Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 779 mal aufgerufen
 
Centurion Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.034
Punkte: 3.034

27.10.2006 13:07
Rock im Park sucht neuen Standort Zitat · Antworten

Rock Im Park soll künftig an einem anderen Ort in Bayern oder Baden-Württemberg stattfinden :

http://www.laut.de/vorlaut/news/2006/10/20/03373/index.htm

als Favorit gilt anscheinend München-Riem :

http://www.laut.de/vorlaut/news/2006/10/25/03426/index.htm

Ich hätte mich gefreut wenn es z.B. Hockenheim geworden wäre.
Die müßen ja nächstes Jahr auf Formel 1 verzichten und ich hätte mit dem Rad hinfahren können.
____________________

2 minutes to midnight,
The hands that threaten doom

easywild Offline

Moderator


Beiträge: 3.941
Punkte: 3.941

27.10.2006 14:42
#2 RE: Rock im Park sucht neuen Standort Zitat · Antworten

Also gegen Hockenheim hätte ich auch nichts einzuwenden OK, ein Auto bräuchte ich schon, aber die Strecke wäre zu schaffen

Made of Iron ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2006 15:14
#3 RE: Rock im Park sucht neuen Standort Zitat · Antworten

Nix! Wir machen die Grenzen dicht! Keine Schwaben!
__________________________________________________

"Wenn dir Heavy- Metal nicht einen überwältigenden Stromstoß verpasst und dir heißkalte Schauer über den Rücken laufen lässt, dann wirst du es vielleicht nie verstehen. Entweder du spürst es oder nicht.
Und wenn nicht, das macht nichts, denn wir kommen sehr gut ohne euch klar!"

Toby ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2006 18:42
#4 RE: Rock im Park sucht neuen Standort Zitat · Antworten

Sag mal Made of Iron, Dein Hass gegen die Schwaben ist schon fast krankhaft ? OK ich muss mich auch wundern über manche Ansichten der Schwaben, aber ich bin immer wieder heil rausgekommen aus Stuttgart und in der ROFA in Ludwigsburg hat mich auch noch keiner gehauen
Nun zum Thema: Ich begrüsse es, wenn dieses Mal nicht nachgeben wird und " Rock im Park" an einen anderen Standort verlegt wird. Ein echter Fan des Festivals wird verstehen und auch einen weiteren Weg in Kauf nehmen. Das Earthshaker ist ja auch letztes Jahr von Geiselwind ( bei Nürnberg ) weggezogen nach Rieden- Kreuth , und die Fans mit.
-------------------------------------------------

Dort, wo das vermeintlich Gute das Böse bekämpft, feiert das Böse oft seine grössten Triumphe

( Zitat von Martin Eric Ain - Celtic Frost )

MAIDEN80 ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2006 14:54
#5 RE: Rock im Park sucht neuen Standort Zitat · Antworten

Also Made of Iron,wie du ja schon mitbekommen hast,i be a Schwob und ich kann dir versichern,wenn wir uns irgendwann mal sehen würden und du zahlst mir dann ein Bier,würde ich dich mit ziemlicher sicherheit nicht beißen, oder gar fressen .Also,es sind nicht alle so schlimm wie du anscheinent denkst.
------------------------------------------------

So It Shall Be Written,So It Shall Be Done...


UP THE IRONS!!!!

metal-eddie Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.957
Punkte: 2.957

28.10.2006 19:54
#6 RE: Rock im Park sucht neuen Standort Zitat · Antworten
@Made of Iron: Ich bin auch Schwabe, was hast gegen uns? Wir sind halt etwas geizig aber sonst sind wir eigentlich ein ganz gemütliches Völkchen
Zum Topic: Das Areal, auf dem Rock im Park bisher statt fand, finde ich eigentlich sehr schön und ich wüsste nicht, was ein anderer Ort bringen sollt. Wenn's aber näher bei mir wäre, hätte ich natürlich auch nichts dagegen.
Holy Father we have sinned

Made of Iron ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2006 13:51
#7 RE: Rock im Park sucht neuen Standort Zitat · Antworten
Bevor ich hier nun öffentlich gelyncht werde , Leute, ist doch alles nur Quatsch!! easywild hat es begriffen und wir kabbeln uns hier und haben dabei mächtig Spaß. Ich habe nix gegen Schwaben, Pfälzer, Bayern, Sachsen, etc, etc. Als strammer Badener muß man eben nur oft ohnmächtig zuschauen, wie Stuttgart das knappe Geld einfach zugeschustert bekommt und Karlsruhe in die Röhre schaut. Außerdem wollen sie uns andauern die Gerichte und alle möglichen Verwaltungen wegnehmen, DAS ist NICHT lustig. Aber das heißt NICHT, dass ich keine Schwaben mag (solange sie ruhig sind ) Ehrlich Leute, ich bin ein toleranter Mensch und HASSE nicht einmal Schwaben! Nun laßt mich bitte weiterblödeln! Gell, easywild, du Schwabe! Sag bzw. schreib mal was dazu!
__________________________________________________

"Wenn dir Heavy- Metal nicht einen überwältigenden Stromstoß verpasst und dir heißkalte Schauer über den Rücken laufen lässt, dann wirst du es vielleicht nie verstehen. Entweder du spürst es oder nicht.
Und wenn nicht, das macht nichts, denn wir kommen sehr gut ohne euch klar!"

bob Offline

Eddies Pate

Beiträge: 2.162
Punkte: 2.162

29.10.2006 17:17
#8 RE: Rock im Park sucht neuen Standort Zitat · Antworten
total wurscht alles. auf einem festival 2005 zelteten neben uns ein pärchen aus dem schwarzwald. wir sind gegen 4.00 uhr der nacht vom sonntag zum montag gut miteinander ins gespräch gekommen, haben die letzten biervoräte miteinander geteilt. wir besprachen auch unter anderem sachen um die herkunft, und stellten fest, war klar, dass uns die mugge, insbesondere aller dazugehörigen sachen, miteinander vereintegal der herkinft. so sollte es sein.
wer heavy mag, findet in nürnberg, rostock, stuttgart oder münchen irgendwann jemanden, der sagt: alter, ich bin genauso ON THE ROAD TO NOWHWERE wie du.











___________________________________________________
"Shut Up And Play Your Guitar!"...Zitat Frank Zappa.
„Mit seiner zerschundenen Stratocaster sagte er der Welt alles, was er zu sagen hatte.“ ... über Rory Gallagher

Toby ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2006 17:27
#9 RE: Rock im Park sucht neuen Standort Zitat · Antworten

Anmerkung von Made of Iron:
Nun laßt mich bitte weiterblödeln! Gell, easywild, du Schwabe! Sag bzw. schreib mal was dazu!
__________________________________________________

Na ja, ich würd sagen : Nur in Maßen. Wenn hier jeder so blödeln würde, dann würden Berliner gegen Sachsen, Unterfranken gegen die bajuwarische Herrschaft, Ossis gegen Wessis, Deutsche gegen Österreicher / Schweizer u.s.w. schiessen und wir würden vergessen in was für ein Forum wir hier wären, nämlich im Iron Maiden Forum. Also ich sag mal der Metal verbindet uns alle. Und mir ist es egal ob ich aufs Festival nach Nürnberg, München , Hockenheim oder nach Wacken fahr. Die grössere Sorge ist immer beim Arbeitgeber Urlaub zu bekommen.
-------------------------------------------------

IRON MAIDEN in Dortmund am 08.12.06
ICH BIN DABEI !!!!!

Angus666 Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.098
Punkte: 2.098

29.10.2006 20:03
#10 RE: Rock im Park sucht neuen Standort Zitat · Antworten

Also Hockenheim wäre ja eigentlich nur bei einer Verlegung vom Rock Am Ring und nicht Rock im Park interressant. Auch wenns weiter weg wäre (zumindest für mich) die Kulisse ist auf jeden Fall wesentlich geiler. Das Motodrom hat schon was.


Made of Iron ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2006 19:04
#11 RE: Rock im Park sucht neuen Standort Zitat · Antworten

*schmoll* Hab verstanden, halte mich zukünftig zurück oder machen einen neuen Thraed auf: Baden kontra Schwaben!
__________________________________________________

"Wenn dir Heavy- Metal nicht einen überwältigenden Stromstoß verpasst und dir heißkalte Schauer über den Rücken laufen lässt, dann wirst du es vielleicht nie verstehen. Entweder du spürst es oder nicht.
Und wenn nicht, das macht nichts, denn wir kommen sehr gut ohne euch klar!"

easywild Offline

Moderator


Beiträge: 3.941
Punkte: 3.941

30.10.2006 21:39
#12 RE: Rock im Park sucht neuen Standort Zitat · Antworten

Blos nicht, sich kabbeln macht Spaß. Ihr solltet mal unsere privaten Mails lesen, alles ganz cool. So Thema abgehakt, weiß jemand was Neues zum eigentlichen Thema? Also Hockenheim wäre für uns schon richtig toll gelegen

Centurion Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.034
Punkte: 3.034

05.12.2006 09:54
#13 RE: Rock im Park sucht neuen Standort Zitat · Antworten
Rock Im Park: Nürnberg bleibt Festival-Standort
Rock Im Park bleibt in Nürnberg
Presseberichte hatten vor einigen Wochen auf einen geplanten Umzug des Mega-Festivals hingedeutet.

Doch kein Comeback für München Riem.
"Es wäre nur logisch, wenn das Ereignis an seinen Ausgangsort zurückkehrt", sagte Marek Lieberberg noch vor wenigen Wochen der Süddeutschen Zeitung und meinte damit den Standort München, wo Rock Im Park zu Beginn der Neunziger seinen Anfang nahm. Nun haben sich der Konzertveranstalter und die Stadt Nürnberg in letzter Minute noch geeinigt. Das Festival findet wie in den Jahren zuvor auch auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände statt.
Das Zerwürfnis zwischen den langjährigen Partnern war entstanden, weil die Stadt am Rock Im Park-Wochenende einem EM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im benachbarten Franken-Stadion zugestimmt hatte. Lieberberg kündigte prompt den Abschied aus Nürnberg an.

Daraufhin habe die Stadt ein Verkehrskonzept erarbeitet, das den Besucherstrom zum Fußballspiel vom Anreiseweg der Festivalbesucher trennt - dem stimmten sowohl Lieberberg wie der Deutsche Fußball-Bund zu. Außerdem soll erstmals ein einheitlicher, geschlossener Festivalbereich für Rock Im Park geschaffen werden. Die Zugangskontrollen zwischen den Bühnen würden so entfallen. Der Ticketverkauf startete bereits
am 1. Dezember.



____________________

2 minutes to midnight,
The hands that threaten doom

 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz