Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 218 Antworten
und wurde 15.648 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
gitarrero Offline

Metal God


Beiträge: 1.694
Punkte: 1.694

14.01.2008 15:55
#126 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten
gaaaanz klare angelegenheit: SOMEWHERE IN TIME
dahinter gibts eine rießenrauferei um platz 2 (pom, tNotB, SSoaSS, Powerslave, DoD, BnW)

p.s. Dalvar hat einen strangen geschmack ...aber bitte

_______________________
New Wave Of Austrian Heavy Metal \m/d°|°b \m/

Quebec-weekend-warrior89 Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.114
Punkte: 4.114

14.01.2008 16:25
#127 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten

Das mit der Liste ist eine gute Idee. da ich einige Alben in letzter zeit auch besser kennen gelernt ahbe, sieht die Rangfolge derzeit so bei mir aus:
Platz 1 - Powerslave (unangefochten, kein einziger Filler, einige unvergängliche Klassiker dabei, zudem kombiniert mit einer der schönsten Tourneen und fesselnden texten und meinem Lieblingscover, neben live after death) 10/10
Platz 2 - X-Factor (mit Sign of the cross ist einer meiner absoluten Lieblinge dabrauf, zudem weitere geniale Ohrwürmer wie das unterbewertete Fortunes of war oder Maidens stärkste Single der Neunziger, Lord of the flies; was ich an dem Album liebe ist, dass es einen roten faden hat und so berührende Texte, die nachdenklich machen und die Grauen des Krieges einzigartig reflektieren (Fortunes of war, the edge of darkness)) 9,5/10
Platz 3 - Somewhere in time (toller Opener, beste Single der jungfrauen überhaupt (wasted years) und ein geniales geschichtliches Epos (Alexander the great), zudem interessante gitarrensynths, einzigartiger Gesang, ein tolles Cover und auch viel Abwechslung - Lediglich mit einige Songs kann ich weniger anfangen, nämlich The loneliness of the long distance runner und Stranger in a strange land, die zwar gute Ansätze haben, mich aber kompakt gesehen nicht so sehr überzeugen wie der Rest) 9/10
Platz 4 - Dance of death (mein Lieblingsalbum nach der Reunion mit einigen genialen Stücken wie Paschendale, welches sämtliche Kriegssongs der AMOLAD überragt oder dem fantastishen, mystischen und stimmungsvollen Titellied, aber auch No more lies, einer meiner Lieblingssongs der Jungfrauen oder deren beste Ballade Journeyman; leider gibt es Abzüge für das Cover, sowie Songs wie Face in the sand oder Age of innocence, die mir nicht zwingend genug sind) 9/10
Platz 5 - The number of the beast (hat große Momente wie die absolute Überhymne Hallowed be thy name, das geniale Run to the hills oder das einfach immer wieder schöne Number of the beast selbst, sowie die klasse Halbballade Children of the damned; Abzüge gibt es für gangland und The prisoner, sowie in der Neufassung für das grausam schlechte Total eclipse) 8,5/10
Platz 6 - Killers (durchgängig gut, hat einfach einen einzigartigen Spirit, sowie einige absolute gassenhauer am Start, vor allem das überragende Murders in the Rue Morgue, Wrathchild oder auch Prodigal son, gegen ende fällt das Album aber doch ab, Drifter gefällt mir gar nicht mehr) 8/10
Platz 7 - Brave new world (hat einige klasse Songs wie The wicker man, den titelsong, die schöne Ballade Blood brothers und das geniale Dream of mirrors, aber es ist leider auch viel Durchschnitt dabei wie The mercenary, The fallen angel oder The thin line between love and hate) 7,5/10
Platz 8 - A matter of life and death (Hat geniale Momente wie bei Reincarnation of benjamin breeg oder Brighter than a thousand suns, ist mir aber insgesamt zu eintönig vom konzept her und hat mit Lord of lies und the legacy in meinen Ohren auch zwei krasse Ausfälle zu verzeichnen) 7,5/10
Platz 9 - Fear of the dark (hat einige der besten Stücke von Iron maiden zu bieten wie den titelsong, afraid to shoots trangers oder die unterschätzten Lieder Childhood's end, sowie die schöne Ballade Wasting love, hata ber auch krasse Ausfälle zu verzeichnen, wie Chains of misery oder Fear is the key, auch den opener finde ich extrem wirr) 7,5/10
Platz 10 - Iron Maiden (hat geniale Songs wie Phantom of the opera und Prowler, sowie auch einige andere nette Songs, aber leider auch belanglose Sachen wie Strange world oder Charlotte the harlot, viele Songs kommen live viel besser an) 7/10
Platz 11 - Seventh son of a seventh son (Warum das Album so weit hinten ist? das Konzept ist zwar sehr gut, aber es mir insgesamt zu ruhig, mit Liedern wie The prophecy oder auch dem Titelsong, der im vergleich zu anderen Epen wie Rime of the ancient mariner oder Alexander the great deutlich abkackt, werde ich nicht warm, die Synthies sind mir etwas zu sehr im Vordergrund , pluspunkte gibt es für das Textkonzept und die Songs Infinite dreams, sowie The evil that men do) 7/10
Platz 12 - Piece of mind (hat einige überragende Songs wie The trooper oder Flight of icarus, aber auch richtige Langweiler wie uest for fire, das viel zu sher in die Länge gezogene where eagles dare oder das langweilige To tame a land, was sich zu sehr auf die Eröffnungsmelodie fokussiert, zudem finde ich den sound des Albums zu dumpf und die Songs sind zum teil zu langsam gespielt, beispielsweise bei revelations, der mir live zehnmal besser gefällt) 6,5/10
Platz 13 - Virtual XI (hat vier Ausfälle und vier sehr schöne Songs, hervorzuheben wären mein liebling When two worlds collide, der einfach eine schöne Atmosphäre aufbaut, sowie die herzhafte Ballade Como estais amigos, die das Albumnoch einmal mit einem Paukenschlag abschließt und bei der Blaze zeigt, wie genial er singen kann, Gänsehaut pur!) 6/10
Platz 14 - No prayer for the dying (zwei gute songs, nämlich den überragenden itelsong und Run silent run deep, reichen lieder nicht für ein gutes Album, es befindet sich zu viel mittelmaß auf der Scheibe, wie Fates warning, the assassin, mother Russia (welches ein total interessantes Thema püberhaupt nicht weiter verknüpft und vor sich hin schleppt), zudem halte ich bring your daughter to the slaughter für überschätzt, da efällt mir holy smoke noch besser, denn das Lied hat wenigstens Drive und einen sehr geilen Text!) 5,5/10

--------------------------------------------------
"Une amour ce n'est pas seulement... un homme... fuck... une amie... ce n'est pas... c'est plus en bas, dans la tête, dans le coeur, dans toute la forme... wasting love!" (Bruce "Air raid siren" Dickinson live in Paris)

АРИЯ - КРЕЩЕНИЕ ОГНЁМ (http://www.aria.ru)

marc Offline

Moderator


Beiträge: 2.667
Punkte: 2.667

14.01.2008 16:54
#128 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten

Somewhere in Time
Seventh Son of a Seventh Son
Piece of Mind
Iron Maiden
Killers
Number of the Beast
Powerslave => alles Götteralben

Brave New World
A Matter of Life and Death => überdurchschnittlich gute Alben, die nahe an die 80er Scheiben heranreichen


No Prayer for the Dying
Fear of the Dark ==> guter Durchschnitt

X-Factor
Dance of Death => unterer Durchscbnitt


Virtual XI ==> geht gar nicht bis auf 2 Songs

Tiecher ( Gast )
Beiträge:

14.01.2008 16:58
#129 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten

das beste album?
gute frage...
ich hab zwar für "Fear of the Dark" gestimmt,
aber je mehr ich "a Matter of Life and Death" höre, desto mehr ändert sich meine meinung,
obwohl The Number of the Beast eigentlich DER Maiden Klassiker schlechthin ist

Wenn Jesus damals kurz vor der Kreuzigung gesagt hätte: nä komm lass mal, da bin ich nicht der Typ für. Dann wär Ostern heut aber kein Feiertag.

Freddy 88 666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.579
Punkte: 1.579

22.01.2008 20:17
#130 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten

@ maiden92
3. The Number of the Beast - 9,9/10

1. Invaders - 9/10
2. Children Of The Damned - 10/10
3. The Prisoner - 10/10
4. 22 Acacia Avenue - 10/10
5. The Number Of The Beast - 9,5/10
6. Run To The Hills - 9,5/10
7. Gangland - 9/10
8. Total Eclipse - 8/10
9. Hallowed Be Thy Name - 10/10




Wie soll das gehen, dass das Album 9,9/10 ist bei den Bewertungen??? Das ist doch rechnerisch gar nicht möglich?! :D

Wer zuletzt lacht, denkt zu langsam >

gitarrero Offline

Metal God


Beiträge: 1.694
Punkte: 1.694

25.01.2008 17:15
#131 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten

lol, das einzige album ohne vote bis jetzt, is No prayer...
sogar die blaze alben haben eine bzw. zwei stimmen, die aber in hinsicht zu SiT verschwinden

für mich ist es untertrieben wenn man nur sagt, dass SiT das beste maidenalbum ist...für mich gibt es kein bessres album , von KEINER band

_______________________
New Wave Of Austrian Heavy Metal \m/d°|°b \m/

Leising Offline

Moderator


Beiträge: 3.410
Punkte: 3.410

25.01.2008 17:25
#132 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten

Zitat von gitarrero
lol, das einzige album ohne vote bis jetzt, is No prayer...
sogar die blaze alben haben eine bzw. zwei stimmen, die aber in hinsicht zu SiT verschwinden
für mich ist es untertrieben wenn man nur sagt, dass SiT das beste maidenalbum ist...für mich gibt es kein bessres album , von KEINER band


Naja, Heaven And Hell (sabbath) und Twilight of the Gods (Bathory) können schon mithalten.
Es gibt kein "Bestes Metalalbum ever" jeder MetallicA-Fan würde sagen das MOP besser ist, Geschmackssache halt...

------------------------------------------------
M.S.K.M

Z.D.M.D.G.S.U.

Hellrider Offline

Metal Fan


Beiträge: 362
Punkte: 362

25.01.2008 17:26
#133 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten
SIT ist wirklich das Überalbum überhaupt für mich. Bei diesem göttlichen Meisterwerk stimmt einfach gnadenlos Alles !
Warum für "No Prayer...." noch keiner gestimmt hat, finde ich auch irgendwie schade. Okay, es ist bestimmt kein Überalbum, aber persönlich finde ich es besser als die Blaze-Alben !

_______________________
dIE wITH yOUR bOOTS oN!

DonMaiden ( Gast )
Beiträge:

04.02.2008 16:33
#134 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten

1. 7th Son of a 7th Son
2. Somewhere in Time
3. No Prayer For The Dying
4. Piece of Mind
5. A Matter of Life and death
6. Number of the Beast
7. Iron Maiden
8. Brave New World
9. X-Factor
10. Dance Of Death
11. Virtual 11
12. Killers
13. Fear of the Dark
14. Powerslave

http://www.gedresche.de

Iron Wolf Offline

Clansman


Beiträge: 527
Punkte: 527

04.02.2008 16:35
#135 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten

In Antwort auf:
14. Powerslave


Warum steht ausgerechnet Powerslave an letzter Stelle?

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

04.02.2008 16:39
#136 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten

Zitat von Iron Wolf
In Antwort auf:
14. Powerslave


Warum steht ausgerechnet Powerslave an letzter Stelle?

weil es in der mitte vier eher schwache songs hat, zumindest meiner meinung nach


When you know that your time is close at hand
Maybe then you'll begin to understand
Life down there is just a strange illusion

*ehemals drake_everheart

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

04.02.2008 16:41
#137 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten
sry for doppelpost


When you know that your time is close at hand
Maybe then you'll begin to understand
Life down there is just a strange illusion

*ehemals drake_everheart

Made of Iron ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2008 16:41
#138 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten

Mag ja sein, aber das SCHLECHTESTE Album...DAS überrascht wirklich etwas!

__________________________________________________
Mitglied des ZDMDGSU


"Wenn dir Heavy- Metal nicht einen überwältigenden Stromstoß verpasst und dir heißkalte Schauer über den Rücken laufen lässt, dann wirst du es vielleicht nie verstehen. Entweder du spürst es oder nicht.
Und wenn nicht, das macht nichts, denn wir kommen sehr gut ohne euch klar!"

Iron Wolf Offline

Clansman


Beiträge: 527
Punkte: 527

04.02.2008 16:41
#139 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten

In Antwort auf:
weil es in der mitte vier eher schwache songs hat, zumindest meiner meinung nach


Da haben aber No Prayer und Fear of the dark mehr schwache Songs...

Made of Iron ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2008 16:42
#140 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten

Zitat von Iron Wolf
In Antwort auf:
weil es in der mitte vier eher schwache songs hat, zumindest meiner meinung nach


Da haben aber No Prayer und Fear of the dark mehr schwache Songs...



Japp!

__________________________________________________
Mitglied des ZDMDGSU


"Wenn dir Heavy- Metal nicht einen überwältigenden Stromstoß verpasst und dir heißkalte Schauer über den Rücken laufen lässt, dann wirst du es vielleicht nie verstehen. Entweder du spürst es oder nicht.
Und wenn nicht, das macht nichts, denn wir kommen sehr gut ohne euch klar!"

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

04.02.2008 16:43
#141 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten
Zitat von Iron Wolf
In Antwort auf:
weil es in der mitte vier eher schwache songs hat, zumindest meiner meinung nach


Da haben aber No Prayer und Fear of the dark mehr schwache Songs...

stimmt, wollte auch noch schreiben, dass mich das eher überrascht, dass die beiden höher stehen


When you know that your time is close at hand
Maybe then you'll begin to understand
Life down there is just a strange illusion

*ehemals drake_everheart

gitarrero Offline

Metal God


Beiträge: 1.694
Punkte: 1.694

04.02.2008 16:43
#142 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten

was mich noch wundert ist, dass so viele "killers" genau auf platz 12 haben

_______________________
New Wave Of Austrian Heavy Metal \m/d°|°b \m/

DonMaiden ( Gast )
Beiträge:

04.02.2008 19:25
#143 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten

also...es soll zuerst gesgat sein das ich kein maiden alben wirklich schlecht finde...
ich weiß das ps von vielen als eines der besten gehandelt wird. nur konnte es mich nie überzeugen..es ist mit sicherheit kein schlechtes album, aber ich hab mal ganz praktisch gedacht...welche alben ich am häufigsten höre, bei welchen alben ich am meisten "spüre" usw...und da kommt ps und auch killers erst zum schluss...songs wie ps oder rime sind hammergeil..gar keien farge..aber meiner meinung anch hat es net mehr zu bieten. denn songs wie 2 minutes oder aces sind zwar ganz net aber umhauen tun die mcihs chon lange net mehr und dann so totalausfälle wie losfer words usw...
zu npftd: hab shcon mehrmals gesgat das ich das album echt spitze find, auch wenns allgemein eher net so angenomemn wurde. dabei hat es echt sehr geile songs, für die man vllt in einer bestimmten stimmung sein muss...wer weiß. ich habe beim hören von npftd viel mehr vergnügen als bei ps oder killers...
killers ist vom sound her sehr geil und oldschoolig aber kann von den songs her leider gar net überzeugen...

http://www.gedresche.de

Penny Offline

Blood Brother


Beiträge: 982
Punkte: 982

05.02.2008 12:21
#144 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten

Maiden liebe ich wegen ihrer melodiösen Songs.
Langsam anfangen..Instrumente nach und nach einbringen
und dann loslegen.
Dies alles kommt bei PoM und SSoaSS und auch bei FotD
am Besten.Deshalb sind das meine Favoriten.
Natürlich ist die AMOLAD auch aus diesem Genre und
gehört auch mit zur Top 5. Und für mich ist
Run to the Hills der Maiden Klassiker und so gehört NotB
auch zu meinen Lieblingsalben.
Aber es ist sauschwer sich zu entscheiden.Als echter Maiden-Fan
hört man sie alle gern.Jedes zu seiner Zeit.

Es geht nicht darum dem Leben mehr Tage zu geben...
sondern den Tagen mehr Leben..

achimer Offline

Headbanger


Beiträge: 191
Punkte: 191

06.02.2008 15:14
#145 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten

1.Killers 10/10
2.The Number Of The Beast 10/10
3.Somewhere In Time 10/10
4.Iron Maiden 09/10
5.Seventh Son Of A Seventh Son 08,5/10
6.Powerslave 08,5/10
7.A Matter Of Live And Death 08/10
8.Piece Of Mind 08/10
9.Brave New World 08/10
10.Dance Of Death 07,5/10
11.Fear Of The Dark 07/10
12.The X-Factor 07/10
13.Virtual XI 06,5/10
14.No Prayer For The Dying 06,5/10

___________________________________________________
SCREAM FOR ME Wacken!!!
31.07-02.08.2008,Wacken Open Air:ICH BIN DABEI!!!

UP THE IRONS!!



Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

06.02.2008 15:19
#146 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten
Zitat von achimer
1.Killers 10/10

endlich mal jemand mit Killers auf Platz 1 !!! Respekt!!
das Album wird einfach viel zu oft übersehen


When you know that your time is close at hand
Maybe then you'll begin to understand
Life down there is just a strange illusion

*ehemals drake_everheart

CoB HC ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2008 18:52
#147 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten

Von denen ich zuhause rumstehen habe...

1. Piece of mind
2. Seventh son of a seventh son
3. Iron Maiden
4. Killers
5. A matter of life and death
6. Brave new world
7. X-Factor
8. Somewhere in time
9. Dance of death

swampy ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2008 19:05
#148 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten

Wird schwer,aber ich versuchs ma:

1. 7th Son Of A 7th Son
2. Powerslave
3. Brave New World
4. The Number Of The Beast
5. Somewhere In Time
6. Piece Of Mind
7. Killers
8. No Prayer For The Dying
9. Fear Of The Dark
10. A Matter Of Life And Death
11. Iron Maiden
12. Dance Of Death
13. Virtual XI
14. X-Factor

-------------------------------------------------
Oh Well, wherever, wherever you are,
Iron Maiden's gonna get you, no matter how far.
See the blood flow watching it shed up above my head.
Iron Maiden wants you for dead.

Bier of the dark ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2008 19:22
#149 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten

Zitat von swampy
Wird schwer,aber ich versuchs ma:

1. 7th Son Of A 7th Son
2. Powerslave
3. Brave New World
4. The Number Of The Beast
5. Somewhere In Time
6. Piece Of Mind
7. Killers
8. No Prayer For The Dying
9. Fear Of The Dark
10. A Matter Of Life And Death
11. Iron Maiden
12. Dance Of Death
13. Virtual XI
14. X-Factor


Bis Platz 7 siehts bei mir ähnlich aus, nur das X-Factor noch ganz vorne mitdabei ist.
Aber eigentlich sind bei mir alle Alben mal richtig geil und danach hör ich sie mir 1 monat nich mehr an und schwups gibt es n neues Lieblingsalbum


Shorty Offline

Metal Fan


Beiträge: 274
Punkte: 274

08.02.2008 23:32
#150 RE: Das beste Iron Maiden Album Zitat · Antworten

Bei mir siehts ungefähr so aus:
1.Virtual XI
2.A Matter Of Life And Death
3.Seventh Son Of A Seventh Son
4.No Prayer For The Dying
5.The X-Factor
6.Somewhere In Time
7.Brave New World
8.Dance Of Death
9.Iron Maiden
10.Powerslave
11.The Number Of The Beast
12.Piece Of Mind
13.Fear Of The Dark
14.Killers

LIVE:
1.Death On The Road
2.Rock In Rio
3.Maiden England
4.Donnington 1992
5.Live After Death

---------------------------------------
Can't you see this barren land,Lain to waste,
Ravaged, scorched, yet frozen,From your neglect.
I am the formless one,I came to save,
You are the chosen ones,You'll be my slaves...

Das Deutsche (inoffizielle) Iced Earth Forum:http://icedearth-inoffizielles-forum.foren-city.de/

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz