Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 1.612 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2
Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

20.04.2009 20:08
#26 RE: Running Wild lösen sich auf mit Abschiedskonzert Zitat · Antworten

[quote="Wickerman"
Mein Fav. ist aber die Death or Glory.
[/quote]

Meiner auch

wenn das Intro zu Riding the Storm ertönt, sehe ich mich im geistigen Auge Januar 1990 im Blue Moon in Oberhausen stehen und eines der besten Konzerten aller Zeiten erleben. Gänsehautfeeling!! (ich bekomm dabei echt noch eine wenn das Liedchen beginnt)

________________________________________

Maiden-Timo Offline

Metal God


Beiträge: 1.229
Punkte: 1.229

20.04.2009 20:09
#27 RE: Running Wild lösen sich auf mit Abschiedskonzert Zitat · Antworten
also ich find die ersten 3 running wild am besten, aber auch blazon stone, pile of skulls, black hand inn und auch die death or glory sind sehr gute alben wie ich finde.

-------------------------------------------
black is not dark enough

Captain Flint @ Treasure Island Offline

Metal God


Beiträge: 1.029
Punkte: 1.029

20.04.2009 20:11
#28 RE: Running Wild lösen sich auf mit Abschiedskonzert Zitat · Antworten
Zitat von Chewie
[quote="Wickerman"
Mein Fav. ist aber die Death or Glory.


Meiner auch

wenn das Intro zu Riding the Storm ertönt, sehe ich mich im geistigen Auge Januar 1990 im Blue Moon in Oberhausen stehen und eines der besten Konzerten aller Zeiten erleben. Gänsehautfeeling!! (ich bekomm dabei echt noch eine wenn das Liedchen beginnt)



Habe RW zwar noch nie live gesehen - wenn alles klappt, aber in Wacken -, aber ich kann Dich sooooooooooo gut verstehen.
Bei dem Song bekomme ich auch immer Freuden-Pippi inne Augen!

______________________________________________________________

We are prisoners of our time
But we are still alive
Fight for the freedom, Fight for the right
We are Running Wild

Made of Iron ( gelöscht )
Beiträge:

20.04.2009 21:56
#29 RE: Running Wild lösen sich auf mit Abschiedskonzert Zitat · Antworten

Unnnder Jolly Roger........ach, wie war das geil.....die selige Jugendzeit.....*seufz*

__________________________________________________
"GEGEN" heisst "WIDER", nicht "WIEDER" !!!!!
"Wenn dir Heavy- Metal nicht einen überwältigenden Stromstoß verpasst und dir heißkalte Schauer über den Rücken laufen lässt, dann wirst du es vielleicht nie verstehen. Entweder du spürst es oder nicht.
Und wenn nicht, das macht nichts, denn wir kommen sehr gut ohne euch klar!"

Penny Offline

Blood Brother


Beiträge: 982
Punkte: 982

05.05.2009 22:54
#30 RE: Running Wild lösen sich auf mit Abschiedskonzert Zitat · Antworten

habe sie gerade wiederentdeckt....und hatte vergessen wie genial sie sind.
eines der besten alben ever ist wohl Black Hand Inn...und unseren respekt
in wacken haben sie wohl verdient

____________________________________________
Steve Harris:" Eddie verkörpert alles,was wir nie sein wollten"


Chlodwig Offline

Metal God


Beiträge: 1.014
Punkte: 1.014

07.05.2009 04:39
#31 RE: Running Wild lösen sich auf mit Abschiedskonzert Zitat · Antworten
Ich werde die nicht sonderlich stark vermissen. Hatte ja praktisch mit RW schon nach dem Branded and Exiled Album mit denen abgeschlossen. Danach noch ein paar Alben gekauft bis Death for Glory, eher zum sammeln. Irgendwie hört sich für mich alles von gleich an. Das Debüt kam ja zur rechten Zeit, der Zweitling war schwächer und danach haben die mich echt nicht mehr packen können. Aber Live haben die schon etwas Spaß gemacht.

Also mach et jut Running Wild, Ruhe in Frieden und bitte keine Reunion.

_______________________________________________________________________
Life is like an erection, the more you think about it, the harder it gets. (Discharge)

schwarzer Engel ( gelöscht )
Beiträge:

07.05.2009 16:20
#32 RE: Running Wild lösen sich auf mit Abschiedskonzert Zitat · Antworten

Ich werde sie auch nicht so sehr vermissen. Die Musik ist super...hab sie auch noch nie live gesehen, aber egal!!!

Ich wünsche denen alles gute!!


FIRSTBIEST Offline

Metal Einsteiger


Beiträge: 110
Punkte: 110

13.05.2009 19:09
#33 RE: Running Wild lösen sich auf mit Abschiedskonzert Zitat · Antworten

Ob der Angelo Sasso wohl auch bei ein paar Songs mittrommelt???

**NO VINYL-NO DEAL !!!**

Wickerman ( gelöscht )
Beiträge:

13.05.2009 20:31
#34 RE: Running Wild lösen sich auf mit Abschiedskonzert Zitat · Antworten

Zitat von FIRSTBIEST
Ob der Angelo Sasso wohl auch bei ein paar Songs mittrommelt???


Hehe, der war gut!




Neue Demo ab sofort verfügbar!

Toby ( gelöscht )
Beiträge:

29.05.2009 13:46
#35 RE: Running Wild lösen sich auf mit Abschiedskonzert Zitat · Antworten

War irgendwie zu erwarten. Es war ja die letzten Jahre still geworden um sie. Schade, wieder eine Band weniger.

------------------------------------------------
Ohne Religion wäre die Welt besser und friedlicher.
( King Diamond )


schwarzer Engel ( gelöscht )
Beiträge:

31.05.2009 15:44
#36 RE: Running Wild lösen sich auf mit Abschiedskonzert Zitat · Antworten

eigentlich hätte ich sie doch gerne mal gesehen. schade!!!


Penny Offline

Blood Brother


Beiträge: 982
Punkte: 982

18.06.2009 22:30
#37 RE: Running Wild lösen sich auf mit Abschiedskonzert Zitat · Antworten

Maybe you noticed it here already, and it was rumored in our forum as well, but now we'd like to announce it officially: Welcome Jan S. Eckert (MASTERPLAN) as our new bass-player. Jan will join us for an unforgettable show in Wacken on July 30, 2009.
6:

____________________________________________
Steve Harris:" Eddie verkörpert alles,was wir nie sein wollten"


MaidenMetallian Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.213
Punkte: 3.213

18.06.2009 22:35
#38 RE: Running Wild lösen sich auf mit Abschiedskonzert Zitat · Antworten

Zitat von Maiden-Timo
pile of skulls................sind sehr gute alben wie ich finde.


"Pile of skulls" ist ziemlich unterbewertet; heute noch!!!
Ein sackstarkes Album..........
Hatte damals das Glück, die Tour besuchen zu dürfen......was eine geile Show!!!!!!!!!

________________________________________

Penny Offline

Blood Brother


Beiträge: 982
Punkte: 982

26.06.2009 18:32
#39 RE: Running Wild lösen sich auf mit Abschiedskonzert Zitat · Antworten

Für das bevorstehende RUNNING WILD Tribute-Album "ReUnation - A Tribute to Running Wild" (VÖ im Herbst über Remedy Records) rufen DEADLOCK zum Gesangs-Contest auf! Der Sieger/die Siegerin wird neben Sabine und Joe den RUNNING WILD-Klassiker "When Time Runs Out" in einer exklusiven DEADLOCK-Version im bandeigenen Slaughter's Palace-Studio einsingen. Der Stil der Gesangsperformance (Clean oder Growls/Shouts) spielt zunächst keine Rolle - ob Du ein Video Deiner Band vom letzten Kirmes-Auftritt präsentierst oder zuhause a capella in die Webcam schreist - wichtig ist nur, dass die Band es zu hören oder sehen bekommen...solltest du keine Webcam oder Mikrofon besitzen und trotzdem die geilste Stimme der Welt haben, dann überzeug DEADLOCK mit einer genialen schriftlichen Bewerbung als MySpace-Nachricht.

Posted einfach bis zum 15. Juli 2009 euer Video als Comment auf dem DEADLOCK MySpace-Profil oder verweist im Comment auf euer eigenes Profil, wo ein Video oder Song mit Euch zu finden sind.

DEADLOCK werden im Anschluss eine/n Gewinner/in küren und Bericht erstatten!

____________________________________________
Steve Harris:" Eddie verkörpert alles,was wir nie sein wollten"


Seiten 1 | 2
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz