Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 110 Antworten
und wurde 5.094 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Watto Offline

Forenlegende


Beiträge: 5.295
Punkte: 5.295

27.10.2005 14:11
#26 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten


also ich versteh des nicht - ich finde auch das neue album eine glanztat......aber gut, geschmakssache



JA WUUAT ???

The Clansman ( Gast )
Beiträge:

27.10.2005 14:40
#27 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten

ich weiß nicht so ganz.
Es gibt schon gute Lieder drauf.
Nur zB Nemo find ich jezt...naja
Aber Wish I Had An Angel wieder gut
____________________________________________________
Metal Needled 24/7...
Nothing More To Say

Watto Offline

Forenlegende


Beiträge: 5.295
Punkte: 5.295

27.10.2005 14:50
#28 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten

ääh zu eins dito aber bei 2 ist gerade andersrum - ich mag angel nicht und finde nemo gut...


edit:
http://www.laut.de/vorlaut/news/2005/10/26/00593/index.htm

wie egsagt - sie geht nicht wirklich auf den kern der sache ein...



JA WUUAT ???

guyondrugs ( Gast )
Beiträge:

31.10.2005 16:14
#29 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten

Finds schon schade, habe vor allem die alten Alben recht gern gemocht. Ich hoffe, dass sie einen geeigneten ERsatz finden.

Prodigal Son Offline

Clansman

Beiträge: 631
Punkte: 631

01.11.2005 06:57
#30 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten

Zur Vervollständigung hier Tarjas Antwort:

Seit dem letzten Sonntagmorgen wurde ich von Magazinen, Zeitungen, Radio- und TV Stationen, meinen Fans aus Finnland und der ganzen Welt gebeten, zu den mittlerweile bekannten Tatsachen Stellung zu nehmen. Ich wurde von so vielen Menschen darauf angesprochen, dass es mir unmöglich ist, jedem Einzelnen zu antworten. Deshalb habe ich mich entschieden, diesen Text zu verfassen, um meine Fans, meine Familie, meine Freunde und die Öffentlichkeit wissen zu lassen, wie ich mich nach den Geschehnissen jetzt fühle.
Dies ist ein sehr trauriger und schmerzvoller Moment für mich und mir fällt es sehr schwer, das alles in Worte zu fassen.

Momentan befinde ich mich in Argentinien. Ich hoffe, Ihr versteht, dass ich nach diesem lebensverändernden Schock, der einer Scheidung gleichzusetzen ist, nicht alleine in Finnland sein wollte. Mein Ehemann hatte sein Ticket schon vor einigen Monaten gekauft und ich habe mich in letzter Minute entschieden, ihn nach Argentinien zu begleiten.

Jedoch soll die Tatsache, dass ich weit weg von zuhause bin, mich nicht daran hindern, zu den Geschehnissen Stellung zu nehmen.

Auf den letzten Freitag, den 21.Oktober, hat die ganze Band seit sehr langer Zeit hingefiebert.

Die Proben begannen am frühen Morgen. Ich war unglaublich aufgeregt und nervös besonders angesichts der Tatsache, dass ich bei den Proben, wegen einer Grippe nicht in der Lage war, wirklich zu singen.

Dazu kam, dass wir eine längere Show spielen sollten als normalerweise mit Nightwish.

Wir hatten einen Special Guest eingeladen ,der mit uns performen sollte und es waren mehr Kostümwechsel als sonst geplant. Außerdem hatten wir zum ersten Mal eine Riesenproduktion mit großen Videoleinwänden.

Zudem sollte die Show für eine DVD/CD gefilmt und aufgenommen werden.

Das alles steigerte meine Nervosität enorm.

Wir fünf hatten es geschafft, in der Hartwall Arena zu spielen.

Jeder von uns wusste im Voraus, dass das Konzert ausverkauft ist. Als wir die Bühne betraten, sahen wir die jubelnden Menschen, die auf unser Konzert warteten. Ich werde dieses unglaubliche Gefühl beim Anblick dieses fantastischen Publikums wohl nie vergessen.

Als das Konzert vorbei war, fing ich auf der Bühne an zu weinen. Freudentränen, weil ich so glücklich war, dass ich mein Bestes geben konnte, obwohl ich krank war. Freudentränen, da unsere Tour das schönste sich vorstellbare Ende gefunden hatte. Und Freudentränen, dass wir die größte Anerkennung bekommen haben, die ein Künstler sich vorstellen kann: Applaus und begeisterte, glückliche Gesichter.

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich keine Ahnung, dass ich bald erneut weinen sollte.

Nach dem Konzert luden mich meine Bandkollegen ein, mit ihnen in die Garderobe zu kommen, um uns alle zu umarmen. Das fühlte sich ein bisschen komisch an, da es die gleiche Umarmung war, die wir uns sonst immer vor den Konzerten gaben. Diese Tradition hatte nach wie vor Bestand, auch wenn seit längerer Zeit eine große Anspannung und ein unglaublicher Druck im Raum stand.

Mein erstes Gefühl war, dass ich den Jungs danken wollte, was ich auch sofort tat, jedoch ohne jegliche Erwiderung durch die gesamte Band.

Danach gaben sie mir einen Brief mit der Bitte, ihn am nächsten Tag zu lesen. Das war der gleiche Brief, der nun veröffentlicht wurde.

Ich las ihn und war geschockt.

Ich war sprachlos und bin es noch immer.

Ich spürte großen Zorn in diesem Brief und bin immer noch sehr verwirrt, möchte diesem Zorn aber nicht mit einem noch größeren Zorn entgegentreten. Private Angelegenheiten sollten privat bleiben und nicht vor den Augen und Ohren der Öffentlichkeit ausgetragen werden.

Ich weiß, dass dies ein sehr trauriger Moment für alle Beteiligten ist, einschließlich der Jungs.

Ich kann die Art, wie meine Band mir das alles mitteilte, noch immer nicht nachvollziehen. Es hätte so viele Wege und Möglichkeiten gegeben, mir das auf anderem Wege zu sagen. Ich bin wahnsinnig enttäuscht, dass die Jungs mich offensichtlich so falsch einschätzen. Ich kann mich in ihren Beschreibungen und Anschuldigungen in keiner Weise wiedererkennen.

Sie haben viele abwertende Dinge über mich gesagt, aber Marcelo, meinen Ehemann da mit hineinzuziehen, geht einfach zu weit. Er ist der Mann, den ich liebe, mein Freund, und er hat mich über die letzten Jahre von allen Menschen am meisten unterstützt.

Die Jungs und ich sind seit neun Jahren befreundet und haben zusammen gute und nicht so gute Zeiten durchlebt. Ich dachte, ich würde sie kennen, aber da habe ich mich wohl sehr getäuscht.
Auch nach diesen Ereignissen kann ich meine Bandkollegen nicht hassen. Dazu haben wir viel zu viel gemeinsam durchgemacht und erreicht.
Jetzt kommt die Zeit, in der ich in Ruhe über all diese Dinge nachdenken werde, um dann natürlich wieder in die Öffentlichkeit zurückkehren.

Ich werde eine Pressekonferenz einberufen, in der ich etwas über meine Zukunftspläne sagen und Stellung beziehen werde. Das bedeutet aber nicht, dass ich auf dieser Pressekonferenz irgendjemanden in verletzender Weise angreifen werde. Das will und werde ich nicht tun.

Die wunderbare Musik, die wir zusammen gemacht haben, wird niemals von diesen Ereignissen beeinträchtigt werden.
Ich möchte den Menschen danken, die mich in diesen traurigen Zeiten begleiten und unterstützen. Meine Familie, meine Freunde, Kollegen und meine vielen Fans. Ich liebe Euch und ich denke, dass ich Euch nicht im Stich gelassen habe.

Tarja

Prodigal Son Offline

Clansman

Beiträge: 631
Punkte: 631

01.11.2005 06:57
#31 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten

Und nun brandaktuell ein Interview mit Tuomas:

31.10.2005: NIGHTWISH: Tuomas klärt auf
In einem aktuellen Interview mit einer finnischen Tageszeitung bezieht NIGHTWISH-Mainman Tuomas nochmals Stellung zum Split mit Tarja und die Art und Weise der Trennung:

F: „Tarja Turunen bezeichnete die Art, wie ihr mit der ganzen Geschichte umgegangen seid als "grausam“. Bereuht ihr die Art, wie ihr es getan habt?“
Tuomas: „Nicht eine Sekunde lang. Die Entscheidung stand schon eine ganze Weile bevor -seit letztem Januar- und alle Möglichkeiten wurden in Betracht gezogen, bevor wir diesen Schritt gingen.
Obwohl ich die Person in der Band bin, die den Rausschmiss vornehmen musste, wurde die Entscheidung, sich von Tarja zu trennen von allen Bandmitgliedern getroffen.“
F: „Wie seid ihr darauf gekommen, einen offenen Brief zu benutzen um der Welt eure Entscheidung mitzuteilen? Wären die üblichen „künstlerischen Differenzen“ keine ausreichende Begründung für die Öffentlichkeit gewesen?“
Tuomas: „Hätten wir unsere Entscheidung in zwei Sätzen bekanntgegeben, hätte dies nicht das richtige Bild ergeben und ich hätte die nächsten zwei Monate am Telefon verbracht, um zu erklären, warum wir tun musten, was wir taten. Ich glaube nicht, dass unser Brief zu persönliche Details beinhaltet.“
F: „Welche Art von Reaktion habt ihr von Tarja erwartet?“
Tuomas: „Ich hörte sie wäre geschockt gewesen und hätte uns unterstellt zu lügen, aber jeder einzelne Satz in dem Brief ist wahr. Die Art, wie sie uns in den letzten Jahren behandelt hat war letztendlich genauso „grausam“ wie wir ihrer Meinung nach mit der Veröffentlichung des Briefes waren.“
F: „Wie konntest du die ganze Sache so lange trotz der Spannungen in der Band zusammenhalten?“
Tuomas: „Ich überlebte, da die anderen Leute in der Band so großartig sind und wir alle die gleichen Ziele verfolgen. Es gab offensichtlich zwei Lager in der Band- Tarja und ihr Manager/Ehemann Marcelo auf der einen Seite und der Rest der Gruppe, die Road Crew und der Bandmanager auf der anderen Seite.“
F: „ In welchen Bereichen gab es Differenzen mit Tarja?“
Tuomas: „Wir leben auf völlig anderen Planeten was die Arbeitsmoral und geistige Einstellungen betrifft. Ich möchte niemanden in der Band haben, der mir erzählt, dass er die Band für seine Karriere nicht mehr benötigt.“
F: „Warum habt ihr eigentlich die Vereinbarung mit der finnischen Bank Sampo über eine neue Bankkarte mit einem Nightwish-Bild bekanntgegeben, obwohl ihr genau wusstet , dass ihr am nächsten Tag ihre Sängerin feuern würdet?“
Tuomas: „Diese Vereinbarung mit Sampo wurde bereits im Januar getroffen und von unserem Manager arrangiert. Ich hatte es völlig vergessen und dachte erst eine Woche vor der Bekanntgabe wieder daran. Die Verantwortlichen von Sampo nahmen es sehr gut auf.“
F: „Also wird Turunens Bild nicht von den Karten entfernt?“
Tuomas: „Nein.“
F: „Eure Fans waren geschockt als sie ihre Entscheidung, sich von Tarja zu trennen, erfuhren. Wie wird sich dies in Zukunft auf eure Beliebtheit auswirken?“
Tuomas: „Wenn die Qualität unserer nächsten CD die gleiche ist, wie bei den vorhergegangenen Alben, glaube ich nicht, dass da ein Problem bestehen wird. Wenn die CD nur 100.000 Mal verkauft wird und nicht 1.000.000 Mal, werden wir noch immer zufrieden sein. Großen kommerziellen Erfolg zu haben, ist nicht unser Hauptziel.“
F: „Ist es möglich, dass Turunen das Erscheinen ihres geplanten Buches blockiert oder verhindert, dass einige bandbezügliche Produkte nicht mehr verkauft werden dürfen?“
Tuomas: „Ich weiß wirklich nicht viel davon, aber ich habe unser Label gefragt und unseren Manager, ob der Split in rechtlichen Problemen enden würden und die Antwort war, dass es keine geben wird.“
F: „Wird eure neue Sängerin (euer neuer Sänger) aus Finnland kommen?!
Tuomas: „Ich werde das jetzt noch nicht kommentieren. Ich kann ihnen nur sagen, dass es noch keine diesbezüglichen Entscheidungen gibt.“
F: „Kannst du dir ein Szenario vorstellen, in dem Tarja Turunen in der Zukunft zur Band zurückkehrt?“
Tuomas: „Im Moment kann ich mir das schwer vorstellen. Ich wünsche ihr alles Beste.“

In eigener Sache: Wir bedanken uns recht herzlich für die Übersetzung bei http://www.metalforen.org.


Derweil hat Tuomas genügend Material komponiert, um einen Longplayer zu füllen. Dennoch ist mit einem neuen Album nicht vor 2007 zu rechnen, da man sich bei der Suche nach einem adäquaten Ersatz für Tarja Zeit lassen möchte. Eines ist zumindest sicher, einen Tarja-Klon wird es nicht geben.

Quelle: Blabbermouth

The Clansman ( Gast )
Beiträge:

02.11.2005 13:25
#32 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten

geiles Interview!
Ich steh voll und gabz hinter den verbleibenden Nightiwsh Jungs!
Hoffentlich holen sie sich eine geniale Sängerin und veröffentlichen wieder ein Hammeralbum!
____________________________________________________
Metal Needled 24/7...
Nothing More To Say

Watto Offline

Forenlegende


Beiträge: 5.295
Punkte: 5.295

02.11.2005 13:38
#33 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten


arme tarja - sie hätte sicher nicht gedacht das 80% der menschen hinter der band und nicht hinter ihr stehen...



JA WUUAT ???

Watto Offline

Forenlegende


Beiträge: 5.295
Punkte: 5.295

16.11.2005 12:58
#34 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten

mir viel vorgestern beim heimfahren interessantes ein - ich hab mein mp3 player mal wieder mit nightwish gefüttert und dabei sind mir interviews eingefallen die vor bzw. während und nach der veröffentlichung von once in zeitschriften abgedruckt waren - interviews mit tuomas - er sagte OFT das tarja stimme nun nur noch ein instrument sei wie jedes andere und bei nicht bedarf einfach mal pause hat... betrachtet man diesen gedanken nun im nachhinein ist es ganz lustig zu sehen wie es da schon kriselte...wenn mans auch nicht gemerkt hat weils "verschlüsselt" kam - gut man kann jetzt sagen ich interpretiere etwas hinein aber was tuomas in letzter zeit vom stapel gelassen hat lässt mich eigentlich nicht zweifeln...



Gib mir Liebe, schenk mir deinen Körper, für eine einzige Nacht, erweise mir die Gunst für ein paar Stunden bis für immer uns der neue Morgen trennt...

iron_freak ( Gast )
Beiträge:

17.11.2005 17:01
#35 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten

stimmt, du hast recht, das erklärt vielleicht auch den vermehrten einsatz von jukkas stimme bei den neuen songs.

P.s.: geile sig watto, EISREGEN



Watto Offline

Forenlegende


Beiträge: 5.295
Punkte: 5.295

17.11.2005 17:11
#36 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten
JO! er ist ziemlich in den vordergrund gerückt - ist nicht schlimm er hat so ne lustig quäkend abgequälte stimme - also nicht negativ zu sehen kommt gut


*frittenkoloniezitier*
JO! E STEHT FÜR EISREGEN, DIE GRÖSSTE MACHT IM STAAT !



Gib mir Liebe, schenk mir deinen Körper, für eine einzige Nacht, erweise mir die Gunst für ein paar Stunden bis für immer uns der neue Morgen trennt...

The Clansman ( Gast )
Beiträge:

17.11.2005 19:26
#37 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten

wenn man bedebkt wie du früher so über Eisregen gedacht hast ;)
____________________________________________________
Metal Needled 24/7...
Nothing More To Say

Thunder ( gelöscht )
Beiträge:

17.11.2005 19:46
#38 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten

Irgendwann sieht jeder offene, interessierte Metaller ein, dass Black Metal gar nicht so "scheiße" ist


No Single Book were behelden by me
Oh, no Question I cannot do answer
Only one single lamp do show me this way
And that is the eye of Satan...

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

17.11.2005 20:11
#39 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten

ich finde black metal immer noch scheisse ^^
__________________________________________________
Hand of Fate is moving and the Finger points to you!

Thunder ( gelöscht )
Beiträge:

17.11.2005 20:12
#40 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten
Ich sagte "jeder offene, interessierte Metaller".


EDIT: Außerdem gilt deine Aussage sowieso nicht, da du wetten gar keinen BM richtig kennst, weil du als du es gehört hast schon ultra voreingenommen und nicht mit offenen Ohren an die Sache herangegangen bist. Aber nichts für ungut ;-)


No Single Book were behelden by me
Oh, no Question I cannot do answer
Only one single lamp do show me this way
And that is the eye of Satan...

Watto Offline

Forenlegende


Beiträge: 5.295
Punkte: 5.295

18.11.2005 10:39
#41 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten

ist eisregen black metal ???

ehrlich gesagt habe ich keine ahnung - die sind zwar früher mit cp rumgerannt aber die einflüsse sind doch viel zu "weitläufig"...jaaj auch bm kann kreativ sein is klar aber was ich meine...ach egal...



Gib mir Liebe, schenk mir deinen Körper, für eine einzige Nacht, erweise mir die Gunst für ein paar Stunden bis für immer uns der neue Morgen trennt...

Prodigal Son Offline

Clansman

Beiträge: 631
Punkte: 631

18.11.2005 13:03
#42 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten
Zurück zum Thema Nightwish:

In Antwort auf:
stimmt, du hast recht, das erklärt vielleicht auch den vermehrten einsatz von jukkas stimme bei den neuen songs.

In Antwort auf:
JO! er ist ziemlich in den vordergrund gerückt - ist nicht schlimm er hat so ne lustig quäkend abgequälte stimme - also nicht negativ zu sehen kommt gut

Jukka? Meint ihr Marco oder habe ich da was verpasst?

Watto Offline

Forenlegende


Beiträge: 5.295
Punkte: 5.295

18.11.2005 13:12
#43 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten

- ich habe keinen namen genannt...

bin also völlig unschuldig an sämtlichen fehlern...



Gib mir Liebe, schenk mir deinen Körper, für eine einzige Nacht, erweise mir die Gunst für ein paar Stunden bis für immer uns der neue Morgen trennt...

headbanger05 ( Gast )
Beiträge:

19.11.2005 12:24
#44 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten

samma nuclear blast hängt doch n bissl hintendran

in der neuen ausageb is tarja ncoh bei nightwish und alles friede freude eierkucehn
--------------------------------------------------
Wurstwasser wird fließen!!!!!!!
Stirb or die!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
draft beer, not me
drink beer, be free

Watto Offline

Forenlegende


Beiträge: 5.295
Punkte: 5.295

21.11.2005 13:25
#45 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten

würdest du dich selber schlecht machen ?

also so lange hinauszögern wie es geht - es gibt immer jemanden ders noch nicht mitbekommen hat...



Gib mir Liebe, schenk mir deinen Körper, für eine einzige Nacht, erweise mir die Gunst für ein paar Stunden bis für immer uns der neue Morgen trennt...

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

21.11.2005 15:21
#46 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten
Zitat von Thunder
Ich sagte "jeder offene, interessierte Metaller".


cool das ich von heavy über trash,power,melodic,speed und death metal alles querbet höre ^^ ganz zu schweigen von den unentlichen rock bands die ich mir immer wieder gerne anhöre ..aber nichts für ungut :P


__________________________________________________
Hand of Fate is moving and the Finger points to you!

Megadeth ( Gast )
Beiträge:

21.11.2005 21:18
#47 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten

Zitat von ego
Zitat von Thunder
Ich sagte "jeder offene, interessierte Metaller".


cool das ich von heavy über trash,power,melodic,speed und death metal alles querbet höre ^^ ganz zu schweigen von den unentlichen rock bands die ich mir immer wieder gerne anhöre ..aber nichts für ungut :P

jaja...

Thunder ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2005 22:16
#48 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten

Du hörst Death Metal? Seit wann das?


No Single Book were behelden by me
Oh, no Question I cannot do answer
Only one single lamp do show me this way
And that is the eye of Satan...

Watto Offline

Forenlegende


Beiträge: 5.295
Punkte: 5.295

22.11.2005 11:48
#49 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten

ihr zwei...



Gib mir Liebe, schenk mir deinen Körper, für eine einzige Nacht, erweise mir die Gunst für ein paar Stunden bis für immer uns der neue Morgen trennt...

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

22.11.2005 16:27
#50 RE: Tarja muss Nightwish verlassen! Zitat · Antworten

seit immer ^^
__________________________________________________
Hand of Fate is moving and the Finger points to you!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Rock X Mas »»
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz