Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier nicht mehr anmelden
Dieses Thema hat 314 Antworten
und wurde 12.423 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 13
bvhaf ( Gast )
Beiträge:

24.08.2003 01:22
Iron Maiden Zitat · antworten

Kommen wir zum Einstiegsalbum von Maiden (von den Soundhouse Tapes abgesehen). Was haltet ihr davon? Ich finde es im großen und ganzen vollkommen in Ordnung. Die besten Songs sind für mich Phantom Of The Opera, Charlotte The Harlot und Iron Maiden. Aber auch die beiden Balladen Remember Tomorrow und Strange World sind gelungen. Am schwächsten find' ich ehrlich gesagt Running Free /zumindest auf der Studio-LP, Live isses ein guter Song).

Der Sound ist zwar noch nicht typisch Maiden, geht aber trotzdem gut ins Ohr und passt wahrscheinlich auch besser zur Stimme von Paul Di'Anno.

Auf jeden Fall haben sich Maiden die Messlatte für die Zukunft mit diesem Album recht hoch gelegt, aber wie wir wissen haben sie sie nicht nur einmal übersprungen.

Eddie71 ( gelöscht )
Beiträge:

24.08.2003 10:13
#2 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

schlechter sound, kommt aber daher das die jungs damals halt nix besseres bezahlen konnten.
man hört deutlich den punk einfluss der 70er jahre.
die songs sind allesamt klasse, wie soll es auch anders sein? schließlich ist iron maiden sowas wie die "best of" scheibe der ersten jahre, als die band noch durch die clubs tingelte.
Paul ist zu diesem zeitpunkt der beste sänger, später dann war ein wechsel notwendig aber ich glaube nicht dass das debüt so gut geworden wenn bruce von anfang an dabei gewesen wäre. andererseits find ich z.b. prowler 88 stärker als das original. aber paul hatte halt so eine schöne "leidende" stimme. das hat einfach zu der zeit gepasst.

http://www.maidenfan.de

blink41 ( Gast )
Beiträge:

24.08.2003 12:10
#3 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

genau, das einzig schwache an dem gesamten album ist eigentlich die produktions-/aufnahmequalität, sind 4 sehr starke lieder enthalten(iron maiden, phantom of the opera, charlotte the harlot, sanctuary) und mein absolut live-fave running free

rundherum ein nicht perfektes album aber trotzdem sehr stark, allein steves songwriting qualitäten sind schon stark ausgeprägt

Oh Well, wherever, wherever you are,
Iron Maiden's gonna get you, no matter how far.
See the blood flow watching it shed up above my head.
Iron Maiden wants you for dead.

Sid ( Gast )
Beiträge:

24.08.2003 15:32
#4 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

"Iron Maiden" ist DAS Maiden Alben das ich teilweise nicht mehr hören kann! Running Free, Transylvania, Sanctuary (vorausgesetzt man hat die Enhanced Version von 98) und Iron Maiden zum Beispiel hab ich absolut totgehört. Das ist aber ja bekanntlich Einzelschicksal. Ich würde das Album im Großen und Ganzen als Kult bezeichnen. Ausfälle gibts in meinen Augen keine und das Cover ist auch ziemlich kultig. Und der Sound? Naja...ist irgendwie ne typische New Wave of British Heavy Metal Produktion (die Debuts von Angel Witch, Raven und Diamond Head klangen genauso). Außerdem muss man bedenken, dass man damals noch nicht so weit und sich die Band nix besseres leisten konnte. Meine Faves: Prowler, Phantom of The Opera, Charlotte The Harlot und -last but not least- Strange World (Jahaha!!!)

Rammstone ( Gast )
Beiträge:

24.08.2003 15:58
#5 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

Mich nervt das Album ehrlich gesagt. Ich habe es mir 1980 gekauft, kurz nachdem es erschien, aber damals nur, weil Maiden
ein guter Ruf vorausgeeilt ist. Aber 1980 war British Steel der aboslute Gassenhauer, Iron Maiden hörte ich erst als ich
auf die Killers gewartet habe.

Ehrlich gesaht hat mich schon 1980 die Produktion gestört, die klang wirklich total billig (ähnlich 1.Megadeth CD). Viele
Songs sind aber trotzdem abolute Klasse, daher wäre ich dafür, das Album neu einzuspielen.

+ Songwriting
+ Unbekümmertheit und Härte
+ Variables Album

- Cover
- Produktion
- Dennis Straton Soli
Metal, Power and Glory!

clansman ( Gast )
Beiträge:

24.08.2003 17:39
#6 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

Das Album gehört sicherlich nicht zu den besten, aber einige Lieder sind schon gut (phantom of the opera zb.)
Ansonsten hab ich eigentlich nicht mehr dazu zu sagen, was die Qualität der Produktion betrifft, naja man kann halt nicht den Standard von Heute als Messlatte nehmen

CU in Suttgart
the clansman

SenseiBurnout Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 3.617
Punkte: 3.617

24.08.2003 17:45
#7 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

iron maiden ist halt noch kein "echtes" iron maiden album. die besetzung ist unvollständig (aus heutiger sicht) und die ganze richtung der musik klingt genau wie auf der killers teils fast noch punkig...
---------


Metty ( Gast )
Beiträge:

25.08.2003 14:14
#8 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

Meiner Meinung nach das beste Iron Maiden-Album überhaupt.
Damals hatten sie noch einen anderen Stil der mir noch etwas besser gefällt als den Stil der Dickinson-Phase. Das Songwriting ist genial, die derbe Stimme von Di'anno und die teilweise punklastigen Riffs zusammen mit genialen, anspruchsvollen Gitarrensoli machen das Werk einzigartig. Da ist jeder Song genial. die etwas rohe Produktion gefällt mir sehr gut und passend zu den Liedern. Diese Lieder mitr Dickinson wären für mich unvorstellbar. Ich finde Bruce versagt bei den Di'anno Liedern, wenn man sich nur mal Iron Maiden (Rock in Rio), Charlotte the Harlot 88 oder Prowler 88 anhört.
Da denk ich mir immer:
Schade was aus Di'anno geworden ist. Jetzt isser fett und macht nur noch Iron maiden coverversionen.

SeventhSon ( Gast )
Beiträge:

25.08.2003 16:15
#9 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

Wegen der damaligen schwachen Sound-Verhältnisse und auch wegem der Punk-Einflüsse ein schwierig zu hörendes Album, mir gefällt auch Paul Di'Annos Gesang nicht besonders. Aus heutiger Sicht würde ich es als Zeitdokument bezeichnen, mehr nicht, mit im Prinzip schon gutem Sound-Material, den ich jedoch immer die Live-Versionen und Remakes unter Dickinsons Gesang vorziehen würde. Die Bedeutung bekommt das Album erst, wenn man weiß, was daraus entstanden ist... eine ganze Melodic-Heavy-Metal-Szene. Iron Maiden - gut gemacht :-)

Prowler 6/10
Sanctuary 5/10
Remember Tomorrow 7/10
Running Free 6/10
Phantom Of The Opera 8/10
Transylvania 7/10
Strange World 6/10
Charlotte The Harlot 7/10
Iron Maiden 8/10

In der gesamten Historie gesehen eines der schwächsten Alben. Die Benotung bekommt unter Dickinson bekommt natülrich noch ein Plus :-)

Klippe ( Gast )
Beiträge:

26.08.2003 00:05
#10 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

Ok das Album ist nicht der oberhammer aber einige teile finde ich schon gut.An Titeln wir zum Beispiel "Iron Maiden" kann man sehen,dass das Songwriting bei dem Song nicht so komplex war ,aber Phantom of the Opera ist schon ein Hammersong mit seinen langen Gitarrenspielen!Strange World gefällt mir auch ganz gut so wie Charlotte the Harlot,running free und Transylvania.
Obwohl es mit dem heutigem Sound von Maiden nicht mehr soviel zu tun hat,ist es dennoch ein Stück Maiden



OUR Hearts are filled with metal
and Masters,we have none

Elriemes Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.349
Punkte: 2.349

26.08.2003 12:27
#11 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

Ich Finde das Album nicht schlecht!!!!
Abgesehen von der Produktion...
Aber sonst ein gelungenes teil!!!
Aber Running Free, kann ich nicht mehr höhren der hat sich tod gelaufen...

Seven downward slopes
Seven bloodied hops
Seven are your burning fires
Seven your desires.....

SenseiBurnout Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 3.617
Punkte: 3.617

26.08.2003 22:16
#12 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

eigentlich hasse ich das album schon dafür das es "iron maiden" & "running free" enthält... dies sind für mich die unsäglichsten maiden lieder ever. gerade iron maiden ist für mich so das unlied. die melodie gefält mir nicht und der text ist den band namen echt nicht wert. ist auch das einzige lied was ich auf live alben immer überspringe.

running free gefält mir einfach nicht ... irgentwie langweilig.
---------


TheAssassin ( Gast )
Beiträge:

28.08.2003 14:09
#13 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

..ich finde das erste album ist ganz interessant
von den songs her gefällt mir die version von prowler absolut nicht

faves:sanctuary
remember tomorrow
phantom of the opera
iron maiden ...

-----up the irons!-----

Sanctuary ( Gast )
Beiträge:

04.09.2003 20:38
#14 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

Man muss auch sagen dass das eine andere Zeit war als Iron Maiden Album rauskam. Es war bestimmt ein Meilenstein, denn zu diesem Zeitpunkt waren noch nicht viele solche Bands auf dem "Weltmarkt"

Up the Irons

Janick Gers ( Gast )
Beiträge:

04.09.2003 20:52
#15 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

Ich finde es is ein besonderes Album!!
Das Charakter hat!

Andi Mertens Offline

Moderator


Beiträge: 887
Punkte: 887

06.09.2003 21:43
#16 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

Alle eure Kritikpunkte gehen eigentlich voll in Ordnung. Aber ihr dürft auch nicht vergessen, dass es halt die erste Platte war. Wenn ihr die Produktion bemängelt dann bedenkt auch: was hat man als völlig neue Band denn schon für Möglichkeiten. So gesehen finde ich den Sound völlig in Ordnung. Auch das Songwriting finde ich in Ordnung wenn man bedengt wie Jung die da noch waren und das sie ihren Stil zu diesem frühen Zeitpunkt halt einfach noch nicht so gefunden hatten.

bvhaf ( Gast )
Beiträge:

06.09.2003 22:44
#17 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

Ich kann dir nur zustimmen Andi. Gerade beim Songwriting seh ich einige Vorteile gegenüber der Killers (wobei da der Sound natürlich besser war aus genanntem Grund). Obwohl, Adrian Smith hat die ganze Sache auf jeden mit seinen Soli verbessert gegenüber Dennis Stratton.

Torian ( Gast )
Beiträge:

07.09.2003 21:43
#18 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

Gute Scheibe gehört in jede Maiden Sammlung.Wären die technischen Möglichkeiten damals besser gewesen wäre das Album noch viel besser und net so häufig kritisiert worden.

maideath ( Gast )
Beiträge:

11.09.2003 09:23
#19 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

Das Album fand ich bereits nach dem ersten Hören spitze, nahezu ohne Einschränkungen und Pauls Simme paßt einfach dazu. Es ist genauso KULT, wie Killers!


Mr.Rainmacker ( Gast )
Beiträge:

11.01.2004 17:19
#20 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

mann darf es auf keinen fall verachten das is das erste album und das sollte immer einen ganz besonderen platz haben


======> UP THE IRONS <======
STRONGEST METAL IN THE WORLD

weevels ( Gast )
Beiträge:

11.01.2004 17:40
#21 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

also ich mag pauls gesang(obwohl er mir jezz mit seiner antimaidenhaltung soo auffen sack geht)
mir gefällt dieser rohe sound auch sehr gut, prowler sanctuary oder iron maiden, aber besonders prowler find ich absolut geil. mir gefällt iron maiden zur Zeit besser als Killers(ausser wrathchild) und als die bayleyalben (ausser clansman)

aber mit den dickinson alben kommt es nich mit

meine fresse hat der sich negativ verändert überlegt mal der würd noch bei maiden singen...

FreiburgMaiden70 Offline

Eddies Pate

Beiträge: 3.369
Punkte: 3.369

12.01.2004 13:31
#22 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

Ui, krass, krass das Bild vom Paul!

Das besagte Album ist Spitze, ohne Frage!

Gruss, FR

THEY'RE ALL SITTING AT MY TABLE
TALKING TALL AND DRINKING WINE
THEIR TIME IS UP JUST LIKE ME
BUT THEY JUST DONT KNOW IT YET


FreiburgMaiden70 Offline

Eddies Pate

Beiträge: 3.369
Punkte: 3.369

12.01.2004 13:33
#23 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

axo: vor lauter Bild angucken habe ich noch was vergessen:

Maiden ist nur und ausschließlich mit Bruce komplett und the best ever!!!!

Gruss, FR

THEY'RE ALL SITTING AT MY TABLE
TALKING TALL AND DRINKING WINE
THEIR TIME IS UP JUST LIKE ME
BUT THEY JUST DONT KNOW IT YET

headbanger05 ( Gast )
Beiträge:

12.01.2004 19:50
#24 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

ich find iron maiden ein sehr gelungenes einsteiger album, aber unter die top 3 schafft es bei mir nicht
Killer behind you

the wrathchild ( Gast )
Beiträge:

13.01.2004 22:17
#25 RE:Iron Maiden Zitat · antworten

absolut klasse album: die tracks sind ALLE stark. und solch geile lieder wie sancuary,prowler und phantom of the opera findet man auf keinem anderen album.
die produktionsqualli is mir egal denn ich hab die scheibe so kennen und lieben gelernt.

ausserdem liebe ich diese platte weil (wie schon des öffteren gesagt) deutlich noch rock´n´roll und punk einflüsse der 70 da sind. DURCH UND DURCH HAMMER!!!
--------------------------------------------------

I´m a WRATHCHILD!!!!!!!!WRATHCHILD!!!!!!!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 13
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen