Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier nicht mehr anmelden
Dieses Thema hat 596 Antworten
und wurde 20.336 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | ... 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24
Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

01.07.2011 19:49
#576 RE: RE:Piece of Mind Zitat · antworten

für mich sind zb Where Eagles Dare, Revelations (da ist der Songname Programm), The Troipper und To tame a Land "Überflieger"

________________________________________

MaidenMetallian Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.213
Punkte: 3.213

02.07.2011 06:55
#577 RE: RE:Piece of Mind Zitat · antworten

Zitat von Quebec-weekend-warrior89

Cover: Nicht schlecht gemacht, aber es kann nicht an spätere Meisterwerke anknüpfen (0)
Produktion: An und für sich ganz gut, aber streckenweise sind die Songs etwas zu langsam und altbacken, das klang bei den beiden vorigen Alben irgendwie mehr aus einem Guss. (0)
Gesamteindruck: Das Album bietet viel Abwechslung, aber nicht sonderlich viel Kohärenz und ein richtiger überflieger fehlt mir hier auch. Das Album steht chronologisch zwischen zwei Meisterwerken, mit denen es nicht ganz mithalten kann und vielleicht sehe ich das Ganze deshalb etwas strenger. (0)

Gesamtnote: 8/10, ergo 80%



NULL Punkte für den Sound und das Cover?????
Sound altbacken?????
Der Sound bläst noch heute gewisse Produktionen mal ganz locker an die Wand!!
Und das Cover ist ja wohl ENDGEIL; genauso wie das Konzept des Innencovers.
Auf sowas muß man erstmal kommen.

________________________________________

Quebec-weekend-warrior89 Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.114
Punkte: 4.114

02.07.2011 07:26
#578 RE: RE:Piece of Mind Zitat · antworten

Das Cover ist schon gut, aber eben nicht so gut wie "Powerslave", "Somewhere in time", "Seventh son of a seventh son" und auch "Killers" oder "Fear of the dark" finde ich besser. Im Vergleich zur jeden anderen Metalband ist das Cover klasse, aber in Bezug zur internen Konkurrenz eher nur gutes Mittelmass. Daher habe ich die neutrale Note gewählt und keine Boni gegeben.

Den Sound finde ich im Vergleich zu "Killers" und "The number of the beast" etwas schwächer. Gerade die ersten drei Songs haben kaum Druck und kommen live meiner Meinung nach wesentlich besser daher. Daher auch hier eine neutrale Note.

--------------------------------------------------
"Une amour ce n'est pas seulement... un homme... fuck... une amie... ce n'est pas... c'est plus en bas, dans la tête, dans le coeur, dans toute la forme... wasting love!" (Bruce "Air raid siren" Dickinson live in Paris)

CAN YOU SAY KUTULU? (The Vision Bleak)

Dr. Loomis Offline

Clansman

Beiträge: 594
Punkte: 594

02.07.2011 13:49
#579 RE: RE:Piece of Mind Zitat · antworten

Zitat von Irenicus
Habe mir vorgenommen alle Maiden Alben nacheinander in chronologischer Reihenfolge detailliert zu bewerten (hab ich zwar (teils) schon mal gemacht, aber da hat sich eh wieder einiges geändert).

Mein Punktesystem sieht folgendermaßen aus:

10 - perfekt/Meisterwerk
9 - genial
8 - klasse
7 - gut
6 - solide
5 - okay
4 - schwach
3 - dürftig
2 - schlecht
1 - miserabel
0 - Müll

Cover und Produktion lass ich aus der Punktewertung raus.

Bewertung:

1. Where Eagles Dare (10/10)
Göttlich! Gehört für mich zusammen mit Caught Somewhere in Time und Aces High zu den drei besten Maiden Openern. Ich liebe das Mainriff, diese göttlichen Melodieläufe (wie ich die bei den neueren Alben vermisse) und vor allem den Instrumentalteil! Und den Gesang erst! Einfach nur erhaben
2. Revelations (10/10)
Absoluter Geniestreich von Bruce! Sehr schöne Gesangslinien, geniale Basslinien, klasse Lyrics, geiler Instrumentalteil... einfach rundum gelungen!
3. Flight of Icarus (9/10)
Die erste Zusammenarbeit von Bruce und Adrian mit erstklassigem Ergebnis! Maiden haben sonst nur sehr wenige solche Stampfer und ich finde im schnellen Tempo wie auf der Tour verliert der Song diese majestätische. Gut, dass sie sich da bei Steve durchsetzten konnten.
4. Die With Your Boots On (8/10)
5. The Trooper (10/10)
Zeitloser Klassiker, mehr muss man dazu nicht sagen. Wohl eins der besten Beispiele für den typischen Maiden Galopp kombiniert mit Twin-Leads.
6. Still Life (9/10)
Unterbewertete, atmosphärische Nummer. Dave schreibt wirklich immer sehr originelle Songs. Stark!
7. Quest for Fire (6/10)
Definitiv ein Filler, muss man einfach sagen. Ist aber sicher nicht so schlecht wie er oft gemacht wird und hat nen tollen Instrumentalteil.
8. Sun and Steel (8/10)
9. To Tame a Land (10/10)
Meisterwerk! Einer der besten Maiden Epics, leider aber oft zu unrecht unterbewertet! Bringt diese orientalische Atmosphäre absolut perfekt rüber.

Cover: Stark! (vor allem zusammen mit der anderen Hälfte) IMO besser als das vom Debüt und NOTB.

Produktion: Noch mal eine Steigerung im Vergleich zu Number! Einfach klarer, besserer Lead-Sound und trotzdem schön rau. Eigentlich meine Lieblingsproduktion aus den 80ern.

Gesamtwertung: ~8.9/10





Wieder ne schöne Kritik von Dir Irenicus! Kann Dir zustimmen, vielleicht außer bei "Sun and Steel". Denn würde ich nicht so hoch bewerten.
Ansonsten ist "Piece of Mind" eine sehr starke Maiden: Auch eines meiner Lieblingsalben! Natürlich "The Trooper" ist genial, (Defintiv auch 10/10, klar.) liebe den Song! Seine Gitarren-Riffs sind super. Aber es gibt noch mehr Volltreffer: " Where Eagles Dare", (Ein super starker Opener.) "To Tame a Land", (Auch ein sehr gutes, schönes Maiden Epic.) Natürlich auch noch "Revelations" und "Flight of Icarus": (Auch hier schließe ich mich Deiner Punktzahl an, wenn ich darf.) Für mich zwei weitere Highlights! Sehr, sehr gerne höre ich hier ebenfalls "Still Life"! (Finde den irgendwie genial, der Song hat was.) Und auch "Die With Your Boots On" ist ein Song der mir gefällt.
Für mich ist "Piece of Mind" auch mit eines der besten Maiden-Alben! Mag es genauso gerne wie z.B. auch "The Number of the Beast", "Somewhere in Time" oder "Seventh Son of a Seventh Son".
Das Album-Cover finde ich genial, ebenfalls eines das ich sehr gut finde und mag. Und die Produktion kann noch heute voll überzeugen, finde ich. "Piece of Mind" ist einfach ein weiters Maiden-Meisterwerk!

Iron Wolf Offline

Clansman


Beiträge: 527
Punkte: 527

04.07.2011 19:50
#580 RE: RE:Piece of Mind Zitat · antworten

Zitat von Irenicus
Habe mir vorgenommen alle Maiden Alben nacheinander in chronologischer Reihenfolge detailliert zu bewerten (hab ich zwar (teils) schon mal gemacht, aber da hat sich eh wieder einiges geändert).

Mein Punktesystem sieht folgendermaßen aus:

10 - perfekt/Meisterwerk
9 - genial
8 - klasse
7 - gut
6 - solide
5 - okay
4 - schwach
3 - dürftig
2 - schlecht
1 - miserabel
0 - Müll

Cover und Produktion lass ich aus der Punktewertung raus.

Bewertung:

1. Where Eagles Dare (10/10)
Göttlich! Gehört für mich zusammen mit Caught Somewhere in Time und Aces High zu den drei besten Maiden Openern. Ich liebe das Mainriff, diese göttlichen Melodieläufe (wie ich die bei den neueren Alben vermisse) und vor allem den Instrumentalteil! Und den Gesang erst! Einfach nur erhaben
2. Revelations (10/10)
Absoluter Geniestreich von Bruce! Sehr schöne Gesangslinien, geniale Basslinien, klasse Lyrics, geiler Instrumentalteil... einfach rundum gelungen!
3. Flight of Icarus (9/10)
Die erste Zusammenarbeit von Bruce und Adrian mit erstklassigem Ergebnis! Maiden haben sonst nur sehr wenige solche Stampfer und ich finde im schnellen Tempo wie auf der Tour verliert der Song diese majestätische. Gut, dass sie sich da bei Steve durchsetzten konnten.
4. Die With Your Boots On (8/10)
5. The Trooper (10/10)
Zeitloser Klassiker, mehr muss man dazu nicht sagen. Wohl eins der besten Beispiele für den typischen Maiden Galopp kombiniert mit Twin-Leads.
6. Still Life (9/10)
Unterbewertete, atmosphärische Nummer. Dave schreibt wirklich immer sehr originelle Songs. Stark!
7. Quest for Fire (6/10)
Definitiv ein Filler, muss man einfach sagen. Ist aber sicher nicht so schlecht wie er oft gemacht wird und hat nen tollen Instrumentalteil.
8. Sun and Steel (8/10)
9. To Tame a Land (10/10)
Meisterwerk! Einer der besten Maiden Epics, leider aber oft zu unrecht unterbewertet! Bringt diese orientalische Atmosphäre absolut perfekt rüber.

Cover: Stark! (vor allem zusammen mit der anderen Hälfte) IMO besser als das vom Debüt und NOTB.

Produktion: Noch mal eine Steigerung im Vergleich zu Number! Einfach klarer, besserer Lead-Sound und trotzdem schön rau. Eigentlich meine Lieblingsproduktion aus den 80ern.

Gesamtwertung: ~8.9/10



Angeregt von der Kritik hab ich das Album in letzter Zeit mal wieder ein wenig intensiver gehört, nachdem ich es schon längere Zeit nicht gehört hab. Ist ein tolles Album, allerdings gefallen mir persönlich sowohl der Vorgänger als auch der Nachfolger einen Tick besser.
Meine Wertung würde momentan wie folgt aussehen:

1. Where Eagles Dare (9/10)
Sehr schöner Opener, reicht aber nicht an Aces High oder Caught Somewhere in Time ran, daher von mir einen Punkt Abzug.
2. Revelations (8/10)
Ich muss zugeben, dass ich mit dem Song lange Zeit Probleme hatte und ihn nicht so gern mochte, aber inzwischen fängt er an zu zünden, gut möglich, dass die Wertung noch nach oben geht.
3. Flight of Icarus (8/10)
Eigentlich eine geniale Nummer, allerdings hab ich mich an der ein wenig satt gehört, wodurch der Abzug zustande kommt. Die Studioversion ist allerdings viel besser als die schnellere Live-Version!
4. Die with your boots on (8/10)
Schöne schnellere Nummer, allerdings gefällt mir hier die Live-Version von LAD einen Tick besser, daher "nur" 8 Punkte.
5. The Trooper (10/10)
Was soll man da noch sagen? Klassiker!
6. Still Life (9/10)
Hier kann ich mich Irenicus eigentlich nur anschließen
7. Quest for Fire (4/10)
Die Melodie würde ja gerade noch so gehen, aber der Text...
8. Sun and Steel (8/10)
Schöne Nummer, hör ich ganz gerne
9. To Tame a Land (10/10)
Hab mir lange überlegt, ob ich nen halben Punkt abziehe, weil mir andere Epen besser gefallen, aber im Gesamtkontext des Albums wär das unfair gewesen, daher volle Punktzahl für dieses geniale Harris-Epos

_____________________________________

Freddy 88 666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.579
Punkte: 1.579

10.07.2011 18:38
#581 RE: RE:Piece of Mind Zitat · antworten

So, heute 5 mal die Scheibe gehört - also frische Bewertungen:

1. Where Eagles Dare (8/10)
2. Revelations (10/10)
3. Flight of Icarus (9/10)
4. Die With Your Boots On (7/10)
5. The Trooper (10/10)
6. Still Life (7/10)
7. Quest for Fire (5/10)
8. Sun and Steel (7/10)
9. To Tame a Land (9/10)

Gutes Album. Etwa auf einer Stufe mit dem Nachfolger, etwas schwächer als der Vorgänger.
Revelations ist mein Favorit, dicht gefolgt von Trooper. Beide auch live ein absoluter Genuss.
To Tame A Land ist klasse, kann aber nicht mithalten mit Hallowed und Rime und Alex.

------------------------------------------------------------------
Du bist viel zu schwach. Du könntest doch nicht mal einen gehbehinderten Zwergpudel an der Leine halten!


http://against-dubbing.com/en

MaidenMetallian Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.213
Punkte: 3.213

10.07.2011 18:45
#582 RE: RE:Piece of Mind Zitat · antworten

Zitat von Freddy 88 666
So, heute 5 mal die Scheibe gehört - also frische Bewertungen:

1. Where Eagles Dare (8/10)
2. Revelations (10/10)
3. Flight of Icarus (9/10)
4. Die With Your Boots On (7/10)
5. The Trooper (10/10)
6. Still Life (7/10)
7. Quest for Fire (5/10)
8. Sun and Steel (7/10)
9. To Tame a Land (9/10)

Gutes Album. Etwa auf einer Stufe mit dem Nachfolger, etwas schwächer als der Vorgänger.
Revelations ist mein Favorit, dicht gefolgt von Trooper. Beide auch live ein absoluter Genuss.
To Tame A Land ist klasse, kann aber nicht mithalten mit Hallowed und Rime und Alex.



Stimmt, werden bei weitem noch übertroffen.

________________________________________

Freddy 88 666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.579
Punkte: 1.579

10.07.2011 18:49
#583 RE: RE:Piece of Mind Zitat · antworten

Wie meinst du das? Verstehe den Satz in Verbindung mit den markierten Stellen nicht so ganz.

------------------------------------------------------------------
Du bist viel zu schwach. Du könntest doch nicht mal einen gehbehinderten Zwergpudel an der Leine halten!


http://against-dubbing.com/en

MaidenMetallian Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.213
Punkte: 3.213

10.07.2011 19:00
#584 RE: RE:Piece of Mind Zitat · antworten

Zitat von Freddy 88 666
Wie meinst du das? Verstehe den Satz in Verbindung mit den markierten Stellen nicht so ganz.



Sorry, ich meinte damit, dass ich Deine Bewertung der Songs um zwei Punkte höher angesetzt hätte!!
Und das ich"To tame a Land" besser als "Hallowed" finde

________________________________________

Freddy 88 666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.579
Punkte: 1.579

10.07.2011 20:03
#585 RE: RE:Piece of Mind Zitat · antworten

Aso, jetzt hab ich´s.
Quest For Fire kann ich kaum was abgewinnen. 5 ist laut Tabelle von Irenicus "okay". Das ist das höchste der Gefühle.

------------------------------------------------------------------
Du bist viel zu schwach. Du könntest doch nicht mal einen gehbehinderten Zwergpudel an der Leine halten!


http://against-dubbing.com/en

Davux95 Offline

Metal God


Beiträge: 1.094
Punkte: 1.094

10.07.2011 20:32
#586 RE: RE:Piece of Mind Zitat · antworten

Zitat von Freddy 88 666
Aso, jetzt hab ich´s.
Quest For Fire kann ich kaum was abgewinnen. 5 ist laut Tabelle von Irenicus "okay". Das ist das höchste der Gefühle.



Trotzdem würde ich "Quest For Fire" 10 von 10 Punkte geben.

______________________________________________

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

10.07.2011 20:35
#587 RE: RE:Piece of Mind Zitat · antworten

Zitat von Davux95

Zitat von Freddy 88 666
Aso, jetzt hab ich´s.
Quest For Fire kann ich kaum was abgewinnen. 5 ist laut Tabelle von Irenicus "okay". Das ist das höchste der Gefühle.



Trotzdem würde ich "Quest For Fire" 10 von 10 Punkte geben.



Obwohl du ihn schwächer findest? Macht keinen Sinn. Klingt dann so wie "ja aber es ist doch Maiden, also isses trotzdem genial, auch wenn ichs nicht so mag"




► Rush - Natural Science [live HD] ♫

Davux95 Offline

Metal God


Beiträge: 1.094
Punkte: 1.094

10.07.2011 20:37
#588 RE: RE:Piece of Mind Zitat · antworten

Zitat von Irenicus

Zitat von Davux95

Zitat von Freddy 88 666
Aso, jetzt hab ich´s.
Quest For Fire kann ich kaum was abgewinnen. 5 ist laut Tabelle von Irenicus "okay". Das ist das höchste der Gefühle.



Trotzdem würde ich "Quest For Fire" 10 von 10 Punkte geben.



Obwohl du ihn schwächer findest? Macht keinen Sinn. Klingt dann so wie "ja aber es ist doch Maiden, also isses trotzdem genial, auch wenn ichs nicht so mag"




Ich habe ni behauptet, dass ich den Song schwächer finde.

______________________________________________

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

10.07.2011 20:44
#589 RE: RE:Piece of Mind Zitat · antworten

Wieso dann das "trotzdem"?




► Rush - Natural Science [live HD] ♫

Davux95 Offline

Metal God


Beiträge: 1.094
Punkte: 1.094

10.07.2011 21:23
#590 RE: RE:Piece of Mind Zitat · antworten

Zitat von Irenicus
Wieso dann das "trotzdem"?



Trotzdem bezog sich auf mich, nicht auf sein Kommentar. (Ich hätte mich genauer ausdrücken sollen. )

______________________________________________

guhu Offline

Moderator


Beiträge: 2.197
Punkte: 2.197

10.07.2011 21:44
#591 RE: RE:Piece of Mind Zitat · antworten

Leute..

______________________________________

In case i don´t see ya, good
afternoon, good evening and good
night!

DarkMan96 Offline

Clansman


Beiträge: 437
Punkte: 437

29.07.2011 11:38
#592 RE: RE:Piece of Mind Zitat · antworten

Höre gerade mal wieder PoM und stelle fest, wie geil Revelations ist.

_______________________________________

DarkMan96 Offline

Clansman


Beiträge: 437
Punkte: 437

01.08.2011 16:27
#593 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

So, habe mich mal wieder entschiedene ein Bewertung zu schreiben.

Where Eagles Dare (9/10)
Grandioser Opener, anfangs mochte ich ihn nihct aber mittlerweile finde ich ihn super stark. Auch so bringt der Song mega viel Fun.

Revelations (9/10)
Die erste Nr. VON Dickinson. Mege genialer Song. Ganz besonders der Mittelpart ist super gelungen.

Flight of Icarus (7,5/10)
Die erste Single Auskopplungen. Der Song ist mir etwas zu eingängig und zu eintönig. Trotzdem hat er etwas besonderes an sich.

Die with your Boots on (8/10)
Tolle Nr. mit einem guten, treibenden Rythmus. Ist sehr gut gelungen. Auch der eingängige Refrain ist schön.

The Trooper (10/10)
Zeitloser Klassiker. Mehr muss ich nicht sagen.

Still Life (9,5/10)
Die erste, sehr atmospährische Nummer. Das intro hat mich anfangs ziemlich verwirrt, und den Song mochte ich von anfang an auch nicht. Mittlerweile ist es meine Lieblings Nr. von der Platte.

Quest for Fire (6,5/10)
Der einzige "Tiefpunkt" der Scheibe. Irgendwie fehlt der Nr. der letzte, große Kick, dann würde sie auch in der 8ter Liga spielen.

Sun and Steel (8/10)
Eingängig! Hätte sich auch super als Single geeignet. Die Melodie ist gan gut, und die Hook ist am besten gelungen. (Zumindestens von PoM)

To Tame a Land (9,5)
Der einzige Harris Epos aus den 80ern der keine 10 bekommt. Liegt daran das die anderen, die folgen, und schon waren einfach eine klitzekleine Spur besser sind.

Gesamt (77/90) = 85,5%

Piece of Mind ist ein großer Klassiker. Meiner Meinung nach sogar noch eine kleine Spur besser als TNOTB.

_______________________________________

Skullface Offline

Blood Brother


Beiträge: 956
Punkte: 956

08.08.2011 20:41
#594 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

Ich muss sagen mir gefällt "Where Eagles dare" jetzt viel besser (obwohl ich denn anfangs auch schon mochte bloß nicht so sehr) seit ich den "Agenten sterben einsam" (auf dem der Song basiert) gesehn habe.

-----------------------------------------------------------

http://www.musik-sammler.de/sammlung/skullface

http://www.iphpbb.com/board/fs-53074113nx113361.html

DarkMan96 Offline

Clansman


Beiträge: 437
Punkte: 437

09.08.2011 17:58
#595 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

Zitat von Skullface
Ich muss sagen mir gefällt "Where Eagles dare" jetzt viel besser (obwohl ich denn anfangs auch schon mochte bloß nicht so sehr) seit ich den "Agenten sterben einsam" (auf dem der Song basiert) gesehn habe.



basiert der song nicht auf dem gleichnamigen film, also: where eagles dare...? Und ist Agenten sterben einsam der deutsche titel zu dem film?

_______________________________________

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

09.08.2011 18:02
#596 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

Zitat von DarkMan96

Zitat von Skullface
Ich muss sagen mir gefällt "Where Eagles dare" jetzt viel besser (obwohl ich denn anfangs auch schon mochte bloß nicht so sehr) seit ich den "Agenten sterben einsam" (auf dem der Song basiert) gesehn habe.



basiert der song nicht auf dem gleichnamigen film, also: where eagles dare...? Und ist Agenten sterben einsam der deutsche titel zu dem film?




http://www.ofdb.de/film/4383,Agenten-sterben-einsam

________________________________________

Davux95 Offline

Metal God


Beiträge: 1.094
Punkte: 1.094

10.08.2011 00:27
#597 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

Zitat von Chewie

Zitat von DarkMan96

Zitat von Skullface
Ich muss sagen mir gefällt "Where Eagles dare" jetzt viel besser (obwohl ich denn anfangs auch schon mochte bloß nicht so sehr) seit ich den "Agenten sterben einsam" (auf dem der Song basiert) gesehn habe.



basiert der song nicht auf dem gleichnamigen film, also: where eagles dare...? Und ist Agenten sterben einsam der deutsche titel zu dem film?




http://www.ofdb.de/film/4383,Agenten-sterben-einsam






Interessant, ich glaub' ich schau ihn mir an.

______________________________________________

Seiten 1 | ... 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24
Killers »»
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen