Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 78 Antworten
und wurde 1.580 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Rammstone ( Gast )
Beiträge:

26.10.2003 14:42
#26 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

Hallo, nach langer Abstinez wieder ein Posting von mir. Ich hoffe ihr habt mich alle vermisst. Ich war gestern auch in Stuttgart und ich habe dich erkannt Schacko, du warst ca 2 Reihen vor mir. Aber während des Konzertes wollte ich dich nicht ansprechen und danach habe ich dich verloren
(warum habe ich ja jetzt gelesen).
Ich fand das Konzert wirklich klasse, eines des besseren Maiden Konzerte der letzten Jahr. Der Bühneaufbau war großartig, auch die vielen Kostüme von Bruce fand ich gelungen.
Zu den Sound:
Mir ist auch aufgefallen, dass bis nach The Trooper Bruce Gesang total leise war. Auch die vielen Rückkopplungen haben genervt. Ab Dance of Death wurde der Sound gut, bis auf Adrians Gitarre, die konnte ich nicht immer genau raushören. Aber ich habe da schon schlechteren Sound erlebt.
Die Setlist war eine Überraschung für mich, ich habe mir die vorher nicht angesehen. Lord of the Flies habe ich am Anfang gar nicht erkannt,
ich dachte es wäre Gates of Tomorrow, und Can I Play with Madness kommt Live nicht wirklich rüber. Aber die neuen Songs haben mich Live
begeistert! Einfach nur Klasse!! Bei Journeyman habe ich eine Gänsehaut bekommen, denn da war der Sound klasse, Akkustik Gitarren sind auch leichter abzumischeb.

Ich habe mir das Tourshirt geholt, 30Euro für das wohl letzte Maiden Tourshirt sind ok.
Metal, Power and Glory!

SenseiBurnout Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 3.617
Punkte: 3.617

26.10.2003 14:57
#27 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

solche weicheier die sich in die erste reihe stellen und dan denken das sie bei roland kaiser sind nerven mich auch. wenn man keine action will geht man halt ein bissel hinter. find ich scheise das dem mädel keiner geholfen hat. eigentlich begeistert mich bei solchen konzis der zusammenhalt der meist da ist und das einem sofort hochgeholfen wird usw....

Up The Irons!
Metal Is The Law!
Sapere Aude!

BITTE VOTET FÜR UNS

Schacko666 ( Gast )
Beiträge:

26.10.2003 15:00
#28 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

In Antwort auf:
solche weicheier die sich in die erste reihe stellen und dan denken das sie bei roland kaiser sind nerven mich auch. wenn man keine action will geht man halt ein bissel hinter

danke mein freund

P.s. es war noch jemand mit leder am start @ram...war der ohne stirnband.


"Selmols 1840....3 Wochen im Wassergraben gestanden und nix zu saufen gehabt....Ja...das waren noch Zeiten"
Meine Page
Mein GB

Elriemes Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.349
Punkte: 2.349

26.10.2003 15:03
#29 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

Genau DA Hast Du Recht!!

Seven downward slopes
Seven bloodied hops
Seven are your burning fires
Seven your desires.....

Ancient Spirit ( Gast )
Beiträge:

26.10.2003 15:05
#30 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

Hey Schacko, hattest du so ein weißes selbstgemaltes Maiden Banner dabei, dass du vorgeschmissen hast?
Up the Irons

SenseiBurnout Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 3.617
Punkte: 3.617

26.10.2003 15:07
#31 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

kommt zwar vom thema ab aber: ich war einmal in lederjacke auf nem konzert das war bei motörhead mit anthrax als vorband und erlich ich würds nie wieder machen. da geht man ja drauf so schwitzt man. ich war nem herzkasper nah.
nebenbei färbt das scheis futter auch ab wie sau.

Up The Irons!
Metal Is The Law!
Sapere Aude!

BITTE VOTET FÜR UNS

Schacko666 ( Gast )
Beiträge:

26.10.2003 15:10
#32 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

nee...keen banner gehabt...hab kippe uff sec geschnippst.....


"Selmols 1840....3 Wochen im Wassergraben gestanden und nix zu saufen gehabt....Ja...das waren noch Zeiten"
Meine Page
Mein GB

Paul Di`Anno ( Gast )
Beiträge:

26.10.2003 15:17
#33 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

ich war wie schon gesagt etwas hinder der ersten absperrunge, also ertwa 10 m von der bühne weg. Da wurde auch kräftig gepogt..Es iss auch einer umgefallen , ich habs erst gemert als jemand ihm aufgehplfen hat, sonst hätt ich natürlich auch mitgeholfen...
zum glück bin ich relativ gross und auch nicht grad ein mickerling. Die springer stiefel ham mich gleich auch n stück grösser gemacht, was echt hilfreich war...

D@mien ( Gast )
Beiträge:

26.10.2003 15:21
#34 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

ja ich glaub ich hab dich gesehn, sag mal was du so alles anhattest. Der Typ der umgekippt ist war gleich links hinter mir und der der im aufgeholfen hat war mit unserer Gruppe da (mein Onkel)

Paul Di`Anno ( Gast )
Beiträge:

26.10.2003 15:25
#35 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

meinst du mich????

ich ahtte das eddie jumbo face ts an wo hinten metal 2000 draufsteht.
guck mal unter eddies army, vieleicht erkensch mich ja da.

The Rainmaker ( Gast )
Beiträge:

26.10.2003 15:29
#36 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

Ich war natürlich auch da und bin scheiß müde aber das ist halt so wenn man zu weit weg wohnt.
Ich stand auch in der ersten Reihe und fand es einfach nur genial. Die Songauswahl war in ordnung aber der Gesang von Bruce kam nicht genug rüber, kann aber auch sein das ich zu weit vorne stand.
Das mit dem Plec hab ich auch geshen, dass war ja am ende des Konzerts oder?
Und was mich sehr beeindruckt hat war das neben mir ein Blinder stand, und der ging bei der Musik völlig ab.
Dave hat mich auch ein paar mal angelächelt , was ich auch ganz schön fand.

Schinke ( Gast )
Beiträge:

26.10.2003 15:34
#37 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

Ich war gestern das erste Mal auf einem Maiden Konzert und bin völlig begeistert.
Maiden waren super, auch die Stimmung in der Schleyer Halle fand ich super, besonders natürlich bei "Fear of the Dark", "Run to the Hills" etc.
Nicht besonders begeistert war ich von Gamma Ray.
Natürlich kann man es nicht jedem recht machen, aber ich war froh, als die Typen fertig waren und Maiden endlich dran waren.
Aber im großen und ganzen fand ich es ein gelungener Abend!
Ich hoffe, daß noch viele solche folgen werden! ;-)

Paul Di`Anno ( Gast )
Beiträge:

26.10.2003 15:35
#38 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

ein blinder inner ersten reihe??? krass!!!!!
das mit bruces gesnag stimmt, er war echt leise und manchmal hatte er ne richtige quitschstimme. obs an ihm lag oder nich weiss ich nit

SirSir ( Gast )
Beiträge:

26.10.2003 15:39
#39 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

Arschgeiles Konzert!!
Besser als auf der EdHunter-Tour 99'.Nur dieses Pfeifkonzert nach dem Zugabenteil fand ich echt voll daneben.Danebener gings gar nemme!!Da stand auch noch n Typ neben mir der lauthals "Ich geh nie wieder zu Scheiss Iron Maiden!!!" oder "das war ja mal voll der Witz!" geschrien hat.Ok, vom optischen her zu urteilen war der Mensch ziemlich abgedichtet und nicht wirklich am Leben.
Ich sag da nur:"Alwaya look on the bright side of life..."da da dam da da da da dam

SeventhSon ( Gast )
Beiträge:

26.10.2003 16:32
#40 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

Von Maiden her, war es ein super Konzert. Super Deko, super Sound (bis auf den Gesang der wohl nicht überall gleicht laut zu hören war), super Einsatz der Musiker, vielleicht nicht die beste Setlist - es gibt aber auch keine beste... wie will ich 50 super Songs in insgesamt 16 Liedern unterbringen? Geht nicht. Man vermißt immer mehr Lieder als man findet. Von der Atmosphäre war es etwas getrübt, vom Publikum, und die Schleyerhalle ist auch so gebaut, dass man von links und rechts in den Innenraum kommt, deshalb gab es auch diese starken Schwank-Bewegungen bei den Stehplätzen. Aber mein Gott.. es ist ein Heavy Metal-Konzert mit der besten Band der Welt und kein Blümchenkonzert. Da muß man auch ein bißchen Einsatz zeigen. :-)

P.S.: T-Shirt-Preise sind unverschämt. Die machen den großen Reibach.

P.S. II: Elriemes, habe Dich gar nicht gesehen. Aber Du bist bestimmt zum Teil mit verantwortlich für meine Rückenschmerzen heute :-)) Wenn Du vorne stehst, hast Du eben das Problem, dass Du mit Deinem Oberkörper um nicht über die Absperrung zu fliegen den Druck der tausend Leute hintendran kompensieren mußt. Außerdem interessant: Das T-Shirt bleibt vorne trocken. Könnte man fast nochmal in den Schrank legen :-)

P.S. III: Gamma Ray sind eben nicht Helloween anno 1988. Die sind tot. Und das wird einem bei einem solchen Konzert schmerzlich bewußt. Was hätte daraus noch werden können (aus Helloween, die ja die erfolgreichste deutsche Band aller Zeit sind)

DefenderOfTheBeast ( Gast )
Beiträge:

26.10.2003 19:59
#41 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

Moin
war auch mein erstes konzert überhaupt (war mit the clansman da)

und ich fand gamma ray echt genial
die sinn doch voll abgegangen ... meiner meinung nach ... und wenn ihr dass net denkt dann seit ihr euer leben lang scheiße ^_^
maidn hat auch gerulort
ich konnt steve harris ast berührn ... aba irgendwann wurds mir vorne nen bissle zu eng (security mussten eine rausziehen weil die schier ertickt wär ...)(zu wenig platz zum bangen und so eingedrückt dass ich kaum luft zum mitgrölen hatte)
dann kamen noch son paar nu metal kiddies die mich dann voll nach hinten gepoked ham
dannach hattn wir dann eigentlich extrem geniale plätze ... nur dann mussten wir schiffn und haten durst wie oma .... also mussten wir die plätze(leider leider) aufgeben
aber ich fands nur geil (war zwar nen bissle kur aba was will man mehr erwarten , maidn sinn au nemme die jüngsten ^^)
und die bühnenshow war echt geil :D
vor allem bei paschendale und bei dance of death

ps: ich will die bilder sehn :D
_________________________________________________

Woe to you, Oh Earth and Sea, for the Devil sends the beast
with wrath, because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the beast
for it is a human number, its number is Six hundred and sixty six

Sid ( Gast )
Beiträge:

26.10.2003 20:10
#42 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

In Antwort auf:
ich war einmal in lederjacke auf nem konzert das war bei motörhead mit anthrax als vorband und erlich ich würds nie wieder machen

was habt ihr denn alle? ich war mit meiner Kutte auf nem Saxon Konzert (war das bisher schweißtreibendste Konzert wo ich war) und es hat mir nix ausgemacht...
_________________________________________________
Death to false Metal!!! Heavy Metal Is The Law!!!

Ancient Spirit ( Gast )
Beiträge:

26.10.2003 20:12
#43 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

Leute, wer nicht bei Anthrax und Prong dieses jahr in KArlsruhe war, hat keine Ahnung was schwitzen bedeutet!!!
Up the Irons

Jeff Kelly ( Gast )
Beiträge:

27.10.2003 10:48
#44 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

Ich war auch am Samstag in Stuttgart. (War Sonntag früh um Neun erst wieder zu Hause9 Wer von euch hat auch bis früh um fünf auf dem Stuttgarter Bahnhof ausharren müssen?

Fazit: War ein gutes Konzert aber nichts Weltbewegendes. Da habe ich persönlich schon bessere Maiden Konzerte gesehen.

Location: Die Schleyerhalle finde ich nicht gerade optimal, weil die Decke zu niedrig ist. Ich bin ja nun von eher kleiner Statur (1,72). Wegen der niedrigen Decke war auch die Bühne entsprechend niedrig (Damit die Kulisse noch draufpasst) und so konnte ich das ganze Konzert über NICHTS sehen. (Außer Händen, Köpfen und gelegentlich mal Bruce, wenn er oben stand). Zur Bühnenshow kann ich deshalb nichts sagen.

Setlist: Naja, das als große Innovation anzukündigen war ja wohl etwas überzogen. Von wegen "Wir spielen auch mal Sachen, die relativ selten sind". Auch wenn mich die Fans jetzt hauen, wenn ich noch einmal "Iron Maiden", Fear of the Dark", "The Trooper" oder "Hallowed be thy Name" hören muß krieg ich Ausschlag. Und "Lord of the Flies" statt "Sign of the Cross" oder "Can I play with Madness" (Da gibt es auch besseres) reissen es auch nicht mehr raus.

Ich war jetzt schon auf so vielen Maiden-Konzerten und ich habe es echt satt immer die gleichen alten Songs zu hören.

Sound: Ich war echt kurz davor den Tontechniker in den Arsch zu treten. Der Sound war ja wohl unter aller Sau. Die meiste Zeit konnte man Bruce überhaupt nicht hören und die Gitarrenparts sind im Bass und Schlagzeug ersoffen. Das hört man besonders deutlich in Songs mit leisen und lauten Parts (z.B. Paschendale). Wenn nur die Gitarren spielen ist alles OK und Bruce gut zu verstehen, aber sobald Bass oder Schlagzeug einsetzen geht der Sound den Bach runter. Außerdem war es stellenweise zu leise.

Stimmung: War OK. Ich frage mich allerdings ob es deutsche Fans hinkriegen Stimmung zu machen, ohne dass es in wildes Rumgepoge ausartet. Wenn sich das Gepoge wenigsten auf die Moshpit begrenzen würde. (Sollen die ganzen Spinner doch nach vorne gehen), aber nein selbst wenn man wie ich in der Nähe des Mischpultes steht hat man noch genug Verrückte vor sich stehen. Ach und für die die mich jetzt nen Langweiler nennen: Erstens schafft es das Publikum in anderen Ländern auch ohne Rumpogen Stimmung zu machen (Siehe Rock in Rio), und zweitens hat mir wegen dem Rumgepoge auf nem Konzert mal einer die Nase gebrochen (Und Nein ich stand nicht vorne). Man sollte auch als Stimungsmacher akzeptieren, das bei Maiden alle Bevölkerungsgruppen zum Konzert kommen (Hey es waren sogar Kinder da) und nicht jeder hat Bock auf diese Art der Stimmungsmache.

Es waren definitiv zu viele Fans der alten Garde da. Ich hab schon am Eingang oft genug gehört "Hauptsache die spielen die alten Sachen!", "Das neue Album hab ich mir nur einmal angehört, das ist ja wohl Scheiße etc.". Hat man auch gesehen. Bei Number of the Beast war der Saal am kochen, bei Paschendale standen die meisten etwas ratlos (und mit verschränkten Armen) rum. Kein Wunder das Maiden die zweite Zugabe nicht gespielt hat. (In Debrecen gab es eine). Lustig fand ich den "Fan" der mindestens ne halbe Stunde "Scheiße, Scheiß Maiden" gebrüllt hat, weil er so enttäuscht war. Dabei sind 1:40 Stunden ein guter Wert. Länger spielen fast keine Bands (Außer vielleicht Dream Theater) Das Merchandising ist allerdings dreist (30 Euro für ein T-Shirt, 75 für die Fußball-Trikots? Also Bitte)

Es hat mir definitiv gefallen, aber wenn ich vorher gewusst hätte wie das Konzert wird, hätte Ich keine 100 Euro ausgegeben (50 fürs Ticket, 50 für die Bahnfahrt) nur um nach Stuttgart zu fahren.

So und jetzt haut mich

MfG

Jeff

DefenderOfTheBeast ( Gast )
Beiträge:

27.10.2003 13:50
#45 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

*draufhau*
naja ... deine meinung ... aber wenn sie eh immer die gleichen sachen spielen ... und du das weißt ... warum gehste dann hin ???
naja ... das mit den gepoke find ich auch extrem assi ... das gehört auf punk konzerte o.ä. ... und vorne wurde auch viel zu viel gedrückt ... man konnte netmal die arme bewegen ... da soltlens ich die leute nen bissle mehr mit ihren plätzen zufrieden geben ...

_________________________________________________

Woe to you, Oh Earth and Sea, for the Devil sends the beast
with wrath, because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the beast
for it is a human number, its number is Six hundred and sixty six

harrry Offline

Metal God


Beiträge: 1.299
Punkte: 1.299

27.10.2003 14:25
#46 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

Hi Jeff!!
Ich war zwar auf dem Konzert in München,
muß Dir teilweise Rechtgeben was das Setlist angeht. Teilweise etwas unglücklich!
Aber ich hab mich ziemlich geärgert über die Länge des Konzertes!
Von wegen "länger Spielen fast keine Bands"... ich hab bis jetzt nur ein kürzeres Konzert erlebt und das waren "Sisters Of Mercy".

Aber es war trotzdem saustark (trotz Sitzplatz)
Gruß
Harrry

Watto Offline

Forenlegende


Beiträge: 5.295
Punkte: 5.295

27.10.2003 17:36
#47 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

also nun mal ich

konzert war geil
so ein türke hat seine freundin ausgenutzt um nach vorne zu kommen BILLIGE NUMMER ALTER
naja war hammermäßig hab auch gepogt ohne ende und herzstillstand war kurz dafor einzutreten

preise: ihr H***SÖHNE WAS FÄLLT EUCH EIN SO VIEL ZU VERLANGEN, ICH HAB NIX GEKAUFT GAR NIX NICHT MAL PATCH
8€ FÜR NEIN AUFKLEBER 75FÜR SO HÄASSLICHES SCHEI?DRECKSLEIBCHEN DA HÖRTS ECHT AUF

ICH STAND 6 reihe etwa vor smiths mic

naja und dann wars aus, hab noch versucht euch zu treffen aber naja....
dann zum bahnhof un bis um 5.52 gewartet
dann heim
geburtstagsfeier mit essen (großmutter)
dann pc an ZOGGEN
gegen 03.00 am montag bin ich dann erstmals ins bett nur um 2h später wieder inne schule zu gehen


UP THE IRONS
icq: 127831519

The Rainmaker ( Gast )
Beiträge:

27.10.2003 17:52
#48 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ich war auch am Samstag in Stuttgart. (War Sonntag früh um Neun erst wieder zu Hause9 Wer von euch hat auch bis früh um fünf auf dem Stuttgarter Bahnhof ausharren müssen?

Ich saß 6 Stunden in der Wartehalle (zum Glück war sie beheizt), aber es hat sich gelohnt ´das Konzert war grandios.

ekkes ( Gast )
Beiträge:

27.10.2003 18:34
#49 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

so nun mal auch mein senf zu stuttgart.

ihr ward ja alle irgendwie in der ersten reihe. die müsste ja 3 km lang sein ;-)
also mir war das ganze zu wild da vorne. Bääähhh ich weiss, pienser und so. hatte ein bisschen beim konzi die
pyros vermisst. hatte gedacht vor paschendale lassen die das richtig krachen :-(. licht fand ich übrigens richtig geil, z.b. vor BNW die bühne in lila und das ganze bewglich wie damals bei revelation als die lichttraverse runterfuhr mmmmmmhhh, geil.
achja wenn sich noch jemand an mich erinnert, hatte BNW-Tourshirt an und schwazen Lederrucksack vorne am Sack.

also kurzum war echt geil mit euch und natürlich mit maiden.


Daphne ( Gast )
Beiträge:

28.10.2003 11:10
#50 RE:25.10.Stuttgart Zitat · antworten

Hi zusammen!

ich mit meinem Mann zusammen auch in Stuttgart. War für mich das zweite Maiden Konzert und das erste in einer Halle.
Also im Durchschnitt gesehen fand ich es echt okay. Mir hat es riesig Spass gemacht. Wir waren so 10 Reihen vor dem Mischpult gestanden (also ich denke mal 20 Reihen oder so , vielleicht, vor der Bühne, auf jedem Fall im ersten Drittel). Bei uns wars echt ruhig in der Ecke, kein gepoge, gottseidank, seit Graspop hab ich davon die Schnauze voll (ich meine ihr wisst ja wie das ist, Männer haben nun mal mehr Körperkraft, und das kann unter Umständen ziemlich weh tun...).
Gamma Ray als Vorgruppe war auch in Ordnung (besser al irgendwelcher NU-Metal oder etwas das krampfhaft versucht Metal ähnlich zu klingen). Zumindest fand ich das Ray wenigstens zu Maiden passt, stilistisch.
Ich fand die Bühnenbauten ziemlich ansprechend, hat mir gut gefallen, vor allem Eddie im Grossformat. Auch die Deko zu Dod und Paschendale war wirklich nicht schlecht.
Auch wenn das neue Album nicht umwerfend ist, die Live-Darbietung war schon gelungen. Dod und Paschendale allem voran. Nur das unsägliche Journeyman hätte sie sich sparen können. Da war dann das Publikum auch nicht so angetan von. Überhaupt ist mir aufgefallen das die neuen Lieder bei weitem nicht so doll angekommen sind wie die alten Sachen (gut ich denke das ist aber bei jeder Band so, seht euch Metallica etc. an). Trotzdem war ich angenehm überrascht und sehr erfreut das sie auch mal Sachen gespielt haben die man die letzten Jahre (DAS weiss ich jetzt leider nur aus Erzählungen meines Mannes) nicht so oft gehört hat (Wrathchild, Lord of the flies..). Iron Maiden ist ja eigentlich Pflicht, ist auch ok. Aber ich finde auch das die Dauerbrenner wie Run to the hills, Fear of the dark, Hallowed (auch wenns wirklich gute Lieder sind, mag jedes einzelne davon) auch mal ausgetauscht werden sollten. Maiden hat soviele tolle Stücke!
Wir hatten aber auch ziemliche Anreiseprobleme. Eine Stunde bis Stuttgart (ist normal von Heidelberg aus), aber dann 1 STUNDE bis zur Schleyerhalle das war nicht mehr normal. Gut das wir rechtzeitig los sind. Wir kamen um kurz nach 7 an. Aber mein lieber Mann, die Preise. Drei Euro für den Parkplatz, 3 Euro für zwei Jacken an der Garderobe, mind. 10-20 Euro für Getränke. Ein teures Vergnügen, von den Shirts möcht ich gar nicht erst reden. NEIN; ICH HABE AUCH KEINES GEKAUFT: DIE HABEN JA WOHL DEN AR... OFFEN!
Kinders ne, und da wundern die sich noch wenn immer weniger Leute was kaufen? Ich meine, wir haben doch eh schon viel weniger Kohle als in den 80ern, wieso meinen die dann wenn sies teurer machen kauft noch jemand was? Irgendwie kommts mir so vor als ob da jemand nicht rechnen kann.
Ansonsten hoffe ich das maiden nächstes Jahr auf irgendeinem OpenAir spielt, auf das ich se wenigstens noch ein paar mal sehe. Wenn ihr mich fragt, ich glaube die machen bis zu ihrem 30jährigen (müsste das nicht 2005 sein?) und dann finito. Mal ehrlich, da geht´s dochauch nur noch ums Geld (nich haun,auauauau), Dickinsons Rückkehr....ich glaub ja nicht das sich Harris und er VIEL besser verstehen. Dann die gerüchte um Nickos Gesundheit. Dann die letzte grosse Hallentour. Tickticktick, ich glaub die Uhr läuft ab. Aber besser frühzeitig und mit einem grandiosen Feuerwerk als als vertrocknete Mumien, ganz ehrlich. Und wenn die leute eh nur noch die alten Sachen hören wollen, dann würd ichs mir als Musiker irgendwann auch mal überlegen.
Zumindest hoff ich das sie wenigstens nochmal so eine KnallerCD wie Killers, Evil that men do rausbringen. Dann können die Herren ihren Ruhestand geniessen.

CU
Daphne aka Diane

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen