Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier nicht mehr anmelden
Dieses Thema hat 1.647 Antworten
und wurde 38.473 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | ... 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66
Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

10.07.2011 17:33
#1551 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Zitat von Irenicus

Zitat von Chewie

Zitat von Irenicus


btw hab "A Tale of Two Sisters" auf meine Liste gesetzt. Sollte man den im O-Ton sehen? oder ist die Synchro ok?



Du sprichst Koreanisch

Respekt



Schon mal was von Untertiteln gehört?







Du hörst die Untertitel.

Du bist Unglaublich


________________________________________

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

10.07.2011 17:38
#1552 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Zitat von Chewie


Du hörst die Untertitel.

Du bist Unglaublich




Jetzt wirds aber albern

Spammer




► Rush - Natural Science [live HD] ♫

Davux95 Offline

Metal God


Beiträge: 1.094
Punkte: 1.094

10.07.2011 17:55
#1553 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Zitat von Irenicus

Jetzt wirds aber albern

Spammer



Nö, ist sehr amüsant euer Gespräch zu verfolgen.
Spammer zu sein ist doch schön.

______________________________________________

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

10.07.2011 18:18
#1554 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Jetzt mal ernsthaft: Ich bin strikt gegen Synchronisation. Dadurch wird das Original komplett verfälscht und man guckt eigentlich nicht mehr den selben Film. Der Ton ist nunmal mindestens genau so wichtig wie das Bild. Jede Stimme eines Schauspielers ist einzigartig und kann nicht ersetzt werden. Bestimmte Emotionen, Ausdrucksweisen, bestimmte Redensarten, Slang usw. kann man auch meist nicht wirklich kopieren/nachahmen und es wirkt dann einfach nur künstlich. Dazu kommt noch, dass ne Stimme im Synchronisations-Studio ganz anders klingt als in der jeweiligen Location des Films. Umgebungsgeräusche usw. spielen auch ne wichtige Rolle und verschwinden oft ganz bei ner Synchro.




► Rush - Natural Science [live HD] ♫

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

10.07.2011 18:36
#1555 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Zitat von Irenicus
. Bestimmte........ Ausdrucksweisen, bestimmte Redensarten, Slang usw. kann man auch meist nicht wirklich kopieren/nachahmen und es wirkt dann einfach nur künstlich. .



diese Dinge verstehen wir doch sowieso nicht. genauso wie deutsche Redensarten schwer ins Englische zu übersetzten sind.

also ich finde Synchronisation gut. Und wenn sie von Könnern gemacht wird, dann finde ich sie sogar als eine eigene Art Kunst.

________________________________________

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

10.07.2011 18:58
#1556 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Zitat von Chewie
diese Dinge verstehen wir doch sowieso nicht.


Wenn man die Sprache beherrscht, versteht man auch sowas, ja. Ich zumindest.

Außerdem reichen dafür Untertitel um es zu verstehen.

Und viele Redensarten, Slang usw. KANN man nicht übersetzen.

Zitat
Und wenn sie von Könnern gemacht wird, dann finde ich sie sogar als eine eigene Art Kunst.


Ja stimmt, Kunst im Sinne von künstlich - unnatürlich. Ist meiner Meinung nach ähnlich als würde man jetzt Musik neu einspielen mit anderem Sänger in anderer Sprache. Stell dir mal vor, Number of the Beast in deutsch Die deutschen Übersetzungen von Manowar sind da schon schlimm genug.

Mit Redensarten meinte ich übrigens auch die Art zu Sprechen, also Dialekt oder halt spezielle für einen Film angelernet Sprachen wie bspw. bei The Dark Knight.




► Rush - Natural Science [live HD] ♫

Quebec-weekend-warrior89 Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.114
Punkte: 4.114

10.07.2011 19:09
#1557 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Zitat
btw hab "A Tale of Two Sisters" auf meine Liste gesetzt. Sollte man den im O-Ton sehen? oder ist die Synchro ok?


Ich habe ihn auf Englisch und auf Koreanisch mit englischen Untertiteln gesehen und fand beides gelungen. Zur deutschen Synchro kann ich nichts sagen, die kenne ich nicht. Allerdings ist es bei dem Film so, dass er sehr detailreich (man muss ihn wirklich mehrfach sehen und verstehen: als Drama, als Psycho-Thriller und als Horrorfilm) und am Ende auch arg verwirrend ist. Daher ist es wichtig, dass du schon recht genau verstehst, was da passiert. Das ist so ähnlich wie bei den Lynch Filmen, wo man ab einem gewissen Moment nach langsamen Beginn oft plötzlich ins Schleudern kommt und erst einmal wenig kapiert. Wenn du Lynch-Filme aber im O-Ton guckst und du ein gutes Englisch hast (was bei dir glaube ich der Fall ist), dann solltest du bei "A tale of two sisters" ebenfalls zum O-Ton mit englischen Untertiteln greifen.

--------------------------------------------------
"Une amour ce n'est pas seulement... un homme... fuck... une amie... ce n'est pas... c'est plus en bas, dans la tête, dans le coeur, dans toute la forme... wasting love!" (Bruce "Air raid siren" Dickinson live in Paris)

CAN YOU SAY KUTULU? (The Vision Bleak)

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

10.07.2011 19:55
#1558 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Zitat von Quebec-weekend-warrior89

Zitat
btw hab "A Tale of Two Sisters" auf meine Liste gesetzt. Sollte man den im O-Ton sehen? oder ist die Synchro ok?


Ich habe ihn auf Englisch und auf Koreanisch mit englischen Untertiteln gesehen und fand beides gelungen. Zur deutschen Synchro kann ich nichts sagen, die kenne ich nicht. Allerdings ist es bei dem Film so, dass er sehr detailreich (man muss ihn wirklich mehrfach sehen und verstehen: als Drama, als Psycho-Thriller und als Horrorfilm) und am Ende auch arg verwirrend ist. Daher ist es wichtig, dass du schon recht genau verstehst, was da passiert. Das ist so ähnlich wie bei den Lynch Filmen, wo man ab einem gewissen Moment nach langsamen Beginn oft plötzlich ins Schleudern kommt und erst einmal wenig kapiert. Wenn du Lynch-Filme aber im O-Ton guckst und du ein gutes Englisch hast (was bei dir glaube ich der Fall ist), dann solltest du bei "A tale of two sisters" ebenfalls zum O-Ton mit englischen Untertiteln greifen.



Gut, danke, dann weiß ich Bescheid.




► Rush - Natural Science [live HD] ♫

Davux95 Offline

Metal God


Beiträge: 1.094
Punkte: 1.094

10.07.2011 20:36
#1559 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Zitat von Irenicus
Jetzt mal ernsthaft: Ich bin strikt gegen Synchronisation. Dadurch wird das Original komplett verfälscht und man guckt eigentlich nicht mehr den selben Film. Der Ton ist nunmal mindestens genau so wichtig wie das Bild. Jede Stimme eines Schauspielers ist einzigartig und kann nicht ersetzt werden. Bestimmte Emotionen, Ausdrucksweisen, bestimmte Redensarten, Slang usw. kann man auch meist nicht wirklich kopieren/nachahmen und es wirkt dann einfach nur künstlich. Dazu kommt noch, dass ne Stimme im Synchronisations-Studio ganz anders klingt als in der jeweiligen Location des Films. Umgebungsgeräusche usw. spielen auch ne wichtige Rolle und verschwinden oft ganz bei ner Synchro.



Kennst du zufällig die Serie "Blackadder" mit Rowan Atkinson? Sehr guter und schwarzer Humor (falls man es auf englich schaut). Aber wegen der deutschen Synchronisation gehen mindstens 50% der Witze verloren.

______________________________________________

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

10.07.2011 20:46
#1560 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Zitat von Davux95
Kennst du zufällig die Serie "Blackadder" mit Rowan Atkinson? Sehr guter und schwarzer Humor (falls man es auf englich schaut). Aber wegen der deutschen Synchronisation gehen mindstens 50% der Witze verloren.


Nein, kenn ich nicht, aber glaube ich dir sofort. Bei Komödien ist es mit am schlimmsten. So ein Film wie Hot Fuzz ist synchronisiert kaum mehr witzig, sondern eher langweilig.




► Rush - Natural Science [live HD] ♫

Davux95 Offline

Metal God


Beiträge: 1.094
Punkte: 1.094

10.07.2011 21:25
#1561 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Zitat von Irenicus

Zitat von Davux95
Kennst du zufällig die Serie "Blackadder" mit Rowan Atkinson? Sehr guter und schwarzer Humor (falls man es auf englich schaut). Aber wegen der deutschen Synchronisation gehen mindstens 50% der Witze verloren.


Nein, kenn ich nicht, aber glaube ich dir sofort. Bei Komödien ist es mit am schlimmsten. So ein Film wie Hot Fuzz ist synchronisiert kaum mehr witzig, sondern eher langweilig.




Das ist es ja. z.B. bei Serien: dieses Konservengelächter stört und ist oft unpassend. Selbst wenn ein Witz nicht der Hammer war, lacht das Publikum, als hätte jemand den Witz des Jahres erzählt.

______________________________________________

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

10.07.2011 21:30
#1562 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Zitat
Das ist es ja. z.B. bei Serien: dieses Konservengelächter stört und ist oft unpassend. Selbst wenn ein Witz nicht der Hammer war, lacht das Publikum, als hätte jemand den Witz des Jahres erzählt.


Gut, das ist ja wieder ein anderes Thema und hat im Prinzip nichts mit Synchro zu tun. Das Gelächter gibt es ja auch bei den Originalen.




► Rush - Natural Science [live HD] ♫

Davux95 Offline

Metal God


Beiträge: 1.094
Punkte: 1.094

10.07.2011 21:31
#1563 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Zitat von Irenicus

Zitat
Das ist es ja. z.B. bei Serien: dieses Konservengelächter stört und ist oft unpassend. Selbst wenn ein Witz nicht der Hammer war, lacht das Publikum, als hätte jemand den Witz des Jahres erzählt.


Gut, das ist ja wieder ein anderes Thema und hat im Prinzip nichts mit Synchro zu tun. Das Gelächter gibt es ja auch bei den Originalen.





Nur das es da meistens echt ist (z.B. "Eine schrecklich nette Familie").

______________________________________________

Iron Wolf Offline

Clansman


Beiträge: 527
Punkte: 527

10.07.2011 22:15
#1564 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Zitat von Irenicus

Zitat von Davux95
Kennst du zufällig die Serie "Blackadder" mit Rowan Atkinson? Sehr guter und schwarzer Humor (falls man es auf englich schaut). Aber wegen der deutschen Synchronisation gehen mindstens 50% der Witze verloren.


Nein, kenn ich nicht, aber glaube ich dir sofort. Bei Komödien ist es mit am schlimmsten. So ein Film wie Hot Fuzz ist synchronisiert kaum mehr witzig, sondern eher langweilig.




Dann aber unbedingt mal ansehen! Blackadder ist SEHR lustig, wesentlich besser als Mr Bean mit Rowan Atkinson, mir persönlich gefällt besonders die 4. Staffel.

_____________________________________

Dr. Loomis Offline

Clansman

Beiträge: 594
Punkte: 594

11.07.2011 12:13
#1565 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

"Scream" (von Wes Craven)

Eigentlich ja, ein, sage mal, moderner Klassiker des Generes, klar. Leider war die Fassung die sah stark geschnitten. Außerdem habe ich ihn wohl etwas zu oft gesehen: Kenne ihn fast auswendig, hat deshalb etwas an Wirkung verloren. Aber ich finde die Optik von

gut, mag die Genere-Anspielungen, die Anfangsszene mit
ist kult und ich finde es cool wenn zum Finale dort
wird.

Eine Wertung gebe ich hier nicht.

(Sollte mir mal wieder die DVD ansehen.)

Dr. Loomis Offline

Clansman

Beiträge: 594
Punkte: 594

15.07.2011 11:07
#1566 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Dürfen wir sowas hier posten?

Es gibt nun einen Trailer zum kommenden "The Thing-Das Ding"-Prequel. Ich finde denn soweit ganz gut, gefällt mir. Ja, man scheint sich stark an John Carpenter's (sehr gutem) Remake zu orientieren. (Auch was die Musik angeht, meine ich.) Aber sieht recht vielversprechend aus, freue mich auf den Film.
Übrigens: Da spielt Mary Elizabeth Winstead mit ("Final Destination 3", "Stirb Langsam 4").

Hier: http://www.blairwitch.de/news/the-thing-...assikers-13195/

(Quelle: blairwitch.de)

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

15.07.2011 13:36
#1567 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Das sieht total nach Remake aus.... braucht kein Mensch imo.




► Rush - Natural Science [live HD] ♫

Iron Wolf Offline

Clansman


Beiträge: 527
Punkte: 527

15.07.2011 14:44
#1568 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Gut Das Ding von Carpenter war ja auch schon ein Remake, da könnte man sich dann auch fragen, ob es das gebraucht hat. (Aber ich hab ja schon an einer anderen Stelle geschrieben, dass ich das gut fand)
Aber das Remake eines Remakes? Da kann man sich dann schon fragen, ob das notwendig ist.

_____________________________________

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

15.07.2011 14:51
#1569 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

@Iron Wolf: Du hast doch selbst gesagt, dass du den gleichnamigen von 1951 nicht gesehen hast? Der Carpenter ist kein Remake, hat ja nicht mal genau den gleichen Titel. Nur das mit dem Ufo und dem Eisblock ist vom 1951er abgeguckt, sonst ist der komplett anders. Remake heißt doch, dass das Drehbuch nicht verändert wird.




► Rush - Natural Science [live HD] ♫

Iron Wolf Offline

Clansman


Beiträge: 527
Punkte: 527

15.07.2011 16:23
#1570 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Stimmt, ich hab den von 1951 nicht gesehen, ich weiß nur, dass der Carpenter als Remake gehandelt wird und bin daher davon ausgegangen, dass es da wohl mehr Gemeinsamkeiten geben wird. Aber nach deiner Schilderung scheint ja nur die Grundidee übernommen worden zu sein.

Aber lieber so etwas (gleiche Grundidee, anderer Verlauf) als ein 1:1 Remake.

_____________________________________

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

15.07.2011 21:32
#1571 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Prince of Darkness (1987)


Naaaaja, da gibt's echt bessere von Carpenter...




► Rush - Natural Science [live HD] ♫

Skullface Offline

Blood Brother


Beiträge: 956
Punkte: 956

15.07.2011 21:51
#1572 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Zitat von Irenicus
Prince of Darkness (1987)


Naaaaja, da gibt's echt bessere von Carpenter...



Ich fand den gar nicht so schlecht.

-----------------------------------------------------------

http://www.musik-sammler.de/sammlung/skullface

http://www.iphpbb.com/board/fs-53074113nx113361.html

Dr. Loomis Offline

Clansman

Beiträge: 594
Punkte: 594

16.07.2011 11:07
#1573 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Zitat von Skullface

Zitat von Irenicus
Prince of Darkness (1987)


Naaaaja, da gibt's echt bessere von Carpenter...



Ich fand den gar nicht so schlecht.




Ich finde "Prince of Darkness-Fürsten der Dunkelheit" ist ein sehr guter John Carpenter. (Da ist ja auch

zu sehen.)

Bin ein großer Carpenter-Fan. Mein Lieblingsfilm von ihm und, für mich, sein bester, ist "Halloween-Die Nacht des Grauens"! Einfach genial der Film.
Aber ich finde auch Filme sehr stark wie "Das Ding aus einer anderen Welt", wie gesagt, oder "Die Klapperschlange", "Assault -Anschlag bei Nacht", "Prince of Darkness-Fürsten der Dunkelheit", "Sie leben" und "The Fog–Nebel des Grauens". Also seine älteren Filme. Die sehe recht oft und immer wieder gerne.

Skullface Offline

Blood Brother


Beiträge: 956
Punkte: 956

16.07.2011 12:02
#1574 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Wie ist denn Assault - Anschlag bei Nacht?

-----------------------------------------------------------

http://www.musik-sammler.de/sammlung/skullface

http://www.iphpbb.com/board/fs-53074113nx113361.html

Dr. Loomis Offline

Clansman

Beiträge: 594
Punkte: 594

16.07.2011 12:20
#1575 RE: RE:Diskussion über kommende Filme Zitat · antworten

Zitat von Skullface
Wie ist denn Assault - Anschlag bei Nacht?



Der ist stark. Für mich, wie gesagt, mit einer der besten von John Carpenter.

. Ein toller Film, absolut zu empfehlen!

Seiten 1 | ... 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen