Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 119 Antworten
und wurde 5.821 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
FreiburgMaiden70 Offline

Eddies Pate

Beiträge: 3.369
Punkte: 3.369

12.03.2007 15:52
#76 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten

das stimmt zweifelsohne. Oder doch; Onkel Ouzo treffe ich alle Schaltjahre mal




Hau Ruck !

Grim Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.358
Punkte: 2.358

12.03.2007 16:03
#77 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten

Tja schade bei uns wird des anders ausschaun im bürokratenland

--------------------------------------------------
Rechtschreibanarchie.
Wär einän Vähler bei mir Windät darv ihn auch bbehaltän

Centurion Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.034
Punkte: 3.034

12.03.2007 16:11
#78 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten

Ja das läuft aber in Hellas auch nur so lange bis es ne richtige Katastrophe gibt, erst dann wird umgedacht.

Na dann bin ich mal auf den Bericht von Aschi und Martha gespannt.

____________________

2 minutes to midnight,
The hands that threaten doom

Churchill Offline

Admin
Beiträge: 4.171
Punkte: 4.171

12.03.2007 16:22
#79 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten

Scheint ja ein mächtiges Erlebnis gewesen zu sein.
Bin mal gespannt was die anderen berrichten werden.

*****************************************
- Enge ist ein dehnbarer Begriff -

Hal69 Offline

Blood Brother


Beiträge: 980
Punkte: 980

12.03.2007 16:23
#80 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten

In Antwort auf:
Tja schade bei uns wird des anders ausschaun im bürokratenland



ich denke du würdest schnell deine meinung ändern, wenn dir mal so eine leuchtfackel die visage verbrennt, und du den rest deines lebens aussiehst wie eddies opa..

sorry, aber die griechischen sicherheitbestimmungen sind für'n arsch!

Grim Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.358
Punkte: 2.358

12.03.2007 16:26
#81 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten

Ich seh ja etz scho aus wie eddie
da is a scho zu spät

--------------------------------------------------
Rechtschreibanarchie.
Wär einän Vähler bei mir Windät darv ihn auch bbehaltän

Hal69 Offline

Blood Brother


Beiträge: 980
Punkte: 980

12.03.2007 16:35
#82 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ich seh ja etz scho aus wie eddie
da is a scho zu spät




dann hab ich nix gesagt.. *fackelanzünd*

Grim Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.358
Punkte: 2.358

12.03.2007 16:41
#83 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten

Nee lass ma dann muss i ma meinen bart wieder ewig lang wachsen lassen.

--------------------------------------------------
Rechtschreibanarchie.
Wär einän Vähler bei mir Windät darv ihn auch bbehaltän

Rockjunkie ! ! ! ( Gast )
Beiträge:

12.03.2007 17:56
#84 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten

Oh je, wenn ich das mit dem Konzi in Switzerland vergleiche, Sicherheit ohne Ende, man musste sogar seine Nietengürtel abziehen, wenn man welche hatte (ich gehörte nicht dazu!)! Auch satand da an jedem Fluchtweg ein Security Beamter, also in der Schweiz werdet ihr alle an einem Komzert nicht sterben, soviel ist Sicher, es sei denn ihr erleidet bei Janicks Solo einen Herzinfakt
Aber ich gebe Hal69 recht, wie Eddies Opi will ich noch nicht aussehen, dafür bin ich dann doch noch zu jung

------------------------------------------------
Thank you Bruce for the maiden reunion!

Ich grüess alli MaidenFans us dr Schwiiiz!!
IRON MAIDEN FOREVER

Martha ( Gast )
Beiträge:

12.03.2007 19:10
#85 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten

Hellas!!!

Soderle, habens (knapp) überlebt. Man Leute, ihr könnt euch ned vorstellen was da abgegangen ist. Sowas hab ich in meinem 34 Jährigen Metallerleben noch ned gesehen. Das war im wahrsten Sinne des Wortes ein Hexenkessel.
Da ich wie Sau auf der Fresse bin, kommt der ausführliche Bericht inl. Fotos spätestens bis morgen Abend.
Ich hoffe ihr habt solange Geduld, aber ich kann nur sagen: MANNNNNNN WAR DAS GEILLLLLLLL!!!!!!!

_________________________________________________
And I looked, and behold a pale horse: and his name that sat on him was Death, and Hell followed with him. And power was given unto them over the fourth part of the earth, to kill with sword, and with hunger, and with death, and with the beasts of the earth.

twisselberg ( Gast )
Beiträge:

12.03.2007 22:13
#86 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten

Ich bin gespannt auf den ausführlichen Bericht, denke es gibt viel zu erzählen

aschi Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.467
Punkte: 4.467

13.03.2007 11:54
#87 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten

der bericht von rod

ATHENS MONDAY MAR 12 - 11am (9am GMT)

What a day -- although it started badly when Gaddsy called me to say the Irish Pub was closed so we couldn't watch England v France there. But from there on in it was just a fantastic day.

Had to watch the game on the slingbox again in my room but picture pretty good -- and what a game it was. And we won 26-18 and 2 great tries to zip. The "new" boys Rees, Strettle, Flood, Gerraghty did us proud. All very exciting and maybe we are back on track, will see in Wales next week. I was exchanging texts with my rugby mates there and the atmosphere was awesome -- must have been nearly as good as at the gig.

I know l had a tired moan about the behaviour of some of our fans yesterday being over the mark, but l have to tell you the massive majority of fans here really are the best, right up with Milan, Barcelona, South America and Quebec -- maybe even better if that's possible. We didn't have a Db meter but must have hit 115 if Milan was 113!!

I got to the hall straight after the rugby finished at about 7 and the hall was already packed to the rafters and you could feel the tangible excitement of the 10,000 SO crowd. The hall was built for the Olympics a few years back. It worked really well as the audience was right on top of the stage and very close. I don't know how they got so many people in there. Usually we have the music through the PA fairly low prior to showtime but as everyone was already in an hour before l had our guys make it louder to give everyone something to enjoy before Lauren. And when she and her band went on it was as good as a headline reaction in many places. I have to say she is going down really well at all the shows and there was even a Lauren Harris banner in the front!

When "Doctor Doctor" fired up the place went nuts jumping up and down and clapping, then into the intro all hell let loose. As l said before the album was No 1 here for 5 weeks and everyone seemed to know all the words to EVERY song in the set. I have also said before the better, noisier and more reactive an audience is the better the band as they really feed off the vibe and the energy. So from the word go the band was blistering. The nature of the building meant the sound was not technically perfect but it was great heavy metal sound -- loud and with drums and vocals very clear. I wont go into it in more detail but you just imagine how loud the singing was on FoD and the Greater Good was majestic. This is the new Hallowed -- l can't imagine a future set without it. Breeg was also huge right up there with the Trooper. Beast shook the foundations. What a night. A few things l noted:

There was a big banner on the first circle saying MAIDEN ATHENS then in smaller letter Philadelphia -- so hello to you guys from Athens USA style.

Bruce, who was in a great mood throughout, teased the audience by getting them to sing the first few lines of Alexander the Great which of course is a major favourite here and we get many requests to include it in our set. Maybe one day!!!

Its Steve's birthday today (12th) and Bruce had everyone sing happy birthday at the end -- there were a few banners out there wishing him happy birthday too. We wont mention ages of course!

Bruce announced Jan as the 6 million dollar man as he has his right knee strapped up with braces which inhibits his momvement. This was caused on the last tour by a fan pulling hard at his leg when he was sitting on the side legs dangling down. Its still not better. Smart move by some mindless moron.

When Bruce announced all the band members before the encores all got a great hand but when it came to Nicko almost everyone in the hall raised there arms and started jiggling their fingers and going "WHOOO". Now we have no idea what this signifies (if anyone knows perhaps they could tell us) but it was a lot of fun to see. Maybe they were just warding off evil -- or more likely the fumes of red wine!!

A guy had his back to us at the mixing desk with shirt back "I am really an albatross salesman from Huddersfield" This reminded me of the very first American tours when people would come up to us and ask "are you an English rock band?" to which we would say "Yes". They would then of course ask which one (in case its Led Zep no doubt) and we would say Iron Maiden and they would give us a blank look and walk away. So l had shirts done with on the front NO WE ARE NOT AN ENGLISH ROCK BAND and on the back something stupid like WE ARE DENTAL FLOSS SALESMEN FROM MONTANA (ref the wonderful Zappa and "Moving to Montana soon.....gonna be a dental floss tycoon" -- check it out) . This albatross one did of course refer to the Powerslave tour and Rhyme of the Ancient Mariner -- and of course Huddersfield is in Yorkshire, Gods own country!!!

So thanks Athens -- you were truly magnificent!!!!! A memorable gig. We will return!!!!

After show runner to get back to hotel. Went to bar and it was a flashy one with disco music -- cant handle that. Tried downstairs bar til it closed, some of the guys went off to a pub. Didn't fancy that and sure as hell couldn't deal with the disco bar so went to bed and to read for a bit. New book "The Unbearable Lightness of Being" by Milan Kundera which was recommended by a friend. Tough going -- first page and a half referring to Nietzche took me half an hour to understand -- and still not sure if l do!

Have to say this was a very strange way to end a day of a massive England Rugby Union win and top notch Maiden show!!! Usually have to be poured into bed on a day like that.

Anyway no more now til after Belgrade on Wed. Take care.

- Rod


und ich war da!!!!!! geilo ^^

_________________________
Wishmaster, der ist soviel metal wie ne tube senf!!!
UP FOR ANGELRIPPER
alles F.A.M.K.U.P.U.A.

The Wicker Man ( gelöscht )
Beiträge:

13.03.2007 12:21
#88 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten

Das mit dem blonden Schweizer in Strapsen hättest Du aber drin lassen können...

--------------------------------------------------------------------------------------
Alles F.A.M.K.U.P.U.A.!
Up for Kev&Aschi!!!!!

Aschi...lol

MAIDEN80 ( gelöscht )
Beiträge:

13.03.2007 12:21
#89 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten

Jau Aschi,wir waren auch ein Teil der Verückten in der Athener Hölle

------------------------------------------------

So It Shall Be Written,So It Shall Be Done...


We follow the BEAST again....

11.03.Athen
08.06.Ludwigshafen
16.06.Holland
17.06.Duisburg
20.06.Rom


UP THE IRONS!!!!

aschi Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.467
Punkte: 4.467

13.03.2007 12:59
#90 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten
jep so isses!!! ich freu mich schon auf die nächsten konzerte mit dir!!!
aber ich hoffe das du und deine truppe beim nächstenmal etwas mehr ausdauert habt
ich dachte ich wäre schlapp... ohne auch nur 1h geschlafen zu haben, in der nacht vor dem gig
aber ihr habt in dem hexenkessel noch vormir das handtuch geworfen löllchen

_________________________
Wishmaster, der ist soviel metal wie ne tube senf!!!
UP FOR ANGELRIPPER
alles F.A.M.K.U.P.U.A.

Martha ( Gast )
Beiträge:

13.03.2007 14:48
#91 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten



Iron Maiden – Live in Athens, 11.03.2007
Konzertbericht von Martha

Da wir uns vorgenommen hatten, das Wochenende standesgemäss einzuweihen, holte ich Aschi schon am Freitag kurz nach acht vom lokalen Bahnhof ab. Schon einige SiBi`s in der Birne gings dann ab in die nächste Bar, wo wir uns dem Jugendschutz widmeten. (Wir wollten ja ned, dass das Bier in die falschen Hände kommt)….

Dementsprechend ein wenig müde verbrachten wir den Samstag unspektakulär vorm Ferseher und am Compi…

Dann endlich…Sonntag morgen 4.30, Abfahrt nach München…aber Moment….wo zum Geier ist Aschi? Nach einigen Telefonaten fanden wir dann heraus wo der liebe Berner „steckt“……keine weiteren Fragen…ah ja… sie hatte rote Haare……, und so konnte es dann nach München losgehen.
Im Flugzeug trafen wir Maiden80 und einige seiner Kumpels, sie hatten sich am Flughafen schon an der Bar mit SiBi`s eingedeckt und waren dementsprechend gut gelaunt.

In Athen angekommen gings erstmal zum Hotel, danach war Sightseeing angesagt. Bin ja sonst ned so der Tempelfan, aber die ganze Akropolisanlage ist schon eindrücklich…gleich noch n paar Poserpics geschossen…..
Nach reichlichem griechischen Abendessen gings dann gegen 19 Uhr ab zur Halle. Vor dem Eingang dann die für südliche Länder üblichen Schwarzmarktstände mit T-Shirts, Flags etc.
Die Hallen wurden extra für die Olympic Games 2004 gebaut und dementsprechend in gutem Zustand. Am Eingang dann die Überraschung: Sicherheitskontrollen gabs keine, es mussten Teilweise nicht einmal die Tickets gezeigt werden, von Abtasten nach verbotenen Gegenständen ganz zu schweigen. So kam es dann, dass nicht wie vorgesehen 10`000 Nasen in der Halle waren, sonder mindestens 12`000. Sogar in den Gängen tummelten sich Leute, der Innenbereich war bis auf den letzten Quadratzentimeter belegt…umfallen unmöglich.

Um genau 8 Uhr betrat Lauren Harris die Bühne. Obwohl der Sound und die Musik wie nicht anders gewohnt höchstens Mittelmass war, gingen die Fans, und zwar die ganze Halle, ab wie wenn Maiden schon spielen würden. Die Leute in Griechenland haben ein wenig ein anderes Verständnis was den Begriff „abrocken“ anbelangt. Das ging wirklich von der ersten Minute an ab als ob es kein Morgen gäbe. Sogar Mailand war dagegen ein Kindergeburtstag.

Aus Rücksicht auf meine Freundin, (war ihr erstes Metalkonzert überhaupt) hab ich mich seitlich auf die Tribüne gesetzt, mit gutem Blick auf die Bühne und aufs gesamte Geschehen.
Dann um Punkt neun Uhr….“Doctor Doctor“ erklingt, ihr könnt euch ned vorstellen was da in der Halle abging. Ich habe noch nie so ein Kuddelmuddel gesehen, die ganze Halle war ein Ameisenhaufen, ein Unterschied zwischen Innenraum und Tribüne war nicht mehr auszumachen, nur noch eine riesige wogende Menschenmenge. Absperrgitter oder Wellenbrecher; Fehlanzeige. Jeder durfte sich in der Halle bewegen wir er grad mochte.
Aschi hatte sich bei Lauren Harris schon in den Innenraum zu Maiden80 verabschiedet und so sah man hin und wieder die Schweizer Flagge in der Menschenmenge aufblitzen.

Mit dem typischen Ayyyyyy von Nico gings los: Different World, gefolgt von Colours und 1000 Suns, die Halle kochte, eine Stimmung wie sie auf anderen Konzerten nur bei den Zugaben aufkommt. Ich hab gedacht da unten sterben Leute….



Als die ersten Akkorde von Wrathchild ertönten, gabs kein Halten mehr, so was hab ich noch nie erlebt. Die GANZE Halle bis zu den hinterletzten Reihen war ein einziges Auf und Ab und bei Refrain waren die Fans bei weitem lauter als die Musik. Die Jungs konnten jedes Wort auswendig und haben jede Textzeile mitgesungen. Es wurde gebangt und gemosht ohne Ende.
Bei jedem Song steigerte sich die Stimmung: The Trooper, Benjamin Breeg, FTGGOG…
Als schliesslich das Intro zu NOTB ertönte hat es einem in den Ohren wehgetan, so laut haben die Fans mitgegröhlt.
Es ist schwer das in Worte zu fassen was da abging, aber ich hatte Tränen in den Augen, das ich das nochma erleben durfte….
Dann zum Schluss die üblichen Verdächtigen Fear of the Dark, Run to the Hills, IM….
Nach einiger Zeit dann die Zugaben, die Fans wurden ein bisschen ruhiger, jeder war am Ende seiner Kräfte, es wurden reihenweise Leute aus der ersten Reihe rausgezogen.
2 Minutes, Evil that Men do und natürlich Hallowed bildeten den Abschluss eines grandiosen Maidenkonzertes .Ich würde es sogar als das Beste bezeichnen, das ich je gesehen habe.
Spielerisch waren die Jungs nicht in Bestform, da wurden schon mal ein paar Solos vergeigt…(wahrscheinlich haben sie sich selber ned mehr beim spielen gehört  )

Nach dem Konzert versuchten 10`000 Leute ein Taxi in die Innenstadt zu bekommen, natürlich vergeblich. Nach einigem Hin und Her hat uns dann ein lieber Grieche kostenlos zurück ins Hotel gefahren wo wir todmüde aber glücklich an den Kissen horchten.

Am nächsten war Tag dann friedliches Morgenessen angesagt und leider gings dann um die Mittagszeit auch schon wieder Richtung Flughafen.
Für einen 2-Tages Trip haben wir mega viel erlebt, hatten ne lustige Zeit und natürlich ein überirdisches Maidenkonzert, welches ich so schnell nicht vergessen werde. (die 2 Schwuchteln auf der Münchner Flughafentoilette auch ned….Pfuiteufel….gellAschi 
Alles in allem aber ein endgeiler Trip, Deutschland und Holland können kommen, 2008 sowieso.

So long, Martha (Pics folgen zu einem späteren Zeitpunkt)

_________________________________________________
And I looked, and behold a pale horse: and his name that sat on him was Death, and Hell followed with him. And power was given unto them over the fourth part of the earth, to kill with sword, and with hunger, and with death, and with the beasts of the earth.

MAIDEN80 ( gelöscht )
Beiträge:

13.03.2007 15:14
#92 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten

Erst mal ein sehr guter und treffender Bericht Martha.Ich glaub jeder kann sich jetzt ungefähr vorstellen was da los war.

Ja Aschi du Lümmel ich muß mir mitlerweile die Kräfte einteilen.Aber Einteilen ging ja da nicht!!Vollgas von Anfang bis Ende.Außerdem wärend ihr schön gemütlich durch Athen getingelt seit,haben wir etliches an Hopfensaft verhaftet und die ach so schönen griechischen Popöchen der wohl geformten griechischen METALbräute bestaunen müssen/dürfen,waren ja Quasi umzingelt

------------------------------------------------

So It Shall Be Written,So It Shall Be Done...


We follow the BEAST again....

11.03.Athen
08.06.Ludwigshafen
16.06.Holland
17.06.Duisburg
20.06.Rom


UP THE IRONS!!!!

aschi Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.467
Punkte: 4.467

13.03.2007 15:25
#93 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten
was für ein grandioser bericht
besser hätte ich es nicht sagen können
nur das ich den griechinnen beim rückflug deutsche wörter beigebracht habe
hättest du noch erwähnen könne ^^
naja und mein lieblings wort in athen darf hier leider auch nicht gepostet werden
alleine das hätte aber eine story verdient

marcel!!! ich freu mich auf die kommenden konzerte mit dir!!!!!
du bisch e geile cheib!!!!
hätte nie gedacht wo mir einer mal per ebay anschrib das sich daraus so eine freundschaft entwickelt!!!


_________________________
Wishmaster, der ist soviel metal wie ne tube senf!!!
UP FOR ANGELRIPPER
alles F.A.M.K.U.P.U.A.

Grim Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.358
Punkte: 2.358

13.03.2007 15:55
#94 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten

( da wär ich auch gern gewesen

--------------------------------------------------
Rechtschreibanarchie.
Wär einän Vähler bei mir Windät darv ihn auch bbehaltän

Angus666 Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.098
Punkte: 2.098

13.03.2007 17:12
#95 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten

Super Bericht Martha, klingt ja so als hätten wir anderen Forumsmitglieder echt was verpasst

Wenn man natürlich so eine Bombenstimmung miterlebt kann eventuell auch über die kurze Setlist hinwegsehen. Wobei ich immer noch hoffe das es in Duisburg ein bischen länger und anders wird.

And as we wind on down the road
Our shadows taller than our soul
There walks a lady we all know
Who shines white light and wants to show
How everything still turns to gold
And if you listen very hard
The tune will come to you at last
When all are one and one is all
To be a rock and not to roll


twisselberg ( Gast )
Beiträge:

13.03.2007 17:46
#96 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten

Feiner Bericht, ich bekam Gänsehaut beim lesen.

Wäre sehr gerne auch dabei gewesen (

Rockjunkie ! ! ! ( Gast )
Beiträge:

13.03.2007 18:36
#97 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten

WIE GEIL
Ich fiebere dem 8. Juni schon wie ein Irrer entgegen, dieser Bericht ist einfach geil geschrieben, und ich kann mir genau vorstellen, wie es da abging, inklusive Münchber Toilette
Ich denke, in Deutschland wird es zwar nienmals so abgehen, des darf man ja gar net(Bürokraten Staat ) doch zusammen mit der Schwiiiiitzer Fantruppe, wird dieser Tag sehr wahrscheinlich ebenfalls der Hammer werden
Mein erstes Treffen mit der Schwiiiitzer fangemeinde, ich bin wahnsinnig gespannt

Hier sieht man mal wieder, die Griechen sind Verrückt, aber rischtisch so

------------------------------------------------
Thank you Bruce for the maiden reunion!

Ich grüess alli MaidenFans us dr Schwiiiz!!
IRON MAIDEN FOREVER

Grim Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.358
Punkte: 2.358

13.03.2007 18:39
#98 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten

Hey warum laden wir nicht ein paar griechen nach deutschland zum konzert ein?

--------------------------------------------------
Rechtschreibanarchie.
Wär einän Vähler bei mir Windät darv ihn auch bbehaltän

Seventh Son Of A Seventh Son ( Gast )
Beiträge:

13.03.2007 19:42
#99 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten
@ rockjunkie

Da bist du nicht der einzige!!!

________________________________________

Angus666 Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.098
Punkte: 2.098

13.03.2007 19:46
#100 RE: Iron Maiden in Athen 2007 Zitat · antworten

Hey, die Idee mit den Griechen einladen ist gar nicht schlecht, dann wird die Bude wenigstens voll (anders wohl kaum) und die entsprechende Stimmung ist auch garantiert

And as we wind on down the road
Our shadows taller than our soul
There walks a lady we all know
Who shines white light and wants to show
How everything still turns to gold
And if you listen very hard
The tune will come to you at last
When all are one and one is all
To be a rock and not to roll


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen