Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 370 mal aufgerufen
 
YANKEE Offline

Clansman

Beiträge: 464
Punkte: 464

16.01.2003 13:57
Review Hammerfall Antwerpen (B) 13.01.2003 Zitat · Antworten

So, Wickerman wollte ein Review vom Hammerfallgig in Antwerpen haben und den soll er auch haben! Natürlich auch für die die noch zu Hammerfallgigs gehen!!
In Antwerpen angekommen mussten wir uns zuerst einmal ein Pils (Wir haben in Belgien das beste Bier der Welt!!) und einen Hamburger ins Genick drücken.
Dann ging es auch schon los mit den Schweden Nostrademus. Sie hatten eine halbe Stunde Zeit um das Publikum so richtig ein zu heizen. Na ja das klappte dann ja auch so bis zur 4-5 Reihe. Die Schweden sind so in einer Kategorie mit Stratovarius/Helloween ein zu ordnen. hatte sie schon mal vor 2 Jahren im Vorprogramm von Stratovarius gesehen und hatten mir damals auch besser gefallen!
So schnell noch mal ein Bier! Wollte nicht den Gig des neuen Projektes MASTERPLAN (Grapow/Küsch) verpassen! wer jetzt dachte er würde jetzt ein Konzert Style helloweenabklatsch zu hören bekommen war aber falsch am Platze! Hardrock vom feinsten! die rockten so richtig und die ganze Halle ging richtig mit!Mir gingen selber die Augen auf daumen hoch! Und was fûr ein Sänger dieser Jan Lande!(glaube der heisst so).Die werden ihren Weg gehen. Also nicht verpassen - ein absolutes muss!! dauer des gigs +/- 40-45 Minuten!
So dann noch mal schnell zur Theke! Ihr wisst schon warum! Als die Vorhänge dann auf der fielen kam das Maskottchen von Hammerfall mit einem grossen Hammer auf die bühne! Aber wo war das Schlagzeug?? Das hing so 3m über der Stage! Schlagzeuger Anders Johansson hing so richtig mit seiner Birne unter der Hallendecke. Unter dem Podest war dann eine grosse Tür. Mit einem Hammerschlag entfachte das Maskottchen ein riesiges feuerwerk auf der Bühne und der Rest der Band kam zum Lied 'Riders on the storm' auf die Bühne!Mittlerweile waren so an die 1000 Leutchen in der Halle - also nicht ausverkauft! Vor 2 Jahren war das nicht der Fall!! Bei einem Eintrittspreis von 22€ für 3 Bands hätte ich mehr erwartet! Es folgte 'Hearts on fire'.Sänger Joacim Cans hatte das Publikum so richtig im Griff! Es wurden auch genug Pyros abgefeuert! Beim dritten Lied Stone cold wurde dann Anders Johansson mit seinem Schlagzeug wieder auf Augenhöhe seiner Freunde runtergebeamt! Bei Joacim cans konnte man die riesige Narbe im Gesicht gut erkennen ( ein Bekloppter hatte ihn mit einer Bierflasche schwer verletzt). Weiter ging es mit Songs wie Steel meets Steel, Renegade, Legacy of Kings, let the Hammer fall, Glory to the brave, Hero's return, In the edge of honour, templars of Steel, Head over heels... der reguläre set wurde dann mit Crimson Thunder beendet! Hammerfall kamen noch mal für 3 Zugaben auf die Bühne! Der Gig wurde dann mit ihrer Hymne Hammerfall beendet. dauer ungefâhr 90 Minuten. Zu kurz wie immer. Na ja kriege sie ja auch noch in Köln mit! Hammerfall wurden abgefeiert und das werden die Fans auch in den anderen hallen machen.
das wars dann von mir! Aber verpasst nicht Masterplan!!!!

Wickerman ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2003 20:17
#2 RE:Review Hammerfall Antwerpen (B) 13.01.2003 Zitat · Antworten

Na ja das beste Bier gibt es in Köln!!!

Davon kannst du dich überzeugen, wenn wir uns im Februar in Köln treffen werden!
Dann lade ich dich auf ein Kölsch ein!

Up The Irons
Freewheel Burnin
FC, jeff Jas, mir wolle fiere

YANKEE Offline

Clansman

Beiträge: 464
Punkte: 464

18.01.2003 08:58
#3 RE:Review Hammerfall Antwerpen (B) 13.01.2003 Zitat · Antworten

Werde ich annehmen!! Ohne Problem!! hast du jetzt karten für den Gig bekommen???

Wickerman ( gelöscht )
Beiträge:

18.01.2003 13:21
#4 RE:Review Hammerfall Antwerpen (B) 13.01.2003 Zitat · Antworten

Ja ohne Probleme, 22Euro!

Up The Irons
Freewheel Burnin
FC, jeff Jas, mir wolle fiere

 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz