Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier nicht mehr anmelden
Dieses Thema hat 729 Antworten
und wurde 22.085 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 30
Grim Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.358
Punkte: 2.358

08.03.2007 21:45
#126 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten

Ich liebe assassin. Der is zwar nich so stark aber er hat irgendwas an sich

--------------------------------------------------
Rechtschreibanarchie.
Wär einän Vähler bei mir Windät darv ihn auch bbehaltän

bob Offline

Eddies Pate

Beiträge: 2.162
Punkte: 2.162

08.03.2007 21:58
#127 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten

undebenmalkurzeinmisch: npftd ist letztendlich immer wieder hörenswert. tailgunner leutete es so herrlich ein, mother russia gab eine perspektive auf folgendes. und sei auf überbrückende bruce - dickinson - alben, jene mit der "chemischen hochzeit", noch hübscher fand ich "Accident Of Birth", z.b, you now, na wurscht aber auch. bitte ned immer selbst zerfleischen bei der besten metal - band der welt!
bei iron maiden scheiben gibt es für mich 2 kategorien: sehr gute und gute. POINT. na für mich eben...

___________________________________________________
"Shut Up And Play Your Guitar!"...Zitat Frank Zappa.
„Mit seiner zerschundenen Stratocaster sagte er der Welt alles, was er zu sagen hatte.“ ... über Rory Gallagher
ahso nochwas: SCREAM FOR ME?... SCREAM FOR ME, SICHERUNGSBIER!!!

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

08.03.2007 22:19
#128 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten

D I T O

__________________________________________________
Hand of Fate is moving and the Finger points to you!

Guitar God Dave Murray Offline

Metal Fan


Beiträge: 300
Punkte: 300

08.03.2007 22:26
#129 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten
Für mich ist No Prayer mit Virtual XI die schlechteste Maiidenplatte.
Beste Songs: Tailgunner, Holy Smoke, Bring Your Daughter To The Slaughter.

----------------------------------------
Metal Up Your Fucking Ass

Quebec-weekend-warrior89 Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.114
Punkte: 4.114

10.03.2007 21:14
#130 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten

Es gibt keine wirklich schlechte Scheibe von Iron maiden, aber No prayer for the dying ist in in meinen Ohren die schwaechste, abgesehen vom genialen Titeltrack, dem atmosphaerischen "Run silent run deep" und dem gefaelligen Opener-Doppelpack ist die Platte eine Enttaeuschung, aber nach sieben starken Alben musste irgendwann ein leichter Einbruch kommen, sonst waere es ja unmenschlich

I know what I want
And I say what I want
And no one can take it away

Eddie: Fuer die einen ist es ein versifftes Gerippe, fuer die anderen der wahrscheinlich coolste Zombie der Welt!

Grim Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.358
Punkte: 2.358

10.03.2007 21:29
#131 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten

Muss bob ganz stark rechtgeben.

--------------------------------------------------
Rechtschreibanarchie.
Wär einän Vähler bei mir Windät darv ihn auch bbehaltän

Quebec-weekend-warrior89 Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.114
Punkte: 4.114

15.03.2007 14:44
#132 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten

Weis eigentlich irgendwer warum sie den Track No prayer for the dying genannt haben? In meinen Augen hat der Titel nicht gerade einen allzu grossen Zusammenhang mit dem Text?

I know what I want
And I say what I want
And no one can take it away

Eddie: Fuer die einen ist es ein versifftes Gerippe, fuer die anderen der wahrscheinlich coolste Zombie der Welt!

Hellrider Offline

Metal Fan


Beiträge: 362
Punkte: 362

01.05.2007 22:57
#133 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten
Was soll ich sagen, höre gerade mal wieder "No prayer for the dying", und finde dieses Album garnicht sooo schlecht, wie es hier von vielen geredet wird.
Natürlich gibt es bessere Maiden Scheiben, aber auch dieses Album "Rockt" !!!!
Es ist halt nicht gerade Maiden typisch, und ehr rauher und rotziger ausgefallen. Auch Bruce singt nicht so hoch, aber dafür irgendwie ziemlich aggressiv! Habe so meine eigenen Erinnerungen an dieses Album. Habe damals in der Kölner Innenstadt mit meinem Kumpel abgehangen, und tierisch einen drauf gemacht, und da gab es eine Rockbar die dieses Album immer rauf und runtrer spielte. Immer wenn ich jetzt dieses Album mir anhöre, habe ich so ein typisches DEJAVU Erlebnis. Komisch, warum eigentlich nicht bei SIT !
Jungs, da könnt ihr mir einreden was ihr wollt, es ist immer noch eine sehr gute Metalscheibe, auch wenn nicht unbedingt Maidens beste!
Habe übrigens damals auch die aktuelle Tour(Hannover Musikhall) gesehen, und Maiden haben auch dort die Hütte zum kochen gebracht !

UP THE IRONS!!!
gitarrero Offline

Metal God


Beiträge: 1.694
Punkte: 1.694

09.05.2007 15:54
#134 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten

tailgunner und mother russia sind kacke.

bring your daughter...to the slaughter und der titelsong selbst sind die geilsten lieder auf der platte

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

09.05.2007 15:57
#135 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten

ich find tailgunner und die mutter russlands ^^ geil =)

_________________________________________________
Hand of Fate is moving and the Finger points to you!

Hal69 Offline

Blood Brother


Beiträge: 980
Punkte: 980

09.05.2007 16:05
#136 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten

ich finde mother russia ist das peinlichste stück auf dem album; nichts anderes als ein ganz billiger abklatsch von 7th son.
holly smoke halte ich dagegen für ein richtig gutes, aggressives, politisches stück rock. (leider halten sich maiden i.d.r. mit solchen bissigen texten zurück)



harrry Offline

Metal God


Beiträge: 1.299
Punkte: 1.299

09.05.2007 16:39
#137 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten

In Antwort auf:
ich finde mother russia ist das peinlichste stück auf dem album; nichts anderes als ein ganz billiger abklatsch von 7th son.



Du kennst aber schon beide Songs?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde. (Albert Einstein)

gitarrero Offline

Metal God


Beiträge: 1.694
Punkte: 1.694

09.05.2007 16:45
#138 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten

seventh son gefällt mir schon alleine wegen der länge nicht. da haben sie bewiesen wieviel synthesizer kack in ein lied geht und zwar fast 10 min. dream of mirrors dauert faxt genau so lange ist dafür aber viel besser, einige werden jetzt denken "was is denn mit dem los" aber der synthesizer geht mir so auf den sack in dem lied sonst ist er überall gut eingesetzt nur leider nicht bei dem song...

Hal69 Offline

Blood Brother


Beiträge: 980
Punkte: 980

09.05.2007 16:45
#139 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten
In Antwort auf:
Du kennst aber schon beide Songs?


ja, und? die parallelen sind unüberhörbar.

Hal69 Offline

Blood Brother


Beiträge: 980
Punkte: 980

09.05.2007 16:50
#140 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten

In Antwort auf:
der synthesizer geht mir so auf den sack in dem lied sonst ist er überall gut eingesetzt nur leider nicht bei dem song...


ich könnte mir das lied ohne synthie nicht vorstellen, aber geschmäcker sind gott sei dank verschieden.

The man, who walks alone ( Gast )
Beiträge:

30.06.2007 16:31
#141 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten

In Antwort auf:
ich finde mother russia ist das peinlichste stück auf dem album; nichts anderes als ein ganz billiger abklatsch von 7th son.


So hart würde ich es nicht ausdrücken, aber im Prinzip hast du schon recht.
Irgendwie klingt Mother Russia so, als hätte Steve versucht Alexander The Great, Seventh Son of A Seventh Son, Fear Of The Dark (obwohl es den SOng damals noch gar nicht gab) und Sign Of The Cross (dito) zu einem Song zusammenzufassen. Das ist leider nicht besonders gut geglückt, aber als peinlich würde ich Mother Russia nicht bezeichnen. Die russischen Elemente in dem Song finde ich super, und vor allem der Anfang......Gänsehaut.




lead is the heaviest metal!!!!!!!

Maiden-Timo Offline

Metal God


Beiträge: 1.229
Punkte: 1.229

30.06.2007 16:43
#142 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten

mit das schlechteste was maiden je "gelungen" ist, bring your daughter ..... ist gut, den rest kann ich nich haben sorry

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

30.06.2007 16:51
#143 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten

hm ich finde bring your daughter.. geil..besonders live !

_________________________________________________
Hand of Fate is moving and the Finger points to you!

Grim Reaper Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.358
Punkte: 2.358

30.06.2007 16:53
#144 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten

ja, live brinen maiden das lied echt gut, hört euch mal das bootleg von 2003 rock am ring an,
das rockt richtig

-------------------------------------------------
http://www.myspace.com/keeksklopper
Hier gehts zu voting fürForumsshirt:
http://210833.homepagemodules.de/t507464...rum-Shirts.html

Made of Iron ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2007 10:42
#145 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten

DIESES Album ist die einzige Maiden-Geldausgabe, die ich wirklich bereue!
Da gefällt mir wirklich gar nix, einfach nur schrottig.
Dieses CD läuft praktisch NIE bei mir, wenn ich das Cover sehe, habe ich schon keine Lust mehr, die CD einzulegen.
Sorry, da sind mir die Blaze-Alben noch lieber!!

__________________________________________________

"Wenn dir Heavy- Metal nicht einen überwältigenden Stromstoß verpasst und dir heißkalte Schauer über den Rücken laufen lässt, dann wirst du es vielleicht nie verstehen. Entweder du spürst es oder nicht.
Und wenn nicht, das macht nichts, denn wir kommen sehr gut ohne euch klar!"

Tschabo ( Gast )
Beiträge:

02.07.2007 10:55
#146 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten

Ganz klar das schlechteste Album der Dickinson-Ära. Das Cover sieht billig aus und der Sound ist für meinen Geschmack zu dumpf.
Es legt sich schnell eine Staubschicht auf diese CD Aber beim Staubwischen kann man es wohl mal wieder in den Player tun. Sooo schlecht ist die Scheibe nämlich garnicht. Allerdings habe ich auch emotionale Erinnerungen an diese CD/LP. Vielleicht höre ich sie deshalb ab und an mal ganz gerne.

The Killer Breed ( Gast )
Beiträge:

03.07.2007 21:25
#147 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten

setzt bei mir auch staub an.Die schlechteste Maiden Platte der Bruce Ära überhaupt.Die Gitarren sind viel zu leise.Der ganze Sound wirkt irgendwie dumpf(wie mein Vorredner schon sagte).


Waren die beiden Scheiben No prayer for The dying u. Fear The Dark nicht damals der Grund das Bruce ausstieg?Ich meine mich erinneren zu können das Bruce mit dem Still der beiden Scheiben gar nicht zufrieden und es zum Streit mit Sreve kam.

Steve wollte immer längere progressivere Songs,Bruce dagegen wieder mehr auf die Number/Piece Schiene zurück.

Deswegen kam es doch zum Splitt oder?An den Solo Alben von Bruce in den 90ern erkennt man ja wie er sich es vorstellte wie Maiden seiner Meinung nach klingen sollten.

Die Blaze Ära war das genaue Gegenteil.

gitarrero Offline

Metal God


Beiträge: 1.694
Punkte: 1.694

05.07.2007 15:16
#148 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten

hör dir einfach bruce' solo alben von später an, dann weisst du was er wirklich machen wollte

_______________________
Bom-Chicka-Wah-Wah

marc Offline

Moderator


Beiträge: 2.667
Punkte: 2.667

06.07.2007 12:00
#149 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten

In Antwort auf:
hör dir einfach bruce' solo alben von später an, dann weisst du was er wirklich machen wollte




Ersteinmal kam aber sein Skunkworksprojekt, und das ist für mich der absolute Tiefpunkt, von dem was Bruce jemals gemacht hat. Bruce wollte damals eingängigere "Mainstream-Musik" machen, ist aber an Steves Widerstand gescheitert.

Trotz allem ist NPFTD für mich noch das beste Album aus den 90ern. Ich kann es mir mehrfach am Stück anhören ohne,dass ich skippen müsste, auf den folgenden Alben der 90er sind mir zu viele "Filler"
In meinen Augen ist NPFTD an der riesigen Erwartungshaltung nach der 7th Son gescheitert, weil mit den Scheiben aus den 80ern kann sie wahrlich nicht konkurieren.

Lemke ( Gast )
Beiträge:

06.07.2007 12:10
#150 RE: No prayer for the dying Zitat · antworten

Ich mag das Album.
Es war mein zweites Maiden Album (nach Killers) was ich mir kaufte,
als LP, mit schönem großen Cover und allem.
Man muss sich reinhören. Die Songs sind teils wirklich stark. So liebe
ich z.B. "Run Silent Run Deep". Klasse Song.
Ich kann mich da dem marc nur anschliessen. Dieses Album hat wirklich
keine Filler, so dass man es im ganzen hören kann. Ich finde, dass Alben
wie "Powerslave", "Somewhere in Time" und auch "Fear of the Dark"
wesentlich mehr Lückenfüller haben. Vielleicht wäre das Album besser
weggekommen, wenn sie es anders aufgenommen hätten.
Trotzdem, ein tolles Album, welche meines Erachtens nach unterbewertet
wird. Vor allem spielen die Jungs tolle Soli auf dem Album. Up the Irons!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 30
«« Killers
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen