Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 148 Antworten
und wurde 7.908 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
bob Offline

Eddies Pate

Beiträge: 2.162
Punkte: 2.162

30.07.2007 23:52
#76 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

absolut lesenswert. dem rockhard gebe ich dafür glatt mal
im neuen metal hammer ist ein verdammt lustiger schwatzkasten zwischen slash und dem davis von (hm ä hüstel: korn), auch dies ist ziemlich witzig, ne ernsthaft..

___________________________________________________
"Shut Up And Play Your Guitar!"...Zitat Frank Zappa.
„Mit seiner zerschundenen Stratocaster sagte er der Welt alles, was er zu sagen hatte.“ ... über Rory Gallagher
ahso nochwas: SCREAM FOR ME?... SCREAM FOR ME, SICHERUNGSBIER!!!

Genders ( Gast )
Beiträge:

31.07.2007 15:16
#77 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

Also ich kann eure Erfahrungen nicht teilen, ich finde das Götz ziemlich sympatisch ist. Es gab damals mal die Rock Hard Parties in
der Zeche oder der Matrix im Ruhrgebiet. Da war Götz meist DJ und man konnte sich immer nett mit ihm unterhalten oder das er wie
ein Rockstar wirkte.
Habe übrigens letzte Woche mit ihm telefoniert wegen der Manowar Story aber dazu gibt es bald mehr.

bob Offline

Eddies Pate

Beiträge: 2.162
Punkte: 2.162

31.07.2007 20:59
#78 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

@genders: nochmal in ruhe den sinn des freds hier erfassen. zeit nehmen und LESEN. hier geht es um sachen in den aktuellen printmedien des bereiches metal/ rock, selbige den usern hier sauer aufgestoßen sind ODER gefallen haben. und es geht schon gar nicht um personen, bzw, um angriffe oder symhatiebekenntnisse.
und schön für dich, wenn du mit gk in der gegend rumtelefonierst, warum auch nicht?
mit freundlichen, kollegialen grüßen.
bob.

___________________________________________________
"Shut Up And Play Your Guitar!"...Zitat Frank Zappa.
„Mit seiner zerschundenen Stratocaster sagte er der Welt alles, was er zu sagen hatte.“ ... über Rory Gallagher
ahso nochwas: SCREAM FOR ME?... SCREAM FOR ME, SICHERUNGSBIER!!!

Wickerman ( gelöscht )
Beiträge:

31.07.2007 21:04
#79 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

hehe Bob, warum haste den nicht mir diese Predigt gehalten als ich damals auch etwas zur Person Kühnemund schrieb?




Neue Demo ab sofort verfügbar!

bob Offline

Eddies Pate

Beiträge: 2.162
Punkte: 2.162

31.07.2007 21:13
#80 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

wird sofort nachgeholt @wickerman: du schriebst damals:

In Antwort auf:
Also ich finde Kühnemund ist recht unsympatisch. Ich habe ihn einmal vor einigen Jahren in Köln bei einem Hammerfall Konzert gesehen.
Da drängelte er sich VIP mäßig durch die Schlange und ignorierte jeden Gruß den ihm die wartenden Fans zuriefen.
Und sein perfekt gebundenes und gegeltes Zöpfchen wirkte irgendwie recht spießig.


__________________________________________________________________________________________
@wickerman: nochmal in ruhe den sinn des freds hier erfassen. zeit nehmen und LESEN. hier geht es um sachen in den aktuellen printmedien des bereiches metal/ rock, selbige den usern hier sauer aufgestoßen sind ODER gefallen haben. und es geht schon gar nicht um personen, bzw, um angriffe oder symhatiebekenntnisse.

mit freundlichen kollegialen grüßen
bob

___________________________________________________
"Shut Up And Play Your Guitar!"...Zitat Frank Zappa.
„Mit seiner zerschundenen Stratocaster sagte er der Welt alles, was er zu sagen hatte.“ ... über Rory Gallagher
ahso nochwas: SCREAM FOR ME?... SCREAM FOR ME, SICHERUNGSBIER!!!

Martha ( Gast )
Beiträge:

31.07.2007 21:17
#81 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

@Bob

Nichtsdesdotrotz, dem Titel dieses Thread folgend, bleibt und war der Herr K. ein unsympathischer Schreiberling, der wohl den Starrummel der Leute über die er schreibt auf sich ummünzt....und das schon seit meiner Jugend.....

__________________________________________________

M.H.K.N. Wir Kinder vom Bodensee - Children of Bodom
"I love the smell of napalm in the morning...it smells like...Victory...."
Onward pounding into glory ride, Sign of the hammer be my guide
Spakenburger Ehrenbürgerschaft

Wickerman ( gelöscht )
Beiträge:

31.07.2007 21:19
#82 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

Wollte mit meinem Statement eig. nur verdeutlichen das sich die Community nicht auf einzelne Personen einschießen soll und dadurch ein Forensmobbing entsteht. Einige User haben es hier vielleicht nicht so leicht wie andere und man sollte es denen nicht in jedem 2.Beitrag noch schwerer machen.




Neue Demo ab sofort verfügbar!

bob Offline

Eddies Pate

Beiträge: 2.162
Punkte: 2.162

31.07.2007 21:21
#83 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

@martha, ich versuche es objektiv zu sehen: gk hat auch gute seiten (zum beispiel im "rockhard" manchmal)

___________________________________________________
"Shut Up And Play Your Guitar!"...Zitat Frank Zappa.
„Mit seiner zerschundenen Stratocaster sagte er der Welt alles, was er zu sagen hatte.“ ... über Rory Gallagher
ahso nochwas: SCREAM FOR ME?... SCREAM FOR ME, SICHERUNGSBIER!!!

bob Offline

Eddies Pate

Beiträge: 2.162
Punkte: 2.162

16.01.2008 22:50
#84 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

bin noch am lesen: "rockhard", wie allgemein bekannt, im aktuellen heft die doku über maiden..., absprachegemäß, neee es muß wohl das wohl der große lausch - angriff gewesen sein, im "hammer" der bericht über maiden...: kein statement dazu, wie gesagt, bin noch am lesen...
aber immmerhin, die zwei wichtigsten printmedien widmen der januarausgabe 08(!) dieses titelthema...
da geb ich mal prinzipiell schon drei

___________________________________________________
"Shut Up And Play Your Guitar!"...Zitat Frank Zappa.
„Mit seiner zerschundenen Stratocaster sagte er der Welt alles, was er zu sagen hatte.“ ... über Rory Gallagher
ahso nochwas: SCREAM FOR ME?... SCREAM FOR ME, SICHERUNGSBIER!!!

Wishmaster ( Gast )
Beiträge:

17.01.2008 14:51
#85 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

Soundchecks im aktuellen Rockhard und Hammer sind mal wieder die höhe. Beim Gummihammer sind diese gaylords von Bullet for my Valentine Album das Monats. Und beim Rockhard is Album des Monats Heaven Shall Burn vor Bullet for my valentine, gefolgt von den beiden neuen Alben von Brainstorm und Avantasia welche wenn überhaupt absoluter Durchschnitt sind.

Aber wenn man sich al die grösse der Werbeanzeigen in den jeweiligen Zeitschriften anschaut isses kein Wunder wer da zu obensteht

-------------


If you don't live for something you'll die for nothing

SCHLUCK,SCHLUCK,SCHLUCK

DonMaiden ( Gast )
Beiträge:

19.01.2008 16:29
#86 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

also ich arbeite an den wochenenden in einem metal-club und letzten monat war götz kühnemund da und er hat 3 euro trinkgeld gegeben...
vllt interessiert es ja jemanden

http://www.gedresche.de

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

19.01.2008 16:36
#87 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

Zitat von Wishmaster
Soundchecks im aktuellen Rockhard und Hammer sind mal wieder die höhe. Beim Gummihammer sind diese gaylords von Bullet for my Valentine Album das Monats. Und beim Rockhard is Album des Monats Heaven Shall Burn vor Bullet for my valentine, gefolgt von den beiden neuen Alben von Brainstorm und Avantasia welche wenn überhaupt absoluter Durchschnitt sind.

Aber wenn man sich al die grösse der Werbeanzeigen in den jeweiligen Zeitschriften anschaut isses kein Wunder wer da zu obensteht

Diese Mags kann man doch eh ned ernstnehmen, allein schon weil die eben fast nur solche Trendbands hypen Sind ja fast schon die Bravos im Metal Wer braucht die denn? Da findet man doch im Netz alles was man braucht, ob jetzt Reviews, Interviews oder sonst was..


When you know that your time is close at hand
Maybe then you'll begin to understand
Life down there is just a strange illusion

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

19.01.2008 16:46
#88 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

Zitat von Genders
Habe übrigens letzte Woche mit ihm telefoniert wegen der Manowar Story aber dazu gibt es bald mehr.


Schön wenn ältere Thread hochgespült werden!!
Weiss einer wann diese Story veröffentlicht wird???

Zitat von drake_everheart

Diese Mags kann man doch eh ned ernstnehmen, allein schon weil die eben fast nur solche Trendbands hypen Sind ja fast schon die Bravos im Metal Wer braucht die denn? Da findet man doch im Netz alles was man braucht, ob jetzt Reviews, Interviews oder sonst was..


also ich lese den Rock Hard immer noch gerne, auch wenn das eher sentimentale Gründe hat.
So eine Zeitung in der Hand zu halten ist dann eben doch etwas anderes als seine Infos aus dem Internet zu holen!!


bob Offline

Eddies Pate

Beiträge: 2.162
Punkte: 2.162

20.01.2008 09:37
#89 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten
sehe ich oenauso, @chewie. das maiden spezial nun aber, bietet zwar keine wesentlichen überraschungen, ist aber gut geschrieben.

___________________________________________________
"Shut Up And Play Your Guitar!"...Zitat Frank Zappa.
„Mit seiner zerschundenen Stratocaster sagte er der Welt alles, was er zu sagen hatte.“ ... über Rory Gallagher
ahso nochwas: SCREAM FOR ME?... SCREAM FOR ME, SICHERUNGSBIER!!!

Heady the 2nd Offline

Metal God


Beiträge: 1.250
Punkte: 1.250

20.01.2008 12:28
#90 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

Früher hab ich auch mal den MetalHammer gelesen. Da war er doch ganz toll, aber dann wurde das da immer nen werbeplätchen für irgendwelche Pseudoneubands und die Reviews waren nur noch dämlich....naja seit Jahren kauf ich mir schon keine solchen Schmierblätter mehr da ich es nicht einsehe solchen Pfeifen das Gehalt zu Finanzieren.
Warum auch, das Inet bietet einem ja alles und das auch noch viel aktueller.

Aber, jedem das seine.

----------------------------------------------------------------
2007er Scream for me Düsseldorf Crew

Meine DVDSammlung.
Digital Horizon, für die die mehr als nur ein Review wollen.DVD,HD-DVD,Blu-Ray sowie Laserdisc.

bob Offline

Eddies Pate

Beiträge: 2.162
Punkte: 2.162

17.02.2008 22:52
#91 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

absolut kein " ausrutscher". sehr schöne sache, das neue heft zur 250zigsten ausgabe des "rockhard". daumengeil
es hatten sich ja einige member hier schon zum maidenposter geäußert. nunja. in dieser DIN A 4- xxl - ausgabe der kühnemund - bande steckt verdammt viel liebe zum heavy -metal. danke, götz an dieser stelle dafür, deswegen bin ich sogar bereit, deine schmähungen zum thema "bathory" zu relativieren. naja eigentlich nicht richtig. nee, kopfkratz, nach all den jahren eigentlich immer noch nicht. neiiiiiiin, das war damals
so what, die 250zig ist ein meilenstein der printmedien!

___________________________________________________
"Shut Up And Play Your Guitar!"...Zitat Frank Zappa.
„Mit seiner zerschundenen Stratocaster sagte er der Welt alles, was er zu sagen hatte.“ ... über Rory Gallagher
ahso nochwas: SCREAM FOR ME?... SCREAM FOR ME, SICHERUNGSBIER!!!

Teutonic Slaughter ( Gast )
Beiträge:

17.02.2008 22:55
#92 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

ja, die neue ausgabe ist wirklich ihr geld wert, geile idee mit dem XXL heft. geile poster und geile story's. top!!

___________________
And if you're not a metal head you might as well be dead
We're the metal inquisition... We sentence you to death... BY GUILLOTINE!!!!

Death To False Trveness

Bastien666 ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2008 23:57
#93 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

die interviews der "älteren generation" (warum is da eigentlich der alexi dabei?) und der history teil zum thema metal sind göttlich! hat mir wirklich spaß gemacht zu lesen


Toby ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2008 14:42
#94 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

Die neue Ausgabe ist schon so ein Problemfall. Ich bekomm sie nicht in meinem Rucksack rein, der mich auf die Arbeit begleitet. Gewöhnlich lese ich die RH auf der langen Zugfahrt. Aber sehr interessant ist schon die letzte Ausgabe, insbesondere der History Teil. Auch wenn hier einige die Rock Hard als Metal Bravo runterputzen, so sollte auch bedacht werden, dass diese eine unabhängige Zeitschrift ist. Das ist mir auf alle Fälle lieber, als wenn solche Anzugtypen dahinter stehen, das Geld von den Metalfans kassieren und in einer anderen Zeitschrift die selben Leute als Assoziale niedermachen.

------------------------------------------------
Wer den Satan liebt, braucht Gott nicht zu fürchten !


bob Offline

Eddies Pate

Beiträge: 2.162
Punkte: 2.162

19.02.2008 22:44
#95 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

"Die neue Ausgabe ist schon so ein Problemfall. Ich bekomm sie nicht in meinem Rucksack rein, der mich auf die Arbeit begleitet..."
mensch toby, zeit fürnen neuen sack! der blöde "citybeutel" hat doch eh ausgedient...

___________________________________________________
"Shut Up And Play Your Guitar!"...Zitat Frank Zappa.
„Mit seiner zerschundenen Stratocaster sagte er der Welt alles, was er zu sagen hatte.“ ... über Rory Gallagher
ahso nochwas: SCREAM FOR ME?... SCREAM FOR ME, SICHERUNGSBIER!!!

the Mechanix ( Gast )
Beiträge:

26.02.2008 16:06
#96 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

Bi den "Etablierten"Magazinen frag ich mich manchmal echt ob die schon morgens Anfangen zu saufen.Die neue BFMV scheibe wird mit lobeshymnen überschüttet weil sie jetzt "Erwachsene"Musik machen die genauso klingt wie die Bands aus den 80ern der Bay Area.-Also bin ich auf youtube weil ich mir selbst ein Bild davon machen wollte.Also Bitte:Wenn das was mit Bay Area 80er Thrash zu tun haben soll dann ist Lafee die Härteste Death-Metal Kapelle diesseits unseres Sonnensystems Unfassbar was da als für Mist verzapft wird nur weil sie von den Labels n Haufen Kohle für gute Darstellung-Werbung und Promotion in den Arsch geschoben bekommen

Grim Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.358
Punkte: 2.358

26.02.2008 16:11
#97 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

In Antwort auf:
weil sie jetzt "Erwachsene"Musik machen die genauso klingt wie die Bands aus den 80ern der Bay Area


nicht im ernst jetzt?

kannst mir den artikel einscannen und hochladen?
Das würd ich gern mit eigenen augen sehn.

Aber sehr interessant, welche sprüche man so erkaufen kann

-------------------------------------------------
Z.D.M.D.G.S.U
Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel von Alkohol verursacht wird.
Freiheit für Niederbayern.
DAS DEUTSCHE ICED EARTH FORUM:
http://icedearth-inoffizielles-forum.foren-city.de/

the Mechanix ( Gast )
Beiträge:

26.02.2008 16:16
#98 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten
Leider keinen Scanner aber in der letzten oder vorletzten Metal Hammer Ausgabe konnte man vieles lesen und auch die EMP Fraktion war kurz vorm Orgasmuss wegen der scheibe Auch auf ihren Internetseiten ging es so zu...Ihre großen Helden sind ja die Bands aus der Area Zeit wie Metallica oder Megadeth und diese einflüsse hört man auf scream.aim,fire deutlich heraus blablabla...OH MEIN GOTT am besten einfach mal selber reinhören...Ferner wird von Gitarrenduellen ala Maiden berichtet.WO????WO???
Leising Offline

Moderator


Beiträge: 3.410
Punkte: 3.410

26.02.2008 17:07
#99 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

Schon geil, grad auf emp den bericht gelesen....
Totaler Mumpitz. Blabla jugendsünden abgelegt und jetzt "Metal". wen die metal sind, dann ist Hartmut Engler (oder wie der Purtyp heisst) der neue Joey Demaio. also langsam denke ich das über 90% der bevölkerung nicht genug luft bekommen..

------------------------------------------------
Lieber nen Battle-Chor als Metalcore // Gute Besserung Eduardo // Für Satan, Tod und Vernichtung!

Z.D.M.D.G.S.U.

Grim Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.358
Punkte: 2.358

26.02.2008 17:09
#100 RE: Kühnemund und Co: die aktuellen Ausrutscher der Printmedien im Metal Zitat · Antworten

Zitat von Leising
Schon geil, grad auf emp den bericht gelesen....
Totaler Mumpitz. Blabla jugendsünden abgelegt und jetzt "Metal". wen die metal sind, dann ist Hartmut Engler (oder wie der Purtyp heisst) der neue Joey Demaio. also langsam denke ich das über 90% der bevölkerung nicht genug luft bekommen..


den EMP kann man doch schon lange nicht mehr ernstnehmen, die hecheln doch jedem trend hinterher

-------------------------------------------------
Z.D.M.D.G.S.U
Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel von Alkohol verursacht wird.
Freiheit für Niederbayern.
DAS DEUTSCHE ICED EARTH FORUM:
http://icedearth-inoffizielles-forum.foren-city.de/

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz