Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier nicht mehr anmelden
Dieses Thema hat 564 Antworten
und wurde 19.636 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 23
Eddie71 ( gelöscht )
Beiträge:

26.08.2003 12:44
Brave New World Zitat · antworten

edit Wickerman:
Ich werde mal nach und nach alle offiziellen Maidenalben bewerten. Werde dabei jeden Song von 1-10 Bewerten und dazu noch mit einem Unterpunkt das Artwork und die Produktion. Alles wird dann addiert und ein Durchschnittswert errechnet:



The Wicker Man
Schöner straigther Rocker mit catchy Chorus (der vielleicht schon nen Tick zu monoton ist, der des Radio Edits finde ich besser). Könnte streckenweise etwas druckvoller sein, aber dafür geiles Smith Solo
8/10

The Ghost of the Navigator:
Das leicht progressive Intro gefällt mir, auch der Strophen. Schwäche für mich der Pre-Chorus, der Vocal Effekt will mir einfach nicht so recht gefallen.
8/10

Brave New World:
Schöne Hymne mit typischen Maiden-Roots. Hier gefallen mir vor allem die Strophen nach dem 1.Chorus
8,5/10

Blood Brothers:
Am Anfang fand ich die Nummer etwas öde, mittlerweile für mich eines der Highlights. Wunderschönes Arrangement mit sauberen Gesang und tiefgründigen Lycirs, wunderbarer Mittelpart
9/10

The Mercenary
Der Song beginnt stark, baut dann aber schnell ab. Nach dem "Knaller-Intro" folgen doch etwas langweilige Strophen und ein monotoner Chorus, der sehr nach Virtual XI klingt.
6/10

Dream of Mirrors:
Nun beginnt wieder der Prog-Teil der CD. Der Song baut sich langsam auf, vielleicht einen kleinen Tick zu langsam. Der Chorus ist eine absolute Hymne, die Steigerungen sind klasse.
8,5/10

The Fallen Angel:
Ähnlich wie The Mercenary kann mich dieser Song auch nicht 100% überzeugen, obwohl er etwas stärker als der erst genannte ist, liegt vor allem an dem etwas lahmen Pre Chorus/Chorus, der auch wieder an die Virtual XI Monotonie erinnern will.
7/10

The Nomad:
Bis auf den klasse Mittelpart halte ich diesen Song für etwas überschätzt. An sich ist nur der Mittelpart das Highlight, der Rest ist mir teils zu sperrig und unmelodisch.
7/10

Out of the silent Planet:
Der Radio Edit gefällt mir besser. Diese Nummer ist eindeutig eine "Radio-Single", was auch am Refrain liegt. Das progressive Intro passt daher ebenso wenig wie der aufgeblasene Mittelteil. Nicht umsonst haben Maiden den Radio Edit Live gespielt.
Aber ich bewerte hier ja das Album, daher:
7/10

The Thin line between love and hate:
Der Song erinnert mich ein wenig an die X-Factor vom Aufbau her..sicherlich die ungewöhnlichste Nummer des Albums aber durchaus interessant. Vor allem der Mittelteil mit den melancholischen Gitarren und den schönen Vocals. Es fehlt aber die erkennbare Linie.
7,5/10


Summe 76,5/100

----------------------

Produktion:
Leider etwas zu trocken, und manchmal zu steril. Teilweise fehlt der richtige Druck wie z.B. beim Wickerman Intro. Dennoch vom klang her harmonisch, kein Cipping oder Komress
8/10

Artwork:
Finde ich ok, aber ich vermisse doch die Eddies der Vorzeit.
8/10
----------------------

92,5/120

abgerundete Durchschnittspunkte: 7,5





Originalbeitrag Eddie71:

Mit dem Renutionsalbumb von 2000 hatte ich anfangs einige Probleme. Irgentwie wollte es nicht so in mein Ohr. Mit der Zeit aber gefiehl mir die Scheibe immer besser.
Der Sound war deutlich besser als in den letzten 5 Jahren und auch die Songs gefallen mir fast alle.

Die schwächeren Songs sind für mich:
Normad, ich weis für viele ein Höhepunkt, aber ich finde dass man dass orientalische zu sehr raushört.
Wickerman, hat sich schon etwas abgenutzt, ziemlich simpler song, deshalb net schlecht aber die haltwertzeit ist halt net so lange
Brave new World: Wieder so eine endlos wiederholte textzeile
Love between.... irgentwie nicht fisch nicht fleisch

Mein absuluter Lieblingssong: Fallen angel




http://www.maidenfan.de

Klippe ( Gast )
Beiträge:

26.08.2003 14:10
#2 RE:Brave New World Zitat · antworten

Ich finde BNW ist eines der (vielen) besten Alben von Maiden. Die Produktion ist stark und ich hab nach drei Jahren immernoch Freude daran,aber eine Offenbarung wie aus den 80igern ist es leider nicht,dafür sind alle Songs gut. (Klingt fast wie alle anderen Rezenssionen)

Wickerman : ist ein echter Banger un vorallem Refrain und Solo sind genial,echt maidenmäßig.
Ghost of the Navigator : ist zwar ein guter SOng,gefällt mir aber nicht so wirklich,kein wahrer höhepunkt.
Brave New World : ist ein sehr langes und komplexes Lied,das aber nie,im Gegensatz zu TTLBLAT,langweilig wird,klasse Chorus.
Blood Brothers: ist eine der schönsten Balladen die ich kenne,vorallem da sie mehrspurig ist und sich viele kleine schöne Details drin versteckt haben.
The Mercenary : Für mich auch eher einer die Tiefpunkte,obwohl es ein sehr gutes Solo hat.
Dream of Mirrors : Hat gute Stellen ist aber teils zu langweilig und der ANfang ist auch gewöhnungsbedürftigt.
Fallen Angel: Klasse Song auch die drei Solos sind super,schön rasant und ein Song den man gut laut hören kann
Nomad: Auch wieder so ein langer Titel der zum Ende hin sehr schöne Melodien hat,ähnlich wie Alexander the Great und konsorten
Out of the Silent Planet: mein Lieblingssong,weil der Refrain einfach nur geil ist,das Video ist auch net schlecht
The Thin Line between love and hate: Auch einer meiner Lieblingssongs,vorallem stellen wie "Everyone does have the right to chose the path that he takes" *Bumm* *Bumm* *Bumm*
Aber leider ist der Song zu lange.

Resumierend kann man sagen,dass das Album sowohl schnelle und sehr "rockige" Lieder hat,also welche zu denen man gut bangen kann,wenn ihr wollt.
Aber auch sehr langwierige Songs ,die zwar gute Melodien haben ,teils aber auch ZU lang sind...

Aber eine Menge Ohrwürmer hat es allemal



OUR Hearts are filled with metal
and Masters,we have none

Rammstone ( Gast )
Beiträge:

26.08.2003 14:31
#3 RE:Brave New World Zitat · antworten

Brave New World ist Maiden Durschnitt, aber da sie es im "hohen Alter" und geschrieben haben ist das Ergebnis doch ok. Ich persönlich hätte nach den schwachen Vorgänger Scheiben nicht wieder so eine Steigerung erwartet.

Ich finde die Produktion ganz ok, obwohl sie nicht perfekt ist. Bruce Vocals klingen manchmal nach Proberaum (es fehlt der Hall), einige Strophen könnten ruhig mehere Oktaven vertragen und der Drumsound wirkt nicht immer auf den Bass abgestimmt. Aber das sind im Vergleich
zur Virtual XI oder XFactor Produktion nur Kleinigkeiten.

Das Album beginnt Klasse, Wickerman, The Ghots of the Nsvigator und Brave New World sind starke Tracks. Danach flacht alles etwas ab und ab
Out of the Siltent Planet geht es wieder aufwärts. Vor allem die eher progressiven Songs wie The Thin Line oder Out of the silent Planet sind stark. Am stärksten ist aber The Nomad!

Kritik am Songwritng, manche Songs sind einfach zu lang, wirken künstlich verlänger und inpsirationslos, siehe Dream of Mirrors. Neben den kleinen schwächen bei der Produktion und dem Artwork bleibt aber dennoch ein gutes Maiden Album übrig, das sich im Mittelfeld aller Alben
plaziert!

+ Die ersten 4 Songs
+ Songwrtitng vor allem bei den Prog Songs
+ Bruce und Adrian wieder dabei
+ gutes Comeback Album für das Alter der Musiker

- Artwork
- Produktion mit leichten Mängeln
- Einige Song szu lang
- Smith Soli passen nicht immer zu den Songs
Metal, Power and Glory!

bvhaf ( Gast )
Beiträge:

26.08.2003 14:54
#4 RE:Brave New World Zitat · antworten

Ein starkes Album (hab' ich eigentlich schon mal was anderes geschrieben aja Maiden hat sehr gute, gute, und 2 durchschnittliche Alben, so wars). Also: Wickerman ist ein recht schneller straighter Song, recht gut. Ghost Of The Navigator, Brave New World und Blood Brothers sind für mich die besten Songs des Albums und 3 der besten Maiden Songs ever (ich kann mich gar net für 1 entscheiden). Dann The Mercenary, naja... inspirationslos vielleicht, ist halt einer dieser Songs bei denen man teilweise sagt dass sie eigentlich gut sind, aber einem trotzdem nicht so gut gefallen. Dream Of Mirrors ist ebenfalls ein klasse Song, schöne Athmosphäre, einfach ein geniales Stück. The Fallen Angel, naja...Dann The Nomad, gefällt mir zwar auch aber nicht so gut wie den meisten anderen. Out Of The Silent Planet und The Thin Line bilden einen recht guten Abschluss, aber die Lieder am Anfang sind deutlich besser.

Fazit:Doch kein sehr gutes sondern ein gutes Album.

Achja @ Rammstone: Was hat das mit dem Alter zu tun? Eigentlich müsste man eher denken dass man mit zunehmendem Alter besser wird, da man mehr Erfahrung sammelt. Vielleicht wollen es die Leute nur nicht wahrhaben da für sie die alten Alben wie TNOTB unantastbar sind. (oder wie bei mir Somewhere...:-))

Sid ( Gast )
Beiträge:

26.08.2003 15:46
#5 RE:Brave New World Zitat · antworten

also, ich konnte, als das Album rauskam, gar nicht genug von Brave New World bekommen. Für mich war's wohl die Rückkehr meiner Helden mit Sangesgott Bruce Dickinson. Heute finde ich das Album zu langweilig und zu progressiv. Oder besser gesagt: es gibt gute, mittelmäßige und (für Maiden Verhältnise, aber nicht für Metal Verhältnise) schlechte Songs. The Wicker Man, The Mercenary, The Fallen Angels, Out of The Silent Planet und The Thin Line Between Love and Hate sind für mich die Highlights. Zu den mittelmäßigen Songs gehören immerhin noch Ghost of The Navigator und Brave New World. Dream of Mirrors und The Nomad sind einfach zu sehr in die länge gezogen und in meinen Augen einfach langweilig. Und mit Blood Brothers schossen Maiden den Vogel entgültig ab. Was dachten die sich bloß dabei? Wollten sie Blind Guardian nacheifern? Für mich gehört der Song zu den drei schlechtesten Maiden Songs aller Zeiten. Danke für euer Verständnis! Zum Sound: geht in Ordnung. Ich finde bloß das Adrian's Gitarre zu leise ist (hört man z.B. beim Anfangsriff zu Wicker Man). Das Cover ist zeitgemäß und was neues. Deshalb ist das auch geil.

bvhaf ( Gast )
Beiträge:

26.08.2003 16:02
#6 RE:Brave New World Zitat · antworten

Maiden hat eben für jeden was dabei.

Elriemes Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.349
Punkte: 2.349

26.08.2003 17:33
#7 RE:Brave New World Zitat · antworten

Das Album ist gut und mir Gefallen Fast alle songs!!!
Der Beste Song Ist Blood Brother!!
Der Schlechteste Normad!!!!


Seven downward slopes
Seven bloodied hops
Seven are your burning fires
Seven your desires.....

SenseiBurnout Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 3.617
Punkte: 3.617

26.08.2003 18:43
#8 RE:Brave New World Zitat · antworten

das album ist total cool. am anfang zwar etwas ungewöhnlich zu hören im nach hinein aber eins meiner liebsten maiden alben. gerade navigator, brave new world, wickerman, bloodbrothers, silent planet ... ach alle sind wirklich gut.

der schlechteste song ist da meiner meinung nach fallen angel. das lied ist wirklich nicht so toll, die melodie und er aufbau geht mir total auf den sack.
---------


The Rainmaker ( Gast )
Beiträge:

27.08.2003 16:56
#9 RE:Brave New World Zitat · antworten

BNW ist für mich eines der besten Alben von Maiden. Gleich das erste Lied "The Wickerman" haut schon richtig rein. Blood Brothers, Dream of Mirrors und Brave New World sind meine Faves. Out of the Silent Planet ist für mich das schlechteste Lied der CD.
Das Cover finde ich ein wenig enttäuschent.
Ich gebe dem Album :
9/10 Punkten

TheAssassin ( Gast )
Beiträge:

28.08.2003 14:02
#10 RE:Brave New World Zitat · antworten

für mich ist brave new world ein meisterwerk von maiden
alleine schon mal wegen dem come back von bruce und adrian..
faves:the wicker man
ghost of the navigator
brave new world
....na eigentlich alle bis auf "the thin line between love and hate" das find ich nicht so gut

out of the silent planet we are
-----up the irons!-----

Maidenaustria ( Gast )
Beiträge:

31.08.2003 15:50
#11 RE:Brave New World Zitat · antworten

Ist wirklich ein meisterwerk jeder song ist echt top auf einer punkteskala von 1-10 wo 10 das beste is gebe ich bnw die nr 10

out of the silent austria
out of the silent austria we are

maidenman ( Gast )
Beiträge:

31.08.2003 15:54
#12 RE:Brave New World Zitat · antworten

einfach nur genial, die songs sind in studio wie auch in liveversion genial, der sound is spitze, bruce singt besser den je, und 3 meine rlieblingssongs sind enthalten
auch gesamt ist das album umfangreich, von sanften balladen allá bloodbrother, bis härtere nummern wie mercenary etc.
____________________________________________________________________________________________________

Iron is the strongest Metal!

Maidenaustria ( Gast )
Beiträge:

31.08.2003 15:55
#13 RE:Brave New World Zitat · antworten

show them no fear
show the no pain

out of the silent austria
out of the silent austria we are

clansman ( Gast )
Beiträge:

31.08.2003 17:03
#14 RE:Brave New World Zitat · antworten

Brave new World ist meiner meinung nach die gelungene Rückkehr von Bruce.
Bester Song "Ghost of the navigator", "Blood Brothers" kommt auch geil rüber
Für mich mit eines der besten Alben

the clansman

Maidenaustria ( Gast )
Beiträge:

31.08.2003 17:07
#15 RE:Brave New World Zitat · antworten

bei gohst of the navigator gehts glaub ich eh um bruce oder?? weiß da jemand einen hintergrund??

The siren of the rocks::::::::::::


out of the silent austria
out of the silent austria we are

Torian ( Gast )
Beiträge:

02.09.2003 22:48
#16 RE:Brave New World Zitat · antworten

Am Anfang konnt ich mich mit BNW net anfreunden(warum weis ich net ging mir net ins ohr).aber beim 4.ten anhören fand ichs nur geil!! ==UP THE IRONS==

7thSon ( Gast )
Beiträge:

03.09.2003 12:33
#17 RE:Brave New World Zitat · antworten

Mir erging es ähnlich .... bei den ersten Male kam ich nicht hinter die Tracks,aber nach dem 7-8 mal durchlaufen während der Arbeit oder PC zocken,habsch mich immer besser reingehoert und finde nun das es *for sure* in den Top3 bei mir persönlich steht.Die ersten 8 Tracks laufen durch wie ein Feuerwerk mit rotem Faden und bricht erst mit *Out Of The Silent Planet* diese Linie.Daher sind für mich die letzten beiden die *schlechten* Lieder dieser Platte.
BigUp für --> Nomad & Ghost Of The Navigator

my2eurocents
TOm

AncientMariner ( Gast )
Beiträge:

04.09.2003 16:36
#18 RE:Brave New World Zitat · antworten

auch wenn es nicht die ganz großen Knaller enthält ist es für mich doch eine der wenigen CDs, wo ich alle Lieder geil finde und immer weider hören kann

Andi Mertens Offline

Moderator


Beiträge: 887
Punkte: 887

05.09.2003 15:03
#19 RE:Brave New World Zitat · antworten

Also ich finde den Sound der Platte den besten von allen. Kevin Sherley macht einfach den besten Sound. Die Scheibe drückt bis zum Abwinken.
Vor allem der Anfang. Ein echter Knalleffekt. Die Gitarre bei Wicki fängt allein an und ist recht leise gemixed. Man dreht die Anlage hoch...... und bläst sich die Rübe weg wenn die Band einsteigt. Eine geile "Wir sind wieder da" Ankündigung.

Janick Gers ( Gast )
Beiträge:

05.09.2003 15:12
#20 RE:Brave New World Zitat · antworten

Da gebe ich dir recht diese Platte ist wirklich genial!!!!
Der Einstieg der Gitarre bei Wickerman .........wow.....genial

maideath ( Gast )
Beiträge:

11.09.2003 09:30
#21 RE:Brave New World Zitat · antworten

Sehe ich leider nicht so. Für mich ist die Produktion viel zu überfrachtet. Als Fan habe ich mich natürlich gezwungen das Album gut zu finden und hinter die Songes zu steigen. Es ist zwecklos. Ich krieg keinen Draht dazu, von wenigen Ausnahmen mal abgesehen.

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

23.01.2004 14:10
#22 RE:Brave New World Zitat · antworten

Also ich muss sagen fuer mich ein sehr gut gelungenes Album.Alle Songs sind gut und es sind im Gegensatz zu DOD keine schwachen Songs drauf.

weevels ( Gast )
Beiträge:

23.01.2004 16:50
#23 RE:Brave New World Zitat · antworten

brave new world hat in meinen augen n ganz anderes flair als dance of death. ich mag es momentan auf jeden fall lieber.
meine favs von bnw sind im moment:
Wickerman
Ghost of the navigator (der refrain is soo geil)
brave new world ( alles in allem geshen für mixh der beste song der platte)
blood brothers und
out of the silent planet

Susanne ( Gast )
Beiträge:

23.01.2004 20:36
#24 RE:Brave New World Zitat · antworten

Brave New World war die 1. CD, die ich mir von IM überhaupt zugelegt habe,
ich find eigentlich alle Lieder darauf gut, am besten finde ich the wickerman, brave new world,auch beide in Liveversion, ebefalls blood brothers, dream of mirrors, the nomad, klingt bei öfteren hören immer interessanter von der musik her,

durch diese CD bin ich eigentlich auch erst auf den Geschmack gekommen mir auch ältere CD´s zu kaufen, bisher hab ich es nicht bereut...

WobblinGoblin ( Gast )
Beiträge:

24.01.2004 15:52
#25 RE:Brave New World Zitat · antworten

Ich finde die CD einfach nur geil, es ist kein schwacher Song drauf. Auch live kommen die Songs dermaßen gut.Am besten finde ich The Wicker Man (vor allem das Anfangsriff ist der Hammer), Blood Brothers (Hymne) und Dream of mirrors. Auch das etwas langsamere out of a silent planet gefällt mir sehr gut. Nur das Cover hätte besser sein können, aber ansonsten schöne Platte.
__ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __

So ich habe eine schöne Lebensweisheit für alle Optimisten gefunden:
"Das Leben ist 'ne Hühnerleiter, beschissen von oben bis unten."

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 23
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen