Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier nicht mehr anmelden
Dieses Thema hat 151 Antworten
und wurde 6.182 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Y Factor Offline

Clansman


Beiträge: 479
Punkte: 479

20.02.2009 11:46
#126 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten

Glückwunsch auch nochmal von mir.
wer hätte das gedacht saubere sache!

-------------------------------

Dorschbert Offline

Blood Brother


Beiträge: 987
Punkte: 987

21.02.2009 11:22
#127 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten

Glückwunsch!

In der Zeitung vom Donnerstag stand zwar, dass Maiden nominiert waren, allerdings keine Wort darüber, dass sie auch tatsächlich gewonnen haben

Aber auch das Dankes-Video ist echt geil

__________________________________________________
Oh, schaut mich an!
Ich mach' so viele Menschen glücklich!
Ich bin der große Glücklichmacher, aus dem Glückskindland und wohne im Lebkuchenhaus in der Gummibärengasse!
ACH, ganz nebenbei: das war ironisch gemeint!

Aces Eddie Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.300
Punkte: 2.300

21.02.2009 11:46
#128 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten

In unserer Lokalzeitung stand am Freitag glaub ich ein Artikel über die Brit Awards: "....bester Live Act wurden die Heavy-Metal Veteranen Iron Maiden".

--------------------------------------------------
Iron What? Iron Fuckin´Maiden! Thats What!

UP THE IRONS

guhu Offline

Moderator


Beiträge: 2.197
Punkte: 2.197

21.02.2009 13:13
#129 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten

Zitat von Aces Eddie
In unserer Lokalzeitung stand am Freitag glaub ich ein Artikel über die Brit Awards: "....bester Live Act wurden die Heavy-Metal Veteranen Iron Maiden".


Jo steht ja überall so formuliert in etwa..

Churchill Offline

Admin
Beiträge: 4.171
Punkte: 4.171

21.02.2009 20:49
#130 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten
Brit Award - What the press thought...
Published: February 21, 2009

It would be safe to say that the majority didn't see that one coming! Here's a selection of what the press thought about Maiden's Brit award...

The NME went with a blog entitled 'Why Iron Maiden Should Close Next Year's Ceremony'
"Think about: a medley of Howitzer-heavy anthems to close the night -- 'Run To The Hills', 'The Trooper', 'The Number Of The Beast' -- accompanied by a colossal Eddie stalking the stage, eyes ablaze, spitting fire into the first five rows. It'd be an extraordinary, exhilarating spectacle -- and just the thing to shake the BRIT Awards out of the bloodless, self-satisfied torpor into which it seems to have settled."

"Amidst all the furore of the Brits there was one very significant - and might I add long-overdue -- winner. For thirty years this band have consistently sold millions of albums, had top twenty hits and a number one, and toured to ever-expanding venues. Currently they're packing out stadia in everywhere from Brazil to Bangalore; songwriters and musicians of the highest strata and they deserve every bit of respect we have." - THE FLY (read more)

"Perhaps the most unexpected winners of the night were Iron Maiden - not normally accustomed to Brits success - who were awarded the title of best live act, a category voted by the public. Even show co-host James Corden admitted: "Iron Maiden, who'd have thunk it?" " - Q

"In a renaissance in heavy metal music, Iron Maiden were named Best British Live Act, 29 years after they released their first album." - The Times

Metal Hammer - 11 Reasons Maiden Deserved Their Brit

MusicRadar - 10 Reasons Maiden Deserved Their Brit



http://www.metalhammer.co.uk/news/11-rea...ved-their-brit/

11 Reasons Iron Maiden Deserved Their Brit
terrybezer / Blog, News, Top Posts / 19/02/2009 13:34pm

We’re all feeling particularly happy about metal owning indie at the moment so here are our 11 reasons why Iron Maiden deserved their Brit Award.

1. The award was for Best British Live Act. They ARE the best British live act.

2. Twickenham. Moonchild was enough to make the toughest headcase blub into his pint.

3. The Brits committee are paid to represent the best of British music and that’s truer of ‘Maiden than it is of anyone operating in British music.
Shame it took them 34 years to realise it before finally nominating them, eh?

4. Churchill’s Speech. Churchill’s fucking speech! If you don’t get chills from it, you’re not human. There’s not a better live intro tape going.

5. Bruce Dickinson’s energy. I’m a 25 year old who goes to the gym regularly and he knackers me out just watching him. Hats off!

6. The ‘Harris guitar/machine gun with foot on the monitor’ routine. If you’re a bass player, you’ll have done this at least at one point in your life.
if you’re not a bass player, you’ll have done air-guitar like it countless times.

7. The ‘Somewhere In Time’ tour. Unbelievable scenes. Woah, Leslie. Aye Carumba. Holy shitballs. Shall we keep going or have you got the hint?

8. Eddie. Imagine a big, evil looking zombie c*nt popping out behind Chris pissing Martin? Didn’t think so.

9. Iron Maiden are as relevant in 2009 as they’ve ever been. To be in your fourth decade as a band and to achieve that is something that cannot measured.

10. Because the finest metal act and one of the greatest bands that the world has ever seen should be recognised in their own bloody country.
the rest of the world have got it for long enough, it’s about time the crusty fuckers that dish out mainstream awards realised this.

11. Because they’re Iron fucking Maiden.



http://www.musicradar.com/news/guitars/1...it-award-197372

10 reasons why Iron Maiden deserved their Brit Award

MusicRadar salutes British metal royalty

Rob Laing, Fri 20 Feb 2009, 3:35 pm UTC
10 reasons why Iron Maiden deserved their Brit Award


18 February saw a fan vote hand Iron Maiden their first ever Brit Award for Best British Live Act.
Although the smart money was always on Maiden's fervent fanbase to vote them to victory, recognition from the UK industry has been a long time coming.

Why should you care? Here are ten good reasons…

1. Their live prowess is well documented

We can think of good live albums, we can also name very good live albums, then there's Live After Death.
Captured – with apparently little or no overdubs – at Long Beach Arena, California on the band's gruelling Powerslave tour in 1984, it's everything metal should be.

Musicianship as tight as their spandex, spirit, fire, brimstone, band mascot Eddie as a giant Egyptian mummy and a tour de force of classic anthems.
Hear this and you'll want to see this band.

2. They've defied the ageing process

A whole 24 years after the release of Live After Death, Maiden came back with their Egyptian stage set on the Somewhere Back In Time tour to prove very little has changed.
They are still a jaw dropping force live, except now more popular than they've ever been as dads bring their children along to pass the torch of Maiden fandom.

Maiden can still play the 13 minutes of Rime Of The Ancient Mariner like their lives depend on it and show a whole new generation why even the juggernaut
that is Metallica are still not quite worthy in comparison.

3. They knew when to put the old gang back together

Bringing Bruce Dickinson and Adrian Smith back into the Maiden fold at the same time in 1999 was a canny move.
The Blaze Bailey-fronted lean (or wasted?) years had witnessed Maiden soldiering on, playing significantly smaller UK shows than they had in their eighties heyday.

Fans kept the faith and were now rewarded. Cue a comeback tour, a return to much improved form with the Brave New World album and
the added bonus of a three-amigo guitar attack with Smith, Dave Murray and Janick Gers.

4. Their back catalogue is unrivalled

No other metal band has a run of releases that can even remotely rival Maiden's seven-record run between 1980's classic eponymous debut –
with Paul Di'Anno on vocals – and 1988's conceptual Seventh Son Of A Seventh Son.

Between them were songs that would inspire a generation of metal musicians and countless pub arguments over the merits of the underrated Killers
and whether the second side of Piece Of Mind lets it down.

Page 2

5. Few metal bands are more erudite

Heavy metal has a reputation as being music for idiots. That's not just unfair, it's also completely inaccurate – and nobody proves it more than Maiden.
They are metal's most bookish band.

Founder/bassist Steve 'Arry' Harris is not just extremely well-read, his passion for classic literature has inspired numerous Iron Maiden songs:
To Tame A Land (based on Frank Herbert's sci-fi classic Dune), Rime Of The Ancient Mariner (Samuel Taylor Coleridge's 18th century poem of the same name),
Lord Of The Flies, The Phantom Of The Opera, Seventh Son Of The Seventh Son (Orson Scott Card) and Murders In The Rue Morgue (Edgar Allen Poe) to name but a few.

6. There's only one Bruce Dickinson

Pilot, world class fencer (that's swords, not fence installation), author, radio DJ, historian… somehow Iron Maiden's frontman manages to fit world tours around all his other pursuits.

But multi-tasking and flying his bandmates to shows isn't the reason why he's held in such high regards by the Maiden faithful.
Bruce's air-raid siren vocal power has remained in remarkably fine fettle after all these years – he can still hit those operatic high notes.

It's part of the reason why Maiden are still such an incredible experience to see live and coupled with Bruce's energy and enthusiasm, it's a force to be reckoned with onstage.

7. They have the best mascot

Everyone should own at least one Iron Maiden t-shirt. Maiden invented much of the imagery we take for granted as being part and parcel of the metal
experience with visuals that have consistently embodied the spirit and imagination of their music.

But they still do it better than anyone else. Their past album covers created by Derek Riggs are truly iconic (especially so for the Killers and Powerslave albums),
while their skeletal mascot Eddie has become as famous as the band themselves – he's been with them every step of the way.

8. They are Britain's biggest and best metal export

Despite maintaining underdog status and being consistently ignored for years by mainstream media in the UK,
Maiden have stomped on regardless to become cherished around the world from Mexico to Malmo.

The UK has produced three of the most influential heavy metal bands of all time in the form of Black Sabbath, Judas Priest and Iron Maiden.
But no homegrown metal talent since has threatened to justify a place amongst these three kings.

It makes for even more reason to cherish Maiden; the finest of the trio and still delivering the goods live and on record with their most recent A Matter Of Life And Death album.

9. They've never chased a scene

Maiden are the ultimate inspiration that sticking to your guns is the best way forward.
They were innovators in the New Wave Of British Heavy Metal, but when that faded away they didn't surrender.

When grunge, nu metal and heinous rap metal pillaged the land, they fought on with their twin harmony axes.
And now as metal comes full circle and the traditional approach becomes popular again who has the last laugh? Maiden are still top dog.

Page 3

10. Just listen to those guitar harmonies

Thin Lizzy, Judas Priest and Wishbone Ash innovated the twin guitar harmony sound for heavy metal and rock.
We salute them for it. But nobody does it better than Maiden.
It's become their trademark and is truly something to behold live – especially now they bring in three part harmony parts on some songs with Janick Gers.

For a masterclass in the art just listen to Aces High, Caught Somewhere In Time, Die With Your Boots On,
Phantom Of The Opera and, of course, the genius of Hallowed Be Thy Name…

AMOBAD ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2009 22:50
#131 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten

Oh man das ist so geil irgendwie weil ich für meine seite nicht damit gerechnet hätte....
...und das geilste an dem video ist eigentlich wo der laudator sagt winner is iron maiden, wenn ein brite das sagt hört sich sooo geil an

___________________________________________

Zitat von
Lenk nicht ab, Niederlagen waren noch nie eure stärken.
Jeder Mituser sollte sich selbst ein Bild von Qualität oder Quantität machen.
Dieses Forum besteht doch fast nur aus ahnungslosen Affen wie Aschi, die nichts in der Birne haben aber sich als die Superfans bezeichnen und dabei noch ungestraft jeden Deutschen als Nazi beschimpfen.

guhu Offline

Moderator


Beiträge: 2.197
Punkte: 2.197

21.02.2009 23:28
#132 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten
Man man man.. eigentlich wollt ich mich ja nie mehr darüber aufregen was die Mainstreampresse von Maiden hält, aber da hab ich eben ein Radiointerview von BBC gehört und da ist mir bald der Kragen geplatzt.. die machen sich ja richtig dreist lustig über Maiden.. hörts euch mal an:

http://www.youtube.com/watch?v=Xsf5I81tY-E

Ich weiß, eigentlich kann es uns völlig egal sein was die da lavern, trotzdem versteh ich nicht wieso die britische Presse so mit einer ihrer erfolgreichsten Exporte umgeht? Ich mein hier in DE kriegen die Scorpions z.B. sogar nen Echo für ihr Lebenswerk...

nene.....
ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

21.02.2009 23:41
#133 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten

Armselig...aber was solls...wie bruce sagen würde: "Fuck off and die"

___________________________________________
Arthur: Douglas, ich erzähl dir jetz mal was über Verlierer.. ich glaube: Die Verlierer sind die wahren Gewinner!
Doug: ...und was sind dann die Gewinner?
Arthur: Die bleiben Gewinner.. den Titel kann man ihnen nicht nehmen, schließlich haben sie ja mal gewonnen!

The Wicker Man ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2009 23:53
#134 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten

Wie es bei uns so schön heißt: Was der Bauer nicht kennt frisst er nicht...

Von daher scheinen die Briten wohl reichlich verblendet zu sein was ihre Bands der "NWOBHM" angeht. Tja, fuck off and die...das sagt alles....

_______________________________________________________

Islam, Hindu, Christianity
it's all based on lies
there is no key to paradise
believe in yourself and all gods die

Dorschbert Offline

Blood Brother


Beiträge: 987
Punkte: 987

22.02.2009 16:27
#135 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten

Die 10 bzw. 11 Gründe sind echt genial

__________________________________________________
Oh, schaut mich an!
Ich mach' so viele Menschen glücklich!
Ich bin der große Glücklichmacher, aus dem Glückskindland und wohne im Lebkuchenhaus in der Gummibärengasse!
ACH, ganz nebenbei: das war ironisch gemeint!

seventhsonofaseventhson ( gelöscht )
Beiträge:

25.02.2009 16:14
#136 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten

über dieses armselige interview kann ich mich nicht wirklich aufregen. vielmehr zeigt es, wie niveaulos die medien heute mit gewissen sachen umgehen ("with a bit of luck, maiden would be already dead" oder so ähnlich ).
und eddie als roboter zu bezeichnen ist einfach nur lächerlich

fight for the honour
fight for the splendour
fight for the pleasure

guhu Offline

Moderator


Beiträge: 2.197
Punkte: 2.197

25.02.2009 16:34
#137 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten

Zitat von seventhsonofaseventhson
über dieses armselige interview kann ich mich nicht wirklich aufregen. vielmehr zeigt es, wie niveaulos die medien heute mit gewissen sachen umgehen ("with a bit of luck, maiden would be already dead" oder so ähnlich ).
und eddie als roboter zu bezeichnen ist einfach nur lächerlich


ne die haben eddie nicht als roboter bezeichnet, noch schlimmer, die frau fragte, ob maiden nicht schon längst tot sind.. da meinte der kerl: kann sein, die haben den preis nicht persönlich entgegen genommen.. da meint die frau wieder: haha ja, vlleicht hat ja ein roboter den preis für sie akzeptiert.........

seventhsonofaseventhson ( gelöscht )
Beiträge:

25.02.2009 16:39
#138 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten

Zitat von guhu
Zitat von seventhsonofaseventhson
über dieses armselige interview kann ich mich nicht wirklich aufregen. vielmehr zeigt es, wie niveaulos die medien heute mit gewissen sachen umgehen ("with a bit of luck, maiden would be already dead" oder so ähnlich ).
und eddie als roboter zu bezeichnen ist einfach nur lächerlich


ne die haben eddie nicht als roboter bezeichnet, noch schlimmer, die frau fragte, ob maiden nicht schon längst tot sind.. da meinte der kerl: kann sein, die haben den preis nicht persönlich entgegen genommen.. da meint die frau wieder: haha ja, vlleicht hat ja ein roboter den preis für sie akzeptiert.........




und wieder ein beweis dafür, dass ich meine englischkentnisse etwas auffrischen sollte richtig peinlich an diesem interview ist auch dieses dämliche gezwungene lachen die ganze zeit über. man hört den neid richtig raus.

fight for the honour
fight for the splendour
fight for the pleasure

guhu Offline

Moderator


Beiträge: 2.197
Punkte: 2.197

25.02.2009 16:48
#139 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten
Zitat von seventhsonofaseventhson
Zitat von guhu
Zitat von seventhsonofaseventhson
über dieses armselige interview kann ich mich nicht wirklich aufregen. vielmehr zeigt es, wie niveaulos die medien heute mit gewissen sachen umgehen ("with a bit of luck, maiden would be already dead" oder so ähnlich ).
und eddie als roboter zu bezeichnen ist einfach nur lächerlich


ne die haben eddie nicht als roboter bezeichnet, noch schlimmer, die frau fragte, ob maiden nicht schon längst tot sind.. da meinte der kerl: kann sein, die haben den preis nicht persönlich entgegen genommen.. da meint die frau wieder: haha ja, vlleicht hat ja ein roboter den preis für sie akzeptiert.........




und wieder ein beweis dafür, dass ich meine englischkentnisse etwas auffrischen sollte richtig peinlich an diesem interview ist auch dieses dämliche gezwungene lachen die ganze zeit über. man hört den neid richtig raus.


ach das ist irgendeine uralte irische moderatorin und ein beschissener society reporter von der sun... verstehe dabei nie, warum leute, die absolut keine ahnung vom thema habe, immer noch was dazu sagen müssen.. wenn die keine ahnung haben was mit maiden aktuell ist, sollen sie das doch einfach rauslassen, und nicht irgendwas zusammendichten und sich lustig drüber machen..


EDIT: also mit dem Roboter hab ichs mir nochmal angehört.. du hast auch Recht.. die sagt was in das Maiden da von einem Roboter (Eddie) "weggezappt" wurden...
gitarrero Offline

Metal God


Beiträge: 1.694
Punkte: 1.694

01.03.2009 17:47
#140 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten

boooooahhh so fein, dass maiden gewonnen haben. das zeigt der welt wieder mal, dass man metal nicht besiegen oder sonst was kann.
zu coldplay kann ich nur sagn, dass die sich nicht wundern solln. maiden sind eben DIE referenz. coldplay können vlt. gute live shows machen, aber das überdeckt nunmal nicht die musikalischen defizite zu maiden

Powerslave ( Gast )
Beiträge:

01.03.2009 22:53
#141 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten

Zitat von gitarrero
das zeigt der welt wieder mal, dass man metal nicht besiegen oder sonst was kann.


Naja, ein wenig mehr Aufmerksamkeit könnte man der Metal-Musik schon zollen. Dieser Preis ist wohl eine echte Ausnahme. Denn sonst wird doch nur dieser Pop-Mist ausgezeichnet, halbnackte Weiber, rappende Neger und was sonst noch üblich ist, wenn man heutzutage MTV oder VIVA einschaltet.


Daimonion Offline

Headbanger


Beiträge: 158
Punkte: 158

01.03.2009 23:09
#142 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten

... und wenn dann mal eine Band kommerziell erfolgreicher ist, wie z.b. Bullet for my valentine, wenn Manowar bei TV Total auftritt, Edguy bei der McDonaldsChartShow sind, Lordi den EuropeSongVisionContest gewinnen schreien alle Verrat, Ausverkauf, Kommerz usw.

fallen angel Offline

Metal Einsteiger


Beiträge: 134
Punkte: 134

02.03.2009 12:37
#143 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten
Zitat von Powerslave
Zitat von gitarrero
das zeigt der welt wieder mal, dass man metal nicht besiegen oder sonst was kann.

Naja, ein wenig mehr Aufmerksamkeit könnte man der Metal-Musik schon zollen. Dieser Preis ist wohl eine echte Ausnahme. Denn sonst wird doch nur dieser Pop-Mist ausgezeichnet, halbnackte Weiber, rappende Neger und was sonst noch üblich ist, wenn man heutzutage MTV oder VIVA einschaltet.


sollte man so nicht schreiben:

Der Ausdruck Neger bezeichnet Menschen dunkler Hautfarbe. Er ist heute wegen seiner rassistischen[1] Konnotation[2] weitgehend aus dem öffentlichen Sprachgebrauch verdrängt; der Duden empfiehlt, ihn zu vermeiden[3]. Die Bezeichneten selbst lehnen ihn wegen seines abwertenden Charakters zumeist ab[4][5]. Der Ausdruck ist, wie das englische Nigger, in rechtsextremen und rassistischen Kreisen unverändert Bestandteil des Vokabulars.

<blockquote><font size="1">Zitat von Daimonion
... und wenn dann mal eine Band kommerziell erfolgreicher ist, wie z.b. Bullet for my valentine, wenn Manowar bei TV Total auftritt, Edguy bei der McDonaldsChartShow sind, Lordi den EuropeSongVisionContest gewinnen schreien alle Verrat, Ausverkauf, Kommerz usw.[/quote]

Die Menschen sind halt manchmal ein kleines bißchen Schizophren und kommen nicht immer damit klar wenn der Metal o.a. mal im Mittelpunkt steht

">Die Stämme, das kostenlose Browsergame

------------------------------------------------------
Ich bin ein Genie, für mich gelten andere Regeln.
(Richard Wagner)

guhu Offline

Moderator


Beiträge: 2.197
Punkte: 2.197

19.01.2010 13:28
#144 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten

lustig: bei der diesjährigen BritAwards - Verleihung wurde die Kategorie "Best Live Act" komplett abgeschafft... ob das was mit dem Sieger des letzten Jahres zu tun hat ;)

______________________________________

In case i don´t see ya, good
afternoon, good evening and good
night!

guhu Offline

Moderator


Beiträge: 2.197
Punkte: 2.197

19.04.2010 13:50
#145 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten

http://www.spinner.com/2010/04/18/iron-m...66-juno-awards/

Diesjähriger Sieger als beste Musik DVD bei den Juno Awards!

______________________________________

In case i don´t see ya, good
afternoon, good evening and good
night!

eddie 666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.268
Punkte: 1.268

19.04.2010 19:01
#146 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten

Zitat von guhu
http://www.spinner.com/2010/04/18/iron-maiden-flight-666-juno-awards/

Diesjähriger Sieger als beste Musik DVD bei den Juno Awards!



Ist auch völlig verdient!

guhu Offline

Moderator


Beiträge: 2.197
Punkte: 2.197

27.04.2010 17:24
#147 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten

Also eigtl. wollt ichs nicht posten, weils im Grunde so unrelevant ist wie sonst was, da ich aber weiß, dass es hier einige Leute gibt, die Maiden bei Votes gerne hochvoten, will ichs nicht vorenthalten ;)

http://www.welt.de/kultur/article7361542...01#vote_7363930

Ist eigtl. ne Story zu British Steel von Priest, aber auf der rechten Seiten, ziemlich weit unten, kann man seine Lieblingsmetalband wählen, also wer Lust hat kann ja mal voten und sich nebenbei vieleicht den Artikel durchlesen

habs mal in den Bereich hier getan, weils ja auch um ein Vote geht sozusagen..

______________________________________

In case i don´t see ya, good
afternoon, good evening and good
night!

Boomer Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.246
Punkte: 2.246

27.04.2010 18:52
#148 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten

gevoted!

und weiter unten direkt auch noch für bruce bzgl. rocksänger

____________________________________________
2003 Schleyerhalle - Stuttgart ***
2003 Westfalenhalle - Dortmund *****
2005 Parc des Princes - Paris ****
2006 Westfalenhalle - Dortmund *****
2006 Palais OS Bercy - Paris ***
2007 ISS Dome - Düsseldorf ***
2008 Palais OS Bercy 2. Nacht - Paris ****
2008 Twickenham Stadium- London *****+
2008 Ullevi Stadium - Göteborg *****+
2009 Flight 666 @ UCI Bochum
20xx ???

______________________________
XBOX360 Gamertrag: CoD Clansman

guhu Offline

Moderator


Beiträge: 2.197
Punkte: 2.197

10.03.2011 21:34
#149 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten

tzzz.. Maiden für den Echo in der Kategorie Rock/Alternative international für The Final Frontier nominiert.

http://www.echopop.de/die_nominierten_2011

______________________________________

In case i don´t see ya, good
afternoon, good evening and good
night!

Boomer Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.246
Punkte: 2.246

10.03.2011 21:42
#150 RE: BRIT Awards 2009 - Iron Maiden nominiert Zitat · antworten

was geht bitte bei maiden ab?!

wobei in deutschland haben die ggü. linkin park und anderen idioten eh keine chance

____________________________________________
2003 Stuttgart ***
2003 Dortmund *****
2005 Paris ****
2006 Dortmund *****
2006 Paris ***
2007 Düsseldorf ***
2008 Paris ****
2008 London *****+
2008 Göteborg *****+
2009 Flight 666 @ UCI Bochum
2010 Pukkelpop Belgien ***
2010 Valencia ****
2011 Göteborg
2011 Berlin
2011 Oberhausen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen