dass sie heute "ein Schatten ihrer selbst" sind. Ich kann gar nicht nachvollziehen, was an den letzten paar Alben so schlecht sein soll??! Klar, die Klassiker sind eben die Alben von Gates to Purgatory bis Black Hand Inn, das steht außer Frage. Aber es gibt wohl keine (oder fast keine) Band die auch nach 20 Jahren noch Klassiker rausbringt. Also vielleicht erwarten da manche einfach zuviel? Andere deutsche Bands wie z.b. Helloween oder Blind Guardian kommen ja auch nicht mehr an ihre Klassiker ran. Aber die Sache, dass Running Wild im Prinzip keine richtige Band mehr ist, sondern sich zum Soloprojekt von Rolf entwickelt hat, finde ich auch schade. Auch, dass er anscheinend am falschen Ende spart, was die Produktion anbelangt (Drumcomputer, Line-in Gitarrensound auf REV) ist ziemlich daneben. Nur genau wie z.b. Jon Schaffer ist er halt ein ziemlicher Egoist und lässt sich da kaum reinreden. Aber um mal zu den Alben zurückzukommen: Ich finde lediglich die Rivalry und die Victory etwas schwächer (aber trotzdem noch gut), Masquerade und vor allem die letzten beiden The Brotherhood und Rogues En Vogue find ich persönlich sehr stark!! Die werden mMn auch nur so schlecht gemacht, weil sie vom Songwriting her etwas anders sind, also Brotherhood geht mehr in Richtung Hard Rock teilweise. Aber vielleicht auch gerade deshalb find ich sie so gut Naja wolln wir mal hoffen, dass her Kasparek sich zusammenrauft und mal wieder ne richtige Band zusammenstellt, gibt doch sicher genügend Leute die dafür morden würden in dieser Band zu spielen... Ich hoffe jedenfalls, dass es bald wieder n neues Album und vor allem ne Tour gibt, damit ich sie endlich mal live sehen kann



Information is not knowledge. Knowledge is not wisdom. Wisdom is not truth.
Truth is not beauty. Beauty is not love. Love is not music. Music is THE BEST.


Frank Zappa

Chlodwig Offline

Metal God


Beiträge: 1.014
Punkte: 1.014

13.10.2008 20:06
#23 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten
Habe alle Alben bis zur "Death or Glory" und genau ab der "Death or Glory" hatte ich das Gefühl das sich alles gleich anhört. Deswegen kommt mir kein weiteres Running Wild Werk mehr in die Bude. ;)

_________________________________________________________________________
Life is like an erection, the more you think about it, the harder it gets. (Discharge)

Metaljake Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.650
Punkte: 2.650

18.10.2008 09:09
#24 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten
Ich finde die ersten drei Alben immer noch am besten!
Wie schon erwähnt wurde RW immer mehr zum Solo-Projekt
und mit Angelo Sasso hatte Rolf den Vogel abgeschossen!


für Bochum ´85

__________________________

MaidenMetallian Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.213
Punkte: 3.213

18.10.2008 14:49
#25 RE: Was haltet Ihr von : Running Wild bis 1994??? Zitat · Antworten

Zitat von Chlodwig
Deswegen kommt mir kein weiteres Running Wild Werk mehr in die Bude. ;)


Na, da verpasst Du aber richtig geile Werke wie zum Beispiel die "Pile of skulls" und die "Black hand inn".
DAS sind wirklich noch Hammer-Teile!!!

-------------------------------------------------------------------------------------------


Steelclad »»
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz