Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 516 mal aufgerufen
 
KISSarmy ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2009 22:39
Readyboost Zitat · Antworten

Hi Leute,
ich habe mal eine kurze technische Frage.
Bringt Readyboost etwas?

Wickerman ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2009 22:40
#2 RE: Readyboost Zitat · Antworten

Was ist bitte Readyboost?




Neue Demo ab sofort verfügbar!

KISSarmy ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2009 22:43
#3 RE: Readyboost Zitat · Antworten

Ist eine Option von Windows, dass man mit Zuhilfenahme von USB Speichersticks den Hauptspeicher erweitert. Hat mir ein bekannter berichtet. Und da ich einen Notebook nutze und zusätzlicher Ram sehr teuer ist, würde sich ein Stick als kostengünstige Alternative anbieten.

The Wicker Man ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2009 22:44
#4 Readyboost Zitat · Antworten

Wenn in Deinem Rechner 1GB RAM oder weniger arbeiten dann bringt das auf jeden Fall was. Wenn Du mehr hast dann sind die Vorteile relativ mager, aber bringen tut es auch da was. Probier´s doch einfach aus. Falls Du noch keine SD-Karte oder nen USB-Stick hast informier Dich erst über die Anforderungen. Nicht jeder Speicher genügt dafür. Kurioserweise hab ich mal 2 SD-Karten getestet (gleiche Größe, gleicher Hersteller...). Bei einer hat Windoof gemeint die Karte wäre nicht kompatibel, die andere nahm er anstandslos an.

Wickerman ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2009 22:45
#5 RE: Readyboost Zitat · Antworten

Ok Danke, hatte auch gerade schon gegooglet. Kann mir nicht vorstellen das es was bringt, denn USB-Sticks sind noch langsamer als Festplatten. Anscheinend eher ein Werbegag.
Da ich Vista nie benutzt habe kannte ich dieses "Feature" nicht, von daher wirst du damit nicht deinen Ram erweitern können. Ram ist rund 1000 mal schneller




Neue Demo ab sofort verfügbar!

KISSarmy ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2009 22:48
#6 RE: Readyboost Zitat · Antworten

Zitat von The Wicker Man
Wenn in Deinem Rechner 1GB RAM oder weniger arbeiten dann bringt das auf jeden Fall was. Wenn Du mehr hast dann sind die Vorteile relativ mager, aber bringen tut es auch da was. Probier´s doch einfach aus. Falls Du noch keine SD-Karte oder nen USB-Stick hast informier Dich erst über die Anforderungen. Nicht jeder Speicher genügt dafür. Kurioserweise hab ich mal 2 SD-Karten getestet (gleiche Größe, gleicher Hersteller...). Bei einer hat Windoof gemeint die Karte wäre nicht kompatibel, die andere nahm er anstandslos an.


Ich habe 2Gibyte Ram, meinst du es bringt da was? Einen Stick habe ich nicht, nur einen Kartenleser mit SDkarte.
Würde mir aber einen USB Stick kaufen. Welche Größe sollte der am besten haben?

The Wicker Man ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2009 22:53
#7 RE: Readyboost Zitat · Antworten

@ Ced,

durch ein speziellen Algorithmus wird eine besser Lese-/Schreibausbeute erreicht als bei Festplatten. Frag mich nicht wie das genau klappen soll. Mein Bruder ist MVP bei Mircosoft und der hats mir schonmal erklärt. Verstanden hab ich nix, aber es klang gut.

@ KissArmy,
Ich hab auch 2 GB Ram im Laptop, der Vorteil war kaum erwähnenswert. Bissl schneller war die Mühle, aber unter Vista ist eh jedes MB RAM wertvoll. Grad bei der EBV hat es sich bemerkbar gemacht das der RAM durch die SD Karte etwas aufgepeppt wurde. Ich hab 2GB SD-Karten verwendet.
Und mit SD Karten gehts genauso gut wie mit USB-Sticks. Probier es erstmal damit.

Wickerman ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2009 23:09
#8 RE: Readyboost Zitat · Antworten

Win7 hat ja auch Readyboost, werde ich die Tage mal testen nachdem ich das System eingerichtet habe. Bin einmal gespannt




Neue Demo ab sofort verfügbar!

The Wicker Man ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2009 23:25
#9 RE: Readyboost Zitat · Antworten

Wäre mal interessant was du davon berichtest. Bisher hab ich nur Gutes gehört.

KISSarmy ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2009 18:13
#10 RE: Readyboost Zitat · Antworten

Habe mir gestern einen Speicherstick mit 4Gigabit bei Media Markt gekauft, Sandisk Cruser U3. Als ich den Stick einsteckte kam schon die Option um den Readyboost einzusetzen. Ist kinderleicht einzurichten. Ram wird mir aber immer noch 2Gigabit angezeigt, aber das System läuft spürbar besser.

The Wicker Man ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2009 18:23
#11 RE: Readyboost Zitat · Antworten

Readyboost ist nur eine Arbeitsspeicher-Erweiterung, er zeigt dann nicht mehr RAM an. Freut mich aber das es bei Dir gut läuft.

 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz