Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier nicht mehr anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 1.749 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3
The Seventh Son ( Gast )
Beiträge:

19.01.2007 02:06
#26 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten
Das könnte jetzt ne ewig lange Sache werden, aber ich versuch mich kurz zu fassen.
@SenseiBurnout Du hast vollkommen Recht es ist Diebstahl! Wäre genauso als wenn ich für meine Arbeit keinen Lohn bekommen würde!

Aber früher zu LP Zeiten ging es nicht besser zu. Ein Freund kauft sich ne LP, ich find sie Klasse und dann wurde das ganze auf MC überspielt. Ein anderer Freund hört sie bei mir und will sie auch, wieder überspielt. Dann hab ich ne LP die mein Kumpel will.... usw. Es wurde getauscht! Hat es jemand gestört? Nicht wirklich, oder?
In der heutigen Zeit hat sich viel verändert, vor allem die Industrie! Nichts ist so überfüllt wie der Musik und Film Markt! Was haben wir heute? Eine Industrie die sich 13 - 17 jährige Teenager und noch jüngere (Kinder) als Zielgruppe gesetzt haben! Diese dann über die Medien mit einem haufen Sch#*§§e regelrecht bombardiert , so das die überhaupt keine Chance mehr haben einen eigenen Geschmack zu entwickeln! Bekannte und alt eingesessene Stars bekommen gesagt was sie wie zu machen haben! Nur macht nach einiger Zeit fast keiner mehr mit. Der Markt bricht ein. Gegensteuern, aber wie? Neue Stars müssen her, die machen was man ihnen sagt, nur um ihren Erfolg nicht aufs Spiel zu setzten! Casting Bands sind das Resultat. Der Markt boomt.(Internet steck noch mehr oder weniger in den Kinderschuhen. Auf jeden Fall was Tauschbörsen und Breitband Anschlüsse betrifft) Doch dann gehen Umsatzzahlen wieder in den Keller. Warum? Leider verfügt diese Zielgruppe nicht über genügend Kaufkraft! Es muss wieder was neues her! Popstars, DSDS, Big Brother und wie der ganze MIST all heißt sind die Folge (Nicht unbedingt in der Reihenfolge). Das ist es! Der große Wurf! Kinder und Teenies nerven die Erwachsenen zerren sie mit vor den Fernseher um ihnen zu zeigen wie Stars gemacht werden, und träumen davon selbst welche zu werden.(Tauschbörsen erleben einen Schub, Breitband wird erschwinglich) Der Markt boomt erneut. (Hier ist jetzt die Stelle wo die Industrie hätte handeln müssen um sich dem neuen Medium anzupassen) hunderte Boy- Girl- und weiß nicht all was für Bands überschwemmen den Markt! Die Preise steigen, so ein Popstar will auch finanziert werden. So ein aufgesetztes Image kostet halt Geld. Der Umsatz schwindet schon wieder . Wieder fehlt die Kaufkraft. Die Kunden denken um und nutzen das Internet um an Musik zu kommen. Kostet nichts und ist ja auch nicht verboten (zu der Zeit jedenfalls nicht). Den rest kennen wir ja alle!
Versucht mal alte Singles im Handel zu ergattern! NO WAY! (Wer will das denn noch haben? Wir haben die neue Timberlake!) Also was bleibt? Internet!
Man könnte das noch ewig fortsetzen aber ich will hier keinen Roman schreiben!
Musik und Filme auf die ich steh werde ich mir immer kaufen!!! Allein schon des Artworks und Booklets wegen! Und ich will es ja auch Original!!!
Schade das es keine Legale Möglichkeit dafür gibt, die sachen erst zu testen (im Fall von Musik gerade Metel, Rock usw. muß man sich manchmal einhören bis sich einem das ganze erschließt). Kauf ich mir so ein Ding, und mir gefällt es nicht, hab ich mal eben 20€ in den Wind geschossen! Klar kann ich verkaufen, aber mache trotzdem Verlust. Is ja nicht mehr verpackt, und somit gebraucht. (Umtausch geht auch nicht immer.) Lieber laden, bei gefallen kaufen und bei Nichtgefallen löschen! Und Originale sind zu 99% eh besser als Kopien!

Hab jetzt keinen Bock mehr das Ding wird zu lang!
Kurzfassung nicht gelungen

SenseiBurnout Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 3.617
Punkte: 3.617

19.01.2007 08:14
#27 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten

Da wir das thema ja schon oft im forum hatte wiederholle ich mich zwar aber:

a) wenn ich etwas fuer so nuetzlich oder gut empfinde das ich es nutze oder ankucke / höhre ist es auch wert bezahlt zu werden.

b) ein bmw ist mir auch zu teuer und trotzdem klau ich mir keinen obwohl ich vieleicht gern einen haette

c) ist mal eine kopierte cd oder dvd oder gesaugtes spiel ja ok. aber das sollte nicht die regel sein und ein großteil der leute haben heutzutage ja gerade eher 80 % kopien und 20 % orginale. im anwendungssoftware bereich gibts eigentlich zu jedem kommerziellen produkt eine freeware alternative mit meist nicht viel schlechtere quallitaet.

d) das preis argument greift auch nur halb. ich warte grundsätzlich bis cd's/dvd's/spiele verbilligt sind. zum vollpreis werden von mir nur ausnahme alben usw gekauft von bands wo ich einfach nicht warten will.

ich bin ja angehender informatiker und finde es erschreckend wie gerade unter meinen mitstudenten das morallevel extrem tief ist in der hinsicht. ich frag mich immer ob denen klar ist das sie ja mit hoher chance auch in der softwarebranche landen und was sie wohl sagen wuerden wenn das produkt an dem sie monate lang mit x ueberstunden gearbeitet haben von jedem ders braucht einfach geklaut wird.

was ich mir auch nicht immer vorstellen kann ist das ich saugs und kaufs später verhalten. mir ging es fast immer so das ich trotz guter vorsätze alben die ich schon auf platte hatte eben nicht gekauft habe weil im laden halt eine cd daneben stand die ich nochnicht hatte und ich mein geld da lieber da rein gesteckt habe. ist auch der grund warum ich inzwischen eigentlich grundsätzlich "willst dus schonmal als mp3 haben" angebote ablehne.

aber muss jeder fuer sich selber entscheiden.





The sacrifice of innocence
The hailing of the gun
My way was death and madness
Now let the tower come

The Seventh Son ( Gast )
Beiträge:

19.01.2007 10:58
#28 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten

Die Saugerei hält sich bei mir sehr in Grenzen, muss aber dazu sagen das für mich z.b. mediamarkt und co. nicht gerade um die Ecke liegen.
Da hängt für mich dann ne Reise von 35km hin und zurück dran.

Zu a) Richtig, du hast natürlich vollkommen Recht. Aber ich muss ja mal rausfinden ob es mir gefällt! Hier ist ne Lücke es müsste etwas geben wie Testversionen von Musik ähnlich Shareware Programmen die 10 Tage nutzbar sind, und danach nutzlos! Bei dem Versuch dieses irgendwie zu manipulieren sollte sie sofort nutzlos sein.

Zu b) Ich kauf ja kein Auto ohne Probefahrt.

Zu c)In meinem Fall kann ich sagen das ich ca. 350 CDs besitze alles Originale!!! Und dann noch nen Teil Kopierte 10 oder 12!
Maiden auf jeden Fall. und div. andere Bands verdienen sogar doppelt an mir da ich mir zusätzlich zur Original CD noch die LP kaufe

In Antwort auf:
ein Großteil der Leute haben heutzutage ja gerade eher 80 % Kopien und 20 % originale.

Das ist wohl war und ein trauriger Trend, der sich aber die nächsten Jahre sicher einstellen wird! Da die neue Generation mit den kostenpflichtigen Downloads heute groß wird!

Zu d) Stimme ich dir absolut zu, Sehe ich genau so!

mp3, WMA und keine Ahnung was nicht all kann nie in der Qualität mit dem Original mithalten! Ich bevorzuge Vinyl ich liebe dieses knacken und knistern, und selbst das ist noch besser als mp3 und Co.

----------------------------------------------------------------
Hi Kai! Uuuaaah - grimmige Wikinger greifen an: Iron Maidens Bassist Steve Harris geht an die Rampe,
fletscht die Zähne und präsentiert sein Mordinstrument.
Bye Kai!

The Wicker Man ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2007 15:11
#29 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten

In Antwort auf:
a) wenn ich etwas fuer so nuetzlich oder gut empfinde das ich es nutze oder ankucke / höhre ist es auch wert bezahlt zu werden.


Absolut richtig, ich arbeite auch nicht für umsonst...

In Antwort auf:
b) ein bmw ist mir auch zu teuer und trotzdem klau ich mir keinen obwohl ich vieleicht gern einen haette

Einen Song downzuloaden ist weitaus einfacher und unauffälliger als ein Auto zu stehlen. Illegales Downloaden ist heutzutage so einfach zu bewerkstelligen das automatisch die Hemmschwelle ganz weit nach unten sinkt als das es bei einem Autodiebstahl der Fall ist. Daher hinkt der Vergleich ganz gewaltig, aber vom Sinn her stimmt es schon.

In Antwort auf:
c) ist mal eine kopierte cd oder dvd oder gesaugtes spiel ja ok. aber das sollte nicht die regel sein und ein großteil der leute haben heutzutage ja gerade eher 80 % kopien und 20 % orginale. im anwendungssoftware bereich gibts eigentlich zu jedem kommerziellen produkt eine freeware alternative mit meist nicht viel schlechtere quallitaet.

Völlig richtig und leider die traurige Wahrheit. Jedoch gibt es nicht immer eine kostenlose Alternative, in den meisten Fällen ist es eben das "habenwollen" der Leute. Beispiel Bildbearbeitung. Die allermeisten "Sauger" nutzen diese heruntergeladene Software kaum...und wenn dann doch, dann können sie grad mal mit 10% der Funktionen was anfangen. Mit Gimp hätte man alles was man braucht, aber man muss eben diesen Sammeltrieb ausleben. Ebenso Office. Es wird MS Office gezogen, obwohl man mit Open Office genauso weit kommt weil man eben alle paar Monate mal einen Brief in Word schreibt...

In Antwort auf:
d) das preis argument greift auch nur halb. ich warte grundsätzlich bis cd's/dvd's/spiele verbilligt sind. zum vollpreis werden von mir nur ausnahme alben usw gekauft von bands wo ich einfach nicht warten will.

Meist kann es aber auch passieren das das Album oder die DVD dann vergriffen ist weil ich zu lange gewartet habe. Wer will es darauf ankommen lassen? Und wer will Monate oder Jahre später noch einen Film kaufen wo es doch im gleichen Genre einen neuen gibt der besser Special-Effects hat oder was weiß ich? Bei Musik mag es anders aussehen, aber auch da habe ich schon so einiges erlebt. CD-Einkäufe auf den nächsten Monat verschoben weil man schon zuviele gekauft hat. Und was dann? Pustekuchen, Album ausverkauft. Wer hört sich das dann nicht lieber beim Kumpel an, lässt es sich brennen oder saugt es sich anstatt es nach Jahren mal für nen Fünfer vom Grabbeltisch zu angeln? Und wenn ein Album im Preis sinkt, dann kann es manchmal sehr lange dauern. Manche Leute wollen eben ihre Musik jetzt haben, und wenn der Preis zu hoch ist...dann wird eben die günstigere Alternative in Kauf genommen. So wie früher Kassetten kopiert wurden oder wie man vorm Radio hockte um da Musik aufzuzeichen, so spielt es sich heutzutage eben virtuell ab.


----------------------------------------------------------------------------------
We´re on a mission from Rod...böööörp

SenseiBurnout Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 3.617
Punkte: 3.617

19.01.2007 15:25
#30 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten

@twm: nein finde ich nicht! das lieblingsargument aller raupkopierer ist genau der preis. "Wenn cds nicht so teuer waren wuerden wir sie nicht saugen" , "Wenn spiele nicht so teuer waeren wuerden wir sie auch kaufen" usw... aus diesem blickwinkel betrachtet ist das ein sehr passender vergleich.

Nur weil eine kriminelle tat leicht zu verueben ist macht das diese nicht besser. Theoretisch kann ich auch nacher im vorbei gehen jemmanden niederschlagen und ausrauben. Wenn die straße leer ist und es keine zeugen gibt werde ich nie erwischt, ganz einfach. Es ist ganz einfach an drogen zu kommen. Es ist auch ganz einfach schwarz zu fahren etc.... Viele vergehen sind leicht zu begehen und das macht sie nicht besser. (Ich stelle natuerlich raupkopieren nicht auf einen stuffe mit raub, das ist nur ein beispiel)


Also welche cd oder dvd ist heute wirklich mal ausverkauft nach ein paar monaten ??? Der preisfall ist heutzutage so stark das die meisten dvds schon nach 3 monaten als 10 € teile verscherpelt werden. Gut , gerade bei metalcds dauert das in der regel etwas laenger... aber bisher habe ich uber mailorder noch alle cds bekommen die ich wollte.





The sacrifice of innocence
The hailing of the gun
My way was death and madness
Now let the tower come

The Wicker Man ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2007 15:44
#31 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten
@ Sensei,

Das Problem bei der ganzen Sache ist eben die, das viele Leute eben den leichteren...ergo...günstigeren Weg nehmen. Im Laufe der Zeit sinkt dabei die Hemmschwelle. Ein illegaler Download ist bei weitem nicht so nervenaufreibend wie ein Autoklau. Diesen Vergleich halte ich für haltlos. Die Chance erwischt zu werden schätzen sehr viele als sehr gering ein beim downloaden...daher gibt es ja soviele. Beim Autoklau oder wenn man Dein Beispiel nimmt das man jemanden umhaut und ausraubt, gehört weitaus mehr kriminelle Energie als ein wenig im Netz herumzuklicken. Bei vielen hat man das Gefühl das sie beim illegalen Download überhaupt kein Unrechtsbewusstsein haben und dies auch nicht mit einem Diebstahl gleichstellen.

Und doch bleibe ich bei der These das die Musikindustrie das Problem eindämmen könnte in dem sie moderate Preise verlangt. Der Weg, jeden Menschen automatisch als Raubkopierer abzustempeln halte ich für den falschen Weg. Ebenso die Verfolgung dieser. Das ist eine Sysiphusarbeit und bewirkt im Endeffekt gar nix. Auch wenn sie Napster, Gnutella und was weiß ich nicht alles unter Kontrolle gebracht haben...es gibt etliche Wege sich illegales Zeugs zu besorgen und der illegale Markt boomt. Geangelt werden nur die kleinen Fische. Was einen Sinn ergeben würde wäre Prävention in Schulen etc und sinkende Preise. Den Sprung von DM auf Euro hat sich die Musikindustrie ordentlich vergolden lassen, doch plötzlich heult man auf weil sich die Kunden eben den günstigeren Weg suchen. Wer etwas verkaufen will sollte es dem Kunden schmackhaft machen. Mit DRM-verseuchten Downloadportalen, verdrehten Kopierschutzmaßnahmen und horrenden Preisen wird man sicher nicht die Sache in den Griff bekommen. Ich will keinen "Raubkopierer" in Schutz nehmen, aber das Verhalten ist ein normales Ergebnis was sich die Industrie selber auferlegt hat.

Das Leute Dinge erst antesten bevor sie sie kaufen halte ich für legitim. Immerhin zahlt man für das Produkt und niemand hat dadurch einen Schaden. Wenn man sich etwas zieht was man dann doch nicht will...wer würde es kaufen? Wer verliert da Geld? Ist es etwa vor den Downloads so üblich gewesen das man blind was gekauft hat? Man hat es sich auch erst angehört. Das ist eben ein neuer Weg, den Leuten braucht man absolut keinen Vorwurf machen.
Das Problem sind die Leute die damit Geld machen. Was runterladen und dann verticken oder nutzen ohne zu zahlen. Das ist Diebstahl, denn dem Programmierer oder dem Musiker gibt man nicht den Lohn den er mit seiner Arbeit verdient hat. Das wäre genauso wie wenn ich arbeiten gehe und mir mein Chef am Feierabend sagt...ätsch, kriegst nix weil Du doch zu teuer bist.

Ist eben Ansichtssache. Ich glaube nicht das man das Problem auf die Art und Weise lösen kann in dem man jeden gleich als bösen Raubkopierer hinstellt.
----------------------------------------------------------------------------------
We´re on a mission from Rod...böööörp

Made of Iron ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2007 16:10
#32 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten

So langsam kommt wohl Schwung in die Sache:

http://www.laut.de/vorlaut/news/2007/02/09/14368/index.htm

emi plant Vertrieb von mp3!!!!

__________________________________________________

"Wenn dir Heavy- Metal nicht einen überwältigenden Stromstoß verpasst und dir heißkalte Schauer über den Rücken laufen lässt, dann wirst du es vielleicht nie verstehen. Entweder du spürst es oder nicht.
Und wenn nicht, das macht nichts, denn wir kommen sehr gut ohne euch klar!"

Flash of the Blade Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.083
Punkte: 2.083

09.02.2007 16:39
#33 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten

mutig mutig von den Herren...
Aber ich denke die werden dann mit Wasserzeichen vertrieben.

Hab heute nen sehr interessanten Artikel in 'ner Internetzeitschrift gelesen.
Ein Musikdownload-dienst aus Russland vertreibt mp3's für 19 Cent das Stück.
Zahlt davon auch artig einen Anteil an eine russische Organisation - wohl soetwas wie die Gema.
Nur das Problem ist,dass kein einziger Künstler auch nur einen einzigen Cent davon sieht.

Kurzerhand haben ein paar amerikanische Labels die Firme auf ca. 1 billionen Dollar verklagt...


Das ganze ist nur leider nach russischem Recht legal...



Neque porro quisquam est qui dolorem ipsum quia dolor sit amet, consectetur, adipisci velit...

The Wicker Man ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2007 11:46
#34 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten

Eine sehr positive Entwicklung der MP3-Downloadportale.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/86944

--------------------------------------------------------------------------------------
Alles F.A.M.K.U.P.U.A.!
Up for Kev&Aschi!!!!!

Aschi...lol

Grim Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.358
Punkte: 2.358

18.03.2007 12:05
#35 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten

Ich zahle keine 18 euro für eine cd das sind echt mal kranke preise hin und wieder mal ein album von ner guten band (ausser von maiden da hab ich ALLES)

--------------------------------------------------
Rechtschreibanarchie.
Wär einän Vähler bei mir Windät darv ihn auch bbehaltän

The Wicker Man ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2007 12:18
#36 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten

Also soll das heissen das Du Dir den ganzen Kram illegal ziehst, oder was?

Wer CD´s für 18 Euro kauft ist selber Schuld. Die neue Type O geht zum Beispiel für 15 Euro über den Tisch, die neue Machine Head kommt mit DVD und kostet ca 18 Euro...was den Preis schon rechtfertigt. Und Cd´s die schon ne Weile auf dem Markt sind kosten mit Sicherheit keine 18 Euro mehr, es sei denn man guckt nur beim Blödmarkt und Konsorten...

--------------------------------------------------------------------------------------
Alles F.A.M.K.U.P.U.A.!
Up for Kev&Aschi!!!!!

Aschi...lol

Toby ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2007 12:29
#37 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten

Also ich bin kein Freund von Downloads aus dem Internet. Am liebsten sind mir die Scheiben, wo auch noch das Couver vorhanden ist.

-------------------------------------------------
VEGETARIER TÖTEN UNSCHULDIGE PFLANZEN ! DAHER ESST FLEISCH UND WURST !

The Wicker Man ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2007 12:30
#38 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten

Sicher sind Downloads nicht das gelbe vom Ei, aber von CD´s die schwer zu kriegen sind ist es schon was tolles.

--------------------------------------------------------------------------------------
Alles F.A.M.K.U.P.U.A.!
Up for Kev&Aschi!!!!!

Aschi...lol

The Seventh Son ( Gast )
Beiträge:

18.03.2007 15:26
#39 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten

Nehmen wir mal das beispiel mit alten Maxi's. Die bekommst du in keinem normalen Laden, höchstens in kleinen Ramsch Läden oder bei ebay. Und selbst da sind manche sachen sehr schwer bis gar nicht zu bekommen.
Oder glaubt ihr z.b. EMI lässt die Wasted Years Maxi nochmal pressen, nur weil 5000 Fans die Scheibe Original haben möchten.

_____________________________________________________
Noch nie zuvor hat ein Mann mit so viel so wenig geschafft
Howard Stern

Flash of the Blade Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.083
Punkte: 2.083

18.03.2007 16:36
#40 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten

In Antwort auf:
aber von CD´s die schwer zu kriegen sind ist es schon was tolles.

naja...also illegal bekommst du denk ich mal alles - legal eher nicht.

Ich wollte mir vor 2 Monaten eine CD von Paul Gilbert kaufen.
Im Saturn gabs die nicht und auch nicht im iTunes-Store [gut,die haben auch z.b. Led Zeppelin nicht]
aber mir blieb nichts anderes übrig,als mir die CD bei Amazon zu bestellen und die Woche Wartezeit war es allemal wert



Alexander The Great ( Gast )
Beiträge:

18.03.2007 16:59
#41 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten

sorry,aber was hat das mit internet-downloads zu tun?


Flash of the Blade Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.083
Punkte: 2.083

18.03.2007 18:11
#42 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten

In Antwort auf:
sorry,aber was hat das mit internet-downloads zu tun?



Sollte der Aussage von the Wicker man gegenüberstehen,weil er meint,dass man sich ja CD's die man nirgendwo bekommt einfach ziehen kann (so hab ich das verstanden)
und naja den rest sollte man interpretieren können...



Alexander The Great ( Gast )
Beiträge:

18.03.2007 18:18
#43 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten

warum gegenüberstehen?
wenn man eine cd nirgendwo oder schwer kriegt,bekommt man sie doch auch nicht bei amazon,da bekommt man doch ziemlich viel ^^
naja,lassen wir das


The Seventh Son ( Gast )
Beiträge:

18.03.2007 18:24
#44 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten

Ganz einfach, in meinem Fall habe ich mir die First Ten Years von Maiden übers Netz runter geladen, um an die B-Seiten zu kommen. 5 von 10 CD's habe ich mir schon über ebay gekauft, hat aber auch ne ganze weile gedauert bis ich diese zu einem vernünftigem Preis bekommen habe. 20 € für ne Maxi is alles andere als vernünftig auch wenn's Maiden ist, aber irgendwo hört die Liebe dann auf. Ich habe auch Eddie's Box (Wie alles andere GEKAUFT und Original) aber es fehlen mir immer noch ein paar B-Seiten.

Nächstes Beispiel Faith No More Maxis 2 über ebay bekommen und alle anderen bis jetzt noch nicht ersteigern können oder noch nicht gefunden. Also runter geladen! Desweiteren habe ich Live aufnahmen von Faith No More gesucht aber die Offiziellen Releses halten sich doch schwer in Grenzen. Soll heißen bis auf eine einzige CD gibt es da nichts also habe ich wieder das internet für meine zwecke genutzt! (Nur nebenbei, ich habe alle Alben von der Gruppe Original GEKAUFT!!!)

_____________________________________________________
Noch nie zuvor hat ein Mann mit so viel so wenig geschafft
Howard Stern

Made of Iron ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2008 11:50
#45 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten

Ich hole mal diesen ollen Thread aus der Versenkung, habe bei "Suche" Raubkopierer eingegeben, wollte diese Schlagzeile passend unterkriegen.
95% aller Jugendlicher sind Raubkopierer!!
Was rollt da juristisch noch auf ahnungslose Eltern zu?
Mein Großer ist 10, kommt bal in "dieses" Alter, habe keine Lust, Schadenersatz an die geldgeile Musikindustrie abdrücken zu müssen!

http://magazine.web.de/de/themen/digital...38021zxCtb.html

__________________________________________________
Mitglied des ZDMDGSU


"Wenn dir Heavy- Metal nicht einen überwältigenden Stromstoß verpasst und dir heißkalte Schauer über den Rücken laufen lässt, dann wirst du es vielleicht nie verstehen. Entweder du spürst es oder nicht.
Und wenn nicht, das macht nichts, denn wir kommen sehr gut ohne euch klar!"

Grim Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.358
Punkte: 2.358

09.04.2008 12:05
#46 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten

Zitat von EiserneJungfrau
Ich zahle keine 18 euro für eine cd das sind echt mal kranke preise hin und wieder mal ein album von ner guten band (ausser von maiden da hab ich ALLES)


hat sich inzwischen geändert, man hab ich da scheisse gelabert^^

-------------------------------------------------
Z.D.M.D.G.S.U
"Das klingt dermaßen beschissen, das muss sich verkaufen"
-Manni Schütt zu Sodom, 1984

Hier könnte Ihr pseudointelektueller Spruch stehen.
Ich bin Misanthrop und auf der Suche nach Gleichgesinnten, welche Menschen genauso hassen wie ich

Penny Offline

Blood Brother


Beiträge: 982
Punkte: 982

09.04.2008 12:08
#47 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten

Ich komme erst garnicht auf die IDEE CD´s oder
DVD´s runterzuladen , da meine Anlage sie nicht abspielt.
Ausserdem macht mein Neffe Musik und ich sehe wie schwer die zu
kämpfen haben sich ein paar Euronen zu verdienen.
Auch wenn da viele mitschnappen...was ich haben möchte ist es auch
wert bezahlt zu werden.Wenn ich es nicht kann, kaufe ich es mir nicht.
Ist vielleicht altmodisch...klappt aber gut.

_____________________________________



Made of Iron ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2008 12:14
#48 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten

Zitat von EiserneJungfrau
Zitat von EiserneJungfrau
Ich zahle keine 18 euro für eine cd das sind echt mal kranke preise hin und wieder mal ein album von ner guten band (ausser von maiden da hab ich ALLES)


hat sich inzwischen geändert, man hab ich da scheisse gelabert^^




stimmt, Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung!

__________________________________________________
Mitglied des ZDMDGSU


"Wenn dir Heavy- Metal nicht einen überwältigenden Stromstoß verpasst und dir heißkalte Schauer über den Rücken laufen lässt, dann wirst du es vielleicht nie verstehen. Entweder du spürst es oder nicht.
Und wenn nicht, das macht nichts, denn wir kommen sehr gut ohne euch klar!"

swampy ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2008 13:14
#49 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten

Was mir gefällt wird gekauft soferns der Geldbeutel zulässt
Aber bei einzelnen Songs (v.a. ausm Nicht-Metalbereich), sehe ich gar nicht ein, mir die ganze CD zu kaufen.

-------------------------------------------------
Oh Well, wherever, wherever you are,
Iron Maiden's gonna get you, no matter how far.
See the blood flow watching it shed up above my head.
Iron Maiden wants you for dead.

the Mechanix ( Gast )
Beiträge:

09.04.2008 13:26
#50 RE: Internet Downloads, Ja/Nein Zitat · antworten
Naja wenn ich von ner Band oder von nem Album nur 1-2 Songs gut find ist es Praktisch wenn man sich diese Runterladen kann ohne sich das Grottige Album kaufen zu müssen Um mal wieder auf Metallica rumzuknüppeln:Wenn ich sehe das sich die Preise für ihre Scheiben immer noch bei 18Euro-St.Anger sogar 19.99Euro bewegen da krieg ich schon nen schreck...Aber die meisten Bands die ich höre und Kaufe bewegen sich so um 7.99-12Euro,das Investiere ich gerne-Die Brave New world bekam ich damals als sie rauskam sogar für 9.99Euro-da hatt ich echt Glück und ein Super schnäppchen gemacht
Seiten 1 | 2 | 3
«« Nintendo 3DS
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen