Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier nicht mehr anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 1.376 mal aufgerufen
 THE FINAL FRONTIER - Das Album und alle Songs
Seiten 1 | 2
Churchill Offline

Admin
Beiträge: 4.171
Punkte: 4.171

14.08.2010 13:54
9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

Alles zum Song

9. The Man Who Would Be King (8:28)
(Murray/Harris)

As he travels on the
beast of burden
Moving up along the mountainside
As he gazes looking down the
Valley
No regrets but his pride
As he journeys across
mountain passes
Insignificance sweeps over him

His reflection of the beauty
Round him
Feeling empty inside
He is running from his
wildest thoughts
He is running from his everything
He is looking now to
find something
Hoping he can be saved
He’s searching for the answer now
It’s something that he’s managed to
avoid up ’til now
Real conviction that he craves
He needs to find the answer
sooner than later
Pushed himself to the limits
He had to strive for all the harder
things in life
But what the cost of giving now
His life his time are the only things
That he has
Life is not a rehearsal
All he has is the one chance
to get it right
Leaving really is the only
way to know
Maybe one day they’ll forgive him
what he’s done
But now the pain of lying too
Early in the grave
Destiny no good to hide away
Penance now will be his only way
Understand no good to run away
Penance now will be his saving
Grace
He tries to make his peace
with God
All is forgivable but it’s left
a little late
Trying something that he’s not
Is it possible to change such a lot
He’s taken someone’s life away
There’s not a day goes by
He regrets what he’s done
He should have found another way
But the good book says
an eye for an eye
In reflecting on decisions
that were made
On the judgements that will
haunt him ’til his grave
No one has the right to
take another life
But in his mind he had no choice
So be it
Destiny no good to hide away
Penance now will be his only way
Understand no good to run away
Penance now will be his saving
Grace
Far far away the man
who would be king
So far away the man
who would be king
Far far away the man
who would be king



"If you like our kind of music - God bless you; if you don't like our music - you know what - God bless you, too!"

murray1227 Offline

Tokio Hotel Fan

Beiträge: 2
Punkte: 2

14.08.2010 17:45
#2 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

"then man who would be king" ist neben "the talisman" der ff-song, der bei mir momentan am meisten zündet. starten tut der track mit der schönen melodie, die wir alle schon von den samples kennen. man erwartet so auch, dass nun maiden-like diese melodie in einer härterten gangart weitergeführt wird, jedoch wird der hörer überrascht. das folgende strophen-riff sowie der chorus klingen nämlich völlig anders als erwartet, jedoch durchaus überzeugend. was mich an dem song jedoch am meisten beeindruckt ist der part nach dem ersten refrain; wunderschöne gitarrenmelodien (die leider teilweise zu sehr in den hintergrund gemixt wurden), die eigentlich auch wieder ein völliger stilwechsel im eigentlichen song sind. nach diesem teil geht es dann wieder mit strophen- und chorus-teil weiter, bevor maiden mit einem ruhigen outro abschliessen. alles in allem ist "tmwwbk" ein toller, schöner song, der sich vor allem beim mehrmaligen hören entfaltet. ein track, den ich in dieser art nicht von maiden erwartet hätte.

iron_maiden Offline

Blood Brother


Beiträge: 878
Punkte: 878

14.08.2010 18:13
#3 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

also für mich ist das der schwächste song des albums, komische gesangsmelodie, zuviel pausen zwischen den einzelnen gesangszeilen und die gitarren hauen mich auch nicht vom hocker...

-------------------------------
http://www.radiodeath.de/
http://www.myspace.com/radiodeathband
http://www.youtube.com/officialradiodeath

MaidenMetallian Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.213
Punkte: 3.213

14.08.2010 21:20
#4 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

Alle anderen Songs gewinnen nach und nach meine Sympathien, aber dieser hier; ich weiß nicht.
Es will einfach nicht mit uns klappen.

________________________________________

Tobs Offline

Poser


Beiträge: 49
Punkte: 49

14.08.2010 22:11
#5 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

Mmh... das gleiche Problem wie bei When the Wild Wind Blows, zwar geniales Intro und Outro aber der Mittelteil etwas uninspiriert.

____________________________________________


The curse it lives on in their eyes
The Mariner he wished he'd die
Along with the sea creatures
But they lived on, so did he.

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

14.08.2010 22:24
#6 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

Finde gerade den Mittelteil sehr stark!

______________________________________

Tobs Offline

Poser


Beiträge: 49
Punkte: 49

14.08.2010 22:46
#7 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

Find ihn auch nicht wirklich schlecht, eigentlich auch ne gute Idee was man so von Maiden noch nicht gehört hat, aber bei mir bleibt davon leider nicht so viel hängen... hätte auch ruhig ein bisschen druckvoller produziert sein können, aber das trifft ja sowieso auf das gesamte Album zu.

____________________________________________


The curse it lives on in their eyes
The Mariner he wished he'd die
Along with the sea creatures
But they lived on, so did he.

Elandiar Offline

Metal Fan


Beiträge: 381
Punkte: 381

15.08.2010 02:44
#8 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

Wundert mich, dass dieser song insgesamt nicht so gut ankommt. Ist aktuell eines meiner persönlichen Highlights des Albums, ich finde den song von Anfang bis Ende klasse (d.h. bzw. ab da, wo der song Fahrt aufnimmt. Das Intro ist zwar schön aber nicht spektakulär).

eddie 666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.268
Punkte: 1.268

15.08.2010 12:08
#9 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

Dieser Song will einfach nicht zünden, es ist aber der einzige. Mit diesem Gitarrensolo komm ich irgendwie gar nicht klar. Ich weiss ned.

MaidenMetallian Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.213
Punkte: 3.213

15.08.2010 12:16
#10 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

Zitat von eddie 666
Dieser Song will einfach nicht zünden, es ist aber der einzige. Mit diesem Gitarrensolo komm ich irgendwie gar nicht klar. Ich weiss ned.



Lief auch gerade bei mir.
I´wie will das Teil tatsächlich nicht zünden.
Alle anderen Song gewinnen mehr und mehr an Sympathien....aber der hier?????

________________________________________

!Zero! Offline

Headbanger

Beiträge: 218
Punkte: 218

15.08.2010 14:37
#11 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

Habe mich recht schnell in den Song verliebt, von vorne bis hinten toll und abwechslungsreich! ;)

Lateralus Offline

Metal Einsteiger

Beiträge: 105
Punkte: 105

15.08.2010 18:48
#12 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

Er kommt, der Song, er kommt...

Iron Wolf Offline

Clansman


Beiträge: 527
Punkte: 527

16.08.2010 14:03
#13 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

Zitat von Lateralus
Er kommt, der Song, er kommt...



Bei mir leider noch nicht...
Bin gerade mal wieder bei dem Song angekommen, aber irgendwie finde ich ihn immer noch ziemlich langweilig...
Momentan für mich der schwächste Song des Albums.

... aber vielleich kommt er bei mir auch noch, man soll ja die Hoffnung nicht aufgeben...

_____________________________________

sp00l Offline

Leseratte

Beiträge: 38
Punkte: 38

16.08.2010 19:35
#14 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

Melodik und Dramatik heben es deutlich über Wild Wind. Die Übergänge sind schlampig, die einzelnen Teile aber sehr gut und funktionieren auch, wobei es beliebig ist, wieviele Teile darin vorkommen oder nicht, man hätte auch 2 weglassen können oder noch 2 anhängen. Hier versagt der Mix auch komplett. Es gibt da ne schöne Stelle, wo unter einem flotten Part ne dudelige Gitarre spielt, die hört man kaum, dabei klingt das richtig schön.

Guter Song, der nur etwas mehr Perfektion und Straffung benötigt.

machine-man Offline

Clansman


Beiträge: 622
Punkte: 622

17.08.2010 16:03
#15 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

Zitat von ego
Finde gerade den Mittelteil sehr stark!



gerade den finde ich irgendwie unpassend. als ob er einfach da hineingequetscht wurde. es ist nicht weil er ziemlich maiden-untypisch ist (vor allem harmonisch), das finde ich sogar gut, aber er passt nich zum rest des songs. sonst habe ich eigentlich nix zu meckern.

Snaggletooth Offline

Clansman


Beiträge: 420
Punkte: 420

17.08.2010 16:38
#16 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

Das beste an dem Lied ist das Ende.
Eine schöne Melodie, die dann in den Höhepunkt reingeht. Habe sofort Gänsehaut bekommen.

--------------------------------------------------------------

Elandiar Offline

Metal Fan


Beiträge: 381
Punkte: 381

17.08.2010 18:26
#17 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

Zitat von machine-man

Zitat von ego
Finde gerade den Mittelteil sehr stark!



gerade den finde ich irgendwie unpassend. als ob er einfach da hineingequetscht wurde. es ist nicht weil er ziemlich maiden-untypisch ist (vor allem harmonisch), das finde ich sogar gut, aber er passt nich zum rest des songs. sonst habe ich eigentlich nix zu meckern.




Und ich finde wiederum, dass der Mittelteil sehr gut ins Stück passt, mMn. verleiht er dem song die besondere Würze, macht ihn interessanter und sorgt dafür, dass der song abwechslungsreich ist und nicht nur vor sich hinplätschert. Definitiv einer meiner Favoriten des Albums.

Quebec-weekend-warrior89 Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.114
Punkte: 4.114

18.08.2010 11:21
#18 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

Das ruhige Intro ist nicht wirklich spannend, aber besser als die zwei Intros der Vorgänger und dann kommt das Positive zuerst: Bruce singt wieder und das gar in verschiedenen Variationen und in erträglichen Lagen udn quietscht nicht gegen die Instrumente an. Es gibt hier einige recht schöne Melodiebögen zu entdecken und ein paar interessante Breaks mit sanftem, dezentem chorartigem Gesang und einigen lebhaften Soli. Das Stück klingt wirklich mal exotisch und progressiv, aber geordnet und nachvollziehbar. Was fehlt ist ein wirklich solider Refrain, eine ohrwurmartige Passage, ein letzter Schuss Genialität. Mit ein paar mehr Ideen und etwas mehr Zeit, hätte man hieraus eine kleine Perle formen können, so ist es lediglich ein durchschnittliches Epos, das zwar nett klingt, aber etwas belanglos an einem vorbeifliesst. Im Vergleich zu den beiden vorherigen Songs ist dieses Stück aber geradezu eine Erlösung!

Ich gebe mal 6,5/10 Punkten - ein Song knapp über dem belanglosen Durchschnitt, der viele schöne Ansätze hat, diese aber nicht ausbaut. Ein verdreckter Rohdiamant, den man nicht feingeschliffen hat, das ist echt schade.

--------------------------------------------------
"Une amour ce n'est pas seulement... un homme... fuck... une amie... ce n'est pas... c'est plus en bas, dans la tête, dans le coeur, dans toute la forme... wasting love!" (Bruce "Air raid siren" Dickinson live in Paris)

CAN YOU SAY KUTULU? (The Vision Bleak)

iron_maiden Offline

Blood Brother


Beiträge: 878
Punkte: 878

19.08.2010 16:18
#19 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

er kommt bei mir jetzt endlich, finde ihn mittlerweile sehr stark. die melodien sind schön, auch die tempowechsel sind hammer

-------------------------------
http://www.radiodeath.de/
http://www.myspace.com/radiodeathband
http://www.youtube.com/officialradiodeath

machine-man Offline

Clansman


Beiträge: 622
Punkte: 622

24.08.2010 18:40
#20 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

hab ihn nochmal gehört und plötzlich fand ich den übergang zum mittelteil nicht mehr so krass. allein die tatsache, dass maiden zum ersten mal in ihrer karriere den mixolydischen modus gebrauchen ist für mich mehr als bemerkenswert.

Boomer Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.246
Punkte: 2.246

30.08.2010 14:12
#21 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

für mich persönlich einer der besten songs des albums.

____________________________________________
2003 Schleyerhalle - Stuttgart ***
2003 Westfalenhalle - Dortmund *****
2005 Parc des Princes - Paris ****
2006 Westfalenhalle - Dortmund *****
2006 Palais OS Bercy - Paris ***
2007 ISS Dome - Düsseldorf ***
2008 Palais OS Bercy 2. Nacht - Paris ****
2008 Twickenham Stadium- London *****+
2008 Ullevi Stadium - Göteborg *****+
2009 Flight 666 @ UCI Bochum
20xx ???

______________________________
XBOX360 Gamertrag: CoD Clansman

Boomer Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.246
Punkte: 2.246

01.11.2010 12:51
#22 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

also mich begeistert der song nach wie vor immens!

ich finde auch den abrupten übergang bei 4:56 bis 5:01 total genial. nicko leitet das wunderbar ein und es ist insgesamt sehr sauber!

____________________________________________
2003 Stuttgart ***
2003 Dortmund *****
2005 Paris ****
2006 Dortmund *****
2006 Paris ***
2007 Düsseldorf ***
2008 Paris ****
2008 London *****+
2008 Göteborg *****+
2009 Flight 666 @ UCI Bochum
2010 Pukkelpop Belgien ***
2010 Valencia ****
2011 Göteborg

The Trooper Offline

Metal Fan

Beiträge: 266
Punkte: 266

01.11.2010 13:17
#23 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

Genau die Stelle liebe ich auch so.

---------------------------------------------------------------
ON THIS BATTLEFIELD NO ONE WINS

eddie 666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.268
Punkte: 1.268

01.11.2010 17:14
#24 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

Für mich ist es der schlechteste Song der Scheibe. Mir gefällt er überhaupt nicht.

Skullface Offline

Blood Brother


Beiträge: 956
Punkte: 956

01.11.2010 20:27
#25 RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28) Zitat · antworten

Zitat von eddie 666 auf den Beitrag RE: 9. The Man Who Would Be King (8:28)


Für mich ist es der schlechteste Song der Scheibe. Mir gefällt er überhaupt nicht.


Bleibt bei mir kaum hängen. Der Song baut zwar eine sehr gute Spannung auf aber irgendwie fehlt da die Zündung bzw. Refrain.

-----------------------------------------------------------

http://www.musik-sammler.de/sammlung/skullface

http://www.iphpbb.com/board/fs-53074113nx113361.html

Seiten 1 | 2
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen