Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier nicht mehr anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 1.345 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2
Iron Wolf Offline

Clansman


Beiträge: 527
Punkte: 527

07.02.2011 06:34
#26 RE: RIP Gary Moore Zitat · antworten

Dann hat es sich leider doch bestätigt! Mit den Blues-Sachen konnte ich zwar nicht mehr viel anfangen, aber das Zeug davor

R.I.P. Gary

_____________________________________

FreiburgMaiden70 Offline

Eddies Pate

Beiträge: 3.369
Punkte: 3.369

07.02.2011 08:21
#27 RE: RIP Gary Moore Zitat · antworten

Ruhe in Frieden



maniacdom Offline

Moderator


Beiträge: 1.364
Punkte: 1.364

07.02.2011 08:45
#28 RE: RIP Gary Moore Zitat · antworten

R.I.P. Gary

Ein großartiger Musiker ist von uns gegangen.

machine-man Offline

Clansman


Beiträge: 622
Punkte: 622

07.02.2011 08:58
#29 RE: RIP Gary Moore Zitat · antworten

R.I.P. still got the blues fand ich toll!

harrry Offline

Metal God


Beiträge: 1.299
Punkte: 1.299

07.02.2011 09:24
#30 RE: RIP Gary Moore Zitat · antworten

R.I.P. Gary!!

----------------------------------------------------------------------------------------------------
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

easywild Offline

Moderator


Beiträge: 3.941
Punkte: 3.941

07.02.2011 09:39
#31 RE: RIP Gary Moore Zitat · antworten

Hab ihn schon ein paar mal live gesehen, war echt geschockt; er wollte ja dieses Jahr wieder auf Tour kommen

_____________________________________________________________________________________________________

!Zero! Offline

Headbanger

Beiträge: 218
Punkte: 218

07.02.2011 14:08
#32 RE: RIP Gary Moore Zitat · antworten

..wollte ihn eigentlich gerne mal live sehen. Tja, zu spät.
War ich gestern überrascht das lesen zu müssen!
Out in the Fields und Over the Hills and far away zählen zu meinen Lieblingssongs.




www.lama-power.com <- lustige Comics und Videos! ;D

Bushfire Offline

Blood Brother


Beiträge: 936
Punkte: 936

07.02.2011 16:26
#33 RE: RIP Gary Moore Zitat · antworten

http://www.bushfiremusic.com
http://www.myspace.com/bushfiremusic

eddie 666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.268
Punkte: 1.268

07.02.2011 18:28
#34 RE: RIP Gary Moore Zitat · antworten

Laut der britischen Boulevard-Zeitung "The Sun" ist die Todesursache von Gitarristenlegende GARY MOORE wohl geklärt: er soll an seinem eigenen Erbrochenen erstickt sein, nachdem er [reichlich] Champagner und Branntwein konsumiert hatte und am Sonntag, den 06. Februar 2011, gegen vier Uhr morgens bewusstlos von seiner Freundin in ihrem spanischen Hotelzimmer vorgefunden worden war.
Involvierte Sanitäter sollen kolportiert haben, dass der "Verstorbene schwer getrunken hatte", was auch eine Quelle des "Kempinski"-Hotel an der spanischen Costa del Sol bestätigt hat, laut der es "definitiv Zeichen von Alkohol im Zimmer" gegeben habe.

-----------------------------------------------------------

Scream for me!

Angus666 Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.098
Punkte: 2.098

07.02.2011 19:21
#35 RE: RIP Gary Moore Zitat · antworten

R.I.P. Kannte zwar nicht wirklich viel vom Ihm aber trotzdem sehr tragisch. Vor allem wenn ich lese "am eigenen erbrochenen erstickt". Kommt mir irgendwo bekannt vor.

_______________________________________________

Es gibt nur ein wirklich schwarzes Album.
Es wird von 13 Glockenschlägen eingeläutet.
Es ensteht aus einem Riff, dass jedem Menschen der auch nur einen Tropfen Rock N´Roll im Blut hat sofort unter die Haut geht.
Es beginnt mit den Worten: " I´m A Rolling Thunder"
Es ist BACK IN BLACK



Bushfire Offline

Blood Brother


Beiträge: 936
Punkte: 936

07.02.2011 19:38
#36 RE: RIP Gary Moore Zitat · antworten

Zitat von Angus666
R.I.P. Kannte zwar nicht wirklich viel vom Ihm aber trotzdem sehr tragisch. Vor allem wenn ich lese "am eigenen erbrochenen erstickt". Kommt mir irgendwo bekannt vor.





hendrix, joplin...usw

http://www.bushfiremusic.com
http://www.myspace.com/bushfiremusic

Aces Eddie Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.300
Punkte: 2.300

07.02.2011 20:02
#37 RE: RIP Gary Moore Zitat · antworten

R.I.P ... ein großartiger Gitarrist !!! sehr sehr schade. :(

--------------------------------------------------
Iron What? Iron Fuckin´Maiden! Thats What!

UP THE IRONS

THE-TROOPER Offline

Tokio Hotel Fan

Beiträge: 10
Punkte: 10

07.02.2011 21:47
#38 RE: RIP Gary Moore Zitat · antworten

Zitat von Bushfire

Zitat von Angus666
R.I.P. Kannte zwar nicht wirklich viel vom Ihm aber trotzdem sehr tragisch. Vor allem wenn ich lese "am eigenen erbrochenen erstickt". Kommt mir irgendwo bekannt vor.





hendrix, joplin...usw




....Bon Scott
R.I.P Gary Moore
Schon wieder verlässt uns ein ganz großer.
Es war ein Traum von mir ihn mal live zu sehen.

Leising Offline

Moderator


Beiträge: 3.410
Punkte: 3.410

07.02.2011 22:37
#39 RE: RIP Gary Moore Zitat · antworten

R.I.P.

War zwar nie ein großer Fan von ihm, vor seinem Feeling und Können hatte ich aber immer großen Respekt.

-----------------------------------------------------

maidenpriest Offline

Clansman


Beiträge: 505
Punkte: 505

07.02.2011 23:01
#40 RE: RIP Gary Moore Zitat · antworten

RIP Gary! Sehr schade, geiler Musiker!!

Aber so kann's gehen: Einer geht, der andere kommt...

Auch gestern ist mein zweiter Sohn geboren!!

Tillmann Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.445
Punkte: 2.445

07.02.2011 23:11
#41 RE: RIP Gary Moore Zitat · antworten

Zitat von maidenpriest
RIP Gary! Sehr schade, geiler Musiker!!

Aber so kann's gehen: Einer geht, der andere kommt...

Auch gestern ist mein zweiter Sohn geboren!!




Herzlichen Glueckwunsch!!!

------------------------------------------------
*** http://www.lastfm.de/user/suhl ***

MaidenMetallian Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.213
Punkte: 3.213

08.02.2011 07:54
#42 RE: RIP Gary Moore Zitat · antworten

Gary Moore soll an seinem Erbrochenen erstickt sein
Laut dem englischen Boulevardmagazin The Sun soll Gary Moore an seinem Erbrochenen erstickt sein, nachdem er zuvor Champagner und Brandy zu sich genommen hatte.
Ein Sprecher der Ambulanz dazu: "Wir glauben, dass der Verstorbene an dem Abend heftig getrunken hat."

Quelle: rockhard.de

________________________________________

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

08.02.2011 15:49
#43 RE: RIP Gary Moore Zitat · antworten

Zitat
08.02.2011: Gary Moore erlitt höchstwahrscheinlich einen Herzinfarkt
Entgegen der gestrigen Meldung der Sun, die behauptete Gary Moore sei an seinem Erbrochenem erstickt, meldet Mirror.co.uk heute, dass die Obduktion am Montag gezeigt habe, dass Gary Moore höchstwahrscheinlich an einem Herzinfarkt gestorben ist. Auch die spanische Polizei kommt zu dem Schluss, dass es sich um einen natürlichen Tod handelt. Trotzdem werden weitere Untersuchungen durchgeführt, um die genaue Todesursache zu bestimmen.



Quelle: rockhard.de

bez. Bon Scott (weil es ja hier auch um den Tod durch Ersticken an Erbrochenem ging)

ich kann mich erinnern, dass zum 30ten Todestag Bon Scott ein Bericht im Rock Hard war, in dem genau dieses Thema dort aufkam.
Laut der Person mit dert Scott in der fraglichen Nacht unterwegs war und die ihn wohl auch tot aufgefunden hat (falls ich mich recht an das Interview ernnere) ist Scott nicht an seinem Erbrochenen erstickt.

Diese ganzen Boulevardblätter, und die Sun ist ja die Bild Englands, haben absolut keinen Respekt vor dem verstorbenen und das finde ich total zum Kotzen.

________________________________________

maniacdom Offline

Moderator


Beiträge: 1.364
Punkte: 1.364

08.02.2011 17:54
#44 RE: RIP Gary Moore Zitat · antworten

Zitat von Chewie

Zitat
08.02.2011: Gary Moore erlitt höchstwahrscheinlich einen Herzinfarkt
Entgegen der gestrigen Meldung der Sun, die behauptete Gary Moore sei an seinem Erbrochenem erstickt, meldet Mirror.co.uk heute, dass die Obduktion am Montag gezeigt habe, dass Gary Moore höchstwahrscheinlich an einem Herzinfarkt gestorben ist. Auch die spanische Polizei kommt zu dem Schluss, dass es sich um einen natürlichen Tod handelt. Trotzdem werden weitere Untersuchungen durchgeführt, um die genaue Todesursache zu bestimmen.



Quelle: rockhard.de

bez. Bon Scott (weil es ja hier auch um den Tod durch Ersticken an Erbrochenem ging)

ich kann mich erinnern, dass zum 30ten Todestag Bon Scott ein Bericht im Rock Hard war, in dem genau dieses Thema dort aufkam.
Laut der Person mit dert Scott in der fraglichen Nacht unterwegs war und die ihn wohl auch tot aufgefunden hat (falls ich mich recht an das Interview ernnere) ist Scott nicht an seinem Erbrochenen erstickt.

Diese ganzen Boulevardblätter, und die Sun ist ja die Bild Englands, haben absolut keinen Respekt vor dem verstorbenen und das finde ich total zum Kotzen.





@chewie: Deine Erinnerungen an den Bericht im RockHard sind richtig. Bon Scott wurde leblos im Auto seines Freundes
gefunden ( mit dem er die Nacht unterwegs war). Der Freund berichtet, dass nirgendwo im Auto Erbrochenes war und
es auch nicht im Todesschein steht. Bon ist so verstorben. Er hat wohl vorher einige Arzttermine hinsichtlich seiner
Leberkrankheit sausen lassen.

Von daher sollte die Todesursache von Gary Moore die vom Mirror gemeldet wird, mit Vorsicht genossen werden.

Irgendwann werden wir genaueres wissen.

Tillmann Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.445
Punkte: 2.445

08.02.2011 18:14
#45 RE: RIP Gary Moore Zitat · antworten

Ich habe mal gelesen das es auch durchaus moeglich waere das BIn ueber Nacht erfroren ist. Da gibts so viele Theorien. Aber das Erfrieren in Verbindung mit Dicht sein kann ich mir gut vorstellen...

------------------------------------------------
*** http://www.lastfm.de/user/suhl ***

metal-eddie Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.957
Punkte: 2.957

08.02.2011 19:20
#46 RE: RIP Gary Moore Zitat · antworten

----------------------------------------------
Between the velvet lies
there's a truth that's hard as steel
The vision never dies
Life's a never ending wheel!

R.I.P. Ronnie! We will never forget you!

Attila Offline

Poser

Beiträge: 73
Punkte: 73

13.02.2011 10:37
#47 RE: RIP Gary Moore Zitat · antworten

Sehr schade,

RIP Gary. Out in the fields ist für die Ewigkeit.

Seiten 1 | 2
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen