Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 2.400 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2
Steve-O ( Gast )
Beiträge:

01.11.2005 11:40
#26 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten

Ach laber doch nicht:)
die wird sich mal geholt^^
ja ne war jetzt auch nicht so gemeint wies geschrieben war;)
und das mit dieswer erkrankung.....wäre ja aml schade:(
aber wen die komemnf ahr ich mit meinem ehemaligen physik-lehrer dahin:D
wo bekommt man die heavy...weil ichg laub nicht, dass es die an jedem kiosk gibt:D
__________________________________________________
Up the Irons!
Will jemand Originale Alben von Metal-Bands aller Art loswerden?<-melden^^

English Trooper ( Gast )
Beiträge:

11.11.2005 00:09
#27 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten

AC/DC ist einfach Kult...Und das mit den Popper hmmm...ich kenne viele Leute die nicht unbedingt auf Rock und so stehen aber die kennen AC/DC findends gut, kennen Bon Scott und einige Infos obwohl es nicht eignetlich ihr geschamck ist...WEgen der krankheit...da habe ich nicht's gehört und im offiziellen AC/DC Forum steht auch nicht obwohl da Leute hineinschreiben dir engen Konakt mit AC/DC haben....AC/DC hat gneueg material um eine Doppel CD zu machen...

ABer am besten list es selbst nach wenn's euch interessiert:

http://forums1.epicrecords.com/webx?50@8...habX.0@.ef30b21
----------------------------------------------

The weak moments of the head are often
the most beautiful hours of the heart!

Alexander The Great ( Gast )
Beiträge:

26.03.2006 15:06
#28 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten
Ich kenne eigentlich nur 2 lieder von AC/DC:
Highway To Hell,was ja wohl der absolute hammer ist und TNT,das auch ziemlich cool is.
Also das was ich bisher von denen gehört habe find ich super.Der Gitarrist da geht so cool ab
Edit:Hab jetz noch eins gehört:Back In Black auch total hammer
______________________________
on his dying words he prays
tell the world of Paschendale
Fear of the Dark(meine HP)

Wrathchild 90 ( Gast )
Beiträge:

26.03.2006 22:32
#29 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten

na dann wirds aber Zeit dir sofort eine Scheibe der Rock N´Roll-Götter zu holen
Sonst hast du ne klaffende Lücke in deiner Sammlung, die nicht wiedergutzumachen ist
Am besten du holst dir ersma die Back In Black, das war auch meine erste
Auf der Scheibe befindet sich eine unsterbliche Hymne nach der anderen, von der Hardrock-Legende
Sonst könnt ich zum Einstieg noch das Livealbum "If you Want Blood . . . ( you`ve Got It )" mit Bon Scott empfehlen
Oder vll auch High Voltage, war damals das erste AC/DC-Album, das mir zu Ohren kam


"I have yet only just begun to take your fuckin lives" ( Slayer, Criminally Insane )

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

28.03.2006 19:43
#30 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten

bah die stiff upper lip ist soooooooo ein dreck...langweiliger gehts kaum =/
__________________________________________________
Hand of Fate is moving and the Finger points to you!

Jens H Offline

Moderator


Beiträge: 1.231
Punkte: 1.231

30.03.2006 14:00
#31 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten

Das erste und einzige was ich von AC/DC mitbekommen habe, waren die Glocken von Hell Bells. Und da war ich schon auf dem Parkplatz Richtung Auto:

AC/DC - Karlsruhe Wild Park Stadion Monsters Of Rock Frestival 01-09-1984

Die Jungs haben mir noch nie zugesagt. Ebenso Kiss.

Unter anderem sind aufgetreten:
Mötley Crüe Accept Gary Moore DIO Ozzy Osbourne Van Halen AC/DC (Headliner)"
________________________________________
Tell me why I have to be a Powerslave
666 they numbered all my beans

Centurion Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.034
Punkte: 3.034

01.04.2006 20:13
#32 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten
In Antwort auf:
AC/DC - Karlsruhe Wild Park Stadion Monsters Of Rock Frestival 01-09-1984

wow Du warst damals dort. Ich wollte damals auch hingehen ( liegt ja bei mir gleich um die Ecke ).
Aber mein Onkel war damals bei der Polizei in Karlsruhe.
Der hat meinem Vater erzählt, dass sie ein riesen Aufgebot an Polizisten planen,
weil da kommen Rocker und allerlei anderes Gesindel, und das hätte die Stadt Karlsruhe nie erlauben dürfen,
weil da wird ja eh nur randaliert..........
Mein Vater sah wahrscheinlich schon randalierenden Chaoten und Polizisten mit schwingenden Schlagstöcken und ich mittendrin.
An die Endlosdiskusionen erinnere ich mich noch heute. Und weil ich erst 15 war , wars dann eben nix mit Monsters of Rock.

Es muss dann tatsächlich zu einigen Zwischenfällen gekommen sein. Kumpels von mir die dort wahren haben aber erzählt,
dass wenn die Polizei nicht so ein riesen Aufgebot gehabt hätte und mit etwas Besonnenheit reagiert hätte,
dann wäre es ein ruhiger Tag gewesen.

Na ja , 1 1/2 Monate später durfte ich aber dann zu Iron Maiden
____________________

2 minutes to midnight,
The hands that threaten doom

Angus666 Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.098
Punkte: 2.098

19.10.2006 01:00
#33 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten
Ist zwar schon ein wenig älter der Thread aber ich muss zu meiner Band Nr.1 (Sorry Maiden) auch mal was loswerden.

Sie waren die erste Rockband die ich hörte. Sie sind dafür verantwortlich das ich auf einen gesunden Musikgeschack in Sachen Rock und Metal gekommen bin und von diesem kommerziellen Dreck erlöst wurde. Auch wenn sie spielerisch es natürlich nicht mit Maiden aufnehmen können (kann man aber eigentlich auch nicht wirklich vergleichen) aber es gibt wohl kaum ne Band die immer einen so geilen Sound hat und so ne geile Show abliefert. Sie sind zwar schon älter wie Maiden aber können wenn sie denn mal wieder auf Tour gehen immer noch rocken was das Zeug hält und können immer noch einen so manschen Tinitus bescheren. Und auch einem Headliner (Rolling Stones 2003, das dritte und bisher leider letzte mal das ich AC/DC gesehen hab) gewaltig die Show stehlen.

Und Angus, wenn auch vielleicht nicht der allerbeste technische Gittarist (Er kann aber mindestens 5 Akkorde!!! ) macht einfach immer noch die geilste Show und es macht spass im und seinen Solis zuzuhören.

Ich hoffe ja immer noch auf ein neues Album und entsprechende Tour.

aces high ( Gast )
Beiträge:

19.10.2006 11:59
#34 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten

AC/DC sind ne klasse Bluesrock Band der härteren GAngart; leider in den letzten Jahren nur noch reine Selbstkopie, wie Angus selbst zugegeben hat. Trotzden ist die Band absoluter Kult und hat alle Trends überlebt, allein das macht sie schon symphatisch. Der Sound vor allem der Gitaren, hört man sofort raus, so muss das sein. Powerage, Highway To Hell, Back in Black, For Those About To rock und Razor`s Edge reichen für die Plattensammlung meiner Meinung nach aus.

bob Offline

Eddies Pate

Beiträge: 2.162
Punkte: 2.162

20.10.2006 22:52
#35 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Und Angus, wenn auch vielleicht nicht der allerbeste technische Gittarist (Er kann aber mindestens 5 Akkorde!!! ) macht einfach immer noch die geilste Show und es macht spass im und seinen Solis zuzuhören.

er macht das einfache, was so schwer zu machen ist. in dieser hinsicht ist auch sein bruder malcolm zu bewerten . ein riffkünstler, der es schafft, eine relativ lange durststecke eines klassischen acdc - songs treffsicher ins ziel zu bringen. das kann er wie kaum noch jemand. und immer sauber. deshalb gehören die beiden schon allein in die "hall of fame der besten duos ever". rock on angus und malcolm.
hören hoffentlich bald mal was frisches von euch?
___________________________________________________
"Shut Up And Play Your Guitar!"...Zitat Frank Zappa.
„Mit seiner zerschundenen Stratocaster sagte er der Welt alles, was er zu sagen hatte.“ ... über Rory Gallagher

marc Offline

Moderator


Beiträge: 2.667
Punkte: 2.667

20.10.2006 23:23
#36 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten

AC/DC sind eine Klasse für sich, sollte man gar nicht erst mit anderen vergleichen. Ich habe sie 91 auf den Monsters gesehen und 2003 im Vorprogramm der Stones. Wenn auch ihre aktuellen Alben nicht mehr sooo geil sind, so werden ihre Klassiker für immer bleiben. Kenne kaum eine Band die harte Musik spielt aber dabei so eingängig ist, dass jeder Hardcoremetaller aber auch jeder andere Mainstreamfan davon erfasst wird.

@ Centurion:

Kann das voll nachvollziehen mit dem verpassten Monsters in Karlsruhe. Ich wollte 88 zu den Monsters nach Bochum, ich war damals auch 15 und Muttern hats natürlich verboten. Zur gleichen Zeit lief damals ne richtige Hetzkampagne gegen Heavy Metal in Deutschland. Die Sendung "Report" hatte von Satanismus usw. berichtet und natürlich dazu Musik und Cover von Maiden, Kiss, AC/DC etc. eingespielt. Ich weiss noch wie ich an dem Samstag morgen von meinem Radiowecker geweckt wurde, der Wecker sprang an und ich hörte nur noch "... herrschen in Schweinfurt chaotische Zustände". Meine Mutter hatte die Nachrichten natürlich auch schon gehört und war natürlich froh, dass ich keine Karten für die Monsters hatte. Und auch traurig aber wahr, wir haben damals im Musikunterricht das Thema Heavy Metal behandelt, und unsere Musiklehrerin fragte, wer denn mal Plattencover mitbringen könnte, da war ich natürlich sofort dabei(u. a. Sanctuary, Trooper, Notb, cover sowie, Testament, Slayer, Metallica und Anthrax). Anstatt für mein Engagement ne gute Note zu bekommen, bekamen meine Eltern eine Vorladung zur Musiklehrerin, die meinen Eltern erzählen wollte, dass ich mit Sicherheit drogenabhängig wäre und wahrscheinlich auch zu Gewalt neigen würde. Na, nichts desto trotz konnte ich dann ja bei der No Prayer Tour dabei sein, und meine Mutter hat auch mittlerweile ein Gespür dafür bekommen, dass der Metal so böse gar nicht ist.

So das war jetzt ein bißchen "off topic" aber musste mal als anekdote erzählt werden

Made of Iron ( gelöscht )
Beiträge:

23.10.2006 08:58
#37 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten

Ich finde AC7DC nach wie vor obergeil. Die Ideale Musik zum Autofahren, aber Vorsicht! Natürlich kopieren sie sich selbst, warum auch nicht?
__________________________________________________

"Wenn dir Heavy- Metal nicht einen überwältigenden Stromstoß verpasst und dir heißkalte Schauer über den Rücken laufen lässt, dann wirst du es vielleicht nie verstehen. Entweder du spürst es oder nicht.
Und wenn nicht, das macht nichts, denn wir kommen sehr gut ohne euch klar!"

easywild Offline

Moderator


Beiträge: 3.941
Punkte: 3.941

24.10.2006 09:01
#38 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten

Über AC/DC braucht man eigentlich nicht zu diskutieren, einfach gut, dass es sie gibt. Wer sie noch nicht live gesehen hat, hat wirklich was verpasst! Hatte schon 7 mal das Vergnügen

Martha ( Gast )
Beiträge:

24.10.2006 19:41
#39 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten

...im Übrigen, weiss irgendjemand wann, und vor allem ob, es von den Opis nochmal was neues zu hören / sehen gibt?
Ich meine jetzt nich son Bestofschontausendmalgehörtzeugs, sondern ne neue Platte?
Wär doch schön wenn sich die Mannen noch einmal die Ehre geben oder?
_________________________________________________
Hey Hey Elektrohexe
Ferngesteuert und mobil
Hey Hey Elektrohexe
Weil dich keiner haben will

Elriemes Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.349
Punkte: 2.349

24.10.2006 22:38
#40 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten

Gerüchten zu Folge Ende Anfang des jahres!
___________________________________
Wer Kotzt Kann Aussteigen Derf Aber Nicht!!!


Die Page Von Meinem Clan!!
http://www.bad-penguins.de

Angus666 Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.098
Punkte: 2.098

24.10.2006 23:58
#41 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten

@Martha: Also Angus Young hat das Album noch für dieses Jahr angekündigt, stand auf squealer.net. Titel und Erscheinungsdatum ist aber unbekannt. Wird aber denke ich erst Februar/März 2007 was geben. Wenn Angus nicht schon wieder die Fans nur vertrösten wollte. Denn erst sollte es 2004, dann 2005 und zuletzt Anfang diesen Jahres erscheinen. Wird langsam echt Zeit wenn die alten Herren nochmal eine Tour machen wollen.

Made of Iron ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2006 08:33
#42 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten

So ist das halt, wenn die Knochen anfangen zu knacken und das Sauerstoffzelt nach jedem Lied gebraucht wird!
__________________________________________________

"Wenn dir Heavy- Metal nicht einen überwältigenden Stromstoß verpasst und dir heißkalte Schauer über den Rücken laufen lässt, dann wirst du es vielleicht nie verstehen. Entweder du spürst es oder nicht.
Und wenn nicht, das macht nichts, denn wir kommen sehr gut ohne euch klar!"

easywild Offline

Moderator


Beiträge: 3.941
Punkte: 3.941

25.10.2006 09:06
#43 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten

Ich würde mich riesig über eine neue Tour freuen, die Jungs haben es echt drauf

Maidenhead ( gelöscht )
Beiträge:

26.10.2006 21:35
#44 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten

Die Jungs könnens live mit jeder Band aufnehmen! Habe wohl alle Live-Auftritte von ihnen auf DVD.
Hoffe schon seit Ewigkeiten auf das neue Album. Keine Band ist so kompromisslos wie AC/DC, niemand veröffentlichte 17 Studioalben, die sich alle gleich anhören!!
Hoffen wir auf die nächsten 10 Jahre Monsters of Rock
For those about to rock, we salute you!!!

bob Offline

Eddies Pate

Beiträge: 2.162
Punkte: 2.162

27.10.2006 01:01
#45 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten

In Antwort auf:
So ist das halt, wenn die Knochen anfangen zu knacken und das Sauerstoffzelt nach jedem Lied gebraucht wird

... das ausgerechnet von dir so eine bemerkung kommt, stimmt mich etwas melancholisch, mensch alter badener...
___________________________________________________
"Shut Up And Play Your Guitar!"...Zitat Frank Zappa.
„Mit seiner zerschundenen Stratocaster sagte er der Welt alles, was er zu sagen hatte.“ ... über Rory Gallagher

Made of Iron ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2006 08:26
#46 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten
Eben, bob, eben!! ALTER Bedener! Außerdem UNSPORTLICHER Badener!! Ich wohne im hügeligen Kraichgau und brauche schon das Sauerstoffzelt, wenn ich den Wengert, sorry, Weinberg hochrenne!!
__________________________________________________

"Wenn dir Heavy- Metal nicht einen überwältigenden Stromstoß verpasst und dir heißkalte Schauer über den Rücken laufen lässt, dann wirst du es vielleicht nie verstehen. Entweder du spürst es oder nicht.
Und wenn nicht, das macht nichts, denn wir kommen sehr gut ohne euch klar!"

easywild Offline

Moderator


Beiträge: 3.941
Punkte: 3.941

27.10.2006 10:13
#47 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten

Immer noch besser, wenn die alten Knacker es krachen lassen,als wenn so Bands wie HIM die Leute aus dem Saal spielen (so geschehen in Mannheim)!

Martha ( Gast )
Beiträge:

27.10.2006 10:17
#48 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten

...aus dem Saal spielen? Erzähl mal?
_________________________________________________
Hey Hey Elektrohexe
Ferngesteuert und mobil
Hey Hey Elektrohexe
Weil dich keiner haben will

easywild Offline

Moderator


Beiträge: 3.941
Punkte: 3.941

27.10.2006 10:22
#49 RE: AC/DC 30 Jahre "Monsters of Rock" Zitat · Antworten

Gespielt haben die Jungs nicht mal so schlecht, aber der Sänger: völlig daneben Wir sind nach ca. 35 Minuten gegangen, und mit uns noch sehr viele andere mehr. The Rasmus davor waren um Welten besser Es war echt schade um die Zeit und das Geld. Dann lieber das doppelte für die Opas löhnen, und einen tollen Abend verbringen

Seiten 1 | 2
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz