Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier nicht mehr anmelden
Dieses Thema hat 139 Antworten
und wurde 5.577 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Chlodwig Offline

Metal God


Beiträge: 1.014
Punkte: 1.014

30.09.2009 20:20
#101 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

Ist doch schön wenn sich die Live-Versionen von den Studio-Versionen unterscheiden. Dieses eins zu eins nachspielen finde ich auf dauer langweilig.

_______________________________________________________________________
Life is like an erection, the more you think about it, the harder it gets. (Discharge)

prowler Offline

Blood Brother


Beiträge: 841
Punkte: 841

30.09.2009 20:31
#102 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

Finde auch das einige Songs viel schneller und härter gespielt wurden damals, wie "Fear of the Dark" oder "The Evil that men do", Prowler"
im Vergleich zu heute. Mir gefallen die 92/93 versionen sehr gut.

Besonders Fear of the Dark wird heute sehr lasch performt, da schlafe ich ein

_______________________________________
Iran Loves Iron Maiden

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

30.09.2009 20:35
#103 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

Zitat von prowler
Besonders Fear of the Dark wird heute sehr lasch performt, da schlafe ich ein


Endlich sagt das mal jemand bzw. fällt das mal jemandem auf! Genau meine Meinung! Die Live Version von Helsinki 92 (Single von ARLO) ist für mich mit Abstand die beste von den offiziell veröffentlichten, da kommt der Song deutlich aggressiver rüber was imo viel besser passt



I believe the common character of the universe is not harmony, but hostility, chaos and murder. - Werner Herzog

Religion is regarded by the common people as true, by the wise as false, and by the rulers as useful. - George Bernard Shaw

http://www.last.fm/group/aceshigh.de+-+D...on+Maiden+Forum

Freddy 88 666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.579
Punkte: 1.579

30.09.2009 20:59
#104 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

Zitat von prowler
Finde auch das einige Songs viel schneller und härter gespielt wurden damals, wie "Fear of the Dark" oder "The Evil that men do", Prowler"
im Vergleich zu heute. Mir gefallen die 92/93 versionen sehr gut.

Besonders Fear of the Dark wird heute sehr lasch performt, da schlafe ich ein




Sehe ich ganz anders. Finde gerade FotD seit der Reunion noch viel besser live. (RiR, DotR oder auch SbiT)

------------------------------------------------------------------
Du bist viel zu schwach. Du könntest doch nicht mal einen gehbehinderten Zwergpudel an der Leine halten!

prowler Offline

Blood Brother


Beiträge: 841
Punkte: 841

30.09.2009 21:03
#105 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

Aber auch die Donington 1992 und Rom 1993 sind geniale versionen, er hatte damals diese kratzige stimme die Performance der Band
war spontaner. Auch die Trooper versionen von 92/93er Tour finde besser.

wie hier:

http://www.youtube.com/watch?v=4tML00LSH9M

http://www.youtube.com/watch?v=vZrQnb29KH0&feature=related
so habe ich Maiden kennengelernt

_______________________________________
Iran Loves Iron Maiden

TheTrooper666 ( gelöscht )
Beiträge:

30.09.2009 21:14
#106 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

Um Gottes willen ... Gers zum Abgewöhnen




sp00l Offline

Leseratte

Beiträge: 38
Punkte: 38

16.07.2010 00:15
#107 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

als ich vor 10 Jahren begann mich für Maiden zu begeitern hab ich mal in d en Doppeldecker reingehört und dachte, die klingen live so scheisse...der Sound klapprig und holprig, völliges Lautstärkemiussverhältnis der Instrumente. Bruce klingt völlig fertig, als hätte er 200 Shows am Stück gesungen, das hat glaub ich noch nich mal was mit lustlos zu tun, er kann einfcah nicht mehr. Dann kam die RiR raus und ich dachte...wow, die könne ja richtig spielen die Jungs!
Als ich dann las das nichts was man auf Live/dead hört nur von jeweils einem Gig stammt sondern ein Lied quasi aus 2, 3 oder 5 Gigs zusammengespuzzelt ist (und dann klingts immer noch scheisse!!) hab ich beschlossen dieses Werk nie zu kaufen. Donington fand ich genauso gräßlich. Vielleicht gibts ja mal ganz pässliche Butleks dieser Tour...so als Zeitzeugnis...

eddie 666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.268
Punkte: 1.268

16.07.2010 09:31
#108 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

Meine Meinung nach, hätte man auf beide Scheiben verzichten können.

UltimateSin Offline

Leseratte


Beiträge: 33
Punkte: 33

16.07.2010 14:13
#109 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

Diese und "Donington" sind die einzigsten Platten die mir in der Maiden Sammlung noch fehlen. Konnte mich bis jetz einfach noch nicht dazu überwinden obwohl die Setlist vielversprechend aussieht, sie mir zu holen. Besonders wenn man jetzt wieder die schlechten Meinungen über die Alben liest Denn sie nur zu holen damit sie einstauben will ich sie auch nicht.

Was meint ihr? Sollte man mal gehört haben, oder besser finger von lassen?

Made of Iron Offline

Forenlegende


Beiträge: 5.863
Punkte: 5.863

16.07.2010 14:14
#110 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

muss man auch nicht haben, habe sie auch nicht.

_________________________________________________
"Erst, wenn die letzte Schusswaffe konfisziert, der letzte Schießstand geschlossen, das letzte Computerspiel beschlagnahmt ist, werdet ihr merken, das Ihr Eure Kinder erziehen müsst."

iron_maiden Offline

Blood Brother


Beiträge: 878
Punkte: 878

16.07.2010 15:01
#111 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

mir fehlen sie auch. hab die dinger nur ausschnittsweise gehört und das hat gereicht

-------------------------------
http://www.radiodeath.de/
http://www.myspace.com/radiodeathband
http://www.youtube.com/officialradiodeath

Davux95 Offline

Metal God


Beiträge: 1.094
Punkte: 1.094

10.06.2011 13:28
#112 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

Ich besitze dieses "A Real Live One", ob sich "Dead One" lohnt?

______________________

If you had the time to lose

MaidenMetallian Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.213
Punkte: 3.213

10.06.2011 14:31
#113 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

Zitat von Davux95
Ich besitze dieses "A Real Live One", ob sich "Dead One" lohnt?


Nein, die lohnt sich nicht im geringsten!!

________________________________________

Bushfire Offline

Blood Brother


Beiträge: 936
Punkte: 936

10.06.2011 14:46
#114 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

finger weg

http://www.bushfiremusic.com
http://www.myspace.com/bushfiremusic

Davux95 Offline

Metal God


Beiträge: 1.094
Punkte: 1.094

10.06.2011 15:35
#115 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

Naja aber die Versionen von "Where Eagles Dare" und "transylvania" sind gut.

______________________

If you had the time to lose

MaidenMetallian Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.213
Punkte: 3.213

10.06.2011 18:53
#116 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

Zitat von Davux95
Naja aber die Versionen von "Where Eagles Dare" und "transylvania" sind gut.


Wie bitte??
Das sehe ich allerdings anders.

________________________________________

Davux95 Offline

Metal God


Beiträge: 1.094
Punkte: 1.094

10.06.2011 23:45
#117 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

Zitat von MaidenMetallian

Zitat von Davux95
Naja aber die Versionen von "Where Eagles Dare" und "transylvania" sind gut.


Wie bitte??
Das sehe ich allerdings anders.




Naja sie gefallen mir einfach.

______________________

If you had the time to lose

DarkMan96 Offline

Clansman


Beiträge: 437
Punkte: 437

17.06.2011 19:31
#118 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

ich finde die beiden alben sind ein reiner griff ins klo, donigton ist 1000 mal besser. merkwürdiger weise muss ich zugeben das ich die beiden alben mal ganz geil fand. keine ahnung warum

_______________________________

eddie 666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.268
Punkte: 1.268

17.06.2011 20:46
#119 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

Das beste daran, ist der Musiker Stammbaum!

-----------------------------------------------------------

Auf geht`s

28. Mai 2011 Frankfurt
31. Mai 2011 München

Scream for me!

Dr. Loomis Offline

Clansman

Beiträge: 594
Punkte: 594

18.06.2011 12:08
#120 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

Muß sagen, auch wenn Alben wie z.B. "Live after Death" oder "Rock in Rio" natürlich besser und stärker sind, (und ich diese auch öfter höre) so ein paar Aufnahmen von "A real Dead one"/"A real Live one" finde ich trotzdem gut. Ich mag hier die Fassungen von "Hallowed Be Thy Name" und "Fear Of The Dark" sehr! Außerdem finde ich es nicht schlecht das hier ein paar Song's bei sind die es sonst, soweit ich weiß, nicht so oft auf anderen Live-Alben gibt (Z.B. "Transylvania", "Remember Tomorrow" oder "Where Eagles Dare"). Sind Maiden-Song's die ich sehr mag.

Davux95 Offline

Metal God


Beiträge: 1.094
Punkte: 1.094

18.06.2011 12:34
#121 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

Zitat von Dr. Loomis
Muß sagen, auch wenn Alben wie z.B. "Live after Death" oder "Rock in Rio" natürlich besser und stärker sind, (und ich diese auch öfter höre) so ein paar Aufnahmen von "A real Dead one"/"A real Live one" finde ich trotzdem gut. Ich mag hier die Fassungen von "Hallowed Be Thy Name" und "Fear Of The Dark" sehr! Außerdem finde ich es nicht schlecht das hier ein paar Song's bei sind die es sonst, soweit ich weiß, nicht so oft auf anderen Live-Alben gibt (Z.B. "Transylvania", "Remember Tomorrow" oder "Where Eagles Dare"). Sind Maiden-Song's die ich sehr mag.



100%
SIGN

______________________

If you had the time to lose

MaidenMetallian Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.213
Punkte: 3.213

18.06.2011 13:01
#122 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

Zitat von Dr. Loomis
Muß sagen, auch wenn Alben wie z.B. "Live after Death" oder "Rock in Rio" natürlich besser und stärker sind, (und ich diese auch öfter höre) so ein paar Aufnahmen von "A real Dead one"/"A real Live one" finde ich trotzdem gut. Ich mag hier die Fassungen von "Hallowed Be Thy Name" und "Fear Of The Dark" sehr! Außerdem finde ich es nicht schlecht das hier ein paar Song's bei sind die es sonst, soweit ich weiß, nicht so oft auf anderen Live-Alben gibt (Z.B. "Transylvania", "Remember Tomorrow" oder "Where Eagles Dare"). Sind Maiden-Song's die ich sehr mag.


Dir ist schon bewußt, dass diese Scheibe (im Gegensatz zu "LAD" und "RIR") folgendermaßen aufgenommen wurde:
Von diesem Konzert die Gesangsspuren, von jenem Konzert mal das Schlagzeug; usw.
Es wurden die Teile einfach nur "zusammengesetzt", wie ein Puzzle
Ich finde, die "live one" und "dead one" klingen einfach nicht aus einem Guß

________________________________________

Bushfire Offline

Blood Brother


Beiträge: 936
Punkte: 936

18.06.2011 13:19
#123 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

Zitat von MaidenMetallian

Zitat von Dr. Loomis
Muß sagen, auch wenn Alben wie z.B. "Live after Death" oder "Rock in Rio" natürlich besser und stärker sind, (und ich diese auch öfter höre) so ein paar Aufnahmen von "A real Dead one"/"A real Live one" finde ich trotzdem gut. Ich mag hier die Fassungen von "Hallowed Be Thy Name" und "Fear Of The Dark" sehr! Außerdem finde ich es nicht schlecht das hier ein paar Song's bei sind die es sonst, soweit ich weiß, nicht so oft auf anderen Live-Alben gibt (Z.B. "Transylvania", "Remember Tomorrow" oder "Where Eagles Dare"). Sind Maiden-Song's die ich sehr mag.


Dir ist schon bewußt, dass diese Scheibe (im Gegensatz zu "LAD" und "RIR") folgendermaßen aufgenommen wurde:
Von diesem Konzert die Gesangsspuren, von jenem Konzert mal das Schlagzeug; usw.
Es wurden die Teile einfach nur "zusammengesetzt", wie ein Puzzle
Ich finde, die "live one" und "dead one" klingen einfach nicht aus einem Guß



so schauts aus...da sind die letzten studioplatten mehr "live cds"

http://www.bushfiremusic.com
http://www.myspace.com/bushfiremusic

Davux95 Offline

Metal God


Beiträge: 1.094
Punkte: 1.094

18.06.2011 13:47
#124 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

Zitat von MaidenMetallian

Zitat von Dr. Loomis
Muß sagen, auch wenn Alben wie z.B. "Live after Death" oder "Rock in Rio" natürlich besser und stärker sind, (und ich diese auch öfter höre) so ein paar Aufnahmen von "A real Dead one"/"A real Live one" finde ich trotzdem gut. Ich mag hier die Fassungen von "Hallowed Be Thy Name" und "Fear Of The Dark" sehr! Außerdem finde ich es nicht schlecht das hier ein paar Song's bei sind die es sonst, soweit ich weiß, nicht so oft auf anderen Live-Alben gibt (Z.B. "Transylvania", "Remember Tomorrow" oder "Where Eagles Dare"). Sind Maiden-Song's die ich sehr mag.


Dir ist schon bewußt, dass diese Scheibe (im Gegensatz zu "LAD" und "RIR") folgendermaßen aufgenommen wurde:
Von diesem Konzert die Gesangsspuren, von jenem Konzert mal das Schlagzeug; usw.
Es wurden die Teile einfach nur "zusammengesetzt", wie ein Puzzle
Ich finde, die "live one" und "dead one" klingen einfach nicht aus einem Guß




Das ist natuerlich auch ein Argument. (Verdammte Pro-Tools)

______________________

If you had the time to lose

DarkMan96 Offline

Clansman


Beiträge: 437
Punkte: 437

18.06.2011 15:42
#125 RE: RE:A real Live/Dead one Zitat · antworten

Zitat von Davux95

Zitat von MaidenMetallian

Zitat von Dr. Loomis
Muß sagen, auch wenn Alben wie z.B. "Live after Death" oder "Rock in Rio" natürlich besser und stärker sind, (und ich diese auch öfter höre) so ein paar Aufnahmen von "A real Dead one"/"A real Live one" finde ich trotzdem gut. Ich mag hier die Fassungen von "Hallowed Be Thy Name" und "Fear Of The Dark" sehr! Außerdem finde ich es nicht schlecht das hier ein paar Song's bei sind die es sonst, soweit ich weiß, nicht so oft auf anderen Live-Alben gibt (Z.B. "Transylvania", "Remember Tomorrow" oder "Where Eagles Dare"). Sind Maiden-Song's die ich sehr mag.


Dir ist schon bewußt, dass diese Scheibe (im Gegensatz zu "LAD" und "RIR") folgendermaßen aufgenommen wurde:
Von diesem Konzert die Gesangsspuren, von jenem Konzert mal das Schlagzeug; usw.
Es wurden die Teile einfach nur "zusammengesetzt", wie ein Puzzle
Ich finde, die "live one" und "dead one" klingen einfach nicht aus einem Guß




Das ist natuerlich auch ein Argument. (Verdammte Pro-Tools)




Was ist mit letzte studio platten gemeint? nicht flight 666? oder noch? sind etwas auf flight 666 overdubs?

_______________________________

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Iron Maiden »»
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen