Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 866 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2
Beast ( Gast )
Beiträge:

29.09.2003 18:44
Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

Ich will hier auf keinen Fall eine Anti Maiden Stimmung machen, aber ich bin der Meinung, das Maiden seit der Reunion nur noch gehypt werden.
Ich liebe die alten Alben und ich kann mit den neuen nicht viel anfangen:

Beginnen wir mit Bruce. Ohne Zweifel war er in den 880er ein absoluter Ausnahmesänger, doch was er seit 1999 bringt gefällt mir nicht. Ich verstehe nicht, wie die meisten sagen, Bruce hätte nie besser gesungen wie auf der BNW Tour? Diese Leute müßen Tomaten auf den Ohren haben.
Vergleicht mal alte Live Konzerte mit Rock in Rio. Bruce klint auf dem neuen Material stimmlich verbraucht und verkrampft.
Auch auf den letzten 2 Maiden Studio Alben ist das zu hören, sobald es etwas höher wird, hat man das Gefühk, Bruce pfeift aus dem letzten Loch (Dance of Death wenn es schnell wird, Out of the Silent Planet Mittelteil). Und das klingt dann sehr verbraucht und Maidenunwürdig, fast als
hätte Bruce keine Lust mehr oder die Parts auf dem Klo beim drücken eingesungen

Zweiter Punkt ist das Songwriting, was stark nachgelassen hat. Zwar ist Dance of Death ein Fortschirtt im Vergleich zu Virtual XI, doch man merkt, das Maiden sich nur noch selbst kopieren und das einsetzen von Orchestra Parts als Revolution feiern. Viel zu oft wird der Chorus
ins unendliche gezogen, langweilige Strophen wecheseln sich mit Kindermelodien ab. Teilweise klingen Maiden heute wie eine schlechte Kopie.

Dritter Punkt die Abzock Welle. Seit der Reunion wird man mit Maiden Kramm überflutet. Ed Hunter, Edward the Great, Eddies Archive in 2 Auflagen, Rock in Rio CD+DVD, Visions of the Beast und nun noch eine EP vom Download? Leider hält sich bei all diesen Artikeln der Wert
in Grenzen, manche Artikel a la Ed Hunter sind einfach nur Schrott. Hier erhärtet sich der Verdacht, mal schnell abzuzocken.

Vierter Punkt. Ticketpreise und Live Performance. Wie schon gesagt, sind Maidne heute Live bestenfalls nur noch durschnitt. Sie wirken oft
Gelangweilt, vor allem Bruce und Dave fallen mir da auf. Und wer dann noch 55Euro verlangt, der ist bei mit unten durch. Und dann noch die Ausreden: "Bei euch sind die Steuern so hoch", da könnte ich als langer Maiden Fan kotzen.


Ich schreibe das wirklich nur, um euch zum nachdenken zu bringen, in meinen Augen ist das angebrachte Kritik und soll hier keine Palastrevolition sein. Maiden sind für mich immer noch die Kings!!!

Lilith ( Gast )
Beiträge:

29.09.2003 20:28
#2 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

nun jedem sein geschmack. ich hab nur manchmal das gefühl, dass viele maidenfans in den 80ern hängen geblieben sind. sowas kommt eben nicht wieder und die zeit dreht sich auch weiter. wenn man neue dinge ausprobiert bedeutet es zwar nicht unbedingt dass es gut ist, aber ich denke, es ist trotzdem ein schritt nach vorne in einer entwicklungsphase. mit bruce stimme hast du meiner meinung nach nicht recht. ich finde seine stimme ist ausbaufähiger geworden und die setzt er auch ein. zu den ticketpreisen kann ich nur sagen: man hat sicherlich im vergleich des eigenen verdienstes (monatsgehaltes) bzw. der wirtschaftslage, was man in den 80ern hatte genau so viel bezahlt wie heutzutage im vergleich.
- - - - -

Richte dein Streben dahin, dass der Name des Todes seinen Schrecken für dich verliert. Mach ihn dir durch häufiges
Nachdenken vertraut, damit du, wenn es die Umstände fordern, ihm sogar entgegengehen kannst. - Lucius Annaeus Seneca -

Paul Di`Anno ( Gast )
Beiträge:

29.09.2003 22:02
#3 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

naja, das maiden heutzutage nichtehr so gut sind wie früher ist ansichtssache. aber es ist doch nicht so verwunderlich das einem nach über 20 jahren bandgeschichte mal die ideeen ausgehen.
was die abzocke angeht:
wir leben halt im komerz zeitalter (leider) und sogut wie jeder ist eben auf kohle aus, auch das management von maiden und es ist ja auch nicht so das maiden eine komerz band sind, sie sind eben in der metal szene recht gross und eregen in letzter zeit auch etwas mehr mainstream interesse.
zum beispiel das viva die dod tour presentiert. kann da steve etwa was dafür????????? woher soll er den bitte wissen was viva für ein scheiss sender ist???
die konzertpreise?? ja die sind hoch, aber das kann man auch nicht bruce oder dave vorhalten sondern eben dem management und der plattenfirma.. ausserdem wird ja niemand gezwungen sich diverse fabartikel zu kaufen , oder aufs konzert zu ghen.
das ist meine meinung dazu.
ich bin aber auch traurig darüber das die geilen metal zeiten (wohl unwiederbringlich) vergangen sind, vorallem da ich diese zeiten nicht miterleben durfte aber sich über "fanabzocke" oder hohe preise zu ärgern sollte man maiden lieber geniessen solange es sie noch gibt, denn wen maiden erst mal aufhören geht ein wieterer grosser tei unserer geliebten nwobhm äre zuende...

Watto Offline

Forenlegende


Beiträge: 5.295
Punkte: 5.295

29.09.2003 22:28
#4 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

nun harte worte aber in einigen punkten gebe ich dir recht
zb die langen refrains, dass nervt so was von
das mit der stimme hab ich eigentlich nur bei dod gemerkt, vor allem bei no more lies und paschendale gibt es parts bei denen ich mir am liebsten die ohren zuhalten würde ansonsten ist die stimme doch noch gut geölt oder?
dann zur live sache, naja bruce würde ich nicht als gelangweilt bezeichnen, was dr rumrennt ist unnormal, dave ok der steht nur rum und hütet seinen bierbauch (warum nur? warum musste der sein?). dann noch adrian der ist auch net bei seiner sache hab cih sos gefühl...naja vielleicht nur einbildung

aber von hypen kann nicht die rede sein, wenn man gehypet wirdist man in allen pressen der überflieger und läuft im radio hoch und runter, bekommt nur gute kritiken und so...und das gibts ja derzeit wegen dod nicht sehr viele


UP THE IRONS
icq: 127831519

Maidenspecialist ( Gast )
Beiträge:

30.09.2003 14:17
#5 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

@Lilith: Was die Ticketpreise angeht kann ich dir leider nicht recht geben. Natürlich bleibt es jedem selbst überlassen, ob man 50 Euro für ein Konzert bezahlt oder nicht. Aber Fakt ist doch dass in den 80er die Tickets zwischen 20-30 DM gekostet haben. Die Gehälter habensich aber im Vergleich zu den Ticketpreisen nicht vervierfacht. Auch die Steuerausrede von Bruce ist nicht richtig, da die Steuern doch früher auch nicht niedriger waren.

ironreto Offline

Metal Fan


Beiträge: 285
Punkte: 285

30.09.2003 14:50
#6 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

das mit den Tickets stimmt so nicht.....jedenfalls für die Schweiz....
in Euro umgerechnet zahlt man bei uns ca. 35-40 Euro, obwohl wir hier viel...viel mehr verdienen als unsere nördlichen Nachbarn....hehehe

UP THE IRONS....

p.s. und zu VIVA..... so scheisse wie man im Forum immer liest, ist dieser Sender nicht (jedenfalls die Schweizer-Ausgabe). Sie haben mir nämlich ermöglicht, einen Tag Backstage am Maiden-Konzert in Fribourg zu verbringen. Mit Band-Meeting und Heaven-can-wait-Auftritt!! Und das ganze kam auch noch als 50 min Special im TV. Was will man mehr wenn man schon 22 Jahre Maiden-Fan ist???

Gruss aus der Schweiz

Torian ( Gast )
Beiträge:

30.09.2003 18:07
#7 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

Huhu schöner Doppelpost.Aber zur Sache.Die guten alten Zeiten ja(seufz)das is halt bei allem so man kann noch so sehr jammern sie kommen net wieder.Aber wo ihr grad dabei seid jammer ich mal kräftig mit.Bruce Stimme klingt heute zwar,wie soll ich sagen,ausgereift,aber dafür ist sie heute bei weitem net mehr so kraftvoll und die hohen Töne kriegt er auch net mehr so gut hin.Ansonsten hat das Songwriting nachgelassen und das Outfit der Jungs is auch net mehr so doll dieses komische Schwarze und besonders Bruce gefiel mir früher-viele sind anderer Meinung-mit langen Haaren viel besser und man merkt auch das sie in vielen Bereichen schwächeln.Gut natürlich machen die net alles selber wie zum Beispiel das Cover von DoD was ich total blöde fand oder diese Flut von Fan-artikeln die teilweise mit fragwürdiger qualität in den Handel kommen aber ich meine das letzte Wort haben se doch trotzdem und es is echt net gut sowas auf uns los zu lassen.Das se in den Himmel gehoben werden kann ich nur bestätigen.Früher(seufz mal wieder)wenn ich da mit Maiden Shirt auf die Straße gegangen bin wurd ich von vielen Metalheads gegrüßt und die meisten waren selbst Maiden Fans...aber heutzutage....werd ich mit Maiden Shirt von fast jedem der mir auf der Straße begegnet gegrüßt.Ihr denkt vielleicht das is was tolles aber wisst ihr wie das nerft wenn euch auf dem Marktplatz son paar 15 Jährige ansprechen und sagen"guckt ma der Typ versteht was von Musik.Heil Satan!"rufen die mir zu und das passiert dauernd oder noch besser kommt so eine Frau mit ihrem Mann und nem kleinen Kind vorbei der Kerl sah net aus als hätte er wirklich ahnung,und quatscht mich voll wie toll er seine neue Maiden CD fände und deren Namen er vergessen hatte!!!also sowas is doch echt weder schön noch angenehm das is einfach nur dumm wenn son paar Fremde mich ansprechen und dann so tun als wären wir beste Freunde nur weil ich Maiden Fan bin und die zufällig im Fernsehen von denen gehört haben oder so.
==UP THE IRONS==

Lilith ( Gast )
Beiträge:

30.09.2003 19:01
#8 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

@maidenspecialist ich meinte insgesamt die wirtschaftslage. hat man früher für nen lolli 10 pfennig bezahlt, bezahlt man heute schliesslich auch so um die 20 cent dafür. das war eine verallgemeinerung. schliesslich war früher von heute gesehen alles billiger...
- - - - -

Richte dein Streben dahin, dass der Name des Todes seinen Schrecken für dich verliert. Mach ihn dir durch häufiges
Nachdenken vertraut, damit du, wenn es die Umstände fordern, ihm sogar entgegengehen kannst. - Lucius Annaeus Seneca -

Wickerman ( gelöscht )
Beiträge:

30.09.2003 19:57
#9 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

Also das mit Bruce ist mir auch aufgefallen, aber auf der Live after Death war er 27, heute ist er fast 20 Jahre älter. Manche Rock
Stars wärden froh, wenn diese noch mit 45 überhaupt Leben würden. Es ist klar das sich die Stimme im laufe der Jahre abnutzt, das ist
auch bei Bruce so, aber im Vergleich zu Halford, Ozzy und Co hat er sich sehr gut gehalten.

Zu den Ticketpreisen muß ich auch sagen, das diese etwas hoch sind, aber an der Live Performance zweifel ich nicht. Dave steht schon
seit 20 Jahren rum, und Adrian ist an coolnees kaum zu überbieten. Und ich finde, was Bruce und Steve für Power machen ist schon erstaunlich.

maidenman ( Gast )
Beiträge:

30.09.2003 20:13
#10 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

bruce stimme schlechter??
zur live after death zeit war er euere meinugn nach also besser, bin ich nicht der meinung, weil:
- er damals nicht alzu viele hohe töne getroffen hat, er konnte zwar höher singen, aber manchmal hat er wirklich so schief bei den hohen gesungen
- er hat seine stimmlage verbessert, grade zu live after death zeiten schwnkte of seine stimmliche stärke, anfansg noch voller power, am ende bei schnellen parts bei hbtn höhrt er sich an als ob er sich die nase zu hält.

zu den ticketpreisen: ja sie sind hoch, aber wenn man überlegt das die aguilera 75€ für sich und ne vorband haben will bin ich anderer meinung. sie sind vielleicht für metalverhältnisse hoch, aber wenn ich dann man plakate sehe, wo der küblböck 40€ für berlin haben will, wo er grad mal den sprung geschaft hat,lol, bin ich anderer meinung
____________________________________________________________________________________________________

Iron is the strongest Metal!

Paul Di`Anno ( Gast )
Beiträge:

05.10.2003 21:10
#11 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

@torian:
also sowas wie du es da schilderst ist mir ja im leben noch nicht passiert.
ich bin froh wenn ich mal von nem fremden/flüchtig bekannten mit "cool , maiden" begrüsst werde und das kommt echt selten genug vor...

Torian ( Gast )
Beiträge:

05.10.2003 23:24
#12 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

Echt Paul?Wir können ja gerne tauschenBei uns jedenfalls scheint man grade "In" zu sein wenn man Maiden kennt.Liegt vielleicht an DoD.
==UP THE IRONS==

metalmaniaman ( Gast )
Beiträge:

06.10.2003 22:22
#13 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

@ Wicker

Na ja, dein Beispiel mit Ozzy is net gerade seher gut!
Aber ich sage nix weiter dazu!

NO MORE LIES

Paul Di`Anno ( Gast )
Beiträge:

07.10.2003 14:26
#14 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

@torian:
klar sind maiden durch roch am ring /rock im parh und vorallem durch DoD bekannter geworden.
wenn ich aber mal jemanden frag ober maiden kennt dann kommt meistens nur: ja, auf mtv hab ich da mal son lied gesehen. also wirklich als "in" würd ich das nicht bezeichnen.

naja, wie du ja schon sagtes isses nicht überall gleich.darf man fragen wo du wohnst?????? dorf,stadt oder grossstadt

Torian ( Gast )
Beiträge:

07.10.2003 14:38
#15 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

Hmmm is wohl eher ne Stadt net groß aber auch net allzu klein vielleicht isses auch nur Zufall.Is halt son Trend.Überhaupt is im Moment net nur Maiden Trend sondern Metal überhaupt.Aber sowas gabs in der Schule schon.Is ja auch net so tragisch(nur nerfig)is das in Großstädten/Dörfern anders?Hat in nem anderen Thread nich mal jemand gesagt der Metal wär am Ende?Wenn ja versteh ich das nicht ganz.
==UP THE IRONS==
Neu bei Ebay gekauft*freu*
http://i15.ebayimg.com/03/i/00/b9/75/34_1.JPG

Ancient Spirit ( Gast )
Beiträge:

10.10.2003 22:54
#16 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

Also 50 Euro find eich auch teuer, vor 4 Jahren habe ich soviel in DM bezahlt,... aber stimmlich und vor allem Showtechnisch habe ich nix auszusetzen, habe Bruce beim Wacken 2002 gesehen und das fand ich genial, auch 99 in Stuttgart oder 2000 in Straßburg! klar war die Band früher anders aber das ist 20 Jahre her, damals gabs noch nicht viel Metal Bands und da waren Maiden natürlich innovativer vor allem mit SIT oder SSOASS, sollen sie mittlerweile den Metal neu erfinden?
Übrigens verlangs Christina Aguilera fürs Konzert 45 Euro ist somit billiger!!
Up the Irons

his_dudeness ( Gast )
Beiträge:

15.12.2003 20:04
#17 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

also zu den ticket un merch preisen :
meiner meinung ist das nicht sache von maiden,den das wird von management,etc. geregelt.
klar könnte maiden sagen: "hey hört auf zu viel zu verlangen", aber jetzt mal im ernst:würdet ihr das machen?
als ich begann maiden zu hören fiel mir auf,dass auf vielen alben die gleichen tracks sind.liegt wahrscheinlich an hoher zahl von live und best of alben.
zuerst dachte ich voll die verarsche.aber irgend wie hat jedes album für mich seinen eigenen charme.
die tracklist hat ne andere reihenfolge etc...
klar gibt es von maiden auch schrott,siehe ed hunter, doch es wird ja keiner gezwungen zu kaufen...

p.s. für christina würd ich keine 5¤ ausgeben

the_outsider ( Gast )
Beiträge:

15.12.2003 23:47
#18 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

Die Ticketpreise scheinen eine deutsche Schweinerei zu sein. Auf der
Ed-Till-I'm-Dead-Tour im Sommer hat ein Stehplatz in Paris/Bercy 35 EUR
gekostet (und Paris ist ja immerhin schon was).

Mir ist es ein Rätsel, wieso Konzerte in Deutschland so wahnsinnig
teuer sind, wo wir gerade bei CDs und DVDs unsagbar billig liegen, wenn
man uns so mit anderen europäischen Ländern vergleicht!
Steuern, Lohnkosten???
--------------------------------------------------
Look what you've done to your world,
do you think you deserve all the freedom you have?
(Blaze Bayley)

the wrathchild ( Gast )
Beiträge:

16.12.2003 15:05
#19 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

kann man sehen wie man will.
also ich hasse das songwriting heutzutage. alles endlos in die längegezogen. natürlich hab ich nix gegen längere songs aber dann muss der song auch krachen !!!!!
ich vermisse diese songs wie holy smoke, oder sancuary unheimlich.
und von wegen viele maidens wären in den 80ern hängen geblieben :

NA KLAR DAS WAR DIE BESTE ZEIT!!!!!!!!!!!!!
I´m a WRATHCHILD!!!!!!!!WRATHCHILD!!!!!!!

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

16.12.2003 19:44
#20 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

Naja doch wrathchild es stimmt das einige Maidenfans in den Achtzigern hängen geblieben sind.Ihr könnt euch nit immer die alten Zeiten zurück wünschen denn Maiden is eben nun im einunzwanzigsten Jahundert und da schreiben se eben so Lieder wie sie es heute für richtig halten.Wenn Maiden heute noch genau den Stil spielen würde wie früher fändest du das auch nach ner Zeit langweilig.Du mußt dir eben die neuen Alben genauer anhören und da hörste wieviel Maiden noch von den achtizgern da is.Nähmlich sau viel.Eben nur etwas anders.Bruce singt heute besser als jemals zuvor.Er trifft heute (fast)alle Töne...es kommen nur noch ganz wenige Ausrutscher auf Giggs vor.Hör dir mal einige Live Versionen von Songs aus den Achtzigern an da kommt es vor das Bruce keinen Ton trifft.
ALso LEute heult nit immer den Achtigern nach wir leben im einundzanzigsten jahundert .UND MAIDEN AUCH!!!! *g*

The Clansman ( Gast )
Beiträge:

16.12.2003 22:07
#21 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

ich antworte jetztnurauf den ertsenpost...hab keine zeit...bin gradvon der beerdigung meiner oma zurückgekommen...
also...es mag sein...dass maiden im hinblick auf die 80er sich verbraucht anhören!!!
ok...aber weißte...wir sind (lieder) nichmehr in den 80ern...keine band kann konstant nur megahyperpowergeilomatikosongs schreiben die in die weltgeschichte eingehen!!!
aber...bnw und dod hauen richtig rein!!!
wenn das kein maiden ist...dann ist kill with power nicht von manowar!!!

jaja...viele (fast alle ) maidenfans wünschen sich die alten zeiten wieder!!!
(me übrigens too!! obwohl ich se ja net kenn!!! aber ich glaube da gings scho richtig ab)

und dass mit den ticketpreisen...jaja...kann man nichts machen!!!
ich werd au noch für 100 hingehen...so ist es halt...jeder möchte mit seinem hobby (wenn er kann) geld verdienen!!!
au wenn des viele net zugeben!!! es ist einfach so!!! wenn man die gelegenheit hat greift man einfach zu!!!

aber maiden sind nicht gehypt!!!
also wäre dir vielleciht maiden mit blaze jetzt liber??? (nichts gegen blaze...aber er passt einfach nicht zu dem richtigenh maiden)
ich bin froh über die reunion!!!

SOOO UNDERSTANNNND
DON`T WASTE YOUR TIME ALWAYS SEARCHING FOR THOSE WASTED YEARS
FACE UUUP... MAKE YOUR STAND
AND REALISE YOU`RE LIVING IN THE GOLDEN YEARS!

TheAssassin ( Gast )
Beiträge:

17.12.2003 03:53
#22 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

was besseres hätt uns in den 2000er jahr gar ned passieren können als das bruce und adrian wieder zurück sind (nichts gegen blaze und paul..aber bruce ist einfach der wahre sänger von maiiiidennn)
aaber zum nächsten punkt..ich sag mal so wenn maiden sich nich weiter entwickeld hätten würden sie jetzt nicht da stehen wo se sind..der alte sound schön und gut..aber wenn se jetzt immer noch so klingen würden gebe es unsere götter sicher nicht mehr..(da es zu abgedroschen wäre)..
______________________
Up The Irons!

English Trooper ( Gast )
Beiträge:

18.12.2003 08:03
#23 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

Zu den Preisen: Die Deutschen Leute die Konzerte organisieren scheinen irgendiwe ABzocker zu sein. Denn es kmmt ja auf den Organisator drauf an und wenn der einen hohne Preis haben will dann bekommen wir in auch. Im Sommer war in Zürich das Rollingstones hie!Da zahlte man ca 150Euro oder so was.Ist damals ein Zeitungsbericht vom Konzertvernastalter erschienen. Er hat geasgt mit Rolling Stones kann mein kein richtiges Geld verdienen. Er habe solche hohe Preise müssen verlangen denn sonst hätte er hohe Verluste erzielt.Vor 20 jahren hab ich noch gar nicht gelebt und darum kann ich die heutige Zeit nicht mit der Zeit vor meiner Geburt vergleichen.

FreiburgMaiden70 Offline

Eddies Pate

Beiträge: 3.369
Punkte: 3.369

18.12.2003 13:12
#24 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

Hi Maiden-Freunde,

als einer der "Ur-Fan's aus den 80er" finde ich die Veränderung im Sound positiv. Alles entwickelt
sich weiter. Wenn heute z. B. das Killers oder Beast-Album als Neuerscheinung käme, wären die Vorwüfe
Iron Maiden wäre in den 80er stecken geblieben, nicht weit.

Ich auf jeden Fall freue mich darüber, dass meine Helden uns immer wieder mit neuem Material beglücken.

Wenn dann live alt und neu vermischt werden, was will man mehr?

Gruss, FR

THEY'RE ALL SITTING AT MY TABLE
TALKING TALL AND DRINKING WINE
THEIR TIME IS UP JUST LIKE ME
BUT THEY JUST DONT KNOW IT YET


the wrathchild ( Gast )
Beiträge:

22.12.2003 12:05
#25 RE:Maiden - seit der Reunion nur noch gehypt!!! Zitat · Antworten

ich kann mich halt einfach nicht mehr so richtig mit der musik identifizieren !!!
I´m a WRATHCHILD!!!!!!!!WRATHCHILD!!!!!!!

Seiten 1 | 2
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz