Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier nicht mehr anmelden
Dieses Thema hat 158 Antworten
und wurde 4.135 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Leising Offline

Moderator


Beiträge: 3.410
Punkte: 3.410

27.07.2008 00:01
#101 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten

hmm wirklich recht abgespaced. Ist jetzt so aufs erste hören ganz nett, aber naja wirkt irgendwie recht "voll" mit den ganzen synth-spielereien. Aber die Idee an sich ist net schlecht und zeugt von eigenständigkeit

------------------------------------------------

User of S.A.T.A.N.

ClauD ( gelöscht )
Beiträge:

29.07.2008 14:58
#102 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten
Wie die meisten von euch ja wissen, arbeit ich seit ca. 1 Jahr in ner Metalkneipe, und da wird jeden DI nur Gridcore gespielt. Darum mal einige Bands aus diesem Bereich:

Nasum, Ass to Mouth, Cripple Bastards, Rompeprop, Extreme Noise Terror, Poppy Seed Grinder, Isacaarum, Cock and Ball torture, Gonorrhea Pussy...

Is zwar nicht wirklich mein Geschmack, aber nach so langer Zeit bleibt da doch einiges hängen...

________________________________________________

Made of Iron ( gelöscht )
Beiträge:

29.07.2008 15:01
#103 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten

ich kenne keinen einzigen bandnamen....sollte ich mich mit dieser sparte mal beschäftigen?

__________________________________________________
Mitglied des ZDMDGSU


"Wenn dir Heavy- Metal nicht einen überwältigenden Stromstoß verpasst und dir heißkalte Schauer über den Rücken laufen lässt, dann wirst du es vielleicht nie verstehen. Entweder du spürst es oder nicht.
Und wenn nicht, das macht nichts, denn wir kommen sehr gut ohne euch klar!"

ClauD ( gelöscht )
Beiträge:

29.07.2008 15:02
#104 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten

Nö...

________________________________________________

Nattefrost ( gelöscht )
Beiträge:

29.07.2008 15:03
#105 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten

oh doch gibt n paar ganz lustige bands^^ vorallem die name sind geil

Tillmann Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.445
Punkte: 2.445

29.07.2008 22:40
#106 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten

Also ich geh zur Zeit wieder übelste Sorte auf Obituary ab Am Anfang fand ich die Vocals gewoehnungsbeduerftig, aber mittlerweile Hoffe die kommen nochmal auf Tour naechstes Jahr.

Und schweren Herzens muss ich mich von meinem ersten Obi Shirt trennen :cry: Mama wills raus haben ^^ Aber ick hab ja noch eins

Falls hier jemand Interesse hat :

http://cgi.ebay.de/Obituary-T-Shirt-XL-O...1QQcmdZViewItem

Da geht es hinfort...

Gleich mal die "World Demise" reinlegen und

------------------------------------------------
"I'll be back better than ever now with the new diet - no smoking, no drinking and daily exercises." - Brian Doerner

http://www.myspace.com/obstipationmusic

http://www.last.fm/user/suhl/


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Grim Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.358
Punkte: 2.358

15.09.2008 10:18
#107 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten
BASTARD PRIEST....

Die Musik klingt genau so wie es der name verspricht:
Stumpf, Brutal, auf die fresse:

http://profile.myspace.com/index.cfm?fus...endID=306457541

Necrovation, ungefähr genauso fies:

http://www.necrovation.com/

------------------------

Maidenhead ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2008 23:44
#108 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten

________________________________________
Let us welcome the Bringer of the End with open arms.
Let us adorn the gates to nothingness with blood. Let
us lay its enemies like palm weaves upon the path,
on which the lord is coming in glory

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

15.11.2008 10:20
#109 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten

ich weiss jetzt nicht ob Evocation hier schon mal genannt wurden.

ich finde die Klasse


http://www.myspace.com/evocationswe

________________________________________

Paschendale666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.240
Punkte: 1.240

16.11.2008 21:23
#110 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten

Hier eine Death/Thrash-Kombo aus Zell in Rheinland-Pfalz.. hab se gestern auf der Metal Cruise gesehn und fand se seeeeeehr geil!

http://www.myspace.com/officialstigmatized

__________________________________________________________


KNVT, KNVT GIMME MORE ;D

Maidenhead ( gelöscht )
Beiträge:

02.01.2009 18:02
#111 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten
Gerade rotiert die CD der Holländer "Nox" in meinem CD-Player. Ich kenne die Band zwar schon lange und nenne dieses Album (namentlich "Ixaxaar") auch schon länger mein eigen, dennoch ist es für mich immer wieder erstaunlich, was diese Band hier abliefert. Immer schnell und versiert, produktionstechnisch sehr steril und kalt. Wer auf guten Death Metal der amerikanischen Schule steht, sollte hier zugreifen.



Myspace: http://www.myspace.com/nox333

________________________________________
Am I blessed or am I cursed by thy presence?
What is my crime, what is my deed?
Is this life my redemption?
Shall I repent or proceed?

The Wicker Man ( gelöscht )
Beiträge:

02.01.2009 18:40
#112 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten

08/15 Death Metal von der Stange. Sorry, aber das was diese Holländer produzieren ist für mich nur "nett". Die beherrschen ihre Instrumente, keine Frage. Aber die haben einfach null Wiedererkennungswert. Von gutem Death Metal sind die für mich meilenweit entfernt sofern ich das bei den 4 Songs auf MySpace beurteilen kann.

_______________________________________________________

Islam, Hindu, Christianity
it's all based on lies
there is no key to paradise
believe in yourself and all gods die

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

02.01.2009 19:10
#113 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten

Zitat von The Wicker Man
08/15 Death Metal von der Stange. Sorry, aber das was diese Holländer produzieren ist für mich nur "nett". Die beherrschen ihre Instrumente, keine Frage. Aber die haben einfach null Wiedererkennungswert. Von gutem Death Metal sind die für mich meilenweit entfernt sofern ich das bei den 4 Songs auf MySpace beurteilen kann.


sehe ich genauso.

Meiner Meinung muss Death Metal nicht immer total drauf los ballern.
Wenn das Tempo geschickt variiert wird klingt es doch tausendmal brutaler.
Als Beispiel nenne ich mal Bolt Thrower und auch das Hail of Bullets Debut oder auch Obituary´s Cause of Death.

________________________________________

Maidenhead ( gelöscht )
Beiträge:

02.01.2009 19:11
#114 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten

Zitat von Chewie
Zitat von The Wicker Man
08/15 Death Metal von der Stange. Sorry, aber das was diese Holländer produzieren ist für mich nur "nett". Die beherrschen ihre Instrumente, keine Frage. Aber die haben einfach null Wiedererkennungswert. Von gutem Death Metal sind die für mich meilenweit entfernt sofern ich das bei den 4 Songs auf MySpace beurteilen kann.


sehe ich genauso.

Meiner Meinung muss Death Metal nicht immer total drauf los ballern.
Wenn das Tempo geschickt variiert wird klingt es doch tausendmal brutaler.
Als Beispiel nenne ich mal Bolt Thrower und auch das Hail of Bullets Debut oder auch Obituary´s Cause of Death.


Pff, geh du Angelcorpse hören!

________________________________________
Am I blessed or am I cursed by thy presence?
What is my crime, what is my deed?
Is this life my redemption?
Shall I repent or proceed?

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

02.01.2009 19:14
#115 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten

Zitat von Maidenhead
Zitat von Chewie
Zitat von The Wicker Man
08/15 Death Metal von der Stange. Sorry, aber das was diese Holländer produzieren ist für mich nur "nett". Die beherrschen ihre Instrumente, keine Frage. Aber die haben einfach null Wiedererkennungswert. Von gutem Death Metal sind die für mich meilenweit entfernt sofern ich das bei den 4 Songs auf MySpace beurteilen kann.


sehe ich genauso.

Meiner Meinung muss Death Metal nicht immer total drauf los ballern.
Wenn das Tempo geschickt variiert wird klingt es doch tausendmal brutaler.
Als Beispiel nenne ich mal Bolt Thrower und auch das Hail of Bullets Debut oder auch Obituary´s Cause of Death.


Pff, geh du Angelcorpse hören!


ok

wird gemacht



Pff zurück

:-P

________________________________________

harrry Offline

Metal God


Beiträge: 1.299
Punkte: 1.299

16.02.2009 13:55
#116 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten

Weiß jetzt nicht genau ob das in diesem Thread reingehört oder in den Black Matal aber im Prinzip is es ja egal.
Ich vor kurzem auf einem Rock Hard Sampler auf den Song "Hedon" von Dark Tranquillity gestoßen und war begeistert.
Was kann man den so als einstiegs Album von denen empfehlen? Wäre die "Exposures" eine Empfehlung?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde. (Albert Einstein)

harrry Offline

Metal God


Beiträge: 1.299
Punkte: 1.299

17.02.2009 16:38
#117 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten

Zitat von harrry
Weiß jetzt nicht genau ob das in diesem Thread reingehört oder in den Black Matal aber im Prinzip is es ja egal.
Ich vor kurzem auf einem Rock Hard Sampler auf den Song "Hedon" von Dark Tranquillity gestoßen und war begeistert.
Was kann man den so als einstiegs Album von denen empfehlen? Wäre die "Exposures" eine Empfehlung?


Scheint hier nicht besonders viele Fans von denen zu geben!
Taugen die nix? Oder was is der Grund dafür? Gibt ja doch einige Anhänger dieses Stiels hier im Forum!
Gibts Alternativen in diese Richtung?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde. (Albert Einstein)

Centurion Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.034
Punkte: 3.034

26.02.2009 13:51
#118 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten

Death Metal wissenschaftlich betrachtet:

http://www.spiegel.de/unispiegel/studium...,608101,00.html

__________________________________
Die Menschen haben es satt, sich Musik anzuhören, die für Plattenfirmen-Sitzungen und Verkaufsstatistiken produziert wird.
Sie wollen ihre Anlage einschalten und sich in eine andere Welt versetzen, eine Welt, die ihnen etwas bedeutet.
Mike Oldfield

Maidenhead ( gelöscht )
Beiträge:

01.03.2009 21:49
#119 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten

Mal ein Buchtipp:

http://www.vampster.com/artikel/show/?id=24415

Kommt nun auf deutsch raus. Ich habe es schon auf englisch gelesen und es hat mir sehr gut gefallen. Gibt die Geschichte wirklich gut wieder und das nicht nur über den schwedischen Death Metal, man erfährt auch einiges über andere Sparten des extremen Metal. Gibt übrigens auch eine geile deluxe Edition in einer Box, inklusive drei CDs die als Sampler dienen. Von den bekanntesten Bands bis zum totalen Underground ist hier alles drauf.

Absoluter Kauftipp

________________________________________
In an abyss of recreation, the spawn of a Will was born.
A Will to expand, a Will to be perfect, life that is dead in this world.
So dead...

Maidenhead ( gelöscht )
Beiträge:

24.04.2009 13:24
#120 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten

07.04.2009
UE TO MUSICAL DIFFERENCES AMONGST ITS MEMBERS, IT HAS BEEN DECIDED WITH MUCH CONSIDERATION TO END ANGELCORPSE.

Quelle: http://blogs.myspace.com/index.cfm?fusea...logId=481771046

Sehr, sehr schade, aber folgerichtig. Das letzte Album war einfach nur Müll.

________________________________________
And my soul from out that shadow
that lies floating on the floor
shall be lifted - NEVERMORE!

Maidenhead ( gelöscht )
Beiträge:

31.05.2009 12:49
#121 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten

Ey Watto, schon die neue Necrophobic gehört?? Das Ding montiert ja mal wieder volle Kanne rein!

________________________________________
And my soul from out that shadow
that lies floating on the floor
shall be lifted - NEVERMORE!

harrry Offline

Metal God


Beiträge: 1.299
Punkte: 1.299

18.06.2009 11:19
#122 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten

Ich ertausch mir gerne mal CD's bei Tauschticket.de.
Jetzt sind gerade 3 CD's drin an denen ich interesse hätte, aber mangels "Tickets" kann ich nur eine ertauschen.
So, jetzt das Problem! Welche?

Welche würdet ihr mir empfehlen?

Dark Tranquillity - Character
In Flames - Come Clarity
Soilwork - Figure number five

Was denkt ihr welche ist die beste?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde. (Albert Einstein)

The Wicker Man ( gelöscht )
Beiträge:

18.06.2009 11:52
#123 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten

Ich bin zwar kein Freund dieses Genre-Schubladen-Denkens, aber ich glaube Du bist im falschen Thread gelandet

Die Come Clarity ist schon ein gutes Album, aber kommt nicht an die alten Sachen ran (welche hier eher in den Thread passen würden^^). Das Album von Soilwork kenn ich nicht, aber was ich bisher gehört habe von denen spricht mich überhaupt nicht an. An Deiner Stelle würd ich zum Dark Tranquillity Album greifen, aber sowas ist halt Geschmackssache...

_______________________________________________________

"Du bist nicht dein Job! Du bist nicht das Geld auf deinem Konto! Nicht das Auto, das du fährst! Nicht der Inhalt deiner Brieftasche! Und nicht deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt."

harrry Offline

Metal God


Beiträge: 1.299
Punkte: 1.299

18.06.2009 12:14
#124 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten

Ich hab keinen besseren Thread dazu gefunden, hab mir gedacht, die 3 Bands haben zumindest früher mal Melodic Death Metal gespielt.
Dann könnt die Frage hier am besten passen.
Einen eigenen wollt ich nicht extra deswegen aufmachen.

Meine Tendenz geht momentan auch zur Dark Tranquillty.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde. (Albert Einstein)

Maidenhead ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2009 19:28
#125 RE: Der Death Metal/Grindcore Thread Zitat · antworten

Hat wer die neue Suffocation schon gehört? Mal wieder ein fantastisches Böllerwerk!

________________________________________
Gratias agimus tibi propter magnam gloriam tuam...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen