Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier nicht mehr anmelden
Dieses Thema hat 92 Antworten
und wurde 2.733 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Eddies Soldier 666 ( Gast )
Beiträge:

27.12.2007 20:24
Running Wild Zitat · antworten

Ich nenne das Thema einfach mal nur Running Wild, obwohl mich brennend interessiert ob die Jungs mal wieder Konzerte geben. Habt ihr RW schon mal Live gesehen?Was haltet ihr von der Musik?Welche Alben besitzt ihr u.s.w. schreibt doch einfach mal etwas zu Running Wild.

UP THE IRONS

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

27.12.2007 20:39
#2 RE: Running Wild Zitat · antworten


WE HAVE ASSUMED CONTROL!!!!!!!!!!!!!

http://www.last.fm/user/drake_everheart

Eddies Soldier 666 ( Gast )
Beiträge:

27.12.2007 20:46
#3 RE: Running Wild Zitat · antworten

Oh man.In der Suche habe ich das net gefunden.Also bitte löschen. Sorry Leute

UP THE IRONS

Maidenhead ( gelöscht )
Beiträge:

27.12.2007 20:46
#4 RE: Running Wild Zitat · antworten

Ich lasse den Thread mal offen, da es sich hier allgemein um Runnign wild handelt. Im anderen ist vom musikalischen bis 1994 die Rede.

__________________________________________________
A heart dies drowning in the night's blood
Everlasting malice for the wicked soul
Can't resist the night's sweet blood...


Neueinsteiger beim Zentralrat der mit der Gesamtsituation Unzufriedenen

Wickerman ( gelöscht )
Beiträge:

28.12.2007 02:10
#5 RE: Running Wild Zitat · antworten

Also Running Wild habe ich leider nie Live gesehen, hatte 1997 für einen Gig in Köln eine Karte aber das Konzert bzw. sogar ein Teil der Tour wurde abgesagt. 2005 in Bonn waren sie mir zu teuer (35 Euro ohne besondere Vorband für ein 80 Min Set)...

Musikalisch sind sie bis zum Ende der 90er ziemlich genial gewesen. Auch der Gitarrensound setzte für mich Maßstäbe.
Leider begann Ende der 90er der Zerfall von RW...erst extrem viele Line Up Wechsel, RW verkommt immer mehr zu Rolfs Solo Projekt, dann die peinliche Drum Computer Pose mit Angelo Sasso und dann wurde auch noch das letzte Prunkstück von RW zerstört, sprich der Gitarrensound auf der letzten Scheibe Rogues en Vogue....

Beste Alben für mich Death or Glory, Back Hand Inn und The Rivalry.

Dennoch schade das RW so den Bach runter gingen.




Neue Demo ab sofort verfügbar!

Metaljake Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.650
Punkte: 2.650

03.01.2008 13:35
#6 RE: Running Wild Zitat · antworten

Hab sie zu Jolly Roger Zeiten Live gesehen,war echt geil!Aber was da die letzten Jahre so rüber kommt,ist nur noch traurig...

Something Wicked ( gelöscht )
Beiträge:

03.01.2008 13:40
#7 RE: Running Wild Zitat · antworten

Running Wild habe ich hier in Lübeck,halbleer in so einer mini halle gesehen.
Hmm an sich war es toll weil bis auf den opener nur songs vor 1990 kamen.
Aber irgendwo sah man da schon das es nix mehr ist.
Für mich ist Black hand inn und Under jolly roger am geilsten

---------------------------------------
So,behold the birth,the wicked child
Born of the beast,in eastern sands

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

03.01.2008 15:21
#8 RE: Running Wild Zitat · antworten

Kenne RW seid deren Debut 1984. Hab sie 1990 auf der Death or Glory Tour live gesehen (Vorband Rage , die damals mit Secrets In A Weird World auch eine Hammerscheibe draussen hatte und mächtig Gas gaben). Muss sagen das dies eines der besten Konzerte gewesen die ich gesehen habe. Mein Favoriten von RW sind Death or Glory, Black Hand Inn und Masquerade. Aber die die Alben Gates to Purgatory, Blazon Stone, Port Royal und Pile of Skulls sind auch echte Hammerscheiben.

Waren nicht RW eine der ersten Bands die ihre Klassiker für eine Best Of neu aufgenommen haben (First Years of Piracy CD) ??

Stimmt mich echt traurig was so in den letzten Jahren aus RW geworden ist.


Captain Flint @ Treasure Island Offline

Metal God


Beiträge: 1.029
Punkte: 1.029

03.01.2008 15:33
#9 RE: Running Wild Zitat · antworten

*ganz-tief-Luft-hol* Running Wild was kann man dazu sagen? Als:

Ja, sonst:
Ich habe Running Wild durch die "Port Royal" kennengelernt. Alleine das Into mit dem *tick-tock-tick-tock*, *quieeeeeetsch* He! He? Where am I? You want to know where you are? AHHHHAHAHA!!! In Port Royal (Royal, Royal). und der Titelsong konnten mich begeistern. Ja und dann natürlich noch "Raging Fire", "Into the Arena", "Uaschitschun" und "Conquistadores"...was soll man dazu sagen, außer GENIAL!
Danach kam dann die "Black Hand Inn" bei mir dazu...meiner Meinung nach bis heute das beste RW-Album.
Nach und nach kamen halt mehr und mehr CDs zusammen, darunter auch die bekannten Klassiker wie "Under Jolly Roger", "Pile Of Skulls", "Death Or Glory" und "Blazon Stone".
Alle genial und fast ohne Hänger!
Die erste kleine Enttäuschung kam für mich mit der "Masquerade" - ich finde sie ein wenig zu eintönig, wobei die Lieder an sich gar nicht so schlecht sind.
Mit der "The Rivalry", die ich mir zusammen mit der "Victory" und der "Brotherhood" in der "The Legendary Tales Box" besorgt habe, kam wieder neuer Wind in die Segel...diese Scheibe kann locker mit den Klassikern mithalten! "Victory" hat mich dann doch wieder ein wenig enttäuscht, ähnlich wie die "Masquerade" ist sie sehr eintönig.
Die "Brotherhood" fand ich zu Beginn schrecklich.
Das hat sich aber relativ schnell wieder gegeben. Ich halte sie zwar noch immer nicht für einen Überflieger, aber sie ist mehr als brauchbar! Ich denke da nur an "Pirate Song"

Pirate Song:


Die "Rogues en Vogue" finde ich von den Songs her klasse. Meiner Meinung nach einer der besten RW-Scheiben, allerdings klingt sie - wie schon gesagt wurde - recht merkwürdig.

Running Wild habe ich leider auch noch nicht live gesehen, da ich erst seit Ende 2005 ein Fan bin...schade, wenn man sich diese Videos ansieht:





Ich - für mein Teil - hoffe, dass es bald ein neues Album und eine neue Tour geben wird...schließlich habe ich etwas nachzuholen!!!

______________________________________________________________

We are prisoners of our time
But we are still alive
Fight for the freedom, Fight for the right
We are Running Wild

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

03.01.2008 15:48
#10 RE: Running Wild Zitat · antworten

Vor allem die letzten beiden Videos sind ja mal geil!!!

Müssten, wenn man sich so den Bühnenaufbau anguckt, von der Death ot Glory Tour sein.
Nur meiner Erinnerung nach hatte RW doch da nen Drumpodest das einem Schiffsbug nachemmpfunden war mit Adrian als Galleonsfigur. Das fand ich damals, und heute auch noch, richtig geil!!


The Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.315
Punkte: 2.315

03.01.2008 16:46
#11 RE: Running Wild Zitat · antworten

Also ich kenne Running Wild bis zur Brotherhood. Die Brotherhood ist ok, mehr nicht. Bis zur Rivalry sind Running Wild absolute Götter! Meine Favoriten der Band sind "Port Royal", "Death or Glory", "Pile of Skulls" und "Black Hand Inn". Für mich alles 10 Punkte Scheiben, Running Wild haben echt viel geleistet! Die Brotherhood war dann der Abstieg aber danach kenne ich ja auch nichts mehr. An sich aber eine klasse Band die echt was tolles geleistet hat und mit der man mehr als zufrieden sein kann!

___________________________________________

meine band:
http://www.myspace.com/kingsofthundermusic
http://www.kingsofthunder.de.vu


Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

04.01.2008 10:52
#12 RE: Running Wild Zitat · antworten

gerade der Rock Hard Newseite entnommen:

http://www.youtube.com/watch?v=6tuhFvmP8Lk

In Antwort auf:
Der Song Skulldozer wurde 1992 bei den Sessions zur "Pile Of Skulls" aufgenommen, wurde jedoch nie veröffentlicht, da Songwriter Stefan Schwarzmann nach seinem Rauswurf die Rechte an dem Song behielt und ihn unter dem Titel 'Skybolter' auf dem ersten X-WILD-Album verwendete.


Jano75 ( Gast )
Beiträge:

04.01.2008 23:42
#13 RE: Running Wild Zitat · antworten

Finde Running Wild geil...habe alle Alben!
Habe sie auf der Pile Of Skulls Tour 93 und auf der Black Hand Inn Tour 94 live gesehen!
Under Jolly Roger, Ready For Boarding und Port Royal waren damals mein Einstieg...
Leider haben mich die letzten 2-3 Alben nicht mehr hundertprozentig überzeugt...schade!
Der letzte richtige Hammer war meine Meinung nach die Rivalry Scheibe!
Hoffe Rock`n´Rolf fängt sich in Zukunft wieder und haut nochmal nen richtigen Klopper raus...

__________________________________________________

And God shall wipe away all tears from their eyes;
and there shall be no more death.
Neither sorrow, nor crying.
Neither shall there be any more brain;
for the former things are passed away.

-REVELATIONS CH. XXI v. I

DonMaiden ( Gast )
Beiträge:

11.01.2008 18:22
#14 RE: Running Wild Zitat · antworten

RW ist eine MEINER Bands ;-)

Beste Alben: Under Jolly Roger - Pile of Skulls - The Rivalry

MaidenMetallian Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.213
Punkte: 3.213

26.01.2008 14:41
#15 RE: Running Wild Zitat · antworten

@DonMaiden:
Fehlen nur noch:

Death of glory
Port Royal und
Black hand inn




Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

26.01.2008 17:00
#16 RE: Running Wild Zitat · antworten

Zitat von MaidenMetallian
@DonMaiden:
Fehlen nur noch:

Death of glory
Port Royal und
Black hand inn






ja ja ja !!!!!!


Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

27.01.2008 04:09
#17 RE: Running Wild Zitat · antworten

BLAZON STONE nicht zu vergessen!!!!


When you know that your time is close at hand
Maybe then you'll begin to understand
Life down there is just a strange illusion

EdwardTheGreat Offline

Clansman


Beiträge: 515
Punkte: 515

27.01.2008 12:04
#18 RE: Running Wild Zitat · antworten

Mein erstes RW Album war Masquerade und das fand ich nicht besonders, so dass ich mir kein zweites mehr kaufte.

DonMaiden ( Gast )
Beiträge:

31.01.2008 14:43
#19 RE: Running Wild Zitat · antworten

Zitat von EdwardTheGreat
Mein erstes RW Album war Masquerade und das fand ich nicht besonders, so dass ich mir kein zweites mehr kaufte.


Schande!

http://www.gedresche.de

Martha ( Gast )
Beiträge:

31.01.2008 14:45
#20 RE: Running Wild Zitat · antworten

Zitat von EdwardTheGreat
Mein erstes RW Album war Masquerade und das fand ich nicht besonders, so dass ich mir kein zweites mehr kaufte.


Masquerade ist aber auch ned soooo der glückliche Einstieg....
Da gibts weit bessere Perlen von RW

-----------------------------------------------
Z.D.M.D.G.S.U.
Zitat eines weisen Badners:
"Es geht um Freundschaft, Party, Spaß und Brüderlichkeit.
Wer DAS nicht kapiert hat und trueness nur auf die Musik reduziert, hat die Message nicht verstanden und ist absolut untrue!"

Iron Wolf Offline

Clansman


Beiträge: 527
Punkte: 527

31.01.2008 15:36
#21 RE: Running Wild Zitat · antworten

Ich kenn von Running Wild ja nur die 20 years in history. Die Lieder darauf sind auch fast alle richtig gut, aber mir fehlt etwas die Abwechslung. Daher hab ich bisher auch noch nicht das Bedürfnis verspürt, mir noch das ein oder andere Album zusätzlich zuzulegen.

harrry Offline

Metal God


Beiträge: 1.299
Punkte: 1.299

31.01.2008 15:44
#22 RE: Running Wild Zitat · antworten

Ich hab mir vor vielen vielen Jahren mal von nem Kumpel eine "best of" der ersten beiden Alben auf MC aufgenommen.
Später hab ich mir dann mal die "Blazen Stone" zugelegt. War eigentlich alles gar nicht so schlecht, aber irgendwie hatte ich nie das Bedürfnis mir noch mehr zu kaufen...
Keine Ahnung wieso.
Hab die auch schon ewig nimmer angehört, vielleicht sollt ich das mal wieder tun. vielleicht kommt ja im "alter" die Erleuchtung!

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde. (Albert Einstein)

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

31.01.2008 15:45
#23 RE: Running Wild Zitat · antworten

soweit ich informiert bin wurden die Songs auf der 20 Years in History vom R´n Rolf nochmal remixed. Und IMO ging das doch in die Hose.


Wickerman ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2008 15:48
#24 RE: Running Wild Zitat · antworten

Ging extrem in die Hose und ich ärgere mich Heute noch über diesen Fehlkauf!

Ich habe einige der original CDs und kenne deren Sound, aber auf den Histroy CDs hat er überall seinen billigen Plug In Guitarsound draufgenudelt.
Ergebniss, alles geht im Matsch unter und ist daher total undifferenziert. Darüberhinaus hat er so auch den Flair der alten Klassiker ziemlich weggepustet.




Neue Demo ab sofort verfügbar!

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

31.01.2008 15:53
#25 RE: Running Wild Zitat · antworten
Ich kenn von der 20 Years in History nur die beiden unveröffentlichten Songs Prowling Werewolf und Apocalyptic Horsemen, aber die haben wirklich nen miesen Sound. Frag mich echt, ob er einfach keine Kohle hatte für ne ordentliche Produktion oder ob er mit dem Sound wirklich zufrieden ist


When you know that your time is close at hand
Maybe then you'll begin to understand
Life down there is just a strange illusion

*ehemals drake_everheart

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Giftdwarf
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen