Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier nicht mehr anmelden
Dieses Thema hat 73 Antworten
und wurde 2.187 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3
chemicalwedding Offline

Clansman


Beiträge: 628
Punkte: 628

22.07.2011 13:20
#51 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Zitat von Stefan2057
aber ihm zu unterstellen das er musikalisch nichts drauf hat ist pure Blasphemie. Warum konnte er dann immer sehr gute Musiker um sich reihen, wenn er doch nichts kann??



Ozzy war zwar ein guter Entertainer, aber musikalisch kann der er nichts! Sein Stimme klingt sicher speziell, aber er traff schon bei Sabbath immer wieder die Töne nicht. Und so einzigartig ist seine Stimme auch wieder nicht. Dan Fondeliuser, Sänger von Count Raven, klingt genau gleich, nur triff Dan im Gegensatz zu Ozzy immer die Töne. Ozzy hat die ganze Zeit von seinen Mitmusikern profitiert und hat bis heute keinen einzigen Song geschrieben!

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

22.07.2011 13:35
#52 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Kann meinen Vorrednern Leising und chemicalwedding nur beipflichten. Ozzy war durch Sabbath berühmt und konnte deswegen mit Leichtigkeit andere Musiker finden und er hat IMMER (auch bei Sabbath) von deren Talent und Songwriting profitiert. Das hat auch nix mit Blasphemie zu tun, denn Ozzy ist sicherlich in keiner Hinsicht ein Gott. Das ist eher ein Tony Iommi oder ein Randy Rhoads.

Ich glaub aber er meinte, dass Maiden seit 1992 (also inkl. FOTD) nichts gutes mehr rausgebracht haben. Das würde aber dann No Prayer for the Dying mit einschließen und die gehört mit Sicherheit zu den schwächsten Alben, da sind BNW, AMOLAD, DOD und auch X Factor Welten besser. Und das sehen auch die meisten Fans und Kritiker so.

Wie du siehst, stößt du hier auf Granit und scheiterst nur mit deinen schwachen Bashing-Versuchen, also versuchs woanders...



"Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie" - Ludwig van Beethoven

Stefan2057 Offline

Leseratte

Beiträge: 23
Punkte: 23

22.07.2011 16:36
#53 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Ich hab noch nie soviel Scheisse gelesen...nochmal zum Merken:

Metallica > Maiden
Black Sabbath > Maiden
Priest > Maiden

.....danach kommt erst eure Dorfkapelle :-) Bruce Dickinson springt auf der Bühne rum wie ein Affe wie peinlich ist das bitte???

mfg

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

22.07.2011 16:38
#54 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Zitat von Stefan2057
Ich hab noch nie soviel Scheisse gelesen...nochmal zum Merken:

Metallica > Maiden
Black Sabbath > Maiden
Priest > Maiden

.....danach kommt erst eure Dorfkapelle :-)

mfg




ok ich glaube jetzt wissen wirs, da aber scheinbar keine vernünftiges Diskussion mit Dir darüber möglich ist würde ich sagen, dass wir ganz einfach die Diskussion darüber beenden bevor es noch ausufert.

ich möchte Dich aber noch einmal an die Forumsregeln erinnern, darum bitten doch in einem angemessenem Ton zu schreiben und die Provokationen zu unterlassen

________________________________________

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

22.07.2011 16:45
#55 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Zitat von Stefan2057
Ich hab noch nie soviel Scheisse gelesen...nochmal zum Merken:

Metallica > Maiden
Black Sabbath > Maiden
Priest > Maiden

.....danach kommt erst eure Dorfkapelle :-) Bruce Dickinson springt auf der Bühne rum wie ein Affe wie peinlich ist das bitte???

mfg


Junge Junge, jetzt wird es aber richtig peinlich

Mach so weiter, dann gibts ne Verwarnung. Die einzige Sch**ße hier kommt einzig und allein von dir.



"Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie" - Ludwig van Beethoven

Bushfire Offline

Blood Brother


Beiträge: 936
Punkte: 936

22.07.2011 16:52
#56 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Zitat von Irenicus

Zitat von Stefan2057
Ich hab noch nie soviel Scheisse gelesen...nochmal zum Merken:

Metallica > Maiden
Black Sabbath > Maiden
Priest > Maiden

.....danach kommt erst eure Dorfkapelle :-) Bruce Dickinson springt auf der Bühne rum wie ein Affe wie peinlich ist das bitte???

mfg


Junge Junge, jetzt wird es aber richtig peinlich

Mach so weiter, dann gibts ne Verwarnung. Die einzige Sch**ße hier kommt einzig und allein von dir.



is ja schon schlimmer als damals aufm schulhof;)

http://www.bushfiremusic.com
http://www.myspace.com/bushfiremusic

ZoSo_Capricorn Offline

Poser


Beiträge: 78
Punkte: 78

22.07.2011 17:10
#57 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Ein bisschen schon :D

Ich meine es ist 1. völliger Quatsch zu sagen, Iron Maiden wäre eine Dorfkapelle und hätte nach Fear of the Dark nur Müll rausgebracht und 2. ist es auch unfair gegenüber Ozzy zu sagen, er hätte nun kein Talent gehabt und wäre ausschließlich auf andere Musiker angewiesen. Black Sabbath war damals etwas komplett Neues, sie haben ein neues Genre erschlossen und Ozzy als Sänger hat dazu auch beigetragen. Es war eben die gesamte Band, die das geschafft hat. Und so hat Ozzy während seiner Solo Karriere natürlich auch von seinen stellenweise extrem guten Musikern gelebt. Vor allem eben den Gitarristen, wie Rhandy Roads und Jake E. Lee. Einige Riffs sind legendär. Und gesanglich hat Ozzy bei Mr. Crowley, Crazy Train und Bark at the Moon auch großes geleistet. So wie die Lieder dann veröffentlich wurden sind sie einfach Hammer. Es ist ja nicht nur so, dass Ozzy von seinen Gitarristen profitiert, sondern sie auch von ihm. Wer sich mit seiner Solo Karriere auseinandersetzt weiß oben genannte Gitarristen zu schätzen.

_________________________________________
Are you a man of peace? Or man of holy war?
Too many sides to you, don't know which anymore?

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

22.07.2011 17:11
#58 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Zitat von Stefan2057
Ich hab noch nie soviel Scheisse gelesen...nochmal zum Merken:

Metallica > Maiden
Black Sabbath > Maiden
Priest > Maiden

.....danach kommt erst eure Dorfkapelle :-) Bruce Dickinson springt auf der Bühne rum wie ein Affe wie peinlich ist das bitte???

mfg




Sorry aber so langsam wirds echt mehr als peinlich. Warum hast du dich überhaupt hier angemeldet? Einfach nur beunruhigend..

______________________________________

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

22.07.2011 17:24
#59 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Zitat von ZoSo_Capricorn
und 2. ist es auch unfair gegenüber Ozzy zu sagen, er hätte nun kein Talent gehabt und wäre ausschließlich auf andere Musiker angewiesen


Ich persönlich hab nie gesagt, er hätte gar kein Talent. Nur eben kein sonderlich großes. Sicher, er kann singen, aber zählt sicher nicht ansatzweise zu den besten Metalsängern. Technisch ist eher relativ schwach, auch wenn seine Stimme natürlich sehr markant ist. Letzteres stimmt aber, er profitiert hauptsächlich vom Talent anderer. Ohne das Songwriting von Iommi, Butler, Ward, Rhoads & Co. wäre kaum noch Substanz vorhanden.



"Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie" - Ludwig van Beethoven

Leising Offline

Moderator


Beiträge: 3.410
Punkte: 3.410

22.07.2011 17:41
#60 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Zitat von Stefan2057
Ich hab noch nie soviel Scheisse gelesen...nochmal zum Merken:

Metallica > Maiden
Black Sabbath > Maiden
Priest > Maiden

.....danach kommt erst eure Dorfkapelle :-) Bruce Dickinson springt auf der Bühne rum wie ein Affe wie peinlich ist das bitte???

mfg



Alles eine Frage des Geschmacks. Ich würde sagen, dass Priest seit geraumer Zeit da nix mehr zu suchen haben. Sabbath seit der Mob Rules nichts gescheihtes mehr gemacht haben (Dehumanizer&Headless Cross mal ausgenommen). Und Metallica seit dem sie das kleine Schwarze anhatten, sowieso kaum noch als Metalkapelle bezeichnet werden sollte. Klar, diese Bands hatten ihre Sternstunden, aber heutzutage schau ich mir 100 mal lieber ne Maidenshow an als nen alten Ozzy, der alle 3 Lieder unters Sauerstoffzelt muss und dazu noch so ein unsympathischer *****sohn ist, weil er Iommi verklagen muss... Dabei hat Ozzy seine rechte abgetreten. Sehr intellent der alte Mann...
Das was ich hier schreibe ist, aber nunmal auch geschmackssache.

Im übrigen um dir mal zu zeigen wie talentiert Ozzy is:

"GEEZER BUTLER: 'If We'd Written This Album With OZZY, We'd Still Be Working On The First Track"

"Ronnie's a songwriter in his own right — he's got tons of ideas," the bassist said. "Whereas Ozzy... in the old days, he'd come up with a vocal line and I'd write the lyrics. Ronnie is 100 percent involved in both the musical side and the vocal side, and he writes his own lyrics as well."

http://www.roadrunnerrecords.com/blabber...wsitemID=118162

Quebec-weekend-warrior89 Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.114
Punkte: 4.114

22.07.2011 19:28
#61 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Zitat
Ich hab noch nie soviel Scheisse gelesen...nochmal zum Merken:

Metallica > Maiden
Black Sabbath > Maiden
Priest > Maiden

.....danach kommt erst eure Dorfkapelle :-) Bruce Dickinson springt auf der Bühne rum wie ein Affe wie peinlich ist das bitte???




Metallica und vor allem aber Priest und Sabbath leben nur von ihrem guten Ruf der Vergangenheit, der zudem noch vollends überbewertet wird. Sabbath waren ein ständiges Auf und Ab und Wechselkarussell, Priest haben ihr Pulver schon seit mehreren Jahrzehnten völlig verschossen und Metallica brauchen fünf bis sechs Jahre plus Therapie um neue Alben herauszubringen. Vorteil Maiden: Die Besetzung ist seit zwölf Jahren stabil und man hat seitdem vier Alben herausgebracht.

Die Texte von Sabbath haben ihren Reix verloren, Priest waren in der Hinsicht schon immer ziemlich belanglos und Metallica haben ihre kreativsten Phasen auch hinter sich. Vorteil Maiden: Sie arbeiten immer noch auf dem selben Niveau wie in den Achtzigern.

Was Konzerte angeht kommt von Sabbath nichts bis wenig, Priest sind ziemlich mau und starr und Metallica gehen hingegen in Ordnung. Vorteil Maiden: Sie rocken in ihrem Alter immer noch wie Sau und haben wenigstens auch von der Bühnengestaltung und dem Showeffekt her etwas zu bieten.

Sabbath halten ihre Fans mit Rereleases und Best ofs ohne Ende bei Laune, Priest bringen fast nur noch Boxsets, Kompilationen und Live-Kompilationen heraus und Metallica ersaufen in unsinnigen EPs und DVDs mit Uraltmaterial. Vorteil Maiden: Da gibt es regelmässig neue Alben und ziemlich solide und aktuelle Livedokumente.

--------------------------------------------------
"Une amour ce n'est pas seulement... un homme... fuck... une amie... ce n'est pas... c'est plus en bas, dans la tête, dans le coeur, dans toute la forme... wasting love!" (Bruce "Air raid siren" Dickinson live in Paris)

CAN YOU SAY KUTULU? (The Vision Bleak)

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

22.07.2011 19:42
#62 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Zitat von Quebec-weekend-warrior89


Metallica und vor allem aber Priest und Sabbath leben nur von ihrem guten Ruf der Vergangenheit, der zudem noch vollends überbewertet wird.
.



ist natürlich Quatsch.

diesen Ruf haben sich diese drei Bands genauso verdient wie Maiden.

diese Bands waren in ihren ersten Phasen (Priest sogar in den ersten zwei Phasen) wirklich stilprägend

Zitat von Quebec-weekend-warrior89

Was Konzerte angeht kommt von Sabbath nichts bis wenig, Priest sind ziemlich mau und starr und Metallica gehen hingegen in Ordnung. Vorteil Maiden: Sie rocken in ihrem Alter immer noch wie Sau und haben wenigstens auch von der Bühnengestaltung und dem Showeffekt her etwas zu bieten.




wieder daneben. Live sind Metallica imo schon vor Maiden anzusiedeln. Also wenn di nicht die Hallen auseinandernehmen, wer dann sonst.

Und von der Gestaltung der Setlist und der Spielzeit ist Metallica ja wohl ein Vorbild

________________________________________

Leising Offline

Moderator


Beiträge: 3.410
Punkte: 3.410

22.07.2011 19:56
#63 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Zitat von Chewie
Live sind Metallica imo schon vor Maiden anzusiedeln. Also wenn di nicht die Hallen auseinandernehmen, wer dann sonst.

Und von der Gestaltung der Setlist und der Spielzeit ist Metallica ja wohl ein Vorbild



Eben die Live-Konzerte sind das einzige was Metallica durch die 90er bis zum letzten Album am leben erhalten hat. Der Rest war so mau und auf gut deutsch bescheiden... Live einfach eine Bank.

-----------------------------------------------------

Quebec-weekend-warrior89 Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.114
Punkte: 4.114

22.07.2011 20:25
#64 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Ich sagte doch, dass Metallica in Ordnung gehen Ich finde Iron Maiden trotzdem besser, die bieten auch visuell mehr und heizen das Publikum meist noch mehr an. Aber das ist sicher Geschmackssache. Was den Ruf angeht finde ich, dass Sabbath und Priest sich in den letzten Jahren gehörig selbst demontiert haben. Nicht ganz so schlimm wie beispielsweise Queensrÿche, aber auch nicht weit davon entfernt.

--------------------------------------------------
"Une amour ce n'est pas seulement... un homme... fuck... une amie... ce n'est pas... c'est plus en bas, dans la tête, dans le coeur, dans toute la forme... wasting love!" (Bruce "Air raid siren" Dickinson live in Paris)

CAN YOU SAY KUTULU? (The Vision Bleak)

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

22.07.2011 20:47
#65 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Zitat von Quebec-weekend-warrior89
IWas den Ruf angeht finde ich, dass Sabbath und Priest sich in den letzten Jahren gehörig selbst demontiert haben.



das hast Du gerade aber anders formuliert

**ein Kinderliedchen fröhlich pfeif**

________________________________________

Davux95 Offline

Metal God


Beiträge: 1.094
Punkte: 1.094

22.07.2011 20:47
#66 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Zitat von Stefan2057
Ich hab noch nie soviel Scheisse gelesen...nochmal zum Merken:

Metallica > Maiden
Black Sabbath > Maiden
Priest > Maiden

.....danach kommt erst eure Dorfkapelle :-) Bruce Dickinson springt auf der Bühne rum wie ein Affe wie peinlich ist das bitte???

mfg



Eine Frage: Was machst du eigentlich dann hier im Forum?

______________________________________________

Elandiar Offline

Metal Fan


Beiträge: 381
Punkte: 381

22.07.2011 21:06
#67 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Zitat von Davux95

Zitat von Stefan2057
Ich hab noch nie soviel Scheisse gelesen...nochmal zum Merken:

Metallica > Maiden
Black Sabbath > Maiden
Priest > Maiden

.....danach kommt erst eure Dorfkapelle :-) Bruce Dickinson springt auf der Bühne rum wie ein Affe wie peinlich ist das bitte???

mfg



Eine Frage: Was machst du eigentlich dann hier im Forum?




Eben. Ich könnte Stefan2057 ja verstehen, wenn er Fan von Ozzy und Maiden zugleich wäre. Da dies aber scheinbar nicht der Fall zu sein scheint, erschließt sich mir nicht, warum man sich in nem Forum von ner "belanglosen Dorfkapelle" registriert.

Davux95 Offline

Metal God


Beiträge: 1.094
Punkte: 1.094

22.07.2011 21:15
#68 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Zitat von Elandiar

Zitat von Davux95

Zitat von Stefan2057
Ich hab noch nie soviel Scheisse gelesen...nochmal zum Merken:

Metallica > Maiden
Black Sabbath > Maiden
Priest > Maiden

.....danach kommt erst eure Dorfkapelle :-) Bruce Dickinson springt auf der Bühne rum wie ein Affe wie peinlich ist das bitte???

mfg



Eine Frage: Was machst du eigentlich dann hier im Forum?




Eben. Ich könnte Stefan2057 ja verstehen, wenn er Fan von Ozzy und Maiden zugleich wäre. Da dies aber scheinbar nicht der Fall zu sein scheint, erschließt sich mir nicht, warum man sich in nem Forum von ner "belanglosen Dorfkapelle" registriert.




Ich bin ein besonders großer Fan von "Iron Maiden" und "KISS". Beide Bands haben bei mir denselben Stellenwert. Und trotzdem...(du weißt schon )

______________________________________________

chemicalwedding Offline

Clansman


Beiträge: 628
Punkte: 628

25.07.2011 12:25
#69 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Zitat von ZoSo_Capricorn
und 2. ist es auch unfair gegenüber Ozzy zu sagen, er hätte nun kein Talent gehabt und wäre ausschließlich auf andere Musiker angewiesen.



Nun, vielleicht war ich mit meiner Formulierung ein wenig zu harsch gegen Ozzy. Ich bezog mich bei meiner Kritik primär auf das instrumentale Songschreiben, und da hat Ozzy aus meiner Sicht kaum was gebracht. Was die Gesangslinien betrifft muss ich mich aber korrigieren. Mit Null musikalischem Talent kann man zugegeben kaum so intensive Gesangslinien wie „Mr. Crowley“, „Believer“ oder "No More Tears" schreiben. Trotzdem finde ich, dass Ozzy als Musiker extrem überbewertet wird. Die Basis seiner Songs wurde beinahe ausschliesslich von seinen genialen Mitmusikern geschrieben, wie Tommy Iommi, Randy Rhoads oder Zack Wylde! Ohne diese gäbe es heute keinen Ozzy!

Bushfire Offline

Blood Brother


Beiträge: 936
Punkte: 936

25.07.2011 12:49
#70 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Zitat von chemicalwedding

Zitat von ZoSo_Capricorn
und 2. ist es auch unfair gegenüber Ozzy zu sagen, er hätte nun kein Talent gehabt und wäre ausschließlich auf andere Musiker angewiesen.



Nun, vielleicht war ich mit meiner Formulierung ein wenig zu harsch gegen Ozzy. Ich bezog mich bei meiner Kritik primär auf das instrumentale Songschreiben, und da hat Ozzy aus meiner Sicht kaum was gebracht. Was die Gesangslinien betrifft muss ich mich aber korrigieren. Mit Null musikalischem Talent kann man zugegeben kaum so intensive Gesangslinien wie „Mr. Crowley“, „Believer“ oder "No More Tears" schreiben. Trotzdem finde ich, dass Ozzy als Musiker extrem überbewertet wird. Die Basis seiner Songs wurde beinahe ausschliesslich von seinen genialen Mitmusikern geschrieben, wie Tommy Iommi, Randy Rhoads oder Zack Wylde! Ohne diese gäbe es heute keinen Ozzy!



ich glaub am end schreibt shanon seine gesangslinien;););)

http://www.bushfiremusic.com
http://www.myspace.com/bushfiremusic

guhu Offline

Moderator


Beiträge: 2.197
Punkte: 2.197

25.07.2011 12:51
#71 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Zitat von Bushfire

Zitat von chemicalwedding

Zitat von ZoSo_Capricorn
und 2. ist es auch unfair gegenüber Ozzy zu sagen, er hätte nun kein Talent gehabt und wäre ausschließlich auf andere Musiker angewiesen.



Nun, vielleicht war ich mit meiner Formulierung ein wenig zu harsch gegen Ozzy. Ich bezog mich bei meiner Kritik primär auf das instrumentale Songschreiben, und da hat Ozzy aus meiner Sicht kaum was gebracht. Was die Gesangslinien betrifft muss ich mich aber korrigieren. Mit Null musikalischem Talent kann man zugegeben kaum so intensive Gesangslinien wie „Mr. Crowley“, „Believer“ oder "No More Tears" schreiben. Trotzdem finde ich, dass Ozzy als Musiker extrem überbewertet wird. Die Basis seiner Songs wurde beinahe ausschliesslich von seinen genialen Mitmusikern geschrieben, wie Tommy Iommi, Randy Rhoads oder Zack Wylde! Ohne diese gäbe es heute keinen Ozzy!



ich glaub am end schreibt shanon seine gesangslinien;););)




die ? woher soll die ******** das können ?

______________________________________

In case i don´t see ya, good
afternoon, good evening and good
night!

MaidenMetallian Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.213
Punkte: 3.213

25.07.2011 12:52
#72 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Zitat von chemicalwedding
Die Basis seiner Songs wurde beinahe ausschliesslich von seinen genialen Mitmusikern geschrieben, wie Tommy Iommi, Randy Rhoads oder Zack Wylde! Ohne diese gäbe es heute keinen Ozzy!



Der Knabe heisst übrigens TONY Iommi; aber das nur ganz nebenbei

________________________________________

Davux95 Offline

Metal God


Beiträge: 1.094
Punkte: 1.094

25.07.2011 14:02
#73 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Zitat von chemicalwedding

Zitat von ZoSo_Capricorn
und 2. ist es auch unfair gegenüber Ozzy zu sagen, er hätte nun kein Talent gehabt und wäre ausschließlich auf andere Musiker angewiesen.



Nun, vielleicht war ich mit meiner Formulierung ein wenig zu harsch gegen Ozzy. Ich bezog mich bei meiner Kritik primär auf das instrumentale Songschreiben, und da hat Ozzy aus meiner Sicht kaum was gebracht. Was die Gesangslinien betrifft muss ich mich aber korrigieren. Mit Null musikalischem Talent kann man zugegeben kaum so intensive Gesangslinien wie „Mr. Crowley“, „Believer“ oder "No More Tears" schreiben. Trotzdem finde ich, dass Ozzy als Musiker extrem überbewertet wird. Die Basis seiner Songs wurde beinahe ausschliesslich von seinen genialen Mitmusikern geschrieben, wie Tommy Iommi, Randy Rhoads oder Zack Wylde! Ohne diese gäbe es heute keinen Ozzy!




Jake E. Lee nicht zu vergessen.

______________________________________________

chemicalwedding Offline

Clansman


Beiträge: 628
Punkte: 628

26.07.2011 23:18
#74 RE: Osbourne vs Dickinson Zitat · antworten

Zitat von MaidenMetallian

Zitat von chemicalwedding
Die Basis seiner Songs wurde beinahe ausschliesslich von seinen genialen Mitmusikern geschrieben, wie Tommy Iommi, Randy Rhoads oder Zack Wylde! Ohne diese gäbe es heute keinen Ozzy!



Der Knabe heisst übrigens TONY Iommi; aber das nur ganz nebenbei




Aarg , wie peinlich von mir

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen