Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier nicht mehr anmelden
Dieses Thema hat 365 Antworten
und wurde 27.778 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 15
Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

29.01.2011 14:05
#101 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

Zitat von bln_eddie
Hey Folks...

Kann Euch da nur zustimmen, Screaming,Defenders und British Steele sind dat beste was se jemals gemacht haben!!!!!!!!!!!!!!!!



Da kann ich wiederum nicht zustimmen. Absolut überbewertete, langweilige Scheibe. Da finde ich alles aus den 70ern, Defenders, Screaming und auch Painkiller wesentlich besser.




► The Fires of Mars ♫

MaidenMetallian Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.213
Punkte: 3.213

29.01.2011 14:17
#102 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

Zitat von Irenicus




Da kann ich wiederum nicht zustimmen. Absolut überbewertete, langweilige Scheibe. Da finde ich alles aus den 70ern, Defenders, Screaming und auch Painkiller wesentlich besser.



Kann mir beim besten Willen NICHT vorstellen, dass Dich Songs wie "Breaking the law", "Metal Gods" oder "Grinder" kalt lassen, wen "Priest" sie live zum Besten geben.

________________________________________

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

29.01.2011 14:37
#103 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

Zitat von MaidenMetallian

Zitat von Irenicus




Da kann ich wiederum nicht zustimmen. Absolut überbewertete, langweilige Scheibe. Da finde ich alles aus den 70ern, Defenders, Screaming und auch Painkiller wesentlich besser.



Kann mir beim besten Willen NICHT vorstellen, dass Dich Songs wie "Breaking the law", "Metal Gods" oder "Grinder" kalt lassen, wen "Priest" sie live zum Besten geben.



Live ist das doch wieder ganz was anderes. Schließlich zählen Priest zu den wohl besten Livebands, natürlich sind die live wesentlich spannender als auf Platte. Ändert trotzdem nichts daran, dass ich die Scheibe zum gähnen finde und so gut wie nie höre. Trotzdem war ich von Breaking the Law 2008 nicht gerade überbewältigt (lag aber sicher auch an Doro). Da waren Rock Hard Ride Free oder Eat Me Alive schon WESENTLICH geiler.




► The Fires of Mars ♫

Iron Wolf Offline

Clansman


Beiträge: 527
Punkte: 527

29.01.2011 18:58
#104 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

British Steel find ich ehrlich gesagt auch überbewertet! Klar sind da so Sachen wie Breaking the law oder Metal Gods drauf, aber in die Top 5 würde ich es nicht einordnen!
Da gefallen mir Defenders of the Faith (inzwischen meine Lieblingsscheibe von Priest!), Screaming for Vengeance, Painkiller, Killing Machine und Stained Class deutlich besser.
Unterm Strich ist British Steel für mich eine gute Scheibe, aber sie wird dem Klassikerstatus den sie hat für mich nicht ganz gerecht - ist aber nur meine persönliche Meinung

Die letzten beiden Alben von Priest haben mir beide gut gefallen, daher freu ich mich schon sehr auf neues Material!!!

_____________________________________

bln_eddie Offline

Blood Brother


Beiträge: 994
Punkte: 994

29.01.2011 19:57
#105 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

Hey Folks...

Ich denke das kommt immer darauf an wann mann eine Scheibe hört und wann nicht....

Wenn mann Priest mit Painkiller zum ersten mal hört is British Steele evtl schon ne lahme Nummer....

Bei mir war es anders ich habe Priest mit Point of Entry zum ersten mal gehört und zwar zum damaligen Zeitppunkt... Danach habe ich mir sofort British Steele geholt und diese Scheibe is der Hammer, vielleicht finden einige sie doof weil man sie zuviel/zu oft gehört hat. Das ergeht mir bei Maiden genauos, ich kann Piece oder Number nicht mehr hören, trotzdem sind das beide ganz geile Alben!!!!!!!!!

Aber ok, is ja auch Geschmakssache, ich finde British Steele jut und mit Ripper am Mirko fand ich die Sachen Live sogar besser als mit Halford......

-------------------------------------------

DMAX - Fernsehen für die besten Menschen der Welt, MÄNNER !!

Skullface Offline

Blood Brother


Beiträge: 956
Punkte: 956

29.01.2011 20:20
#106 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

British Steel ist bei mir persönlich schon etwas unterhalb zusammen mit Turbo. Ich mein Breaking the Law, United, Metal Gods oder Living after Midnight sind Klassiker und mag ich auch persönlich sehr aber der Rest kann mich dann nicht ganz so überzeugen wie auf ihren anderen Alben.

-----------------------------------------------------------

http://www.musik-sammler.de/sammlung/skullface

http://www.iphpbb.com/board/fs-53074113nx113361.html

rocknrolf Offline

Metal Fan


Beiträge: 313
Punkte: 313

30.01.2011 18:32
#107 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

Die letzten beiden Scheiben von Priest fand ich gut bis stark. Mit gefallen Nostradamus und Angel of Retribution. Vor allem AoR hat wirklich einen klasse Sound und wirkt recht bodenständig und direkt.

British Steel ist für mich auch kein Highlight, wobei ich The Rage recht unterbewertet finde. Die anderen Hits haben sich bei mir eher duchgenuddelt, finde Breaking the Law und Co mittlerweile ziemlich langweilig.
Die 80er Highlights sind klar die Screaming und die Defenders, wobei auch alle anderen SCheiben ihre starken Momente habe, doch dort sind deutlich mehr Filler zu finden.

Die Painkiller finde ich auch ziemlich stark stark. Priest sind halt sehr vielseitig, auch die Jugulator hat mich überzeugt.

Richtig Schwache Alben kenne ich kaum, vielleicht eher die Ram it Down und die Demolition.

MaidenMetallian Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.213
Punkte: 3.213

30.01.2011 22:22
#108 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

Zitat von rocknrolf

Richtig Schwache Alben kenne ich kaum, vielleicht eher die Ram it Down und die Demolition.





Dann höre Dir mal die unsägliche "Turbo" an.....dann kennst Du eine schwache Priest-Scheibe.

________________________________________

rocknrolf Offline

Metal Fan


Beiträge: 313
Punkte: 313

30.01.2011 23:03
#109 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

Turbo kenne ich und ich finde sie sie nicht besonders schwach. Der Titeltrack und Out in the cold sind ziemlich starke Nummern. Die Single Locked On oder wie die hießt finde ich auch gut, aber das liegt auch am guten Video :)

Quebec-weekend-warrior89 Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.114
Punkte: 4.114

31.01.2011 00:00
#110 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

Highlight der Siebziger: "Sin after sin" ("Sad wings of destiny" bis "Stained class" sind vielleicht gar ihre besten drei Alben...)
Highlight der Achtziger: "Screaming for vengeance" (wobei ich die "Ram it down" bislang noch nicht kenne)
Highlight der Neunziger: "Painkiller" und "Jugulator" (sind beide auf ihre Art sehr gut)
Highlight der letzten Dekade: "Angel of retribution"

Ich muss auch sagen, dass ich "British Steel" ziemlich schwach finde abgesehen vom knackigen Kultbanger "Breaking the law".

--------------------------------------------------
"Une amour ce n'est pas seulement... un homme... fuck... une amie... ce n'est pas... c'est plus en bas, dans la tête, dans le coeur, dans toute la forme... wasting love!" (Bruce "Air raid siren" Dickinson live in Paris)

CAN YOU SAY KUTULU? (The Vision Bleak)

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

31.01.2011 01:47
#111 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

Zitat von Quebec-weekend-warrior89
"Sad wings of destiny" bis "Stained class" sind vielleicht gar ihre besten drei Alben

Zitat
Ich muss auch sagen, dass ich "British Steel" ziemlich schwach finde


Da wären wir zur Abwechslung ja mal der selben Meinung Beängstigend




► The Fires of Mars ♫

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

31.01.2011 09:03
#112 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

Zitat von Quebec-weekend-warrior89
Highlight der Siebziger: "Sin after sin" ("Sad wings of destiny" bis "Stained class" sind vielleicht gar ihre besten drei Alben...)

Highlight der Neunziger: "Painkiller" und "Jugulator" (sind beide auf ihre Art sehr gut)



sind ja auch die beiden einzigen Alben von Priest in den 90ern

________________________________________

MaidenMetallian Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.213
Punkte: 3.213

31.01.2011 13:37
#113 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

Zitat von Quebec-weekend-warrior89
Highlight der Siebziger: "Sin after sin" ("Sad wings of destiny" bis "Stained class" sind vielleicht gar ihre besten drei Alben...)
Highlight der Achtziger: "Screaming for vengeance" (wobei ich die "Ram it down" bislang noch nicht kenne)
Highlight der Neunziger: "Painkiller" und "Jugulator" (sind beide auf ihre Art sehr gut)
Highlight der letzten Dekade: "Angel of retribution"



Und wo ist "Defenders of the faith"???

________________________________________

Skullface Offline

Blood Brother


Beiträge: 956
Punkte: 956

31.01.2011 16:56
#114 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

Zitat von MaidenMetallian

Zitat von Quebec-weekend-warrior89
Highlight der Siebziger: "Sin after sin" ("Sad wings of destiny" bis "Stained class" sind vielleicht gar ihre besten drei Alben...)
Highlight der Achtziger: "Screaming for vengeance" (wobei ich die "Ram it down" bislang noch nicht kenne)
Highlight der Neunziger: "Painkiller" und "Jugulator" (sind beide auf ihre Art sehr gut)
Highlight der letzten Dekade: "Angel of retribution"



Und wo ist "Defenders of the faith"???




Das dachte ich mir auch. ABer ansonsten hab ich keine Einwände

-----------------------------------------------------------

http://www.musik-sammler.de/sammlung/skullface

http://www.iphpbb.com/board/fs-53074113nx113361.html

eddie 666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.268
Punkte: 1.268

31.01.2011 17:14
#115 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

Alben hin oder her. Ich würde British Steel schon zu einem Meilenstein im Heavy Metal Bereich zählen. Sie gehören mit Maiden zu den Wegbereitern des NWoBHM. Aber in diesen Thread geht es ja eigentlich um eine Abschiedstour. Und Judas Priest mit einem `Best Of` Set sollte man sich eigentlich antun, wenn es möglich ist. Sie haben Metal Geschichte geschrieben.

-----------------------------------------------------------

Scream for me!

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

31.01.2011 17:46
#116 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

Zitat von eddie 666
Sie gehören mit Maiden zu den Wegbereitern des NWoBHM


Maiden sind keine Wegbereiter, sondern ein Teil der NWOBHM im Gegensatz zu Priest...




► The Fires of Mars ♫

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

31.01.2011 17:49
#117 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

Zitat von Irenicus

Zitat von eddie 666
Sie gehören mit Maiden zu den Wegbereitern des NWoBHM


Maiden sind keine Wegbereiter, sondern ein Teil der NWOBHM im Gegensatz zu Priest...




stimmt

________________________________________

eddie 666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.268
Punkte: 1.268

31.01.2011 19:09
#118 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

Zitat von Irenicus

Zitat von eddie 666
Sie gehören mit Maiden zu den Wegbereitern des NWoBHM


Maiden sind keine Wegbereiter, sondern ein Teil der NWOBHM im Gegensatz zu Priest...




Wer denn dann? Black Sabbath, Led Zeppelin z. B. würd ich eher zu Hard Rock bzw. Heavy Metal Genre zählen. Es ging ja um New Wave..........!

-----------------------------------------------------------

Scream for me!

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

31.01.2011 19:12
#119 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

mit Wegbereitern sind doch eher Gruppen gemeint die ein Vorläufer bzw. Einfluß der Bands der NWOBHM waren. Und dazu gehören Priest (wie auch UFO usw.)
Maiden gehören zur NWOBHM

________________________________________

eddie 666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.268
Punkte: 1.268

31.01.2011 19:14
#120 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

Zitat von Chewie
mit Wegbereitern sind doch eher Gruppen gemeint die ein Vorläufer bzw. Einfluß der Bands der NWOBHM waren. Und dazu gehören Priest (wie auch UFO usw.)
Maiden gehören zur NWOBHM



Das kann man so und so sehn!

-----------------------------------------------------------

Scream for me!

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

31.01.2011 19:21
#121 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

Zitat von eddie 666

Zitat von Chewie
mit Wegbereitern sind doch eher Gruppen gemeint die ein Vorläufer bzw. Einfluß der Bands der NWOBHM waren. Und dazu gehören Priest (wie auch UFO usw.)
Maiden gehören zur NWOBHM



Das kann man so und so sehn!




nö, finde ich nicht (auch wenn Wikipedia das anders sieht)

zu ner neuen Welle (die Ende der 70er einsetzte) kann ja schlecht ne Band gehören deren Debut von 1974 ist und die bis 1979 schon fünf Alben draussen hatte.

________________________________________

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

31.01.2011 19:26
#122 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

Zitat von eddie 666
Das kann man so und so sehn!


Nö, das ist leider keine Ansichtssache.

Maiden gehören zur New Wave of British Heavy Metal genauso wie Saxon, Diamond Head, Motörhead, Angel Witch usw.

Black Sabbath, Priest, Deep Purple, Budgie, Rainbow gehören zu den ersten britischen Heavy Metal Bands, also sozusagen die "First Wave" (auch wenns teils noch nicht 100% Metal war, sondern halt ne frühe Proto-Form oder Heavy Rock, wie man es nennen will), sind also die Wegbereiter.

Wie Chewie schon sagte, Priest gibt es schon seit 1969 und 1974 haben sie das erste Album rausgebracht, daher können sie logischerweise gar nicht zur New Wave zählen, auch wenn viele Leute das immer fälschlicherweise so sehen.




► The Fires of Mars ♫

eddie 666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.268
Punkte: 1.268

31.01.2011 19:31
#123 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

Zitat von Chewie

Zitat von eddie 666

Zitat von Chewie
mit Wegbereitern sind doch eher Gruppen gemeint die ein Vorläufer bzw. Einfluß der Bands der NWOBHM waren. Und dazu gehören Priest (wie auch UFO usw.)
Maiden gehören zur NWOBHM



Das kann man so und so sehn!




nö, finde ich nicht (auch wenn Wikipedia das anders sieht)

zu ner neuen Welle (die Ende der 70er einsetzte) kann ja schlecht ne Band gehören deren Debut von 1974 ist und die bis 1979 schon fünf Alben draussen hatte.




Stimmt, eigentlich. Vielleicht hängt es ja auch mit Bühnenshow, Outfit usw. zusammen. Wenn man alte Videos, aus den 70er von Priest so sieht, kleidungstechnisch.

-----------------------------------------------------------

Scream for me!

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

31.01.2011 19:37
#124 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

@Eddie 666

meinste das Outfit



oder dieses

________________________________________

eddie 666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.268
Punkte: 1.268

31.01.2011 19:44
#125 RE: Judas Priest hören auf - Abschiedstour Zitat · antworten

Das Hemd von Ian Hill im unteren Video, war schon ziemlich schick.

-----------------------------------------------------------

Scream for me!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 15
Kurz-News »»
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen