Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier nicht mehr anmelden
Dieses Thema hat 706 Antworten
und wurde 22.660 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 29
harrry Offline

Metal God


Beiträge: 1.299
Punkte: 1.299

24.01.2007 09:37
#101 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten

Ich find 7th son eine sehr zwiespältige Platte, auf der einen Seite poppige, weichgespühlte und glatt gebügelte Sound auf der GANZEN scheibe, auf der anderen Seite sind die Songs erste Sahne (ausnahnme Can i play und auch Moonchild find ich ned so toll)
Wenn das Album einen ähnlichen Sound hätte wie z.B. Powerslave dann wär sie mich eine der besten Werke von ihnen.

Y Factor Offline

Clansman


Beiträge: 479
Punkte: 479

24.01.2007 20:37
#102 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten

hammerteil^^ muss man schon sagen
geilstes lied SSOASS
-------------------------------

3 Regeln für einen Mann:
1.Metal
2.Fußball
3.Bier

Hal69 Offline

Blood Brother


Beiträge: 980
Punkte: 980

24.01.2007 20:57
#103 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten
die scheibe wird gerade mit "allmenplayonten" durch meine boxen geprügelt die scheibe hat eine hammerproduktion und stellt zusammen mit sit den musikalischen höhepunkt in der bandgeschichte dar. (leider) kam keines der späteren alben an diesem meisterwerk ran.

es wird zeit martin birch wieder zu reaktivieren!

Teutonic Slaughter ( Gast )
Beiträge:

26.01.2007 21:17
#104 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten

sau geiles album! rock wie die hölle alleine der opener moonchild boah da bekomm ich ne gänsehaut!! songwriting vom freinsten also wirklich spitze! leider finde ich dies album nicht das beste, weil can I play wih madenss drauf ist und der song gefällt mir nicht so sehr wie der rest! er ist mir wie oben schon genannt zu poppig aber live rockt er auch!! deswegen kommt SiT bei mir an 1, stelle!! aber cool zu wissen, dass des album in deutschlna daufgenommen wurde!! vllt isses deswegen so gut
__________________________________
Scream for me Stuttgart
UP FOR ASCHI
alles F.A.M.A.U.K.

Trainspotter ( Gast )
Beiträge:

20.02.2007 11:14
#105 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten
Meiner Meinung nach ist SSOASS neben SIT das beste Maiden-Album aller Zeiten. Es ist kein Album, das man sich einfach mal nebenher anhören kann. Es ist ein Album, auf welches man sich einlassen muss, man muss sich die Zeit nehmen, das Album komplett durchzuhören. Am besten liest man nebenher die Texte mit. Nur so versteht man die ganze grandiose Geschichte, die hinter diesem Meisterwerk steckt. Das Album zieht einen in seinen Bann und lässt einen nicht mehr los. Über den Sound lässt sich streiten, mir persönlich gefällt er eigentlich ganz gut. Das Album besitzt mit Moonchild und "Seven deadly sins..." einen genialen Opener und enthält kaum Ausfälle. Gänsehaut-Intro bei "Infinite dreams", Gesang, Bass und Gitarre in Höchstform bei "The Clairvoyant" und das göttliche "The Evil That Men Do" ist sowieso über jeden Zweifel erhaben.

+++++++++ The Evil That Men Do
+++++++++ Storyline, in sich schlüssiges Album
+++++++++ The Cairvoyant

- fällt mir jetzt gerade spontan keines ein

Seven deadly sins,
seven ways to win,
seven holy paths to hell,
and your trip begins...

seven downward slopes,
seven bloodied hopes,
seven are your burning fires,
seven your desires...

The man, who walks alone ( Gast )
Beiträge:

17.03.2007 20:59
#106 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten

läuft, ich muss dir zustimmen, das Album muss man echt von Anfang bis Ende durchhören, sonst erkennt man nicht, wie grandios es eigentlich ist.
Ich finde echt keinen Song schlecht, auch nicht Can I Play with Madness. Nach Infinite Dreams gibt es einfach keinen besseren Übergang als Stille...und dann, wenn man die Stille nicht mehr aushält "Can I Play With Madness." Überhaupt hat man nach jedem Song das Gefühl, dass es gar nicht anders weitergehen KANN als es weitergeht.




lead is the heaviest metal!!!!

Quebec-weekend-warrior89 Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.114
Punkte: 4.114

22.03.2007 17:54
#107 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten

Also, ich habe das Album einige Male gehoert, aber viel weniger als andere, da es mir nicht so recht gefallen will. Das Album ist an sich nicht schlecht, das textliche Konzept ist sogar sehr ausgekluegelt und interessant und die Keyboards im Sound ergaenzen den Maiden-Sound um eine weitere interessante Fassette, aber es gibt auch einige Songs, die weniger schnell ins Ohr gehen. So ist es mir bei dem balladesk-vertrackten "Infinite dreams" ergangen, welches mit jedem Durchlauf ganz enorm waechst, vor allem die Gitarren und der geniale Gesang sorgen fuer Gaensehaut. Allerdings gibt es auch einige Songs, die selbst nach mehrmaligem Hoeren nicht ueberzeugen, wie das lediglich textlich starke "The prophecy" und der Opener "Moonchild", der zwar einige gute Ansaetze hat, vor allem mit den Akustoikgitarren zu Beginn, aber insgesamt eher unspektakulaer ist. Da ist der Albumcloser "Only the good die young" schon ein netter Ohrwurm, auch wenn die Keyboards den Song viel zu weichspuelen, das klingt schon kaum mehr nach traditionellem heavy Metal. Sehr gelungen ist das benfalls vertrackte "The clairvoyant", Bass und Gitarre auf hoechstem Niveau, dann der starke Ohrwurm "The evil that men do", der haengen bleibt und zu den staerksten Singles ueberhaupt zaehlt. Das poppige "Can I play with madness" ist sehr gewoehnungsbeduerftig, aber an sich keine schlechte Nummer, passt zudem vom Text gut ins Konzept, aber mein Favorit ist das Stueck dennoch nicht. Was den Titeltrack angeht hat er einige nette Keyboards- und Instrumentalparts, doch er ist viel zu sehr in die Laenge gezogen und das bei relativ wenig Text, da waren die Longplayer "Alexander the great" und "Rime of the ancient mariner" auf den vorhergegangenen Alben weitaus besser. Insgesamt wuerde ich dem Album etwa 7.5 Punkte geben.
Plus-Punkte:
- Geniales Konzept und ausgekluegelte Texte
- Mutige Soundexperimente mit verstaerkten Keyboardeinsaetzen
- die Songs: Infinite dreams, The evil that men do und The clairvoyant
Minus-Punkte:
- verwaschener Sound, oft zu viel Keyboard-Einsatz
- zum Teil etwas schwer zugaengliche Songs wie The Prophecy oder der Titeltrack

I know what I want
And I say what I want
And no one can take it away

Eddie: Fuer die einen ist es ein versifftes Gerippe, fuer die anderen der wahrscheinlich coolste Zombie der Welt!

The Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.315
Punkte: 2.315

25.03.2007 22:14
#108 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten

eins meiner lieblingsalben

ich fands klasse

Rockjunkie ! ! ! ( Gast )
Beiträge:

05.04.2007 23:32
#109 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten
Eine Klasse Platte, daran gibt es nichts auszusetzen, doch das mit dem Weichgespült ist gar nicht so weit hergeholt, also meiner Meinung nach ist SSoaSS die ruhigste maidenplatte, im gegensatz zu den vorherigen Alben, aber auch der Nachfolgeplatte NPftD, die wieder um einiges Schneller ist.

The Clairvoyant und The Evil taht men do sind meine Favoriten der Platte.
Seventh son of a Seventh son hingegen selbst finde ich etwas in die länge gezogen, doch ie zweite hälfte des Songs ist wirklich gelungen.
Can i Play with Madness, da brauchen wir gar nicht zu reden, der Song ist einfach nur GEIL!
Und ein Song den ich zum ersten mal bei RiR gehört habe, the Evil that men do, neben the Clarvoyant ganz klar mein Favorit der Platte.
Und Infinite Dreams noch... ein sehr schöner Song, der zwischenzeitlich richtig abgeht

Insgesamt ein gutes, durchschnittlches maidenalbum auf den Spuren von Someewhere in Time, jedoch eine Spur ruhiger als sein vorgänger. 6/10

------------------------------------------------
MAIDEN SIND SCHWEIZER [+]
Scream for me Ricola Kräuterzuckerlikör [+]

marc Offline

Moderator


Beiträge: 2.667
Punkte: 2.667

05.04.2007 23:52
#110 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten

ähmmmhh, räusper...

6/10 Punkten finde ich einen Skandal....mit Verlaub

1988 stand die Szene Schlange um bei Maiden im Vorprogramm auftreten zu dürfen, und das zurecht. Ein Alltime-Klassiker der erst wieder durch BNW oder AMOLAd wieder annähernd erreicht wurde.
Schaut doch mal wer 88 im Vorprogramm bei Maiden alles aufgetreten ist, und in Spanien beim MOR sind sogar noch Metallica eingesprungen.

Für mich eine göttliche Scheibe, nicht die beste, aber eine sehr, sehr gute!!!

Hal69 Offline

Blood Brother


Beiträge: 980
Punkte: 980

06.04.2007 00:04
#111 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten

In Antwort auf:
Insgesamt ein gutes, durchschnittlches maidenalbum


durchschnittlich?? DURCHSCHNITTLICH??!!

am liebsten würde ich jetzt durch die dsl leitung schlüpfen, und am anderen ende beim rockjunkie wie ein böser flaschengeist aus dem rechner steigen!


Grobmotorik-Jones ( Gast )
Beiträge:

06.04.2007 14:06
#112 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten

Hach ich liebe das Ende von The Prophecy

oh man i shot marvin in the face...

Quebec-weekend-warrior89 Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.114
Punkte: 4.114

06.04.2007 20:43
#113 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten

Jedem seine meinung, Leute
Ich finde das Album im Vergleich mit allen anderen maiden-Alben auch nur durchschnittlich, im gesamten metalbereich ist es aber dennoch sehr hochwertig anzusehen. Aber ganz offen, fuer mich neben Iron Maiden (1980), das "schwaechste" 80er Studio-Album. Wuerde ihm wohl 7/10 Punkten geben.

"Une amour ce n'est pas seulement... un homme... fuck... une amie... ce n'est pas... c'est plus en bas, dans la tête, dans le coeur, dans toute la forme... wasting love!" (Bruce "Air raid siren" Dickinson live in Paris)

АРИЯ - КРЕЩЕНИЕ ОГНЁМ (http://www.aria.ru)

Iron Bruce ( Gast )
Beiträge:

06.04.2007 21:35
#114 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten

Es gibt gar kein schwaches Album aus den 80ern.

_____________________

Won't You Ruuuun Liiiive To Flyyyy Flyyyy To Liiiive Aceeees Hiiiigh!

Quebec-weekend-warrior89 Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.114
Punkte: 4.114

06.04.2007 22:27
#115 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten

Gut, schwach finde ich es nicht, aber es kann gegen Number of the beast, powerslave oder Somewhere in time meiner meinung nach nicht anstinken. Es ist immer noch genial, aber eben nicht mehr ueberragend.

"Une amour ce n'est pas seulement... un homme... fuck... une amie... ce n'est pas... c'est plus en bas, dans la tête, dans le coeur, dans toute la forme... wasting love!" (Bruce "Air raid siren" Dickinson live in Paris)

АРИЯ - КРЕЩЕНИЕ ОГНЁМ (http://www.aria.ru)

marc Offline

Moderator


Beiträge: 2.667
Punkte: 2.667

06.04.2007 22:44
#116 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten

1. In den 80ern gab es kein schwaches Maidenalbum - vollkommen richtig Iron Bruce
2. Vielleicht kann es nicht gegen TNOTB oder SIT anstinken, aber gegen Powerslave schon(meine Meinung)


Ansonsten, kann hier jeder doch seine Meinung frei vertreten, war für mich nur ein "kleiner Schock", 7th Son, als durchschnittliches Album mit 6/10 Punkten zu bewerten. Da spielt eben oft auch das Alter der Fans eine Rolle, denke ich. Wer in den 80ern schon dabei war, wird die Scheiben der 80er auch höher einstufen. Dafür haben diese Fans wahrscheinlich auch weniger Zugang zu den Blazealben. Aber wie Du schon sagst Quebec, "jedem seine Meinung"!!!

Iron Bruce ( Gast )
Beiträge:

07.04.2007 00:53
#117 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten

Was vielleicht sein kann ist, dass einem die relativ weiche Produktion nicht so zusagt, aber musikalisch gesehen ist Seventh Son einfach nur genial. Aber der Klang passt find ich einfach zu dem Album, nur die Gitarren hätten etwas härter ausfallen können, das ist es was die anderen Alben wie SIT, Number und Powerslave halt besser dastehen lässt, aber Durchschnitt ist Seventh Son auf keinen Fall

_____________________

Won't You Ruuuun Liiiive To Flyyyy Flyyyy To Liiiive Aceeees Hiiiigh!

Rockjunkie ! ! ! ( Gast )
Beiträge:

08.04.2007 15:38
#118 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten

Ich habe nie gesagt, dass ich das Album Schwach finde

Nur wenn man es im gegenzug mit den anderen Alben vergleicht, dann finde ich es eben kanpp nur durchschnittlich, was ja nicht heisst, dass ich es schlecht finde, im gegenteil, es beinhaltet verdammt geile Kult Songs wie The Evil that men do, Clairvoyant oder Madness

------------------------------------------------
MAIDEN SIND SCHWEIZER [+]
Scream for me Ricola Kräuterzuckerlikör [+]


The Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.315
Punkte: 2.315

08.04.2007 22:22
#119 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten

das album is der hammer
machen wirs so:
1.Moonchild 10/10 - einer der besten songs von iron maiden überhaupt
2.Infinite Dreams - 9/10 Perfekt, wie jeder maiden song aber gibt NOCH bessere
3.Can I play with Madness - 10/10 supergeiler refrain, tolles solo...was will man noch sagen
4.The Evil that men do - 10/10 so wie ein maiden song seien solle
5.Seventh son of a seventh son - 9/10 ein supersong
6.The Prophecy - 8/10 der schwächste song des albums aber immer noch super
7.The Clairvoyant - 10/10 bester song des albbums freue mich auf die middle days tour
8.Only the good die Young - 10/10 ich liebe diesen song

------------------------------------------

Wer schief geht, wird schief angeschaut!
Nicht wahr, Chiefinspektor????


metal-eddie Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.957
Punkte: 2.957

08.04.2007 22:35
#120 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten
Also ich finde auch, dass Seventh Son ein absolut geniales Album ist. Das Album gefällt mir besser als Powerslave. Auf Powerslave sind mit Songs wie Aces High, Rime of the ancient Mariner, 2 Minutes oder Powerslave klasse Songs enthalten, aber Seventh Son enthält für mich nur Knaller! Mit dem Sound bin ich auch zufrieden, wobei die Drums und Gitarren etwas dünn sind. Also...
Moonchild: 10/10 - Einer der besten Opener, super Intro
Infinite Dreams: 10/10 - Sehr schön ausgearbeitet, Hammer-Refrain
Can I play with Madness: 9/10 - Sehr poppig, doch vor allem live ist's ein richtiger Kracher!
The evil that men do: 10/10 - Der Song hat alles: Geiler Refrain, schöne Melodien...Top!
Seventh son of a seventh son: 10/10 - Genialer Epos, kann fast mit Rime und Alexander the Great mithalten.
The Prophecy: 9/10 - Kein Übersong, aber trotzdem sehr gut, mit dem geilsten Outro aller Zeiten
The Clairvoyant: 10/10 - Perfekter Song, vor allem live ein Genuss!
Only the Good die young: 10/10 - super Song, total unterbewertet, Hammer-Refrain und schöner Abschluss des Albums!

Holy Father we have sinned

Rockjunkie ! ! ! ( Gast )
Beiträge:

09.04.2007 12:27
#121 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten

Wenn ich jeden Song einzeln bewerten würde, dann würde ich The Clairvoyant auch 10/10 geben, einfach ein absoluter Hammer Song

------------------------------------------------
MAIDEN SIND SCHWEIZER [+]
Scream for me Ricola Kräuterzuckerlikör [+]


gitarrero Offline

Metal God


Beiträge: 1.694
Punkte: 1.694

23.04.2007 21:15
#122 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten

ich find alle songs echt geil. aber mit einem großem MINUS. der SYNTHESIZER, auf SiT noch so gut eingesetzt aber auf SSoaSS einfach viel zu viel davon, vor allem beim song ssoass selber. wäre der synthie so eingesetzt worden wie auf SiT wärs wahrscheinlich mein lieblings-album, aber es gibt auch wieder passagen bzw. ganze lieder die einen brauchen (the evil that men do z.B) und damit auch echt geil klingen

Bier of the dark ( gelöscht )
Beiträge:

23.04.2007 21:20
#123 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten
ich weiß garnicht warum das so viele von euch stört?
Ich finde das gehört dazu und baut eine richtig geile Atmosphäre auf.
Liegt jetzt nicht nur an den synths aber meiner Meinung nach ist es eines der besten Alben. Mit einem tollen Opener, großartigen Klassikern (evil...,madness) und auch einem , wie ich finde, granadiosen Titelsong.
AMOBAD ( gelöscht )
Beiträge:

29.04.2007 20:17
#124 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten

Seventh son of the sebenth son!!!

Eines der geilsten lieder und eines der geilsten alben von maiden, zu mindest meiner meinung nach.
Natürlich gibt es noch bessere Alben aber trotzdem haben die Jungs damit ordentlich gemetalt.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Alle außer Groß Eilstorfer, Maidenfans und Biertrinker sind scheiße !!!

Aces Eddie Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.300
Punkte: 2.300

01.05.2007 12:04
#125 RE: seventh son of a seventh son Zitat · antworten

The Clairvoyant, ein verdammt geiler Song!!! Einer der Besten. Schade dass only the God... nich live gespielt wurde , ebenfalls sehr geiler Song! Der Mittelpart mit dem Basssolo-Stark!!!

Raise the Crossed Guns in Duisburg 2007!
Up the Irons!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 29
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen