Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier nicht mehr anmelden
Dieses Thema hat 380 Antworten
und wurde 14.039 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 16
drifter73 ( Gast )
Beiträge:

12.02.2005 08:04
#51 RE:Killers Zitat · antworten

Ich widme mein 100. Posting meiner "Einstiegsdroge" KILLERS. Habe die Postings der Member zu diesem Album zur Kenntnis genommen.
Meiner Meinung nach ist Killers einer der besten Maiden Scheiben aller Zeiten! Spielweise, Songwriting und der für Maiden ungewöhnliche Groove haben sich seitdem nie mehr wiederholt. Kernige Riffs und dynamische Solis und ich behaupte einfach mal ganz frech, das Album hätte mit Bruce nur halb so gut geklungen (bei NotB wärs genau anders rum).
Das Album reißt einfach mit, die Songs stampfen nicht sondern gallopieren extrem cool vom Intro bis zum Outro. Ich denke das Maiden 1981 kein besseres Album hätte aufnehmen können. Es verkörpert den Zeitgeist der Hardrockszene der frühen 80er und ist trotzdem auf eine Weise zeitlos. Viele der Songs entstammen noch aus den Anfangstagen von Maiden und man merkt ihnen das Feuer der Ambition einfach an.
Mir ist bewußt das andere Fans vielleicht eher auf andere Alben stehen. Das Maidentypische Merkmale wie z. B. verstärkte Twin Guitar Passagen fehlen liegt einfach daran, das Maiden diesen Stil zu dieser Zeit noch garnicht praktizierte.
In den Staaten sehen viele Fans übrigens KILLERS als das beste Maiden Album an, was ich persönlich etwas überzogen finde. Doch bleibt Killers vom Gesamtwerk gesehen ein absoluter Meilenstein, den NotB ein Jahr später noch toppte.
____________________________________________________
Seven deadly sins,
seven ways to win,
seven holy path to hell,
and your trip begins
UP THE IRONS

Gonda ( Gast )
Beiträge:

19.02.2005 14:17
#52 RE:Killers Zitat · antworten

Genau so sehe ich das auch!
Und das Gleiche kann man auch über ihr erstes Album sagen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------
yeah i`m a wrathchild
i`m coming to get you!

Kill Bill ( Gast )
Beiträge:

28.06.2005 22:46
#53 RE:Killers Zitat · antworten

aller zeiten nich aber is schon gut!
wir maiden-fans sind echt verwöhnt,was unsere götter uns bieten,denn so gesehen is jedes maiden album ein klasse ding!naja...
also jetzt noch mal zu killers!
ich habe das album lange unberührt im cd-regal stehn gehabt,aber als die early days dvd rauskam und ich mir für die tour dazu karten gekauft habe, hab ich mir das album mal gründlich angehört! ich finde is es echt ein top album (und hat ein top cover).
das einzige was mich an diesem super album stört is paul.ich habe mir mal im internet & von freunden versionen von bruce angehört,in denen er ein paar killers songs singt! da gefällts mir schon gleich 10mal besser!
z.b. murders..,remeber tomorrow,twillight zone oder purgatory kommen perfekt rüber!
ich bewundere echt,dass sie früher in diesem jung alter schon so perfekt waren(soli,melodien etc.). sowas kann nich jeder!
naja cooles album
___________________________________________
SCREAM FOR ME PARIS!!!

drifter73 ( Gast )
Beiträge:

30.06.2005 19:17
#54 RE:Killers Zitat · antworten

Was heißt denn so jung??? Steve beispielsweise war zum diesem Zeitpunkt schon 25.
____________________________________________________
"Möge die Macht mit euch sein!"

Kill Bill ( Gast )
Beiträge:

30.06.2005 21:22
#55 RE:Killers Zitat · antworten

oh...ich dachte so 20!*sorry*
___________________________________________
SCREAM FOR ME PARIS!!!

Thunder ( gelöscht )
Beiträge:

04.07.2005 23:16
#56 RE:Killers Zitat · antworten

In Antwort auf:
ich habe mir mal im internet & von freunden versionen von bruce angehört,in denen er ein paar killers songs singt! da gefällts mir schon gleich 10mal besser!
z.b. murders..,remeber tomorrow,twillight zone oder purgatory kommen perfekt rüber!

Ich finde, dass gerade die genannten (außer Murders I.T.R.M., das ist mit Bruce wirklich besser) nur mit Paul richtig gut rüberkommen. Z.B. Remember Tomorrow ohne Paul: geht nicht :-D
Eigentlich finde ich, dass fast alle Songs von den ersten 2 Alben besser zu Paul als zu Bruce passen. Es war einfach ein anderer Stil und Paul der perfekte Sänger dafür.



MADNESS REIGNS....
In The Hall Of The Mountain King!!
UP THE IRONS! Maiden rules!!

drifter73 ( Gast )
Beiträge:

05.07.2005 08:43
#57 RE:Killers Zitat · antworten

Stimme ich dir 100%ig zu Thunder, Bruce hätte auf Killers nicht so gut gepaßt und Paul hätte bei NotB nicht gepaßt.

Die beiden Alben waren die Schnittstelle vom Stil ihrer früheren Tage zum Stil späterer bis heutiger Tage.
____________________________________________________
"Möge die Macht mit euch sein!"

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

05.07.2005 13:16
#58 RE:Killers Zitat · antworten

also ich denke das bruce 10000000000000000000000 mal besser zu Remember Tomorrow passt als Paul ..dagegen passt paul einfach besser zu murders in the rue morgue.
__________________________________________________
Hand of Fate is moving and the Finger points to you!

Thunder ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2005 13:28
#59 RE:Killers Zitat · antworten

Darüber zu streiten hätte eh keinen Sinn
Die Welt wäre doch langweilig, wenn jeder den gleichen Geschmack hätte.



MADNESS REIGNS....
In The Hall Of The Mountain King!!
UP THE IRONS! Maiden rules!!

Wrathchild 90 ( Gast )
Beiträge:

05.07.2005 14:42
#60 RE:Killers Zitat · antworten

In Antwort auf:
Stimme ich dir 100%ig zu Thunder, Bruce hätte auf Killers nicht so gut gepaßt und Paul hätte bei NotB nicht gepaßt.

Genau so sehe ich das auch, sicherlich ist Bruce der beste Maidensänger ( obwohl das natürlich auch Geschmackssache ist ) , aber Pauls Gesang passte einfach bestens zu den ersten beiden Alben , vorallem seine Gesangsdarbietung auf Killers sagt mir sehr zu, auf der ersten Maidenscheibe klangen seine Vocals teilweise noch etwas punkig. Aber auf den ersten beiden Maidenplatten passen seine Vocals imo echt besser als Bruce. Und wer behauptet Paul könne nicht singen, der soll sich mal Strange World und Remember Tomorrow reinziehen. Die passen einfach zu Paul und Paul singt sie im Studio auch bestens.
Allerdings würde Paul nie sowas hinbekommen wie Bruce auf TNOTB.
Und Murders find ich im Grunde auch besser mit Bruce, obwohl mir da eigentlich beide Versionen gefallen.
So, genug geredet.
"I have yet only just begun to take your fuckin lives" ( Slayer, Criminally Insane )

Sid ( Gast )
Beiträge:

05.07.2005 19:56
#61 RE:Killers Zitat · antworten

naja zum ersten Album passt sicher Paul besser (wegen der Punk Einflüsse und Paul war nunmal in meinen Augen mehr ein Punk als ein Met'ler) aber zum zweiten? Ich weiß nicht. Ich finde Songs wie Wrathchild, Murders (auf der Hammersmith und heuer hab ich echt ne Gänsehaut bekommen), Killers, Drifter usw. passen einfach besser zu Bruce weil sie schlichtweg metallischer sind und nicht mehr so punkig tönen.
_________________________________________________
Death to false Metal!!! Heavy Metal Is The Law!!!

drifter73 ( Gast )
Beiträge:

06.07.2005 09:31
#62 RE:Killers Zitat · antworten

Aber Killers war noch eindeutiger grooviger, rockiger und rotziger. Da paßte Pauls Stimme haargenau drauf. Ich krieg heute noch ne Entenpelle wenn ich Killers höre, geniale Scheibe!
____________________________________________________
"Möge die Macht mit euch sein!"

Wrathchild 90 ( Gast )
Beiträge:

06.07.2005 18:41
#63 RE:Killers Zitat · antworten

Vorallem ist Killers noch aggressiver als das Debüt, will meinen härter, metallischer passt da schon recht gut, so wie Sid geschrieben hat.
Ich jedenfalls liebe das Album. Kurzweilig und spannend. Vorallem die Spielfreude, mit der Maiden hier zu Werke gingen. Man merkt sofort, dass Adrian viel besser als Stratton zu Maiden passt und auch ein besserer Gitarrist ist und zusammen mit Dave ein Super-Gitarrengespann abgibt. Die Soli, Klampfenläufe und schon recht subtilen Melodien sind einfach genial , zumal sich Maiden manchmal auch schon recht verspielt geben. Clive Burr liefert hier imo seine beste Drumarbeit ab, die Bassläufe von Steve Harris sind sowieso genial, vorallem auch auf dieser Scheibe. Und Paul gestaltet seinen Gesang auch anders, passt gut zu den Songs. Die Punkeinflüsse sind auf Killers nämlich meiner Meinung nach kaum vertreten.
Allein der Titelsong zieht mich immer wieder in seinen Bann und jagt mir immer wieder ne Gänsehaut über den Rücken und ist auch schon recht aggressiv (was für Maiden so als aggressiv gilt ), jedenfalls defintiv einer der härtesten Maidensongs imo, Wrathchild ist ebenfalls sowieso geil ( siehe meinen Nick ), ebenso wie Another Life ( geil !!!!), Murders In The Rue Morgue , Genghis Khan, Innocent Exile und das mächtig arschtretende Purgatory. Und die Tracks, die ich vergessden hab, sind auch geil, z.B. Prodigal Son, geile, geile Ballade und geiles Solo ! . Auch die Produktion ist imo definitiv besser als die des Debüts. Ich finde diesen basslastigen Sound einfach geil, der Bass ist so schön dominant ( z.B. Killers, Wrathchild ), einfach geil. Maiden haben damals genau das richtige Album gemacht. Verdammt geil !
Killers ist halt eben echt ne Killerscheibe
So, ich hab fertig
"I have yet only just begun to take your fuckin lives" ( Slayer, Criminally Insane )

Saint-Just ( Gast )
Beiträge:

06.01.2006 16:11
#64 RE: RE:Killers Zitat · antworten

Killers ist mein absolutes Lieblingshaufen!

Ides of March: Absolut genial! Kurz und prägnant. Die Melodien, die Adrian und Murray hier spielen sind himmlisch und ergeben zusammen mit dem Kriegsgallop, den Harris und Burr spielen, eine himmlische Gänsehaut. Und dieser nahtlose Übergang zu Wrathchild...

Wrathchild: Mein Lieblingslied von Iron Maiden! Alleine wenn ich dieses Bass-Intro höre, könnte ich vor Freude sterben. Dieser Zorn und diese Aggressionen kommen hier perfekt zur Geltung und sind sehr motivierend.
Ich hab mich gefreut, wie ein Schneekönig, als ich es endlich spielen konnte ^^.

Murders in the Rue Morgue: Die "Doppelmorde in der Rue Morgue" ist ein spannender Krimi von Poe, wobei Harris der gleichnamige Film, der NICHT auf das Buch bezogen ist, als Vorlage diente.
Ich liebe dieses Lied ebenfalls, es ist voller Energie, wobei die Rhythmuslinie während des Solos für mich das Highlight des Liedes darstellt. Dass alle die selbe Melodie spielen, die der Sänger singt, das ist doch auch ne feine Idee, das ist immerhin das Konzept der für Nationalhymnen ^^.

Another Life: Da hat Murray sogar für seine Verhältnisse mal richtig, richtig schöne Melodien geschrieben. Dieses kleine Bass-Solo, finde ich aber immernoch am besten!

Genghis Khan: Ich sags ja immer wieder, Harris schafft es immer wieder, die Situation, die besungen wird (wobei das fällt hier aus :D), perfekt zu verklanglichen. Und das trifft auch wieder voll für dieses Lied hier zu. Wer sieht denn hier bitteschön nicht die Goldene Horde aufmarschieren? :D
Schade, dass es kein Solo beinhaltet!

Innocent Exile: Wieder mal ein geniales Bass-Intro! Obwohl das Lied nicht hart in diesem Sinne ist, haut es ziemlich rein. Gefällt mir.

Killers: Vermutlich nicht zu unrecht der Soundtrack. Das ist so ein Lied, das sich besonders für spielfreudige Musiker eignet :D. Das Lied verschafft einem, vor allem im Zusammenhang mit dem Text, ein sehr angenehmes Zittern.

Prodigal Son: Einer meiner Maiden-Geheimtips! Sehr schöne Ballade, mit sehr dominantem Bass (sehr gut!^^).

Purgatory: Nicht mein Favourit, aber trotdzem ziemlich gut.

Twilight Zone: Gewöhnungsbedürftig, aber mir gefällt mir trotzdem.

Drifter: Dieser Groove, unglaublich! :D
Nicht typisch für Maiden, aber es macht richtig Spaß, es zu hören.


Allgemein lässt sich sagen, dass der Bass auf dem Album sehr dominant vom Klang her ist (was ich ja auch sehr beführworte ^^), aber unser Twin-Lead-Duo, sowie Clive Burr und Paul Di'Anno reißen wirklich alles raus, was nur geht.
Pauls Stimme passt für dieses Album, wie angegossen! Ich bin ganz ehrlich, ich würde ihn für die ersten beiden Alben nicht gegen Dickinson tauschen, obwohl Letzterer viel besser ist.
Ich mochte Clive Burr schon immer und ich finde, dass sein Spiel sehr gut reinpasst.
In Adrian Smith haben Iron Maiden endlich das fehlende Puzzleteil gefunden. Murray und er entfalten hier ihr volles Potential, einfach herrlich.
Meister Harris, naja, was soll ich zu ihm schon sagen? Er ist für mich der größte und ich finde, dass er auf Killers eine seiner besten Leistungen abliefert.
Das Album klingt allgemein kein bisschen geschliffen, sondern sehr roh, was für diese Songs und Pauls Stimme auch sehr gut ist.

Wrathchild 90 ( Gast )
Beiträge:

07.01.2006 13:01
#65 RE: RE:Killers Zitat · antworten
@ Saint-Just : Du sprichst mir aus der Seele Großartiges Album . . . Mein Fave auf der Scheibe ist aber das Titelstück Beschert mir immer wieder ne Gänsehaut . . . Erst der laute zermalmende Bass von Harris im Intro, dann mit einigen Gitarrenlicks unterlegt und dann prescht das aggressive Hauptriff los . . . Echt großartig, vorallem auch die Lyrics, passt wie die Faust aufs Auge, als Maiden damals noch solche energischen Songs gespielt haben, und noch so verspielt zu Werke gingen Der Solo-Part killt auch

"I have yet only just begun to take your fuckin lives" ( Slayer, Criminally Insane )

prowler Offline

Blood Brother


Beiträge: 841
Punkte: 841

19.02.2006 20:18
#66 RE: RE:Killers Zitat · antworten

habe vorhin ein konzert von maiden mit paul diano runtergeladen von 1981
nennt sich "Live at the beat club 1981" ich glaube das konzert war irgendwo in deutschland.
relativ gute Bild und tonqualität. sehr interessant

aschi Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.467
Punkte: 4.467

19.02.2006 21:51
#67 RE: RE:Killers Zitat · antworten

ja das konzert war in bremen

habe auch ein bootelg vo dem auftritt

ist super qualität für 1981
_________________________
Scream for me Switzerland

BLAZE ( Gast )
Beiträge:

20.02.2006 11:58
#68 RE: RE:Killers Zitat · antworten

Wo hasst den des runtergeladen?
Death To False Metal

prowler Offline

Blood Brother


Beiträge: 841
Punkte: 841

20.02.2006 15:17
#69 RE: RE:Killers Zitat · antworten
ja wo wohl..emule
da bekommt man alles.ja das konzert war in bremen, eine echte rarirät(das konzert ist auch komplett,400mb )
ich habe auch rock am ring ( mit maiden ) als mp3 format, und die ganzen tribut cds die vor ein paar jahren erschienen sind
z.b the trooper in eine trash-metall version.
ein komplettes konzert von der somewhere in time Tour aufgezeichnet in paris 1986
rock in rio 1985 ( aber schlechte qualität) usw. und so fort
gruß prowler

Wrathchild 90 ( Gast )
Beiträge:

06.06.2006 02:03
#70 RE: RE:Killers Zitat · antworten
In Antwort auf:
z.b the trooper in eine trash-metall version.

Und von wem ist das Cover ? Ich kenn nur "Killers" als Thrashvariante von Destruction ^^
Liest sich ja sehr interessant, was man bei Emule anscheinend so alles bekommen kann ^^


"I have yet only just begun to take your fuckin lives" ( Slayer, Criminally Insane )

Flash of the Blade Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.083
Punkte: 2.083

06.06.2006 12:04
#71 RE: RE:Killers Zitat · antworten

Trooper als Trash Metal Version müsste von Lord Belial sein




You'll die as you lived
In a Flash of the Blade

achimer Offline

Headbanger


Beiträge: 191
Punkte: 191

05.10.2006 19:14
#72 RE: RE:Killers Zitat · antworten
The Ides Of March:09/10
Wrathchild:10/10
Murders in The Rue Morgue:08/10
Another Live:08/10
Gengis Khan:07/10
Innocent Exile:09/10
Killers:10/10
Prodigal Son:09/10
Purgatory:09/10
Twilight Son:08/10
Drifter:10/10

"Killers" machte mich endgültig zum Maiden-Fan und jedes Mal wenn ich diese Scheibe höre,weiß ich warum.Was für ein Killer-Album!!

The man, who walks alone ( Gast )
Beiträge:

06.10.2006 17:06
#73 RE: RE:Killers Zitat · antworten

Die Trash-Metal Version von The trooper ist von Children Of bodom, echt witzig, obwohl ichs mehr als Death Metal bezeichnen würde (weiß nicht ob wir die gleiche Version meinen)

Also Killers gefällt mir von allen Maiden-Alben die ich habe am wenigsten. Songs wie Wrathchild, Murders In the Rue Morgue oder der Titelsong sind zwar toll zum Headbangen aber die anderen Songs geben einfach nicht besonders viel her. Außerdem würde ich Paul Di'Anno nicht als schlechten Sänger bezeichnen, aber er ist mMn definitiv der schlechteste der drei Maiden-Sänger.

Stratocaster82 ( Gast )
Beiträge:

07.10.2006 20:48
#74 RE: RE:Killers Zitat · antworten

Kennt ihr denn nicht die komplette Show von Maiden Japan ???

Killers hat unglaublich viel zu bieten...das ist purer Rock....Ich bin kein Dianno Fan aber er war zu Maiden Zeiten echt super....trotzdem mag auch ich die Killers Songs mehr wenn sie Dickinson sing...zum Beispiel auf "Beast Over Hammersmith"...und Ihr könnt nicht sagen das die songs von Killers live nicht gut sind....Ich für meinen Teil bezeichne Killers als mein Lieblingsalbum von Maiden und Beast over Hammersmith als das beste Live Album (vielleicht auch weil ich Clive Burr besser finde als Nicko weil er mehr Power hatte und nicht nur das Ride sondern mehr die High Hats gespielt hat )...

01. Ides of March
02. Wrathchild
03. Murders in the Rue Morgue
04. Another Life
05. Genghis Khan
06. Innocent Exile
07. Killers
08. Prodigal Son
09. Purgatory
10. Drifter


Mein Lieblings Song ist unbestritten Another Life.

Das komplette Album...jedes einzelne Lied...einfach geil...Ich liebe dieses Album

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

07.10.2006 22:03
#75 RE: RE:Killers Zitat · antworten

Ja Geschmäcker sind halt verschieden ! Ich fand z.b. das Another Life der schwächste und überflüssigste Song auf der Early Days Tour war.
__________________________________________________
Hand of Fate is moving and the Finger points to you!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 16
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen