Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 100 Antworten
und wurde 4.743 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Jonas ( Gast )
Beiträge:

02.09.2006 01:01
#51 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

.. and it sounds LOVELY :D

Running Free ( Gast )
Beiträge:

15.09.2006 17:05
#52 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

Ich habe gerade den neuen Rockhard im Briefkasten gehabt und bin ehrlich gesagt überrascht, wie schlecht die Scheibe von einigen Redakteuren und auch in den Leserbriefen beurteilt wird. Aber gut, jeder hat halt seine Meinung. In der Richterskala hat es die Scheibe immerhin auf Platz 4 geschafft.

Toby ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2006 21:48
#53 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

Ja daran hab ich mich schon gewöhnt, das es viele Neider gibt, die Maiden den Erfolg nicht gönnen
-------------------------------------------------

Dort, wo das vermeintlich Gute das Böse bekämpft, feiert das Böse oft seine grössten Triumphe

( Zitat von Martin Eric Ain - Celtic Frost )

simpson77 ( Gast )
Beiträge:

15.09.2006 22:08
#54 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

Hat die jetzt kein 10x Dynamit bekommen?!

______________________________________________

It's a time to life and a time to die

KillingJoke ( Gast )
Beiträge:

16.09.2006 01:51
#55 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

Nö. Platz 4 in der Gesamtwertung. Und Götz vergab 8,5 Punkte, exakt wie ich vorrausgesagt habe! Ha! Ich bin guuuut.
Aber mehr hat die CD auch nich verdient. Irgendwie ist mir die ohne die mitreissenden Highlights wo man einach nur WOOOOW sagt wegen dem übergeilen Refrain oder sonst irgendwas was super rockt. Irgendwie ist die neue CD einfach nur gleich gut. Aber nix überragendes.

MAIDEN80 ( gelöscht )
Beiträge:

16.09.2006 11:02
#56 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

Auf die Bewertungen geb ich schon lange nix mehr.Ich bild mir meine eigene Meinung.Es bringt mir ja nix wenn die CD im Rock Hard den Soundcheck gewinnt,mir aber nicht gefällt,oder eben im Soundcheck gnadenlos zerissen wird,aber ich finde sie geil und das gieng mir schon öffters so wenn ich die Rock Hard Bewertungen mir so angeschaut hab.Man sieht doch schon hier im Forum wie die Geschmäcker auseinandergehn und viele unterschiedliche Meinungen zu dem Album haben.Ich für meinen Teil sage z.B. das auf der Scheibe nicht "nur" gute Songs drauf sind,sonder verdammt viele Knüller.
------------------------------------------------

So It Shall Be Written,So It Shall Be Done...


UP THE IRONS!!!!

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

16.09.2006 11:26
#57 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

ach rock hard ist mitlerweile einfach nur lächerlich...
__________________________________________________
Hand of Fate is moving and the Finger points to you!

simpson77 ( Gast )
Beiträge:

16.09.2006 13:54
#58 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

Zitat von ego
ach rock hard ist mitlerweile einfach nur lächerlich...
__________________________________________________
Hand of Fate is moving and the Finger points to you!


Dem schließe ich mich an. So ein schlechtes Album wie die letzte Saxon bekommt da 10xDynamit. Oder z. B. Trivium. Die haben doch eindeutig einen an der Waffel!

______________________________________________

It's a time to life and a time to die

Toby ( gelöscht )
Beiträge:

16.09.2006 21:13
#59 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

also Leute bleibt mal fair. Im Rock Hard die Umfrage sind nicht die Charts. Und wenn dort das Amolad Album nicht so viel Punkte bekommt, dann sind die Leute , die dort abgestimmt haben nicht irgendwie doof , sondern haben nur eine andere Meinung. Wir sollten hier nicht die Mentalität entwickeln, Maiden muss die Nr.1 sein. Besser ist es das wir hier sind, weil wir die Musik lieben .Für uns ist das Album die Nr. 1. Was wollen wir denn noch mehr !
-------------------------------------------------

Dort, wo das vermeintlich Gute das Böse bekämpft, feiert das Böse oft seine grössten Triumphe

( Zitat von Martin Eric Ain - Celtic Frost )

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

16.09.2006 22:00
#60 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

dann lass mir auch meine meinung..und ich finde eben das die rockhard wirklich schlecht geworden ist!
__________________________________________________
Hand of Fate is moving and the Finger points to you!

Leising Offline

Moderator


Beiträge: 3.410
Punkte: 3.410

16.09.2006 22:04
#61 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

naja ich denk mal das rock hard schon bissl komisch ist.
zumal wegen trivium und solchen sachen.
aber insgesamt gehts ja doch (wobei ich metal hammer bevorzuge)
aber ich denk wir sollten hier mit die diskussion ob die nun ein an der waffel haben oder nich sparen...
B-Seiten an die Macht.
Pass The Jam

Toby ( gelöscht )
Beiträge:

16.09.2006 23:40
#62 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

Ja Ego, ich möcht Dir da auch nicht widersprechen und ich finds auch nicht schlecht, das der ein oder andere die Rock Hard nicht mag. Mir geht es hauptsächlich darum zu respektieren, das nicht alle das Amolad Album mögen. Find ich auch nicht schlimm, Platz 4 in der Rock Hard ist nicht schlecht. Wichtig ist doch nur, das wir hier im Forum nicht auf das Album niveaulos schimpfen . sachliche Kritik muss aber auch weiterhin angebracht sein !
-------------------------------------------------

Dort, wo das vermeintlich Gute das Böse bekämpft, feiert das Böse oft seine grössten Triumphe

( Zitat von Martin Eric Ain - Celtic Frost )

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

16.09.2006 23:50
#63 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

Das Problem ist das ich die Kritik nicht nachvollziehn kann in der Rockhard, da sie völlig sinnlos begründet ist...
__________________________________________________
Hand of Fate is moving and the Finger points to you!

KillingJoke ( Gast )
Beiträge:

17.09.2006 09:18
#64 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

Ich kann die Kritik schon nachvollziehen. Von daher haben sie für mich keinen an der Waffel. So ist das Leben.

simpson77 ( Gast )
Beiträge:

17.09.2006 10:07
#65 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

Zitat von KillingJoke
Ich kann die Kritik schon nachvollziehen. Von daher haben sie für mich keinen an der Waffel. So ist das Leben.


Ich rege mich ja nicht darüber auf, daß jemand die Platte nicht soooo gut findet. Ich habe nur ein Problem mit der Verhältnismäßigkeit. Wie ich unten schon erwähnt habe: Da bekommt Trivium z. B, 10x Dynamit. Auch wenn du vielleicht recht damit hast, dass auf der neuen Maiden kein wirklicher Highlightsong vorhanden ist, so muß man doch zugeben, daß sich die ganzen Songs auf einem musikalischen Niveu befinden, von dem andere Bands (Saxon, Gamma Ray, System of a dawn, etc.) nur träumen können.

Es gibt doch wirklich keinen Totalausfall auf der PLatte.

______________________________________________

It's a time to life and a time to die

Toby ( gelöscht )
Beiträge:

17.09.2006 10:15
#66 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

Ich hab da kein Problem damit das TRIVIUM 10x Dynamit hat. So ist halt das Leben. Wir sehen hier vieles aus einem anderen Blickwinkel, wie Götz und Konsorten.
-------------------------------------------------

Dort, wo das vermeintlich Gute das Böse bekämpft, feiert das Böse oft seine grössten Triumphe

( Zitat von Martin Eric Ain - Celtic Frost )

MAIDEN80 ( gelöscht )
Beiträge:

17.09.2006 11:03
#67 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

Ich hab ja auch nix gegen den guten alten Götz,oder gegen das Rock Hard.Aber manchmal haben sie schon nen verdammt komischen Blickwinkel.Es ist halt schon aufällig das es ihnen anscheinent spaß macht über MAIDEN abzulästern.Keine Ahnung warum.Vielleicht hängts damit zusammen das sie mit der MAIDEN Tour nix mehr zu tun haben.Auf den Karten steht ja nur was vom Hammer drauf.War bei der letzten Tour ja auch schon so.Sicher gefällt nicht jedem die neue MAIDEN,oder das neue Album,aber Qualitativ ist es sicher besser,wie vieles was die "Rock Hard Zipfel" da sonst so in den Himmel loben und da hab ich dann ein Problem damit.Aber egal,da ändern wir sicher nix daran.Vielleicht ists auch gut so,sons hätten wir ja nix zu diskutieren.
------------------------------------------------

So It Shall Be Written,So It Shall Be Done...


UP THE IRONS!!!!

simpson77 ( Gast )
Beiträge:

17.09.2006 11:13
#68  Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

Zitat von toby
Ich hab da kein Problem damit das TRIVIUM 10x Dynamit hat. So ist halt das Leben. Wir sehen hier vieles aus einem anderen Blickwinkel, wie Götz und Konsorten.
-------------------------------------------------
Dort, wo das vermeintlich Gute das Böse bekämpft, feiert das Böse oft seine grössten Triumphe
( Zitat von Martin Eric Ain - Celtic Frost )


Ok, als Maiden-Fan ist man vielleicht ein ganz ganz klein bischen voreingenommen.
Nur, ich verdiene nicht mein Geld damit, mich als "objektiven" Musikjournalisten darzustellen. Da kannst du mir mit deinem "Peace-Bruder"-Gerede ankommen, meine Meinung ist, dass es da Redakteure gibt, die froh sind, eine so große Band wie beispielsweise Iron Maiden, vom Sockel stoßen zu können. Solche "Underdogs" wie Trivium bekommen dann einen kleinen Bonus. Oder Saxon. Wahrscheinlich hat der Biff Byford den Redakteuren Pizza bestellt, anders kann ich mir deren 10xDynamit für ihr letztes Studioalbum nicht erklären.

Ach, stopp, ich weiß jetzt, wie man beim Rock Hard 10x Dynamit bekommt:

Man nehme 2 Gitarristen die unkoordiniert was das Zeug hält in die Klampfe hauen, dann noch einen Schlagzeuger mit ,natürlich, Doublebase. Jetzt muß noch ein 20-Jähriger ins Mikro reinkotzen und fertig ist die 10xDynamit Scheibe des Rock-Hards. Ach ich habe ja den Bassisten vergessen. Gut, der brauch' nur immer das gleiche mit 2 Fingern zu spielen.

Ich bin auch froh, daß ich noch nicht weiß, wie die Bands heißen, die besser als die neue Maiden abgeschnitten haben, sonst würde ich wahrscheinlich einen Nervenzusammenbruch erleiden.

______________________________________________

It's a time to life and a time to die

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

17.09.2006 11:39
#69 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

du sagst es !!!!!! vollkommen richtig !
__________________________________________________
Hand of Fate is moving and the Finger points to you!

Toby ( gelöscht )
Beiträge:

17.09.2006 14:26
#70 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

Simson, wir brauchen uns nicht hier anzukacken und mein Gerede ist auch kein peace Bruder Gerede. Ich respektier nur halt einfach mal ne andere Meinung, wo Du anscheinend Probleme damit hast. Du hast die Freiheit in der Rock hard Leserbriefe zu schreiben ( mach ich übrigens auch ab und zu mal ) und da Deinen Unmut Luft zu lassen. Nur bitte lass Deinen Stress nicht hier bei mir ab, den hab ich im Alltag genug. Ändern tun wir das sowiso nicht ! Und erwarte auch nicht, das ich auf Götz und die Rock Hard schimpfe. Für mich ist sie immer noch die liebste Metalzeitschrift.
-------------------------------------------------

Dort, wo das vermeintlich Gute das Böse bekämpft, feiert das Böse oft seine grössten Triumphe

( Zitat von Martin Eric Ain - Celtic Frost )

Wickerman ( gelöscht )
Beiträge:

17.09.2006 15:27
#71 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

Kann jemand vielleicht einmal bitte die Rockhard Bewertung von AMOLAD abtippen bzw. pasten?
Dann hätte man etwas mehr Diskussionsgrundlage.
Maiden sind Menschen!!!

KillingJoke ( Gast )
Beiträge:

17.09.2006 18:55
#72 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten
Also ich muss sagen, RockHard hat leider Recht. Trivium CD rockt um einiges mehr als AMOLAD. AMOLAD ist wohl etwas für die etwas mehr Pop-Begeisterten, denn in den Arsch tritt das neue Maiden Material nun mal gar nich mehr. Schade. Da geht sie dahin, die beste Band der Welt.
Sie sollten nach der nächsten CD wirklich Schluss machen. Wenn die noch langsamer spielen wirds nur noch peinlich.

Susanne1 Offline

Metal God


Beiträge: 1.813
Punkte: 1.813

17.09.2006 19:07
#73 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

Erst einmal die "kleine" Kritik:

Zitatanfang:
Der Vorgänger "Dance of Death" ist auch nachträglich betrachtet alles andere als eine Sternstunde in der Bandhistorie und deutlich schwächer als das Maiden-mit Dickinson-Comeback "Brave New World". Insofern waren die Erwartungen an "A Matter of Life And Death" eher verhalten - zumal mit Kevin Sherley erneut der für mich überbewerteste Produzent der ganzen Szene hinter den Reglern saß. Nun der Sound ist auch diesmal wieder nichts Richtiges - zu trocken, zu basslastig, zu undynamisch klingt "A Matter..." -, und zudem entpuppt sich der Opener "Different World" schon nach ´ner Minute als ziemliche Cheese-Gurke der "Bring your Daughter..." -Liga. Aber dann! Dann kriegen Maiden mit Bravour die Kurve und hauen einige ihrer besten Nummern seit "Fear of The Dark" raus: "Brighter Than A Thousand Suns" kann alles (großartiger Uptempo-Part!). "These Coulours Don´t Run" ist kommerziell UND geil, die Single "The Reincarnation of Benjamin Breeg" tönt mit ihren unzähligen Breaks mehr als gewagt. "The Legacy" lädt am Ende zur amtlichen Kopfhörerabfahrt ein - und mit der nach Dickinson solo tönenden (und von meinen Kollegen unverständlicherweise fast gar nicht gewürdigten) Power-Ballade "Out of The Shadows" hat man sogar einen Alltime-Klassiker am Start. "A Matter of Life And Death"? Find ich sehr gut!
Zitatende.
"Kleine" Kritik von Boris Kaiser mit Note 8,5.
Unter Gangbang gibt es noch mehrere Kritiken. Die tipp ich später und setz sie dann hierein.
......................................
out of the shadow - into the sun


Maidenmania81 ( Gast )
Beiträge:

17.09.2006 19:16
#74 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

Also ich weiß nicht ob man Maiden von der Härte her mit Trivium vergleichen sollte... Da ist auch keine der älteren Maiden-CDs dran. Maiden waren noch nie besonders "hart" (im Vergleich zu manch anderer Kapelle) und das ist auch gut so. Trotzdem treten die CD in den Arsch und ich weiß echt nicht, warum die neue das nicht auch tun sollte. Bei mir ist es jedenfalls so.

Regen wir uns doch einfach nicht über irgendwelche Kritiken auf, wobei ich mit der 8,5 im RockHard leben kann. Ich hätte der Scheibe ne 9 gegeben, aber naja.. Übrigens: wie Aussagekräftig solche Bewertungen sein können sieht man am Beispiel von Virtual 11. Die hat damals auch ne 8,5 gekriegt. Und jetzt vergleicht die bitte mal mit AMOLAD. Also bitte...


-----------------------------------------------------------------------

Maiden and me on tour...

1998 - Essen Grugahalle
1999 - Essen Grugahalle
2000 - Birmingham NEC
2003 - Burgum Waldrock-Festival
2003 - Dortmund Westfalenhalle
2005 - Weert Bospop-Festival
2006 - Den Bosch Brabanthallen
2006 - Dortmund Westfalenhalle

to be continued...

KillingJoke ( Gast )
Beiträge:

17.09.2006 19:24
#75 RE: Götz Interview mit Iron Maiden in der " Rock Hard" Zitat · Antworten

Klar kann man Trivium mit Maiden nicht vergleichen. Aber für mich persönlich rockt No Prayer um einiges mehr als AMOLAD. Für mich sowieso die letzte "echte" Maiden Scheibe. Fear hatte schon so merkwürdigen Hard-Rock Charakter in einiges Songs ohne die Agressivität, die noch bei No Prayer vorhanden war.
Und danach wurds bis BNW und DOD nie wieder wirklich besser.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz