Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier nicht mehr anmelden
Dieses Thema hat 92 Antworten
und wurde 3.139 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
machine-man Offline

Clansman


Beiträge: 622
Punkte: 622

10.09.2010 15:48
#26 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten

Zitat von the Clairvoyant
nach dem für mich doch eher eindimensionalen eig dream theater untypischen black clouds... war ich sehr gespannt was jetz als nächstes kommt, da der song den sie zB für god of war geschrieben haben schon fast nach meshuggah klang..also ganz anders als der black clouds stoff....nja ich bin auf portnoys neue projekte( miot akerfeldt und wilson *g*) gespannt,aber kann seine begründung ähnlich wie quebec... nich wirklich nachvollziehen



diese herren haben schon verlauten lassen, dass das projekt ohne mike portnoy starten wird...

the Clairvoyant Offline

Metal Fan


Beiträge: 359
Punkte: 359

11.09.2010 13:02
#27 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten

ja hab ich mitlerweile auch gehört...eig besser so,da ich eh fand dass er nich so gut da rein gepasst hat^^
wär aber trd iwie spannend gewesen

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

22.11.2010 06:48
#28 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten




►Working Man [HD] ♫

chemicalwedding Offline

Clansman


Beiträge: 628
Punkte: 628

24.11.2010 13:34
#29 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten

Schon seltsam. Wenn man das Interview mit Mike liest, bekommt man den Eindruck, dass die anderen DT Jungs Schuld an Mike’s Ausstieg haben. Ich sehe die Probleme primär beim rastlosen Mike. Da er ausserhalb DT mit anderen Bands rumhamelt, hat er natürlich weniger Freizeit zwischen Tour und Album und kann sich weniger erholen. That’s life! Warum soll nun die ganze Band eine extralange Pause einschalten, nur weil Mike sich ausgelaugt fühlt? Finde ich eine recht egoistische Haltung von Mike! Alle anderen DT Mitglieder haben auch Familie und können vielleicht nicht einfach so ein Jahr auf einen Teil vom Einkommen verzichten! Neues Album, neue Tour = neue Kohle!

Trotzdem bedaure ich Mike’s Ausstieg zutiefst und hoffe, dass er seine Entscheidung rückgängig macht. Ich kann mir DT ohne Mike nur schwer vorstellen! Mike ist so etwas wie die Seele von DT!

Attila Offline

Poser

Beiträge: 73
Punkte: 73

24.11.2010 17:20
#30 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten

[quote name="chemicalwedding" url="t510996f11730685-Mike-Portnoy-verlaesst-DREAM-THEATER-1.html#msg7397589" title="RE: Ich sehe die Probleme primär beim rastlosen Mike. Da er ausserhalb DT mit anderen Bands rumhamelt, hat er natürlich weniger Freizeit zwischen Tour und Album und kann sich weniger erholen. That’s life! Warum soll nun die ganze Band eine extralange Pause einschalten, nur weil Mike sich ausgelaugt fühlt? Finde ich eine recht egoistische Haltung von Mike! Alle anderen DT Mitglieder haben auch Familie und können vielleicht nicht einfach so ein Jahr auf einen Teil vom Einkommen verzichten! Neues Album, neue Tour = neue Kohle!
[/quote]
Sehe ich auch so. Er ist ja nicht nur hyperaktiv, sondern auch Alkoholiker und eben auch keine 20 mehr, da steckt man so einen Lifestyle nicht mehr weg.
Sein Wegggang ist mir Wurscht, DT sind seit Jahren auf dem absteigenden Ast, wofür er mit verantwortlich ist, ebenso wie zu Beginn für DTs Aufstieg.

Quebec-weekend-warrior89 Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.114
Punkte: 4.114

25.11.2010 05:40
#31 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten

Zitat
Sehe ich auch so. Er ist ja nicht nur hyperaktiv, sondern auch Alkoholiker und eben auch keine 20 mehr, da steckt man so einen Lifestyle nicht mehr weg.
Sein Wegggang ist mir Wurscht, DT sind seit Jahren auf dem absteigenden Ast, wofür er mit verantwortlich ist, ebenso wie zu Beginn für DTs Aufstieg.


Na ja, mit dem ersten Teil hast du recht, Mike tanzt auf zu vielen Hochzeiten gleichzeitig. Unverständlich, dass er mit jungen Mallcorelern wie "Avenged Sevenfold" herumhüpfen will um einen verstorbene Allerweltsschlagzeuger zu ersetzen, anstatt bei der wohl bekanntesten Prog-Metal-Band der Welt zu bleiben. Am Alter kann es da also nicht liegen und so alt ist er nun auch noch nicht. Alkoholiker ist er meines Wissens nach seit einem Jahrzehnt nicht mehr. Ich finde auch nicht, dass Dream Theater auf dem absteigenden Ast sind, das hätte ich in Bezug auf "Octavarium" oder "Systematic chaos" verstanden, aber über das letzte Album kann man zumindest musikalisch nicht wirklich klagen (auch wenn es vielleicht nicht die originellste Scheibe war). Zudem läge die Schuld des "Niedergangs" der Band auch weniger bei ihm, die meisten Songs schreibt heute John Petrucci.

--------------------------------------------------
"Une amour ce n'est pas seulement... un homme... fuck... une amie... ce n'est pas... c'est plus en bas, dans la tête, dans le coeur, dans toute la forme... wasting love!" (Bruce "Air raid siren" Dickinson live in Paris)

CAN YOU SAY KUTULU? (The Vision Bleak)

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

27.11.2010 08:58
#32 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten




►Ceiling Unlimited ♫

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

10.12.2010 14:05
#33 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten




►By-Tor & the Snow Dog ♫

Quebec-weekend-warrior89 Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.114
Punkte: 4.114

10.12.2010 23:36
#34 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten

Alles nur dummes Gelaber und Hinhalterei. Die hätten besser mal John Myung gekickt, der die Bandmitglieder nur noch im Studio und auf der Bühne trifft, keinerlei Songwriting mehr tätigt und zudem einer der überschätztesten Bassisten des Genres ist. Ein Portnoy ist hingegen nicht zu ersetzen.

--------------------------------------------------
"Une amour ce n'est pas seulement... un homme... fuck... une amie... ce n'est pas... c'est plus en bas, dans la tête, dans le coeur, dans toute la forme... wasting love!" (Bruce "Air raid siren" Dickinson live in Paris)

CAN YOU SAY KUTULU? (The Vision Bleak)

Bushfire Offline

Blood Brother


Beiträge: 936
Punkte: 936

10.12.2010 23:53
#35 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten

john myung erstzen?hallo?als bassist muss ich sagen das der mann keineswegs überschätzt ist...und mit songwriting hat das nix zu tun was der mann am bass kann...

http://www.bushfiremusic.com
http://www.myspace.com/bushfiremusic

metal-eddie Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.957
Punkte: 2.957

17.12.2010 21:04
#36 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten

----------------------------------------------
Between the velvet lies
there's a truth that's hard as steel
The vision never dies
Life's a never ending wheel!

R.I.P. Ronnie! We will never forget you!

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

17.12.2010 21:21
#37 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten




►By-Tor & the Snow Dog ♫

Quebec-weekend-warrior89 Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.114
Punkte: 4.114

18.12.2010 04:15
#38 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten

Jetzt wurde er sogar von den doch so tollen und freundschaftlichen Bubis von Avenged Sevenfold gekickt Vielleicht wollten sie mit dem knapp fünfzehn Jahre älteren Drum-Opa und Drama King auch einfach nicht weiter machen, verständlich wäre es ja. Mal schauen, was für tolle "Projekte" Herr Portnoy jetzt so anstellen wird...

--------------------------------------------------
"Une amour ce n'est pas seulement... un homme... fuck... une amie... ce n'est pas... c'est plus en bas, dans la tête, dans le coeur, dans toute la forme... wasting love!" (Bruce "Air raid siren" Dickinson live in Paris)

CAN YOU SAY KUTULU? (The Vision Bleak)

Bushfire Offline

Blood Brother


Beiträge: 936
Punkte: 936

28.12.2010 23:40
#39 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten

das wär ja was...der is der hammer an den drums

http://www.roadrunnerrecords.com/blabber...wsitemID=151559


http://www.bushfiremusic.com
http://www.myspace.com/bushfiremusic

Leising Offline

Moderator


Beiträge: 3.410
Punkte: 3.410

29.12.2010 10:20
#40 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten

Zitat von Quebec-weekend-warrior89
Jetzt wurde er sogar von den doch so tollen und freundschaftlichen Bubis von Avenged Sevenfold gekickt Vielleicht wollten sie mit dem knapp fünfzehn Jahre älteren Drum-Opa und Drama King auch einfach nicht weiter machen, verständlich wäre es ja. Mal schauen, was für tolle "Projekte" Herr Portnoy jetzt so anstellen wird...




Das war ja auch irgendwie klar. Die Jungs wollten nur ihre 2010-Gigs über die Runden bringen und sich dann auf weiteres konzentrieren. Das Portnoy bei denen nicht als fester Drummer engangiert wird, stand doch schon von Anfang an fest-

-----------------------------------------------------

Boomer Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.246
Punkte: 2.246

30.12.2010 14:25
#41 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten

zudem finde ich auch das drumming von portnoy bei a7x irgendwie unpassend. gut, dass er da weg ist. war eine tolle geste einzuspringen, aber nun ist`s gut.

____________________________________________
2003 Stuttgart ***
2003 Dortmund *****
2005 Paris ****
2006 Dortmund *****
2006 Paris ***
2007 Düsseldorf ***
2008 Paris ****
2008 London *****+
2008 Göteborg *****+
2009 Flight 666 @ UCI Bochum
2010 Pukkelpop Belgien ***
2010 Valencia ****
2011 Göteborg
2011 Berlin
2011 Oberhausen

machine-man Offline

Clansman


Beiträge: 622
Punkte: 622

30.12.2010 15:21
#42 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten

Zitat von Bushfire
das wär ja was...der is der hammer an den drums

http://www.roadrunnerrecords.com/blabber...wsitemID=151559





würde ich auch begrüßen. kenne minnemann seit seinem kurzen auftritt bei der deutschen crossover-kapelle h-blockx. und selbst da hat er am drumkit geglänzt. der hat es definitiv drauf!

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

04.01.2011 18:28
#43 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten

Stimmt es, dass Portnoy wieder zurück in die Band wollte, aber ne Abfuhr bekommen hat?


Language bearers, photographers, diary makers
You with your memory are dead, frozen
Lost in a present that never stops passing
Here lives the incantation of matter
A language forever.

Bushfire Offline

Blood Brother


Beiträge: 936
Punkte: 936

04.01.2011 18:54
#44 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten

jep, tsja...selbst dran schuld der depp...

http://www.bushfiremusic.com
http://www.myspace.com/bushfiremusic

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

04.01.2011 19:03
#45 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten

Zitat von machine-man

Zitat von Bushfire
das wär ja was...der is der hammer an den drums

http://www.roadrunnerrecords.com/blabber...wsitemID=151559





würde ich auch begrüßen. kenne minnemann seit seinem kurzen auftritt bei der deutschen crossover-kapelle h-blockx. und selbst da hat er am drumkit geglänzt. der hat es definitiv drauf!




das er es drauf hat, braucht man gar nicht diskutieren.

das kann man sehr gut in dem Video sehen

ist die Frage ob Dream Theater so einen "Hans Dampf in allen Gassen" braucht.

Portnoy war da ja ähnlich veranlagt


aber passt mal auf, jetzt wage ich mal eine Prognose, Minnemann steigt ein und nimmt ein Album mit DT auf.
Dann passt das ganze doch nicht und schwups ist Portnoy zurück

________________________________________

metal-eddie Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.957
Punkte: 2.957

04.01.2011 19:44
#46 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten

Zitat
Stimmt es, dass Portnoy wieder zurück in die Band wollte, aber ne Abfuhr bekommen hat?


Echt?? Wenn's stimmt wäre das von den Jungs aber auch nicht die klügste Entscheidung.

----------------------------------------------
Between the velvet lies
there's a truth that's hard as steel
The vision never dies
Life's a never ending wheel!

R.I.P. Ronnie! We will never forget you!

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

04.01.2011 19:54
#47 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten

Zitat von metal-eddie

Zitat
Stimmt es, dass Portnoy wieder zurück in die Band wollte, aber ne Abfuhr bekommen hat?


Echt?? Wenn's stimmt wäre das von den Jungs aber auch nicht die klügste Entscheidung.



Naja, sie würden sich aber auch irgendwie lächerlich machen, wenn sie sein Spielchen da mitmachen. Zumal sie dem neuen (noch unbekannten) Drummer wahrscheinlich schon ne Zusage gegeben haben. Wenn Portnoy nur für ein paar Monate ne Pause will, dann kann er das den Jungs doch sagen, da hätten die sicher kein Problem mit. Nur die Band verlassen und dann kurze Zeit später wieder ankommen, weil Avenged Sevenfold ihn nicht mehr haben wollen? Irgendwie Kindergarten.


Language bearers, photographers, diary makers
You with your memory are dead, frozen
Lost in a present that never stops passing
Here lives the incantation of matter
A language forever.

metal-eddie Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.957
Punkte: 2.957

04.01.2011 19:59
#48 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten

Stimmt schon, ist auch lächerlich von ihm. Aber der Neue muss von den Fans halt erstmal akzeptiert werden und auch wenn Mike viele nicht leiden können....für Dream Theater ist/war Portnoy kein unwichtiger Mann. Ist schon hart, wenn einen die Band nicht mehr zurück will, die man selbst gegründet hat und so viel reingesteckt hat. Ich denk die Entscheidung von Mike war einfach unüberlegt und aus ner Laune raus.

----------------------------------------------
Between the velvet lies
there's a truth that's hard as steel
The vision never dies
Life's a never ending wheel!

R.I.P. Ronnie! We will never forget you!

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

04.01.2011 22:07
#49 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten

Hier die Quelle: http://www.suite101.de/content/neuer-dru...innemann-a96344

Zitat
Die Band "Dream Theater" scheint mit Mike Portnoy abgeschlossen zu haben – die Tür scheint verschlossen zu sein!

Zuletzt war zu hören, dass Mike Portnoy versucht hatte, zurückzurudern. Er hatte ja auch nie einen Hehl daraus gemacht, dass es lediglich der Tour-Album-Zyklus und der damit verbundene Stress gewesen seien, die ihn zu der Entscheidung getrieben hatten, von der er geglaubt hatte, "sie nie treffen zu müssen." Musikalische oder anderweitig persönliche Gründe seien es nie gewesen. Zieht man die Bedeutung "Dream Theaters" für Portnoy hinzu, der von der Band immer als seinem "Baby" spricht, erscheint es nur halb so inkonsequent, als er kürzlich versuchte, zurückzukehren. Es gibt wohl kaum einen Fan, dem er damit nicht ein verspätetes Weihnachtsgeschenk gemacht hätte – alleine die restlichen Bandmitglieder spielten hier nicht mit und lehnten Portnoys Anfrage rundheraus ab.


Language bearers, photographers, diary makers
You with your memory are dead, frozen
Lost in a present that never stops passing
Here lives the incantation of matter
A language forever.

Quebec-weekend-warrior89 Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.114
Punkte: 4.114

05.01.2011 00:43
#50 RE: Mike Portnoy verlaesst DREAM THEATER Zitat · antworten

Portnoy wollte aber schon noch zurück in die Band, als der Schlagzeugekontest noch gar nicht gestartet war, es wäre also ein leichtes gewesen für die Ban seine Annäherungen zu akzeptieren und wieder mehr aufeinander einzugehen. Sie sind aber konsequent geblieben. Das finde ich an und für sich löblich. Aber auf der anderen Seite ist Dream Theater ohne Portnoy so wie wenn Steve Harris bei Iron Maiden aussteigen würde, das passt halt gar nicht. Aber angeblich hat Portnoy ja schon wieder einmal eine neue Supergroup am Laufen.

--------------------------------------------------
"Une amour ce n'est pas seulement... un homme... fuck... une amie... ce n'est pas... c'est plus en bas, dans la tête, dans le coeur, dans toute la forme... wasting love!" (Bruce "Air raid siren" Dickinson live in Paris)

CAN YOU SAY KUTULU? (The Vision Bleak)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen