Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier nicht mehr anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 2.698 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3
rocknrolf Offline

Metal Fan


Beiträge: 313
Punkte: 313

03.09.2010 15:24
#51 RE: b-sides Zitat · antworten

Der Song wurde auch zum Teil von nicht Maiden Mitgliedern geschrieben

iron_maiden Offline

Blood Brother


Beiträge: 878
Punkte: 878

03.09.2010 15:26
#52 RE: b-sides Zitat · antworten

Zitat von rocknrolf
Der Song wurde auch zum Teil von nicht Maiden Mitgliedern geschrieben



der song ist auch zwei stufen schlechter als der rest des albums

-------------------------------
http://www.radiodeath.de/
http://www.myspace.com/radiodeathband
http://www.youtube.com/officialradiodeath

machine-man Offline

Clansman


Beiträge: 622
Punkte: 622

03.09.2010 15:40
#53 RE: b-sides Zitat · antworten

Zitat von iron_maiden

Zitat von rocknrolf
Der Song wurde auch zum Teil von nicht Maiden Mitgliedern geschrieben



der song ist auch zwei stufen schlechter als der rest des albums




nee, wenn den adrian geschrieben hätte, hätte er auf dem album eine gute figur gemacht...aber ist ja auch von adrian gesungen und das geht dann wahrscheinlich nicht auf nem album...

Seventh Son Offline

Poser


Beiträge: 55
Punkte: 55

04.09.2010 02:14
#54 RE: b-sides Zitat · antworten

Die absolute Nummer 1. ist ganz klar "Total Eclipse" (ist ja zum Glück auch auf dem Rerelease der "Number Of The Beast" mit drauf)
Außerdem haben Maiden oft sehr gute Coverversionen gemacht, nämlich so wie es sein sollte: man erkennt das Original, aber sie haben ihm ihren eigenen Stempel aufgedrückt. Absolut genial finde ich da "King Of Twilight". Das finde ich sogar besser als das Original, obwohl Nektar in den 70ern auch göttlich waren (vielleicht finde ich das von Maiden auch nur besser, weil ich die Version schon viel länger kenne).
Auch sehr toll, und mir unverständlich warum es nicht auf der "Best Of The B-Sides" CD mit drauf war ist "Massacre" (Thin Lizzy Cover von der "Can I Play With Madness" Maxi).
"Reach Out" fand ich auch immer ganz nett, hätte aber überhaupt nicht auf die "Somewhere In Time" gepasst, dafür war es viel zu poppig.

Blöd finde ich hingegen solche Fun-Songs wie "Sheriff Of Huddersfield", "Roll Over Vic Vella" oder "Black Bart Blues", aber für Single-B-Seiten ist das schon okay.

rocknrolf Offline

Metal Fan


Beiträge: 313
Punkte: 313

04.09.2010 10:44
#55 RE: b-sides Zitat · antworten

Doctor Docter finde ich außerdem sehr gelungen

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

04.09.2010 11:08
#56 RE: b-sides Zitat · antworten

Rainbow’s Gold fand ich immer sehr geil (und is immer noch so)

King of Twilight ist auch herausragend (zusammen mit Rainbows Gold meine liebstes Maiden Cover)

________________________________________

eddie 666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.268
Punkte: 1.268

04.09.2010 11:33
#57 RE: b-sides Zitat · antworten

Mir gefällt írgendwie die ganze Scheibe. Auch wenn eine Menge Fun Songs dabei sind. Besonders, I`ve got the Fire, Cross-eyed Mary , That Girl, Juanita, Nodding Donkey Blues. Auch die Sachen von Blaze gefallen mir. Versteh nicht, warum diese es nicht auf, The X-Factor geschafft haben.

dm1208 Offline

Headbanger

Beiträge: 178
Punkte: 178

04.09.2010 12:02
#58 RE: b-sides Zitat · antworten

Zitat von eddie 666
Auch die Sachen von Blaze gefallen mir. Versteh nicht, warum diese es nicht auf, The X-Factor geschafft haben.



mh..Zeitproblem ?!?

Steve meinte damals, dass nur ein Song B_side qualität habe..keine ahnung welchen er da gemeint hat.

Lustig übrigens, dass Sign of the Cross die erste Single sein sollte....

Seventh Son Offline

Poser


Beiträge: 55
Punkte: 55

06.09.2010 19:39
#59 RE: b-sides Zitat · antworten

Zitat von Chewie
Rainbow’s Gold fand ich immer sehr geil (und is immer noch so)

King of Twilight ist auch herausragend (zusammen mit Rainbows Gold meine liebstes Maiden Cover)



Ja, Rainbow’s Gold fand ich auch immer sehr gut. Zusammen mit den B-Seiten der anderen Singles von 1984 und 1986 wohl einer der Coversongs von Maiden, die ich am häufigsten gehört habe.

bln_eddie Offline

Blood Brother


Beiträge: 994
Punkte: 994

06.09.2010 22:22
#60 RE: b-sides Zitat · antworten

Hey Folks...

Jaaaaaaaa Rainbow´s Gold, einfach nen geiler Song !

-------------------------------------------

DMAX - Fernsehen für die besten Menschen der Welt, MÄNNER !!

chemicalwedding Offline

Clansman


Beiträge: 628
Punkte: 628

10.09.2010 16:49
#61 RE: b-sides Zitat · antworten

Zitat von Maidenaustria
Weiss eigentlich jemand warum reach out oder andere geile b sides
nich auf die diversen alben sind
speziell jetzt reach out, warum ist der nicht auf der sit



Reach out wurde von Dave "Bucket" Colwell geschrieben. Darum ist der Song nicht auf dem Album. Auch hätte der Stil vom Song kaum auf ein Maiden-Album gepasst. Ein guter Song, aber für Maiden deutlich zu poppig. Überigens singt im Refrain Bruce Backing Vocals!

Die meisten B-Sides ab 1983 bis 1992 sind Cover-Versionen. Darum kamen diese auch auf kein Album, was ich auch richtig finde! Die eigenen Songs waren nur Fun-Nummern wie Sheriff of Huddersfield (eine Parodie auf Rod!) und Black Bart Blues. Lustige Songs, haben auf einem Album meinr Meinung nach aber nichts verloren.

Chlodwig Offline

Metal God


Beiträge: 1.014
Punkte: 1.014

10.09.2010 21:46
#62 RE: b-sides Zitat · antworten

Ich finde die ganze CD blöd. Kaufe eigentlich nur Singles wegen den unveröffentlichten B-Sides. Wenn dann so was raus kommt wie dieses hier frage ich mich warum ich mir die Single erst kaufen musste.

dm1208 Offline

Headbanger

Beiträge: 178
Punkte: 178

10.09.2010 23:52
#63 RE: b-sides Zitat · antworten

Zitat von Chlodwig
Ich finde die ganze CD blöd. Kaufe eigentlich nur Singles wegen den unveröffentlichten B-Sides. Wenn dann so was raus kommt wie dieses hier frage ich mich warum ich mir die Single erst kaufen musste.



hä??

Elandiar Offline

Metal Fan


Beiträge: 381
Punkte: 381

11.09.2010 00:12
#64 RE: b-sides Zitat · antworten

Er meinte, so eine b-side compilation würde die Käufe der diversen singles (eben der b-sides wegen) nachträglich "entwerten", sprich: Warum singles kaufen, wenns eh später ne b-sides compilation gibt.

Ich sehe das persönlich aber auch etwas anders. Singles sind eben ab einem bestimmten Zeitpunkt zu humanen Preisen nichtmehr erhältlich und dann ist so eine b-side CD IMO recht praktisch. Etliche Leute waren in den frühen Zeiten von Maidens Schaffenphase ja noch nichtmal geboren (mich eingeschlossen). Außerdem war die "Best Of The B'Sides" ihrerseits ja auch limitiert.

Chlodwig Offline

Metal God


Beiträge: 1.014
Punkte: 1.014

11.09.2010 00:32
#65 RE: b-sides Zitat · antworten

Wie Gorbi schon sagte "Wer zu spät kommt ...".
Ich finde es OK wenn etwas rar wird. Mich ärgert auch die zweite Auflage von Eddies Archiv.

Boomer Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.246
Punkte: 2.246

02.11.2010 20:04
#66 RE: b-sides Zitat · antworten

ich liebe "that girl"

vom ersten hören bis heute

der sound is soooo maidentypisch geil

____________________________________________
2003 Stuttgart ***
2003 Dortmund *****
2005 Paris ****
2006 Dortmund *****
2006 Paris ***
2007 Düsseldorf ***
2008 Paris ****
2008 London *****+
2008 Göteborg *****+
2009 Flight 666 @ UCI Bochum
2010 Pukkelpop Belgien ***
2010 Valencia ****
2011 Göteborg

Seiten 1 | 2 | 3
«« Top 10 songs
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen