Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier nicht mehr anmelden
Dieses Thema hat 913 Antworten
und wurde 34.754 mal aufgerufen
 THE FINAL FRONTIER - Das Album und alle Songs
Seiten 1 | ... 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37
iron_maiden Offline

Blood Brother


Beiträge: 878
Punkte: 878

23.07.2011 23:42
#901 RE: The Final Frontier Zitat · antworten

Zitat von Irenicus

Zitat
die leadmelodie zusammen mit bruce's stimme sind der höhepunkt der scheibe!


Diese Leadmelodie gibt mir ehrlich gesagt rein gar nichts. Weiß nicht was daran jetzt so besonders sein soll, aber so unterscheiden sich halt die Geschmäcker.




schaffen wir's heute noch, auf einen nenner zu kommen?

ich find die melodie an sich schon stark, v.a. den quietschenden oberton. und dann zusammen mit bruce's genialem gesang ist das einfach nur der hammer

-------------------------------

ZoSo_Capricorn Offline

Poser


Beiträge: 78
Punkte: 78

24.07.2011 13:01
#902 RE: The Final Frontier Zitat · antworten

Zitat von iron_maiden

Zitat von Irenicus

Zitat
die leadmelodie zusammen mit bruce's stimme sind der höhepunkt der scheibe!


Diese Leadmelodie gibt mir ehrlich gesagt rein gar nichts. Weiß nicht was daran jetzt so besonders sein soll, aber so unterscheiden sich halt die Geschmäcker.




schaffen wir's heute noch, auf einen nenner zu kommen?

ich find die melodie an sich schon stark, v.a. den quietschenden oberton. und dann zusammen mit bruce's genialem gesang ist das einfach nur der hammer




Jop, finde auch das die Melodie mit das geilste am Lied ist. Diese quietschende Obertöne sind übrigens Pinch Harmonics. Und hier finde ich den Einsatz auch sehr gut, weil er akzentuiert ist und nicht so übertrieben wie z.B. bei Zakk Wylde oder so, der es einfach die ganze Zeit macht.

_________________________________________
Are you a man of peace? Or man of holy war?
Too many sides to you, don't know which anymore?

Powerslave Offline

Leseratte


Beiträge: 41
Punkte: 41

25.07.2011 10:49
#903 RE: The Final Frontier Zitat · antworten

Auch ich würde mich mehr in die Schlange der Enttäuschten einreihen. Ich habe mir damals sogar verkniffen in die Vorabausschnitte zu hören und kannte daher nur El Dorado. Als ich las, wie die Vorabausschnitte abgefeiert wurden, war ich voller Erwartung. Leider war ich schon nach dem ersten Durchlauf ziemlich enttäuscht und ich bemängle wie auch bei den Vorgängern die Soundqualität. Es klingt dumpf, so als ob mein ein Handtuch über den Lautsprecher gelegt hat. Nach 4 Jahren hätte ich mehr erwartet. Die weiter vorne gelesen Formulierung einer Jam Session auf Compact Disc trifft zu.

Quebec-weekend-warrior89 Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.114
Punkte: 4.114

30.07.2011 05:47
#904 RE: The Final Frontier Zitat · antworten

Hier also der letzte Teil meiner Albenrundschau:

1. Satellite 15... the final frontier (6/10)
Was ist denn da passiert? Nach einem spannenden, ungewöhnlichen und experimentverliebten Intro (9/10) kommt plötzlich ein kraftloser Rocker in schlechtester "Virtual XI" Manier (3/10), der zudem einfach gar nicht musikalisch zum Thema passt.

2. El Dorado (8/10)
Die jamähnlichen Intros und Outros kann man absolut weglassen, ansonsten aber ein schöner Rocker mit viel Energie und interessantem Gesangsspiel und Text. Aber ziemlich schlecht aufgenommen, da man doch einige technische Fehler heraushören kann. Das darf eigentlich nicht sein, aber abgesehen davon sagt mir das Stück gut zu.

3. Mother of mercy (6/10)
Musikalisch ganz solide, aber das Geschrakel von Dickinson im Refrain kastriert jeden guten Geschmack. Hilfe.

4. Coming home (5,5/10)
"Out of the shadows 2" glänzt mit unspektakulärem Mittelmass und klingt zudem irgendwie pathetisch.

5. The alchemist (5/10)
Der Achtziger-Rocker und typische Filler führt das Mittelmass hier fort.

6. Isle of Avalon (7,5/10)
Atmosphärisches Stück mit interessanten Passagen, aber etwa vier Minuten zu lang und am Ende furchtbar repititiv. Das wurde eine sehr gute Chance noch dramatisch vergeben.

7. Starblind (5/10)
Die Band muss in der Tat sternenhagelvoll gewesen sein, als sie sich entschieden diesen Jam mit schrakeligem Gesang mit auf das neue Album zu nehmen. Ein paar Passagen haben gute Ansätze und interessante Elemente, aber wenig passt zusammen. Man gewöhnt sich mit der Zeit aber an den chaotischen Stil und wenigstens ist es mal eine Abwechslung zum üblichen Maidensound.

8. The talisman (5/10)
Das langweiligste und unnötigste Intro ("The legacy 2") der Maiden-Historie eröffnet eine weitere Jamsession mit teils schlimmen Gitarrengeschrubbe, aber wenigstens ist der Gesang viel besser geworden als beim vorherigen Stück und wertet das Stück wirklich auf.

9. The man who would be king (7/10)
Ein ruhigeres Stück, das ein paar schöne Passagen hat und insgesamt zu überzeugen weiss, aber erneut ein wenig zu lang geraten ist.

10. When the wild wind blows (8/10)
Nichts wirklich Neues und etwas zu lang geraten ist das Stück, musikalisch erinnert es aber am ehesten an alte Epen, hat einen spannenden Text und dürfte eigentlich jedem Fan ein wenig zusagen.

Cover: Im Gegensatz zu vielen gefällt es mir ganz gut, da es thematisch passt und mal etwas ganz Neues versucht wurde. Ich mag auch die Farben, die Atmosphäre und den abstrusen Eddie recht gerne und die Merchandise-Sachen. (+5)
Produktion: Das klingt alles ziemlich halbgar und schwachbrüstig, teilweise wurden einige Fehler und seltsame Kakophoniekaskaden unkorrigiert aufgenommen. (-5)
Gesamteindruck: Es ist ein recht experimentales, spontanes, jamartiges Album geworden, so gesehen gibt es einen roten Pfaden. Das Hauptthema wurde leider nicht konsequent auf die meisten Songs übertragen und die zweite Hälfte der Scheibe ist extrem langatmig im Vergleich zur eher kurtzweiligen ersten Hälfte, sodass das Ganze gar nicht equilibriert klingt, sodass sie negativen Elemente für mich klar überwiegen. (-5)

Fazit: 5,8/10, ergo 58%

--------------------------------------------------
"Une amour ce n'est pas seulement... un homme... fuck... une amie... ce n'est pas... c'est plus en bas, dans la tête, dans le coeur, dans toute la forme... wasting love!" (Bruce "Air raid siren" Dickinson live in Paris)

CAN YOU SAY KUTULU? (The Vision Bleak)

Chlodwig Offline

Metal God


Beiträge: 1.014
Punkte: 1.014

30.07.2011 06:38
#905 RE: The Final Frontier Zitat · antworten

Also nö Quebec, das spiegelt überhaupt nicht meine Meinung zum Album wieder.
Den Eddie finde ich echt gut, nicht nur auch dem Cover, auch auf den Tour-Plakaten und den Promos von El Dorado und The Final Frontier.

Das lange Intro "Satellite 15" ist interessant, vielleicht etwas zu lang, aber auch mal was anderes als immer die flotten Opener.
Den Titelsong "The Final Frontier" mag ich auf dem Album auch nicht, aber live ging der echt gut ab.
"El Dorado" geht komischerweise live ebenfalls gut ab, aber den Song mag ich nicht, sehr eintönig.
"Mother Of Mercy" hat wieder dieses schlechte-Refrains-zu-oft-wiederholt-Syndrom.
"Coming Home" ist für mich ein Highlight, finde ich auch besser als "Out In The Shadows" und finde auch keine direkte Ähnlichkeit außer das beides Balladen sind.
"The Alchemist" mag ich auch, könnte der Bruder von "Man On The Edge" sein. Der geht direkt voll ab und ist nicht zu lang.
"Isle of Avalon" toller Song, hier kommt für mich der erste richtige Epos.
"Starblind" finde immer noch nicht den richtigen Zugang zu, aber würde ich auch nicht als schlecht bezeichnen.
"The Talisman" nach IOA das nächste grandiose Langholz. Der Song macht richtig Spaß.
"The Man Who Would Be King" ist gut, haut mich doch nicht um.
"When The Wild Wind Blows" mit IOA und TT noch ein Epos und auch das Glanzstück des Albums.

Ich finde hier gibt es eine Menge an Neuem von Maiden zu hören. Ist kaum vergleichbar mit einem anderen Album.

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

30.07.2011 11:19
#906 RE: The Final Frontier Zitat · antworten

Ich kann dieser Bewertung in keinem Punkt zustimmen!

______________________________________

Powerslave Offline

Leseratte


Beiträge: 41
Punkte: 41

30.07.2011 12:11
#907 RE: The Final Frontier Zitat · antworten

dito

Freddy 88 666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.579
Punkte: 1.579

30.07.2011 13:18
#908 RE: The Final Frontier Zitat · antworten

Zitat von ego
Ich kann dieser Bewertung in keinem Punkt zustimmen!


Der von QWW oder der von Chlodwig?

------------------------------------------------------------------
Du bist viel zu schwach. Du könntest doch nicht mal einen gehbehinderten Zwergpudel an der Leine halten!


http://against-dubbing.com/en

Freddy 88 666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.579
Punkte: 1.579

30.07.2011 13:58
#909 RE: The Final Frontier Zitat · antworten

Ok, dann will ich auch nochmal ans neuste Werk von Maiden und mir meine "der hat sie doch nicht mehr alle" Kommentare abholen.

Satellite 15: 9/10
TFF: 8/10
El Dorado: 9/10
Mother Of Mercy: 8/10
Coming Home: 9/10
The Alchemist: 5/10
Isle Of Avalon: 8/10
Starblind: 9/10
The Talisman: 10/10
TMWWBK: 8/10
WTWWB: 10*/10

Die Kombo mit S15 + TFF hat mir live so was von gut gefallen. TFF kommt aber nicht an einen Wicker Man oder ein Aces High ran, das stimmt schon.
The Alchemist fällt ab. Finde ich mittlerweile den schwächsten Song des Albums, ein klassischer Filler. Okay, mehr aber nicht. Auf einer Stufe mit Liedern wie Quest For Fire o.ä.
Ansonsten sehr konstantes Album, mir gefällt eigentlich jedes Lied, wie man sieht, besser als gut (7). Alle klasse bis Meisterwerk.
Habe aber grade nachgerechnet und nach fast einem Jahr ist TFF bei mir doch noch unter AMOLAD gerutscht, das war aber auch schon vor dem Rechnen mein Eindruck, passt also. Kommt dann nach BNW und AMOLAD und vor den Alben NOTB - SSOASS auf Platz 3 meiner aktuellen Rangliste.

------------------------------------------------------------------
Du bist viel zu schwach. Du könntest doch nicht mal einen gehbehinderten Zwergpudel an der Leine halten!


http://against-dubbing.com/en

bln_eddie Offline

Blood Brother


Beiträge: 994
Punkte: 994

30.07.2011 14:58
#910 RE: The Final Frontier Zitat · antworten

Zitat von Freddy 88 666
Ok, dann will ich auch nochmal ans neuste Werk von Maiden und mir meine "der hat sie doch nicht mehr alle" Kommentare abholen.

Satellite 15: 9/10
TFF: 8/10
El Dorado: 9/10
Mother Of Mercy: 8/10
Coming Home: 9/10
The Alchemist: 5/10
Isle Of Avalon: 8/10
Starblind: 9/10
The Talisman: 10/10
TMWWBK: 8/10
WTWWB: 10*/10

Die Kombo mit S15 + TFF hat mir live so was von gut gefallen. TFF kommt aber nicht an einen Wicker Man oder ein Aces High ran, das stimmt schon.
The Alchemist fällt ab. Finde ich mittlerweile den schwächsten Song des Albums, ein klassischer Filler. Okay, mehr aber nicht. Auf einer Stufe mit Liedern wie Quest For Fire o.ä.
Ansonsten sehr konstantes Album, mir gefällt eigentlich jedes Lied, wie man sieht, besser als gut (7). Alle klasse bis Meisterwerk.
Habe aber grade nachgerechnet und nach fast einem Jahr ist TFF bei mir doch noch unter AMOLAD gerutscht, das war aber auch schon vor dem Rechnen mein Eindruck, passt also. Kommt dann nach BNW und AMOLAD und vor den Alben NOTB - SSOASS auf Platz 3 meiner aktuellen Rangliste.



Hey Folks...

Na wenigstens einer der die Scheibe als Meisterwerk einstuft......

Aber ok wenn´s Dir gefällt....... kein Geschmack is ja auch einer..........

Da haste dann jetzt Deine Kommentare............

-------------------------------------------

DMAX - Fernsehen für die besten Menschen der Welt, MÄNNER !!

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

30.07.2011 15:46
#911 RE: The Final Frontier Zitat · antworten

Zitat von Freddy 88 666

Zitat von ego
Ich kann dieser Bewertung in keinem Punkt zustimmen!


Der von QWW oder der von Chlodwig?




QWW!

______________________________________

Davux95 Offline

Metal God


Beiträge: 1.094
Punkte: 1.094

30.07.2011 16:35
#912 RE: The Final Frontier Zitat · antworten

Zitat von ego

Zitat von Freddy 88 666

Zitat von ego
Ich kann dieser Bewertung in keinem Punkt zustimmen!


Der von QWW oder der von Chlodwig?




QWW!




Der von Chlodwig ist auch "besser" bewertet worden.

______________________________________________

Skullface Offline

Blood Brother


Beiträge: 956
Punkte: 956

30.07.2011 16:52
#913 RE: The Final Frontier Zitat · antworten

Will ich auch mal meinen Senf abgeben:

Satellite 15...The Final Frontier: Ganz nett aber das Intro ist ein bisschen zu lang hätte man kürzen können. FF ist auch nicht schlecht aber nicht wirklich der Bringer, solide gemacht.
El Dorado: Nach ich anfangs Schwierigkeiten mit dem Song hatte, muss ich jetzt sagen er gefällt mir richtig gut.
Mother of Mercy: Find ich eigentlich auch sehr gut gemacht, bloß Bruce Stimme im Refrain klingt gezwungen.
Coming Home: Für mich eines der Highlights sehr schön gemacht und mit einem spitzen Solo wie ich finde.
The Alchemist: Find ich auch im Gegensatz zu den anderen sehr gut weil er schön schnell ist und das Album nach vorne treibt.
Isle of Avalon: Der erste Epos find ich wirklich überragend, mit einer sehr guten Atmosphäre.
Starblind: Den Song mag ich kaum schon allein weil für mich Bruce Stimme auf dem Song zu sehr gezwungen und überanstrengt finde.
The Talisman: Hat sich auch komischerweise erst nach längere Zeit für mich zu absoluten Albumhighlight gemausert. Find ich absolut genial, für mich der beste Track der Scheibe.
The Man who would Be King: Für mich absolute langweilig hab ich immer weitergeschaltet aber jetzt warte ich immer auf die Stelle an dem der Song an "Virus" erinnert und schalte dann weiter
When The Wild Wind Blows: Weiß immer noch nicht was alle an dem Song finden, zwar ist das Intro wirklich sehr schön aber sobald der Song in die schnelleren Passagen übergeht wird er für mich langweilig. Ganz nett aber für mich nicht wirklich überragend.

-----------------------------------------------------------

http://www.musik-sammler.de/sammlung/skullface

http://www.iphpbb.com/board/fs-53074113nx113361.html

DarkMan96 Offline

Clansman


Beiträge: 437
Punkte: 437

30.07.2011 21:20
#914 RE: The Final Frontier Zitat · antworten

Zitat von Skullface
Will ich auch mal meinen Senf abgeben:

Satellite 15...The Final Frontier: Ganz nett aber das Intro ist ein bisschen zu lang hätte man kürzen können. FF ist auch nicht schlecht aber nicht wirklich der Bringer, solide gemacht.
El Dorado: Nach ich anfangs Schwierigkeiten mit dem Song hatte, muss ich jetzt sagen er gefällt mir richtig gut.
Mother of Mercy: Find ich eigentlich auch sehr gut gemacht, bloß Bruce Stimme im Refrain klingt gezwungen.
Coming Home: Für mich eines der Highlights sehr schön gemacht und mit einem spitzen Solo wie ich finde.
The Alchemist: Find ich auch im Gegensatz zu den anderen sehr gut weil er schön schnell ist und das Album nach vorne treibt.
Isle of Avalon: Der erste Epos find ich wirklich überragend, mit einer sehr guten Atmosphäre.
Starblind: Den Song mag ich kaum schon allein weil für mich Bruce Stimme auf dem Song zu sehr gezwungen und überanstrengt finde.
The Talisman: Hat sich auch komischerweise erst nach längere Zeit für mich zu absoluten Albumhighlight gemausert. Find ich absolut genial, für mich der beste Track der Scheibe.
The Man who would Be King: Für mich absolute langweilig hab ich immer weitergeschaltet aber jetzt warte ich immer auf die Stelle an dem der Song an "Virus" erinnert und schalte dann weiter
When The Wild Wind Blows: Weiß immer noch nicht was alle an dem Song finden, zwar ist das Intro wirklich sehr schön aber sobald der Song in die schnelleren Passagen übergeht wird er für mich langweilig. Ganz nett aber für mich nicht wirklich überragend.



Kannn ich fast mit leben. Bloß bei TMWWBK muss ich "Einspruch"´erheben. Der Song ist doch super geil. Relativ ruhig und trotzdem super stark.

_______________________________________

Seiten 1 | ... 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen