Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 387 mal aufgerufen
 
ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

09.04.2008 19:48
Die Großen der Filmmusik Zitat · Antworten

Welcher geniale "Komponist" ist euer Favorit und wieso ?

Die ganz großen sind meiner Meinung:

1. James Newton Howard: Seine genialen Soundtracks zu den Shyalaman Filmen sind einfach nur grandios! Ein Genie!

2. John Williams: Ich brauche da wohl nur Jurassic Park und Star Wars erwähnen ! Die Klassiker schlechthin!

3. Howard Shore: Den atemberaubenden Lord of the Rings Score geschaffen ! Finchers Stammkomponist!

4. James Horner: Titanic, Apollo 13 ,Braveheart!

5. Hans Zimmer: Gladiator, Last Samurai, Der König der Löwen!

Ich denke dass sind die ganz großen !Wer noch nichts von einigen kennt: Bitte anhören!!
Es gibt aber noch viele andere geniale: Goldenthal,Newman,Herrmann,Young,Bernstein,Waxman,Elfmann,Steiner,Morricone,Barry,Goldsmith !

__________________________________________________
Steve Harris (Iron Maiden)
"Egal ob religiöse oder kulturelle Anschauungen: Wer nicht versucht, sein Gegenüber zu akzeptieren, kann nicht gleichzeitig erwarten, dass ihm selbst Akzeptanz widerfährt."

Martha ( Gast )
Beiträge:

09.04.2008 19:51
#2 RE: Die Großen der Filmmusik Zitat · Antworten
ÄHEM.....

Ennio Morricone, dazu braucht man wohl nix sagen....


Klaus Badelt ned zu vergessen, der u.A. das Werk hier erschaffen hat:



Das ist IMO DER Theme Song überhaupt, da krieg ich jedesmal Erpelpelle wenn ich des Ding höre, einfach nur GENIAL!!

-----------------------------------------------
Z.D.M.D.G.S.U.
Zitat eines weisen Badners:
"Es geht um Freundschaft, Party, Spaß und Brüderlichkeit.
Wer DAS nicht kapiert hat und trueness nur auf die Musik reduziert, hat die Message nicht verstanden und ist absolut untrue!"

OneRepublic und Jimmy Blue FC :-;

Iron Wolf Offline

Clansman


Beiträge: 527
Punkte: 527

09.04.2008 19:52
#3 RE: Die Großen der Filmmusik Zitat · Antworten

Absoluter Favorit - ohne Diskussion - ist Ennio Morricone!
Warum? Einfach mal den Soundtrack zu Once upon a time in the west (Man with the harmonica, Jill's America, Farewell to Cheyenne) oder The Good, the Bad and the Ugly (Ecstasy of Gold ) anhören!
Ansonsten vermisse ich in der Aufzählung noch Henry Mancini (Pink Panther, Charade, ...)


_________________________________________________

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

09.04.2008 20:11
#4 RE: Die Großen der Filmmusik Zitat · Antworten

Ehm Martha ist Pirates of the Caribean nicht von Hanz Zimmer ?

__________________________________________________
Steve Harris (Iron Maiden)
"Egal ob religiöse oder kulturelle Anschauungen: Wer nicht versucht, sein Gegenüber zu akzeptieren, kann nicht gleichzeitig erwarten, dass ihm selbst Akzeptanz widerfährt."

Martha ( Gast )
Beiträge:

09.04.2008 20:13
#5 RE: Die Großen der Filmmusik Zitat · Antworten

Der war Co-Writer, wenn ichs ned total verpeilt habe

-----------------------------------------------
Z.D.M.D.G.S.U.
Zitat eines weisen Badners:
"Es geht um Freundschaft, Party, Spaß und Brüderlichkeit.
Wer DAS nicht kapiert hat und trueness nur auf die Musik reduziert, hat die Message nicht verstanden und ist absolut untrue!"

OneRepublic und Jimmy Blue FC :-;

The Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.315
Punkte: 2.315

09.04.2008 20:16
#6 RE: Die Großen der Filmmusik Zitat · Antworten

Die beste Filmmusik ist die Musik, der besten Filme aller Zeiten: Herr der Ringe!

Am liebsten mag ich die Melodie, die immer im Auenland gespielt wird.

___________________________________________

meine band:
http://www.myspace.com/kingsofthundermusic
http://www.kingsofthunder.de.vu


ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

09.04.2008 20:30
#7 RE: Die Großen der Filmmusik Zitat · Antworten

Zitat von Martha
Der war Co-Writer, wenn ichs ned total verpeilt habe



Badelt schrieb die Musik zu 1, Zimmer zu 2 und 3 =) Nun haben wirs =)

__________________________________________________
Steve Harris (Iron Maiden)
"Egal ob religiöse oder kulturelle Anschauungen: Wer nicht versucht, sein Gegenüber zu akzeptieren, kann nicht gleichzeitig erwarten, dass ihm selbst Akzeptanz widerfährt."

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

10.04.2008 07:39
#8 RE: Die Großen der Filmmusik Zitat · Antworten

Super Thread Ego

Mein Favorit ist Basil Poledouris

Der hat mit der Musik zu den Conan Filmen ein Werk für Die Ewigkeit geschaffen



weitere Großtaten:

http://de.wikipedia.org/wiki/Basil_Poledouris

Wer zB die Musik von Manowar liebt (solls ja geben ) sollte hier unbedingt mal reinhören

Hans Zimmers Galdiator Soundtrack höre ich auch immer wieder gerne, nen Hammerteil!!!

Zu Ennio Morricone wurde ja schon alles gesagt, wenn ich die Titelmelodie zu Once upon a time in America höre werde
ich leicht melancholisch



Total Klasse finde ich auch den Soundtrack zum Film The Last Of The Mohicans




Grayfox1985 Offline

Clansman


Beiträge: 434
Punkte: 434

10.04.2008 09:45
#9 RE: Die Großen der Filmmusik Zitat · Antworten
Also auf jeden Fall auch Alan Silvestri (Forrest Gump, Predator etc.)

allein schon deswegen:




Ne nur Spass hier das richtige:




Und natürlich von John Williams:



Welche Filmmusik ich auch total mag sind die aus den Bud Spencer und Terence Hill Filmen.

Oliver Onions und Bud SPencer selber!


Ich habe jetzt nen Lied wovon ich immer dachte das war Zurück in die Zukunft, aber das ist zumindest nicht der Theme Song
Wie kann ich euch das zeigen???

-------------------------------------------------

Meine Kutte Vorderseite
Meine Kutte Rückseite

DVD`s

Hal69 Offline

Blood Brother


Beiträge: 980
Punkte: 980

10.04.2008 13:51
#10 RE: Die Großen der Filmmusik Zitat · Antworten

ich habe auch noch ein paar faves, die in der auflistung händeringend fehlen:

goblin:


john carpenter:


lalo schifrin:


stelvio cipriani:


fabio frizzi:


david shire:


...to be continued!




Watto Offline

Forenlegende


Beiträge: 5.295
Punkte: 5.295

10.04.2008 14:20
#11 RE: Die Großen der Filmmusik Zitat · Antworten

es ist nicht direkt filmmusik sondern eher trailer musik, aber es passt sehr gut hier rein finde ich.

die firma http://www.immediatemusic.com/

die höhrproben funktionieren glaube ich nicht mehr darum empfehle ich euch einfach mal ein video dazu

den eigenlichen inhalt müsst ihr net gucken aber hört einfach mal auf die musik, es klingt einfach zu göttlich. das video ist von mir :P

edit: das intro lied ist von emperor




Online Videos by Veoh.com



Wenn ihr EMPEROR nicht kennt, dann stellt euch vor, wie cool DIMMU BORGIR wären, wenn sie nicht ****** wären. [Paul - metal-observer.com]

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

10.04.2008 16:27
#12 RE: Die Großen der Filmmusik Zitat · Antworten

@hal69

Goblin mit dem Soundtrack von suspiria

muss ich mal wieder meine 3 Fach Box rauskramen

Flash of the Blade Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.083
Punkte: 2.083

10.04.2008 17:49
#13 RE: Die Großen der Filmmusik Zitat · Antworten

Ihr habt Vangelis vergessen - v.a. die Musik für Balde Runner ist genial



_____________________________

If the radiance of a thousand suns
Were to burst at once into the sky
That would be like the splendor of the Mighty one...
I am become Death,
The shatterer of Worlds

Maidenhead ( gelöscht )
Beiträge:

10.04.2008 17:51
#14 RE: Die Großen der Filmmusik Zitat · Antworten

Ich finde den Soundtrack des Films "The Rock" saumässig stark. Wer hat den geschrieben? Ein weiterer ganz grosser Favorit ist Braveheart.

_________________________________________________
Man muss der Menschheit überlegen sein durch Kraft, durch Höhe der Seele, durch Verachtung
-Friedrich Nietzsche

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

10.04.2008 17:59
#15 RE: Die Großen der Filmmusik Zitat · Antworten

Den Soundtrack zu " The Rock" schrieben Hans Zimmer, Nick Glennie-Smith(u.a „We were soldiers") und Harry Gregson-Williams !

__________________________________________________
Steve Harris (Iron Maiden)
"Egal ob religiöse oder kulturelle Anschauungen: Wer nicht versucht, sein Gegenüber zu akzeptieren, kann nicht gleichzeitig erwarten, dass ihm selbst Akzeptanz widerfährt."

Hal69 Offline

Blood Brother


Beiträge: 980
Punkte: 980

10.04.2008 20:14
#16 RE: Die Großen der Filmmusik Zitat · Antworten

Zitat von Chewie
@hal69

Goblin mit dem Soundtrack von suspiria

muss ich mal wieder meine 3 Fach Box rauskramen


du meinst bestimmt ->diese<- auflage, incl. soundtrack! die box habe ich auch...hammer teil!


Martha ( Gast )
Beiträge:

09.05.2008 20:40
#17 RE: Die Großen der Filmmusik Zitat · Antworten

Scheisse wie geil ist das denn, hört euch DAS ma an:

-----------------------------------------------
Z.D.M.D.G.S.U.
Zitat eines weisen Badners:
"Es geht um Freundschaft, Party, Spaß und Brüderlichkeit.
Wer DAS nicht kapiert hat und trueness nur auf die Musik reduziert, hat die Message nicht verstanden und ist absolut untrue!"

Silence!! I`ll Kill You!!

MAIDEN80 ( gelöscht )
Beiträge:

09.05.2008 20:47
#18 RE: Die Großen der Filmmusik Zitat · Antworten

Hey,des hört sich echt saustark an.Gänsehaut!!

------------------------------------------------

So It Shall Be Written,So It Shall Be Done!!


Maniacs of Rock 2008 http://maniacsofrock.de/mor07/info01.htm

UP THE IRONS!!!!

Quebec-weekend-warrior89 Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.114
Punkte: 4.114

09.05.2008 20:59
#19 RE: Die Großen der Filmmusik Zitat · Antworten

Für mich gibt es zwei absolute Favoriten:
1.) Ennio Morricone - Vielseitige, epische, orchestrale und bewegende Kompositionen, die die Filmwelt bverändert ahben. Stellt euch "Spiel mir das Lied vom Tod" ohne den Mann mit der Mundharmonika vor! Ein absolut dramatisches, gänsehauterzeugendes Stück Musik. Auch die Dollar Trilogie, die MacGregor Reihe tec. hat er mit seinen Sound sverfeinert und zur Legende gemacht. Aber auch außerhalb des Westerngenres hat er Großes geleistet.
2.) Akira Ifukube - Er hat die ersten legendären Godzilla-Filme mit seinen Kompositionen bereits in den Fünziger Jahren verfeinert, der Titelsong des Originals wurde oft kopiert, umgewnadelt, geremixt, aber nie wieder erreicht. Auch bei späteren Filmen hat er zum Teil tolle Arbeit geleistet und auch mit Experimenten begeistert. Oft agb es zwischendurcha ndere Komponisten, die die Godzilla Filme veredeln sollten, die halbgare Popsounds, Pseudo-Rockk oder andere schwache Musik verwendet ahben, am Ende griff man fast immer auf Aifukube zurück - mit gutem Recht!

Für beide habe ich euch Musik ausgewählt. Zunächst für Ennio Morricone aus enem zudem sehr guten Film:

Und auch für Akira Ifukube gibt es die Godzilla-Theme und zwar die zweitälteste Version (von 1974, wenn mich nicht alles täuscht):


--------------------------------------------------
"Une amour ce n'est pas seulement... un homme... fuck... une amie... ce n'est pas... c'est plus en bas, dans la tête, dans le coeur, dans toute la forme... wasting love!" (Bruce "Air raid siren" Dickinson live in Paris)


CAN YOU SAY KUTULU? (The Vision Bleak)
Michael Kiske = Marquis de Posa

 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz