Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 1.557 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3
Martha ( Gast )
Beiträge:

17.10.2007 17:55
Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten
Ich könnte kotzen!!!!v

Versuch ich grad die Bonus DVD von Dimmu Borgir abzuspielen. Was passiert?
Ich werde aufgefordert irgendson Player zu intallieren. Wo ich mich latürnich zuerst verifizieren muss, mit E-Mail und allem drum und dran.
Ich hab ein scheiss DVD Laufwerk, warum können die Spacken das ned einfach zum Abspielen machen dass es beim DAU wie mir auch einfach SO geht?

Dieser Thread soll dazu gedacht sein, euren Unmut über die Musikindustrie und deren Machenschaften loszuwerden, Kopierschutz, Runterladen, usw. ihr wisst was ich meine....

__________________________________________________
M.H.K.N
REFUSE - RESIST

Grim Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.358
Punkte: 2.358

17.10.2007 18:01
#2 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten
irgendwo her kenn ich das doch, hab mir letztens die kiss of death gekauft und musste sie zweimal umtauschen, weil die anlage von meinem vater ned abspielen konnte, wegen dem sch+++ kopierschutz


ach ja, spielt n normaler dvd player die ganz normal ab oder spinnt die da auch?

-------------------------------------------------
http://www.myspace.com/keeksklopper
schaut mal rein ins saxon forum:
http://saxon747.foren-city.de/

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

17.10.2007 18:04
#3 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten

oh ja sehr guter thread!
hab schon länger die "The System Has Failed" von Megadeth und wegen dem Drecks Kopierschutz läuft die nicht am PC, wo ich aber meistens hör... und das kotzt echt an, hab schon alles versucht.. und umtauschen geht bei Amazon nicht mehr, wenn's ausgepackt ist, also ohne Folie


the promise of a better future is nothing but a lie

Martha ( Gast )
Beiträge:

17.10.2007 18:11
#4 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten

Im Allgemeinen gehts darum:

Wir braven Konsumenten laden uns die Sachen unsere Helden ned runter, sondern gehen, um die Band zu unterstützen in den Laden und kaufen uns das Teil. Und was tun die Musikindustrieitioten (die immernochnicht den Schuss gehört haben)?

Gängeln uns mit sonem Scheiss und wundern sich dann, warum der Herr "brave User" sich nächstes ma das Zeugs runterlädt!!

__________________________________________________
M.H.K.N
REFUSE - RESIST

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

17.10.2007 18:16
#5 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten

jop ich musste mir das Album dann gezwungenermaßen saugen und brennen, da es weder am PC noch an der Anlage lief Kopierschutz bringt überhaupt gar nichts, denn geknackt werden die eh ruckzuck, aber die ehrlichen Kunden stehen dann blöd da


the promise of a better future is nothing but a lie

Kitty Hawk ( Gast )
Beiträge:

17.10.2007 18:23
#6 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten

meine primal fear - new religion läuft auch net auf meinem pc.. winamp will immer nur die video-clips abspielen.. toll.. mußte sie mir runterladen damit ich sie anhören kann - bescheuert

--------
M.S.H.K. | ~*SWW*~ | hallelujah
--------
Zitat SchniedelWOOD: "ich bin normal gar nicht so besoffen wenn ich nüchtern bin!"
--------

ManiacDom ( Gast )
Beiträge:

17.10.2007 18:28
#7 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten

@kitty hawk: bei mir spielen die Video-Clips noch nicht mal. Sollt irgendwas runterladen, habe ich nicht gemacht. Lade nicht jeden Mist auf die Festplatte.

Fazit: Ich freute mich auf die Videos und nix war. Scheisse.

!Zero! ( gelöscht )
Beiträge:

17.10.2007 18:48
#8 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten

Jaja, sowas ist immer scheiße...
Was ich sonst noch kacke finde ist die Geldmacherei von Nuclear Blast..
Da kauft man sich dieses Unia-Digibook von Sonata Arctica für knapp 25€ und das Ding hat so 'ne scheiß Qualität, das glaubt ihr garnicht.
Man denkt, der Einband bröselt gleich auseinander und die Farbe blättert übrigens beim Berühren ab..O_ô

Ansonsten sind diese Sachen, wo mans ich registrieren soll oder sonstwas natürlich immer Mist und hinterlassen einen schlechten Gesamteindruck!
..das ist fast so nervig wie bsp bei Steam oder wie das hieß von Valve!
..achja..irgendwie kann ich an meinem PC keine DualDisc's abspielen..-____-"



Watto Offline

Forenlegende


Beiträge: 5.295
Punkte: 5.295

17.10.2007 19:31
#9 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten

In Antwort auf:
meine primal fear - new religion läuft auch net auf meinem pc.. winamp will immer nur die video-clips abspielen.. toll.. mußte sie mir runterladen damit ich sie anhören kann - bescheuert


da gibts nen einfachen trick kitty :-D

einfach medien bibliothek öffnen und da lädt er dann die echten tracks raus. dann unten auch play drücken und video clip cds spielen die musik bzw kann man auch rippen ^^

Kitty Hawk ( Gast )
Beiträge:

17.10.2007 19:33
#10 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten

danke wattolein, wird morgen gleich probiert!

--------
M.S.H.K. | ~*SWW*~ | hallelujah
--------
Zitat SchniedelWOOD: "ich bin normal gar nicht so besoffen wenn ich nüchtern bin!"
--------

Paschendale666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.240
Punkte: 1.240

17.10.2007 22:22
#11 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten

ähäm.. hust... was sachen wie Runterladen betrifft kenn ich mich gut aus.. vor 2 1/2 Jahren stand bei uns die KriPo vor der Tür und ham unsere PC's beschlagnahmt.
Gut das ich noch keine 14 war, sonst wär ich strafmündig gewesen.
Aber als ich heim kam und der PC war weg, war ich total geschockt und hab daraus gelernt..

aber es kann trotzdem nit sein das 5 Musikindustrien uns versuchen das Geld aus der Tasche zu ziehen.. echt der hammer. Aber zum Glück hatten wir nen guten Anwalt

_______________________________________________________
Yeah - CUT right into me
Yeah - because I am made of SCARS
Yes, I am made of SCARS


The Wicker Man ( gelöscht )
Beiträge:

17.10.2007 22:36
#12 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten

Ich finde es schlimm das die MI die Politik immer weiter knebelt, mit Massenabmahnungen unser Rechtssystem unnötig belastet und Internetuser automatisch als Verbrecher bezeichnet...

-----------------------------------------------------------------------------------
Es ist anzunehmen das in Leverkusen chemische Kampfstoffe hergestellt und gelagert werden. HANDELN SIE MR. BUSH!!
Up for the Holland Crew!!! *pommesgabel*

Made of Iron ( gelöscht )
Beiträge:

18.10.2007 08:50
#13 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten
Lt. Stern TV gestern ist der Download von Musik völlig legal, nur der Upload ist verboten.
Aber Taschböresen funktionieren eben nur so....

Andererseits braucht man die garn nicht, mit entsdprechender Software kann man völlig legal von Internet-Radiostationen Songs mitschneiden.
Muß ich auch mal testen...

Man denke da noch an den Skandal mit Sony, die auf den CDs eine Spyware versteckt hatten, die sich automatisch installiert beim Abspielen der CD, unglaublich....

__________________________________________________

"Wenn dir Heavy- Metal nicht einen überwältigenden Stromstoß verpasst und dir heißkalte Schauer über den Rücken laufen lässt, dann wirst du es vielleicht nie verstehen. Entweder du spürst es oder nicht.
Und wenn nicht, das macht nichts, denn wir kommen sehr gut ohne euch klar!"

Centurion Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.034
Punkte: 3.034

18.10.2007 09:42
#14 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten

Das Grab der Musikindustrie ist schon ausgehoben.
Der Sargdeckel bereits zugenagelt.
Bleibt nur noch abzuwarten, wann die Beisetzung ist und ne Schicht von 1,80 Erdreich draufkommt:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,512095,00.html

__________________________________
I've got to keep running the course
I've got to keep running an win all costs
I've got to keep going be strong
Must be so determined and push myself on

easywild Offline

Moderator


Beiträge: 3.941
Punkte: 3.941

18.10.2007 09:44
#15 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten

Aber leid tun mir die nicht. Immer mehr Künstler vertreiben ihre Musik inzwischen selbst, und das scheint zu funktionieren

____________________________________________________
666 THE NUMBER OF THE BEAST
664 THE BLOKE NEXT DOOR

Made of Iron ( gelöscht )
Beiträge:

18.10.2007 09:46
#16 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten

Kein Mitleid mit diesen geldgeilen Abzockern!!
Mir tun nur die Angestellten leid, die ihren Job verlieren.
Was die Firmen betrifft, da tanze ich noch auf dem Grab und schiffe den Grabstein an!
Drecksäcke!

__________________________________________________

"Wenn dir Heavy- Metal nicht einen überwältigenden Stromstoß verpasst und dir heißkalte Schauer über den Rücken laufen lässt, dann wirst du es vielleicht nie verstehen. Entweder du spürst es oder nicht.
Und wenn nicht, das macht nichts, denn wir kommen sehr gut ohne euch klar!"

Kitty Hawk ( Gast )
Beiträge:

18.10.2007 09:49
#17 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten

ich kanns nur wiederholen - selbst schuld. die preise sind viel zu hoch für das was man bekommt.

ich kauf gerne und viel cds (mittlerweile das meiste online oder in der schweiz, da kann man echt noch schnäppchen machen) - wenn der preis stimmt und keine spyware oder sonstiger softwaremüll mit daherkommt

da lob ich mir scheiben von kleinen labels oder selbst produzierte sachen, da zahl ich auch mal ein paar euro mehr weil ich weiß ich unterstütze den künstler..

ansonsten können sie mich kriminalisieren soviel wie sie wollen - who cares?

--------
M.S.H.K. | ~*SWW*~ | hallelujah
--------
Zitat SchniedelWOOD: "ich bin normal gar nicht so besoffen wenn ich nüchtern bin!"
--------

Maidenhead ( gelöscht )
Beiträge:

18.10.2007 09:51
#18 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten

Ich werde meine CD's immer selbst kaufen! Egal, wie weit es kommt. Downloaden ist eine Schweinerei, die Künstler sollen etwas für ihre harte Arbeit bekommen, fürs Downloaden seh ich keine Rechtfertigung!
Wenn ich meinen Freunden eine Metalband zeige, die ihnen dann auch gefällt, dann sage ich ihnen ausdrücklich, sie sollen sich CD's kaufen und nix herunterladen. Besonders im Metal müssen ja sehr viele Bands neben der Musik noch jobben um durchzukommen.

__________________________________________________
Are you morbid???

Martha ( Gast )
Beiträge:

18.10.2007 09:55
#19 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten
Zitat von Maidenhead
Ich werde meine CD\'s immer selbst kaufen! Egal, wie weit es kommt. Downloaden ist eine Schweinerei, die Künstler sollen etwas für ihre harte Arbeit bekommen, fürs Downloaden seh ich keine Rechtfertigung!



Doch. Früher (als ich noch jung war ) konnte man im Plattenladen die LPs noch ausgiebig hören bevor man sich etwas zulegte. Das geht heute kaum noch. Ich seh das runterladen als ein ausprobieren was einem gefällt. Ein echter Fan kauft sich das Teil nachher....wenns ihm gefällt.

__________________________________________________
M.H.K.N
REFUSE - RESIST

Kitty Hawk ( Gast )
Beiträge:

18.10.2007 09:56
#20 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten

Zitat von Martha
Ich seh das runterladen als ein ausprobieren was einem gefällt. Ein echter Fan kauft sich das Teil nachher....wenns ihm gefällt.

so isses. ich kauf doch net jedesmal die katze im sack für nen stall voll geld

--------
M.S.H.K. | ~*SWW*~ | hallelujah
--------
Zitat SchniedelWOOD: "ich bin normal gar nicht so besoffen wenn ich nüchtern bin!"
--------

easywild Offline

Moderator


Beiträge: 3.941
Punkte: 3.941

18.10.2007 09:57
#21 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten

Ich glaube eh, dass die Bands inzwischen mehr davon haben, wenn man ihre Konzerte besucht

____________________________________________________
666 THE NUMBER OF THE BEAST
664 THE BLOKE NEXT DOOR

Made of Iron ( gelöscht )
Beiträge:

18.10.2007 09:58
#22 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten

DITO!! Martha und easywild!

__________________________________________________

"Wenn dir Heavy- Metal nicht einen überwältigenden Stromstoß verpasst und dir heißkalte Schauer über den Rücken laufen lässt, dann wirst du es vielleicht nie verstehen. Entweder du spürst es oder nicht.
Und wenn nicht, das macht nichts, denn wir kommen sehr gut ohne euch klar!"

Centurion Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.034
Punkte: 3.034

18.10.2007 10:18
#23 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten

Zitat von easywild
Ich glaube eh, dass die Bands inzwischen mehr davon haben, wenn man ihre Konzerte besucht

Stimmt, nur sollten die Bands und die Veranstalter langsam darauf achten, dass sie in Punkto
Ticketpreise nicht den Bogen überspannen.
Sonst bricht irgendwann diese Einnahmnequelle auch noch weg.

__________________________________
I've got to keep running the course
I've got to keep running an win all costs
I've got to keep going be strong
Must be so determined and push myself on

Made of Iron ( gelöscht )
Beiträge:

18.10.2007 10:22
#24 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten

Zitat von Centurion
Zitat von easywild
Ich glaube eh, dass die Bands inzwischen mehr davon haben, wenn man ihre Konzerte besucht

Stimmt, nur sollten die Bands und die Veranstalter langsam darauf achten, dass sie in Punkto
Ticketpreise nicht den Bogen überspannen.
Sonst bricht irgendwann diese Einnahmnequelle auch noch weg.


Stimmt auch wieder, die Preisentwicklung diesbezüglich ist schon erschreckend....

__________________________________________________

"Wenn dir Heavy- Metal nicht einen überwältigenden Stromstoß verpasst und dir heißkalte Schauer über den Rücken laufen lässt, dann wirst du es vielleicht nie verstehen. Entweder du spürst es oder nicht.
Und wenn nicht, das macht nichts, denn wir kommen sehr gut ohne euch klar!"

Kitty Hawk ( Gast )
Beiträge:

18.10.2007 10:28
#25 RE: Der "Anti-Musikindustrie" Thread Zitat · Antworten
und eben genau das ist der falsche weg.. ich seh es doch an mir - ich geh hier in den mediamarkt und seh meine wunsch-cd für €15,99 oder mehr im regal stehen.. klar könnt ich das geld ausgeben, seh ich aber nicht rein. also bin ich sauer und hau ohne was zu kaufen wieder ab.

gegenbeispiel: 2 besuche im mediamarkt basel - jedesmal kam ich mit 6-8 cds raus von denen keine mehr als umgerechnet €12,- gekostet hat - im gegenteil, die meisten lagen z.t. weit unter €10,-

also - sollen sie sich gut überlegen ob sie die preise für cds/konzerte hochschrauben, ich hab kein problem damit in andere länder zu fahren

--------
M.S.H.K. | ~*SWW*~ | hallelujah
--------
Zitat SchniedelWOOD: "ich bin normal gar nicht so besoffen wenn ich nüchtern bin!"
--------

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz