Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier nicht mehr anmelden
Dieses Thema hat 314 Antworten
und wurde 12.419 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 13
Thunder ( gelöscht )
Beiträge:

11.08.2006 01:13
#76 RE: RE:Iron Maiden Zitat · antworten

Ich find das Album ist ganz weit oben anzusiedeln. Meiner Meinung nach kein einziger schwacher Song drauf, das Album strahlt außerdem noch diese jugendliche Energie aus.
Btw: Phantom Of The Opera ist echt göttlich!


No Single Book were behelden by me
Oh, no Question I cannot do answer
Only one single lamp do show me this way
And that is the eye of Satan...

Mariusz ( Gast )
Beiträge:

16.08.2006 21:47
#77 RE: RE:Iron Maiden Zitat · antworten

Geilet album: Phantom of the opera, running free, sanctuary sin absolute kracher! eins meiner top 5 alben
__________________________________________________
"Denn nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein."

-Kurt Tucholsky-

Teutonic Slaughter ( Gast )
Beiträge:

11.09.2006 19:01
#78 RE: RE:Iron Maiden Zitat · antworten

also IM ist eines der besten alben von Iron Maiden. Jeder song geil!

Rose ( Gast )
Beiträge:

12.09.2006 22:30
#79 RE: RE:Iron Maiden Zitat · antworten

Iron Maiden zählt zu einem meiner absoluten Lieblingsalben.Ich finde auch, das es keinen einzigen "schwachen" song enthält !Dieses Album ist -meiner Meinung nach- einfach nur grandios!Besonders "remember tomorrow" hat einen sehr hohen Stellenwert für mich.

Dix86 ( Gast )
Beiträge:

28.09.2006 18:19
#80 RE: RE:Iron Maiden Zitat · antworten

IRON MAIDEN (also das Album) =

IRON MAIDEN (der Song) =

IRON MAIDEN (Das Album als Re-Release) =

Re-Release + SANCTUARY =


gnomx ( Gast )
Beiträge:

30.09.2006 00:07
#81 RE: RE:Iron Maiden Zitat · antworten

Vor 20 Jahren fand ich das Album ziemlich be...scheiden. Im nachhinein lag das wohl eher an der Produktion, denn ich kannte bis dahin nur Killers, Number Of The Beast, Powerslave und Live After Death. Gegen meine Intoleranz und der Produktionen der anderen Alben konnte das hier erstmal nicht anstinken. Inzwischen ist es auf alle Fälle einer meiner Lieblingsalben ... hat zum Glück auch keine 20 Jahre gedauert .

Auf alle Fälle liebe ich die Atmosphäre des Albums und vor allem PHANTOM OF THE OPERA ... der geilste Maiden Song überhaupt.

Der Song IRON MAIDEN gefällt mir leider auch nach 20 Jahren nicht.

SANCTUARY gefällt mir eigentlich auch nicht, aber der war ja damals ursprünglich eh nicht auf dem Album, ausser auf der kanadischen Version des Albums ... soweit ich weiss.

RUNNING FREE kann man wohl nicht ernsthaft bewerten, ist eigentlich ein geiler Mitgröhlsong, objektiv betrachtet natürlich nix besonderes aber trotzdem geil.

PROWLER, TRANSYLVANIA, STRANGE WORLD und REMEMBER TOMORROW sind halt einfach (sehr gute) Geschichte.

CHARLOT THE HARLOT ... (leider gibt's keine Mittelfinger als Smilies).






bassplayer ( Gast )
Beiträge:

09.12.2006 14:34
#82 RE: RE:Iron Maiden Zitat · antworten

Mein persönliches Lieblingsalbum!
Der sound naja...aber die songs find ich klasse! bis auf running free, der is nich so mein fall, aber der "rest" is super!

The man, who walks alone ( Gast )
Beiträge:

10.12.2006 17:57
#83 RE: RE:Iron Maiden Zitat · antworten

Ich hätte da mal eine Frage:

Wurde das Album 1980 eigentlich auch schon als CD rausgebracht, gab es da überhaupt schon CDs, oder wurde es zuerst nur als Platte rausgebracht???




Bruce: Fear Of The Dark, Dortmund...
Dortmund: Fear Of The Dark
Bruce: muhuahuahuahua

Prodigal Son Offline

Clansman

Beiträge: 631
Punkte: 631

10.12.2006 18:04
#84 RE: RE:Iron Maiden Zitat · antworten

Nein. Zitat von wikipedia.de: "Auf der Funkausstellung 1981 in Berlin wurde die CD erstmals öffentlich vorgestellt. Im Jahr darauf, am 17. August 1982, begann in Langenhagen bei Hannover, in den Produktionsstätten der damaligen Polygram, die weltweit erste industrielle Produktion, und zwar noch bevor am 1. Oktober 1982 der erste in Serie produzierte CD-Spieler auf dem Markt angeboten werden konnte. 1988 wurden weltweit bereits 100 Millionen Audio-CDs produziert."

Allerdings hat's wohl noch 'ne Weile gedauert, bis CDs sich durchsetzen konnten. Ich weiß noch, dass von Maiden die Can I Play With Madness? die ersten CD-Single war. Keine Ahnung, welche die erste Longplay-CD von Maiden war.

eddie for president ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2006 19:19
#85 RE: RE:Iron Maiden Zitat · antworten

die erste war glaub ich Somewhere in Time, aber nagelt mich nicht drauf fest, Cds waren ja damals noch echt teuer und Cds wurden anfangs nur gespresst wenn eine bestimmte Verkaufszahl zu erwarten war, naja und von Maiden wars glaub ich die somewhere in Time, die Live after Death hatte ich zu 100% noch als Schallplatte gekauft, erst später hab ich sie als CD nachgekauft. Schon Wahnsinn, kann man sich heut garnicht mehr vorstellen, ein Plattenladen voller Vinylscheiben und nur in einer kleinen Ecke gabs CDs zu kaufen und das nur von wenigen ausgewählten Künstlern.

und so ein CD Player war auch nicht grad günstig anfangs, hab dann mal ein Billiggerät gekauft im Karstadt Personalverkauf und das hat immernoch 300DM gekostet, hab mir damals eingebildet ein Schnäppchen gemacht zu haben.... Ha Ha




Delfao ( Gast )
Beiträge:

15.12.2006 22:16
#86 RE: Iron Maiden Zitat · antworten

Iron Maiden ,das Album, was soll man dazu noch sagen. Damit fing alles an und kann deshalb nicht hoch genug gelobt werden. Wobei ich sagen muß, daß Phantom of the Opera das einzige Lied ist, welches mir von Paul besser gefällt als von Bruce gesungen. *duck*

Prowler 8/10 - Netter Opener, cooles Riff, saugut
Remember Tomorrow 9/10 - eines der schönsten slow/fast Lieder
Running Free 7/10 - nicht daß es schlecht wäre, aber zu oft gehört (früher 10/10)
Phantom of the opera 10/10 - Tempiwechsel,geile Soli,geile Riffs, Hörvergnügen pur
Transylvania 9/10 - Ich liebe Instrumentalstücke......vor allem dieses hier
Strange World 8/10 - cooler Slowtrack, psychodelisch angehaucht, nettes Lied für Kifferstunden
Charlotte the Harlot 7/10 - hübscher Text, der Rest geht so.....
Iron Maiden 8/10 - Kracht halt gut.....vor allem Live.....(wenn der Panzer kommt )

The Seventh Son ( Gast )
Beiträge:

30.12.2006 13:20
#87 RE: Iron Maiden Zitat · antworten
Das erste Maiden Album, Starke Songs, Garagen Sound, KULT!

Allerdings muß ich sagen das es für mich nicht das erste Album war! Meine Zeit mit Maiden fing bei TNOTB an (war damals 5 oder 6 Jahre und hab meinem älterem Bruder immer die Platte geklaut). Für mich war also Bruce der Sänger der Stunde. Als ich dann zu ersten mal IM hörte konnte ich nicht wirklich was mit dem Album anfangen. Da waren eine menge Songs die ich mittlerweile von LAD kannte und liebte, aber dieser Sänger .
Mittlerweile sehe ich das natürlich etwas anders, Paul kommt schon gut rüber auf dem Album, aber die Songs sind mir mit Bruce doch alle lieber!

1. Prowler 9/10 Ohne Worte Klasse

2. Remember Tomorrow 10/10 Hat alles was einen Maiden Song ausmacht (Ich liebe die Version mit Bruce von der B Seite der NOTB Singel)

3. Running Free 10/10 Dieser Song ist einfach Kult, zwar nicht der schnellste aber er geht trotzdem ab(LAD mit Bruce die beste Fassung)

4. Phantom Of The Opera 10/10 Zeigt meiner Meinung nach schon alles was Maiden auch heute noch auszeichnet

(BOH wie Clive da in die Drums haut is der Hammer, und die Vocals von Bruce )

5. Transylvania 8/10 Geht einfach nur Geil ins Ohr

6. Strange World 7/10 Schöne Ballade (Gibts leider keine Aufnahme mit Bruce )

7. Charlotte The Harlot 7/10 Eigentlich auch ein guter Song der recht Maiden Typisch is (wünschte mir es gäbe noch ne andere Fassung mit

Bruce als die '88er, der SSOASS Sound passt nicht zu diesem Stück, hier muß der Garagen Sound sein wie er is)

8. Iron Maiden 5/10 Eigentlich das Stück auf jeder Tour, macht Live auch tierisch Spaß aber der Song is überbewertet! (Natürlich

ziehe ich auch hier Bruce an den Vocals vor)

Rockjunkie ! ! ! ( Gast )
Beiträge:

31.01.2007 19:48
#88 RE: Iron Maiden Zitat · antworten
Sodeli...

Text ROCKJUNKIE IS BACK
Mein Verdammter PC hat voll den Geist aufgegeben, und hat mich für nen Monat auf den Mond verbannt!

So, aber jetzt zum Thema:
Text IRON MAIDEN - THE FIRST ALBUM
Einfach mal vorneweg. Maiden selber finden das Album Schlecht (!)
Das kann ich nicht verstehen, denn das Album ist doch voll der Hammer!
Hab es mir endlich vor zirka zwei Wochen geholt, und ich muss sagen, es ist bis jetzt einer meiner Favoritenalben, und vor allem ist es ein Totales Kult Album!
Mit diesem Album hat alles begonnen! Die ganze Maidengeschichte, also ich finde das Album wirklich ein Meisterwerk

PROWLER:
Ein affengeiles Stück! Vor allem der Teil in der Mitte zieht mich immer wieder in den Bann!

SANCTUARY:
Ein völliger Kult Hit, doch noch geiler finde ich einfach die Rock in Rio Version, mit den unvergleichlichen Gitarrenriffs!

REMEMBER TOMORROW:
Dieser Song war anfangs zwar etwas gewöhnungsbedürftig, doch nun ist auch er nicht mehr wegzudenken!

RUNNING FREEEEEEEEEE:
Ihr wisst, dass ich Running Free vergöttere. Zwar kommt die Studioversion meiner Meinung nach nicht an die Live Version mit Bruce auf LAD ran, aber trotzdem, das Lied ist einer der grössten Kultsongs!

PHANTOM OF THE OPERA:
Geht einfach völlig ab, einfach nur abartig geil!

TRANSYLVANIA:
Wo diesen Song zum ersten mal gehört habe bin ich in meiner kleinen 1o Quadratmeter Bude dermassen ausgeflippt Die Gänsehaut ist nicht mehr abgeklungen! Die Gitarrenriffs sind einfach mit keinem anderen Song zu vergleichen. Ausserdem habe ich vergeblich auf Pauls einsatz gewartet

STRANGE WORLD:
Und die Gänsehaut klang auch gar nicht ab, wo Strange Worl anbrach. Mit Abstand die schönste Ballade aus alten Maidentagen!

CHARLOTTE THE HARLOT:
Die unvergleichliche Charlotte the Harlot. Ich finde einfach den Text sehr Geil. Inhaltlich setzt er sich gleich in deinem Gehirn fest. Jedes mal wenn ich eine Charlotte treffe, spielt sich nun jedes mal...
Charlotte the harlot show me your legs,
Charlotte the harlot take me to bed.
Harlot Charlotte the harlot let me see blood,
Charlotte the harlot let me see love.
...ab!

IRON MAIDEN:
Natürlich der Song, der auf keinem Konzert fehlen darf! Der Song, der selbstverständlich in Live Versionen immer viel Impulsiver und Geiler klingt!

Und Natürlich klingt das Album mit Paul di'Anno als Sänger im Vergleich zu den anderen unterschiedlich!
Paul verdient unser aller Respekt, er hat zu der Gründertruppe von Maiden gehört, und das erste Album mitproduziert. Egal, was er heute abzieht, Paul verdient es nicht gedisst zu werden!

------------------------------------------------
Thank you Bruce for the maiden reunion!

Ich grüsse alle MaidenFans aus der Schwiiiz!!
IRON MAIDEN FOREVER

gnomx ( Gast )
Beiträge:

02.02.2007 08:27
#89 RE: Iron Maiden Zitat · antworten

@rockjunkie

Soweit ich weiss finden Maiden das Album an sich nicht schlecht. Sie finden nur die Produktion ziemlich daneben. Besonders Steve äußert sich so desöfteren.

slave of power and death ( Gast )
Beiträge:

07.03.2007 15:04
#90 RE: Iron Maiden Zitat · antworten

ich geb wieder mal meinen senf dazu also:

Prowler: starker opener, aber lange nicht der beste. insgesamt ganz gut, textlich vielleicht nicht ganz so entwickelt. 8/10
Remember Tomorrow: für mich der beste song auf dem album, mir gefallen die tempowechsel und klasse riffs. 10/10
Running Free: naja, das ist für mich der schlechteste song auf dem album, überzeugt nicht ganz, wenn es auch sicher in long beach ein hammer war. die ideen wurden jedoch gut umgesetzt. also: 7/10
Strange World: Der drittbeste song, meiner meinung. schön ruhig, und ich finde das ist auch der beste von paul gesungene song. mir gefällt die bassstimme diesem song besonders gut. 9/10
Transilvania: das beste instumental mit abstand!!! einfach klasse. 8,7/10
Charlotte the Harlot: die gute alte charlot. der drittbeste song der charlott-saga, der zweitbeste song auf dem album 8,9/10
Iron Maiden: live immer ein hammer, mit bruce und adrian aber besser. 10/10

insgesamt ist das album ganz in ordnung. das cover ist etwas einfallslos, aber die enhanced-cd ist deutlich besser. für ein erstes album ist es eigentlich ziemlich gut.
(die zahlen .../10 werden immer im verhältnis zum rest des albums gemessen, nicht im vergleich der gesamten maiden geschichte!)




Alles.....

Nur nichts gegen Blaze!!

The Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.315
Punkte: 2.315

01.04.2007 01:04
#91 RE: Iron Maiden Zitat · antworten

1.Prowler - 10/10 der anfang ist gott ich liebe dieses riff
2.Remember Tomorrow - 10/10 mit dickinson hört sich der song hammermäßig an
3.Running Free - 9/10 geiler song ich finde die sollten alle mal neu aufgenommen werden
4.Phantom Of The Opera - Unendlich/10 der song ist so geil ich finde der sollte auf jeder tour zu hören sein
5.Transylvania - 10/10 maidens bester instrumental song
6.Strange World - 8/10 toller song aber gibt bessere
7.Sanctuary - 10/10 superriff aber live nicht zu vergleichen
8.Charlotte The Harlot - 9/10 schade dass dave murray sonst nur wenig geschrieben hat
9.Iron Maiden - 11/10 OOh well, wherever, wherever you are...Iron Maiden's gonna get you.... ich kann garnich mehr aufhören

Ich will unbedingt dass es nochmal mit bruce aufgenommen wird

Jonas ( Gast )
Beiträge:

01.04.2007 01:11
#92 RE: Iron Maiden Zitat · antworten

1. Prowler - 10/10 genial
2. Remember Tomorrow - 9/10 ein ganz großer song, aber doppelt so gut noch mit dickinson
3. Running Free - 8/10 ganz ok, live ein knaller
4. Phantom Of The Opera - 10/10 maximalwertung für den besten song des albums
5. Transylvania - 9/10 schönes instrumental schade dass es heutzutage keine mehr gibt
6. Strange World - 7/10 schön
7. Sanctuary - 8/10 ganz gut gelungen, gute Riffs
8. Charlotte The Harlot - 10/10 ich finde es einfach nur genial, wie alle murray songs
9. Iron Maiden - 10/10 wobei da auch irgendwie die Begeisterung mitspielt

_______________________________
last.fm

Quebec-weekend-warrior89 Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.114
Punkte: 4.114

01.04.2007 02:01
#93 RE: Iron Maiden Zitat · antworten

Also, das Album soll DEFINITIV nicht noch mal mit bruce aufgenommen werden. Die sollen sich auf neues Material konzentrieren und die alten Sachen ruhen lassen. Ausserdem waere kann man die Existenz von paul oder Blaze nicht einfach ausloeschen und sie durch eine komplette neueinspielung beleidigen. Es gibt jedoch 88er version von prowler und Charlotte the Harlot, die duerften dir dann gefallen.

"Une amour ce n'est pas seulement... un homme... fuck... une amie... ce n'est pas... c'est plus en bas, dans la tête, dans le coeur, dans toute la forme... wasting love!" (Bruce "Air raid siren" Dickinson live in Paris)

Traditional Heavy Metal fucking rules, down with the Emo shit.

The Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.315
Punkte: 2.315

01.04.2007 03:16
#94 RE: Iron Maiden Zitat · antworten

ja, die 88er versionen wären schon ziemlich interessant

ich informiere mich mal

Iron Bruce ( Gast )
Beiträge:

01.04.2007 13:33
#95 RE: Iron Maiden Zitat · antworten

Die 88er Versionen auf der The Evil That Men Do Single sind einfach nur geil. Es gibt allerdings einen kleinen Haken und zwar ist die Produktion ja die gleiche wie bei Seventh Son und zu dem Album hat sie perfekt gepasst allerdings hätten Prowler und Charlotte ne etwas härtere Produktion gebraucht, sind aber trotzdem megageil, kann ich nur empfehlen

_____________________

Won't You Ruuuun Liiiive To Flyyyy Flyyyy To Liiiive Aceeees Hiiiigh!

Grim Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.358
Punkte: 2.358

01.04.2007 13:38
#96 RE: Iron Maiden Zitat · antworten

die platte ist unterwegs zu mir. kommt hoffentlich morgen an dann kann ich mich auch endlich dazu äussern

--------------------------------------------------
Rechtschreibanarchie.
Wär einän Vähler bei mir Windät darv ihn auch bbehaltän

Rockjunkie ! ! ! ( Gast )
Beiträge:

05.04.2007 23:14
#97 RE: Iron Maiden Zitat · antworten

Das erste Album wird ja von vielen Maidenfans als das beste album überhaupt bezeichnet Auch nachdem ich es ganz neu hatte war es eine Zeit lang meine Nummer 1, bis ich dann SIT geholt habe, doch wenn ich ehrlich bin kann ich mich nicht auf ein Albu festlegen, es gibt einfach drei überalben (Iron Maiden, Somewhere in Time und AMOLAD )

Na ja, Steve hat ja auf the Early days beim Interviewteil schon klar gesagt, dass er von der Produktion des ersten Albums echt nicht begeistert, oder sagen wir nicht überzeugt ist Er hält von Killers zum Besipiel viel mehr, obwohl ich IM jetzt deutlich gelungener finde, auch ihm sind einfach die stärkeren Songs drauf...

------------------------------------------------
MAIDEN SIND SCHWEIZER [+]
Scream for me Ricola Kräuterzuckerlikör [+]


ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

16.04.2007 13:11
#98 RE: Iron Maiden Zitat · antworten

Iron Maiden ist von den Songs her ein wirklich starkes Album. Die Produktion und Di Annos Stimme sind für mich aber klar Negativpunkte. Außerdem fehlt mir ganz klar Adrian !

__________________________________________________
Hand of Fate is moving and the Finger points to you!

Alexander The Great ( Gast )
Beiträge:

16.04.2007 15:48
#99 RE: Iron Maiden Zitat · antworten

bis auf den sound kann ich dir zustimmen..
aber naja ich mag diesen garagensound


Angus666 Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.098
Punkte: 2.098

16.04.2007 16:06
#100 RE: Iron Maiden Zitat · antworten

Ist ein gelungener Erstling! Wobei Di Annos stärkeres Album war für mich eindeutig Killers!!!

Aber nun zur einzel Bewertung:

Prowler: Geiler Opener, geiles Riff. Punkt! 10/10

Sanctuary: War mit ausnahme der Liveversionen nie mein allergrößter Favorit, dennoch 8,5/10

Remember Tomorrow: Geiler Song, denn ich mit großer Ausnahme im Gegensatz zu allen anderen Songs aus der frühen Phase mit Paul besser finde!

Running Free: Absoluter Kultsong, war RAR 2005 neben Phantom klar das Highlight finde ich!

Phantom: Nun kommen wir zum Hightlight der Scheibe, und zum Übersong von Maiden mMn (für mich sogar fast gleichauf mit Hallowed!) Aber hier endet meine Ausnahme, Bruce Version ist um längen besser! 12/10 Ich weiss, geht nicht, ist mir aber EGAL!!!!!!!!

Transylvania: Cooler Song, nur leider versagt dort Pauls Stimme gänzlich aus mir bis heute schleierhaften Gründen 8,5/10

Strange World: Sehr schöne Ballade, die ich doch sehr gerne mal mit Bruce hören würde. 10/10

Charlot The Harlot: Ein Klassiker, der leider so gut wie nie Live gespielt wird. Außer zuletzt auf der Early Days Tour wo Maiden aber bereits wieder aus der Setlist warfen bevor ich ihn hören konnte, unverschämtheit

Iron Maiden: Der Evergreen schlechthin, besonders gefällt mir an dieser Version die Lache von Eddie am Anfang!

Alles im Allen ein absolut gelunges erstes Werk von der besten Metalband der Welt!!!


And as we wind on down the road
Our shadows taller than our soul
There walks a lady we all know
Who shines white light and wants to show
How everything still turns to gold
And if you listen very hard
The tune will come to you at last
When all are one and one is all
To be a rock and not to roll


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 13
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen