Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 1.217 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3
headbanger05 ( Gast )
Beiträge:

07.01.2004 10:56
#26 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

die onkels der 80er hatten vielleicht rechte texte doch das is 15 jahre her
Killer behind you

Master of puppets ( Gast )
Beiträge:

07.01.2004 11:15
#27 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

Wenn jemand sagt ich kann mit der Musik oder den Texten der Onkelz (nicht im rechten Sinne) nix anfangen dann ist das voll OK aber ich es partout nicht leiden wenn alle auf den Zug aufspringen nach dem Motto:Ich hab irgendwo (wahrscheinlich Bild) mal gelesen oder von nem Kumpel von nem Kumpel gehört die wären (immer noch) voll rechts.Das sind dann oft Leute die mit Che Guevara T-Shirts rumlaufen und dann ihr alternatives Image ruiniert sehen würden wenn sie zugeben müssten dass sie wüssten dass die Onkelz doch nicht rechts sind.

weevels ( Gast )
Beiträge:

07.01.2004 16:04
#28 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

tatsache ist, dass die onkelz in ihren anfängen ziemlich rechte lieder geschrieben haben

(in deren biographie steht, dass sie das getan haben, weil sie ja große probleme mit gangs etc hatten)

na ja die lieder danach sind zwar keinesfalls mehr rechts, aber die frage ist, ob sich die onkelz wirklich gewandelt haben, die machen ja jetzt eine vom saulus zum paulus nummer.

Es ist gut möglich,oder sogar mehr oder minder wahrscheinlich, dass sie sich nun wirklich geändert haben und ihre fehler von damals bereuen(was ich auch eigtl. glaube)

aber die andere möglichkeit besteht darin, dass sie NUR aus finanziellen Gründen
(gut möglich, denn welche rechten songs/alben kommen schon hoch in die charts?)
ihr image geändert haben

Elriemes Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.349
Punkte: 2.349

07.01.2004 16:43
#29 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

Wir Werden Es Nie Rausfinden!!!!
Deswegen Find Ich Den Trade Unnötig Ganz Erlich!!!!
Über Die Jungs Können Wir Schreiben Bis Wir Schwartz Werden und Wissen Dann Immer Noch Nicht
Ob Es So Is Oder Nicht!!!
___________________________________
There are times when I've wondered
And times wehen I've cried
When my prayers,they ware answered
At times when I've lied...

Master of puppets ( Gast )
Beiträge:

07.01.2004 16:59
#30 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

Es gab Lieder mit rechten Tendenzen,das stimmt.Sie waren (mit Betonung auf waren)Deutschland verherrlichend aber nie Hitler oder das 3.Reich verherrlichend.Es gab sogar in ihrer Gründungsphase ein Lied das SS-Staat hieß das sich gegen die Nazis richtete.Das Lied Türkähn Raus wurde übrigens nur einmal live gespielt weil die Onkelz es zu primitiv fanden.Ironischerweise in einem türkischen Familienheim wo es von den Zuhörern als Gag empfunden wurde was aber auch nix am Lied selbst ändert.
Das Argument mit dem Wandel aus Kommerzgründen find ich auch immer schräg.Hört euch doch mal das erste Album nach dem Wandel "Onkelz wie wir" an.Das ist so eine schlechte Klangqualität und die Texte sind auch wenig ausgereift.So fängt keine vorweg geplante Chartsgruppe ihren Wandel an.Videos auf Viva oder MTV sucht man jetzt auch vergebens und Fernsehauftritte gibts auch nicht weil die Sender sich in die Hosen scheissen falls das Material gesendet wird und die Onkelz positiv wegkommen.So geschehen auch bei MTV.Alles wurde recherchiert und die Doku stand.In der letzten Sekunde schmiss MTV das Konzept über Bord und schrieb die Doku neu.Es gab darin immer den Unterton dass die Onkelz vielleicht doch den Wandel ernst gemeint hätten usw.Kommerz ist für mich wer seine Fresse dauernd in die Kamera hält wie Campino und sich über jeden Scheiss äußern muss.

Ace(s) High ( Gast )
Beiträge:

07.01.2004 17:01
#31 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

Keine Amnestie für MTV !!!
----------------------------------------------- Metal rules

Maidenaustria ( Gast )
Beiträge:

07.01.2004 17:45
#32 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

naja da ist ja eine richtige diskussion losgetreten worden
aber Master of puppets
das die onkelz rechts waren kann man auf keinen fall abstreiten wie es heute aussieht weiss ich nicht
aber keiner kann das was er jahre gemacht hat einfach so vergessen und wegdenken.

wenn man sich die ersten scheiben der onkelz anhöhrt kommt ganz klar raus was mit denen los war und das kann niemand abstreiten

und das mit den schwarzen und weissen album ist in meinen augen auch eine klre sache umsonst wäre da nie so
ein tumult darum gewesen

ich hab sie früher auch wegen ihrer musik gemocht wie ich noch ein teeni war ( furchtbar )
aber nun find ich sie lächerlich und das was sie damals schrieben

wie gesagt das ist meine meinung und ich lase mich da von niemanden beeinflussen
wen sie es heute nicht mehr sind solls mir recht sein aber die lage vor 15 jahren sah anders aus
ich will jetz keiner lieder aufzählen aber jemand der sich auskennt kann das nachvollziehen

I know what i want
and i say what i want
and no one can take it away

WobblinGoblin ( Gast )
Beiträge:

07.01.2004 19:16
#33 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

MTV hat mal "Keine Amnestie für MTV" gespielt, allerdings lief zum Lied ein Clip von Ricky Martin. Schön gekontert.
__ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __

Master of puppets ( Gast )
Beiträge:

07.01.2004 20:34
#34 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

Zum Thema schwarzes/weißes Album die 1993 zeitgleich erschienen haben die Onkelz mehrfach auf Liedern UND auf Konzerten daraufhingewiesen dass sie mit ihrer Vergangenheit abgeschlossen haben diese aber auch nicht verleugnen.Man soll aus seinen Fehlern lernen.So war der Tenor.Diese Hinweise in den Liedern waren zwischen 1987 und 1992 sichtbar aber nicht immer auf den ersten Blick.1992/93 gab es in Deutschland viele Übergriffe Rechtsradikaler (ich verwende wissentlich nicht den Begriff Skinheads weil Skins sind nicht rechts)und da einige der Randalierer auch Onkelzshirts trugen sah man sich gezwungen deutlicher auf die Distanzierungen zum rechten Lager hinzuweisen. Daraus resultierte eben Schwarz/Weiß.

@ Maidenaustria

Wenn du nix mit der Musik und den neuen Texten anfangen kannst kann ich das akzeptieren.Aber niemand soll behaupten die Onkelz sind noch rechts oder nur klammheimlich.Wenn du dich wirklich mit dem Thema beschäftigen würdest und auch mal mehrere (neue) dir angucken würdest hättest du keinen Grund mehr so etwas zu behaupten. Die Seite http://www.onkelz.de bietet da immer noch den besten Überblick über die Geschichte der Band wobei auch unangenehme Themen wie eben Türkähn raus oder die nach rechts driftende Skinszene net ausgelassen.

@ WobblinGobblin
Dass MTV das gespielt hat seh ich als Selbstverarschung an.

Dr.Gittfinger ( Gast )
Beiträge:

07.01.2004 21:15
#35 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

weiss net mag die onkelz net immer das hin und her in der band mal rects mal so und dann sind die texte auch recht simpel ausserdem is es nur disco rock naja sollen sie amchen was sie wollen!


I fight the pain in
my heart with metal!!

Schacko666 ( Gast )
Beiträge:

09.01.2004 05:44
#36 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Sind die Nazis oder nicht?

Def. JA...für geld würdest du auch nein sagen...atten wir aber auch schon mal...irgendwo...

Master of puppets ( Gast )
Beiträge:

09.01.2004 10:36
#37 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

@ Schacko666

Hättest du vielleicht die Güte und würdest du den Thread komplett lesen?DANKE SCHÖN!
Es ist bekannt dass die Onkelz in Neonazikreisen als Verräter gelten.Schwarze Schafe was die Fankreise betrifft hat jede Musikrichtung und jede Gruppe.Im Heavy Metal/Hard Rock-Bereich werden sich Rechte verständlicherweise eher zuhause fühlen als im Hip Hop.Eine kleine rhetorische Frage an all die Schlaumeier die es net begreifen (wollen): Nehmen wir einfach mal an die Onkelz wären noch Neonazis.Warum sollten sie soviele Lieder über ihre Wandlung und gegen Rechtsradikalismus schreiben?Häää?Weil sie damit eine versteckte Botschaft transportieren die eigentlich aussagt:"Wir sind rechts und bleiben das auch."????Ja,genau bestimmt!
Aus Ohne mich vom Album Viva los tioz 1998
..
Und noch ein paar Worte an die rechte Adresse
leckt uns am Arsch sonst gibts auf die Fresse
Ich hasse euch und eure blinden Parolen
Fickt euch ins Knie euch soll der Teufel holen

Ihr seid dumm geboren genau wie ich
doch was ich lernte lernt ihr nicht
Ihr seid blind vor Hass dumm wie Brot
Ihr habt verschissen eure Führer sind tot
...
Zitat Ende.

weevels ( Gast )
Beiträge:

09.01.2004 14:36
#38 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

iVon vornherein:

ich kaufe den onkelz eigtl. ab, dass sie nich mehr rechts sind, aber man weiß nie

tschuldigung, aber ich finde, dass deine rhetorische frage nich im geringsten beweist, dass die onkelz nicht mehr rechts sind, denn wenn man sich verstellt,isses doch kein problem antirechtssons zu schreiben

außerdem nervt mich diese "wir sind der stachel im arsch der nation" getue von den onkelz


maidenman ( Gast )
Beiträge:

09.01.2004 14:43
#39 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

zu deiner rhetorischen frage: versetzen wir uns mal in den band chef: hmm, wir sind rechts, aber langsam siehts net so gut aus mit den platten verkäufen.
ein schlauerman von der plattenfirma: sagt irh wäret net mehr rechts, und ihr verkauft mehr.
ich sag net dass es so ist, aber wäre ne möglichkeit.
und ich bin noch nicht überzeugt davon, sie seien 100% nicht rechts.
____________________________________________________________________________________________________
Wissenschaftler haben bewiesen, dass gesund ist. Deswegen gleicht sich und mit aus!
^^ kleine signatur von r0b0tn1C einem kumpel ausm wc forum

Master of puppets ( Gast )
Beiträge:

09.01.2004 23:05
#40 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

Wenn dem so wäre (was ich persönlich net glaube weil sie sich einfach zu sehr engagieren z.B.in Peru Entwicklungshilfe leisten usw.)und sie sich wirklich verstellen dann kann keiner mehr sagen dass sie Nazis rekrutieren würden mit ihrer Musik weil diese sich ja mittlerweile gegen die angebliche Klientel richtet.Nochmal:Wieviele Lieder sind als tendenziell rechts einzustufen? Mir als Onkelzfan fallen nur drei Lieder ein:
1.)Türkähn raus
Wie schon erwähnt:Mehr als 23 Jahre alt und nur einmal live gespielt.Flog schnell aus dem Programm weil die Onkelz einsahen dass es primitiv und dumm ist.
2.)Deutschland
Lied über deutschen Patriotismus.Gleich zu Anfang des Liedes distanziert man sich vom dritten Reich.Heute sagen die Onkelz dass sie nur noch beim Fußball Patrioten sind weil ein Land dass seine sozial Schwachen so schlecht behandelt net wert ist so gepriesen zu werden.
3.)Frankreich 84
Mit Abstrichen rechts.Eher eine Hooliganhymne die die eigene Nationalmannschaft als unschlagbare Übermacht darstellt.

Das sind ganze drei Lieder.Der Rest der alten Lieder dreht sich meist um das Skinheadtum, Fußball, Frauen und Saufen.Drei Lieder von denen ihr wahrscheinlich noch nicht eines gehört habt.Mittlerweile haben die Onkelz weit mehr als 200 Lieder rausgebracht.Sie kämpfen seit mehr als 15 Jahren (scheinbar erfolglos)gegen ihr Image der Naziband an.Haben Konzerte gegen rechte Gewalt veranstaltet etc.Was müssen sie noch machen damit man ihnen glaubt?Gar nix wahrscheinlich weil die gängige Einstellung ja ist:Einmal Nazi immer Nazi.Mit der Attitüde erleichtert man Aussteigern den Beginn eines neuen Lebens natürlich sehr...

Wickerman ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2004 23:19
#41 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

Na ja so was ist halt ein komplexes Thema. Es stimmt aber, wer einmal ein Nazi war wird auch für die meisten immer einer bleiben. Viele
ex Nazi Leute aus dem 2.WW haben ja nach dem Krieg auch behauptet, sie waren nur Mitläufer usw, und keiner hat ihnen geglaubt. Und ähnlich
ist es wie mit den Onkelz, wer einmal so war dem glaubt man nicht.
Aber das die dennoch so erfolgreich sind ist aber trotzdem ein Phänomen.

Aber ein Freund von mir erzählte mir vor einigen Tagen von seinem Onkelz Konzert in Düsseldorf vor einigen Jahren. Er meinte, vor der Halle
waren überwiegend "Rechte" Leute mit Skrew Driver (ex British Skinhead Band) Shirts, komischen Reichsflaggen und Spingerstiefeln. Er war
der einzige mit einem AC/Dc Shirt und langen Haaren und wurde von vielen dumm angemacht und angeklotzt.
Wahrend des Konzertes gab es einige Ausländer Raus rufe auf die die Band nicht einging. Als ein "Fan" eine seltsame Reichsflagge auf die Bühne
geworfen hatte, nahm der Frontman diese auf, guckte sie sich an, lachte und schmiß sie zurück ins Publikum. Komisch Geste?

Ich habe auch einmal in einem Spiegel Artikel gelesen, das die Onkelz heute noch in der Fascho Szene hohes ansehen genießem und alte Demos dort vergöttert werden. Auch wurde dort angeschrieben, das es komisch ist, das die Band ihr Image änderte als sie ihren 1.Major Platten Deal bekommen
hatte und angeblich der Manager den Proberaum "Nazifrei" machte.

Das sich die Onkelz für soziale Projekte einsetzen ist eine schöne Geste, aber wer würde das nicht machen um sein Image zu ändern? Na ja dieses Thema ist sehr kontrovärs und man kann das nur beantworten, wenn man in die Köpfe der Leute schauen könnte, wie sie wirklich denken.


Meine Band:
http://www.wishing-nightfall.de.vu

Master of puppets ( Gast )
Beiträge:

09.01.2004 23:35
#42 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

Rechte Aussteiger mit 2.WK-Soldaten zu vergleichen find ich ziemlich daneben.
Die Story mit dem rechten Publikum ist ebenfalls äußerst unwahrscheinlich.Ich bin vor zwei Jahren auch zu meinem ersten Konzert mit AC/DC Tour Tshirt gegangen.Es waren auch Leute mit Slayer,Metallica und sonstigen Tshirts anwesend.Es gab null Ärger.
Letztes Jahr war ich auch auf einem Konzert.Ich auch schulterlange Haare.Es hat mich niemand angemacht.
Die Onkelz unterbrechen ihre Konzerte immer sofort wenn rechte Parolen geschrien werden und die Chaoten werden aus der Halle geschmissen und die Menge hat dabei gejohlt.Mittlerweile haben es die letzten rechten langsam geschnallt und bleiben weg.
Es wurden auch immer Ansagen fürs Publikum gemacht um keine Missverständnisse in Sachen Haltung aufkommen zu lassen.Wie gesagt schwarze Schafe gibt es überall.Soll man Black Metal grundsätzlich verbieten weil ein paar kranke Arschlöcher sich gegenseitig abmetzeln?Siehe Marduk/Mayhemthread.

Wickerman ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2004 23:49
#43 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

Rechte Aussteiger mit 2.WK-Soldaten zu vergleichen find ich ziemlich daneben.

Wenn du genau lesen würdest wüßtest du wie das gemeint war, lege dich nicht mit mir an ok?

Die Story mit dem rechten Publikum ist ebenfalls äußerst unwahrscheinlich

Heißt das du meinst ich würde hier Lügen erzählen?


Na ja du siehst halt alles durch die Rosa Fanbrille, da ist dein Tripp hier schon zu verstehen, aber ich habe das Gefühl du willst den anderen
hier krankhaft deine Meinung einreden und bist mit Contra nicht zufrieden.


Meine Band:
http://www.wishing-nightfall.de.vu

weevels ( Gast )
Beiträge:

10.01.2004 00:17
#44 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

also dabei gebe ich wickerman völlig recht, die onkelz haben sichs damals schon ziemlich verscherzt und dürfen jetzt nicht erwarten, dass man ihnen direkt abnimmt, dass sie sich so super anti-rechts engagieren.

natürlich wäre es umso erfreulicher, wenn man nun 100%ig sagen könnte die onkelz sind rechtsfrei, aber dieses rätsel ist nicht zu lösen

natürlich wäre es für die onkelz ne verdammt beschissene situation, wenn sie nun wirklich links(oder mitiig) wären und man ihnen es nicht abkauft, ich würd mich auch scheisse dabei fühlen. und ich sag auch mal so: von leuten die mal richtige(!) nazis sind/waren(ich meine damit nicht die onkelz) werden die meisten wohl immer welche bleiben.

Master of puppets ( Gast )
Beiträge:

10.01.2004 11:43
#45 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

@ Wickerman

Ich lege mich mit niemanden an.Wieso auch?Ich hoffe hier kann jeder seine Meinung äußern solange sie im gesitteten Rahmen bleibt.Ich beschuldige net dass du Lügen erzählst aber ich kann es net leiden wenn Sachen die dritte Personen erzählen als unumstößliche Wahrheit hingenommen wird.Wenn die Bild nun in griffigen Überschriften schreibt "Rechtsrock Band tritt in Frankfurt auf" dann glauben 90% die Scheisse weil sie in den Medien bisher nix oder nur schlechtes über die Gruppe gehört haben.
Ich war zufälligerweise mit nem AC/DC Tshirt auf dem Konzert und ich kann sagen dass ich weder angemacht wurde und nur einen einzigen Skin gesehen habe was net heißen muss dass er rechts ist.Ist gibt linke,rechte und "neutrale" Skins.
Das mit der rosa Fanbrille stimmt nur bedingt.Ja ich bin Onkelzfan aber ich kann durchaus sagen was mir gefällt und was net.Das neue Album Dopamin z.B.finde ich ist das schlechteste Album seit langer Zeit.Wenn jemand sagt dass die Onkelz "doch so rechte Nazis"sind geht mir das genauso auf den Sack wie wenn jemand sagt "Iron Maiden sind die mit diesem Satanslied" oder "Du hörst Metal?Heil Satan!" oder so Schwachmatensprüche.Wenn mir irgendein Hiphopper mit so Sprüchen kommt denk ich mir meinen Teil und lass ihn labern weil ich mir sicher bin dass er sich mit der Haltung auf keine Diskussion einlassen wird die die Sachen erklären würde.Gerade hier in einem Heavy Metal-Forum denk ich ist die Toleranz (und die Intelligenz )generell größer und Diskussionen eher möglich.
@ Weevels
Und wenn sie sich wirklich geändert haben und es ihnen keiner abnimmt soll man einfach auf Verdacht sie verteufeln?Da kann mans gleich wie im Mittelalter machen und im Dorfzentrum alle "Hexen" zusammentreiben und alle mal so nebenbei auf dem Scheiterhaufen verbrennen.

Sid ( Gast )
Beiträge:

10.01.2004 13:24
#46 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

es ist schade, dass so fanitische Fans wie Master of Puppets, wie Wickerman schon sagte, anscheinend unbedingt den anderen reinprügeln will, dass die Onkelz nicht mehr rechts sind. Meinetwegen sind sie es nicht mehr (wenn sie das sagen) - aber in meinen Augen sind sie es noch. Man schreibt nicht umsonst nen Song wie Türken raus (und es ist mir egal ob sie ihn dann selber dumm fanden und das er schon 20 Jahre oder was weiß ich wie alt ist).
Was ich eigentlich sagen will ist, dass man gegenüber von Onkelz Fans das sagen muss was sie sagen, sonst gibts eins aufs Maul (übertrieben ausgedrückt - ich weiß). Wir Maiden Fans und Maiden selbst wurden/werden auch als Satanisten hingestellt - und regen wir uns so krankhaft darüber auf? Ich glaube nicht...
_________________________________________________
Death to false Metal!!! Heavy Metal Is The Law!!!

weevels ( Gast )
Beiträge:

10.01.2004 13:25
#47 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Da kann mans gleich wie im Mittelalter machen und im Dorfzentrum alle "Hexen" zusammentreiben und alle mal so nebenbei auf dem Scheiterhaufen verbrennen.

naja ich hab zwar eigentlich keine lust mehr darüber zu streiten, aber 1. hab ich nich gesagt, dass man die onkelz an den pranger stellen oder im übertragenen sinne verbrennen soll

und 2. ist das ein seltsamer vergleich, denn die "Hexen" im mittelalter wurden wegen noch nicht einmal bagatellartigen gründen(z.B rote haare, kräuterheiler etc.) verfolgt, hingegen haben die onkelz ja schon einen gund abgeliefert, wofür man sie für rechts halten kann.


und um es nochmals zu erwähnen: ich glaube den onkelz eigentlich, dass sie nicht mehr recht ssind aber ich muss doch noch eine gewisse skepsis aufweisen

Master of puppets ( Gast )
Beiträge:

10.01.2004 14:27
#48 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

Sorry,Leute aber ich kanns halt net abhaben wenn dumme Lügen über etwas erzählt werden (mit dem sie sich vielleicht gerade mal oberflächlich beschäftigen) und für das ich einstehe.Das würde ich bei anderen Bands auch tun zu denen ich stehe wie Maiden.Da hab ich einen starken Gerechtigkeitssinn.Wenn das fanatisch ist dann bin ich vor mir aus eben fanatisch.Wenn jemand erzählt Iron Maiden wären Satanisten oder so ein Kack dann würde ich mit Argumenten wie Textausschnitten,Ansprachen usw.dagegen angehen und den anderen sachlich vom Gegenteil überzeugen.Wenn das hier verboten ist könnt ihr mich abmelden.Hab ich einen von euch persönlich angegriffen?Denk ich net falls schon bitte ich das Missverständnis zu entschuldigen.So Leute und jetzt Friede!

SenseiBurnout Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 3.617
Punkte: 3.617

10.01.2004 14:46
#49 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

ich find eigentlich das master of die sache recht sachlich geäußert hat und kann ihm da nur zustimmen...

nebenbei stimmt es wohl das bei onkelz konzis einiges an rechter kliente rumläuft. dafür kann die band doch aber nix. ist doch das gleiche mit hardcore. die meisten bands sind absolut gegen rechts und trotzdem wird die szene von faschos überschwemmt....

überwiegend rechte im puplikum ist aber übertrieben. man solte nicht jede glatze gleich rechts ein stuffen.

Up The Irons!
Metal Is The Law!
Sapere Aude!

BITTE VOTET FÜR UNS

blink41 ( Gast )
Beiträge:

10.01.2004 20:55
#50 RE:Sind die Bösen Onkelz Nazis? Zitat · Antworten

ojeoje, das is wie überall, egal in welchem forum oder sonstwo, darüber gibts keine einigung.. lass doch jeder jeden denken was er will, un wenn beispielsweise stephan meint, der öffentlichkeit vorgaukeln zu müssen, nicht rechts zu sein(was ich den onkelz durchaus abnehme..) dann lasst ihn das doch zun. das is ganz allein seine sache. ich finde, wir sollten hier nicht über deren politische meinung diskutieren, sondern eher über deren musik..

kann schließlich jeder denken, was er will, oder?
--------------------------------------------------


Seiten 1 | 2 | 3
«« Runlet
Slayer »»
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz