Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier nicht mehr anmelden
Dieses Thema hat 596 Antworten
und wurde 20.328 mal aufgerufen
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 24
Leising Offline

Moderator


Beiträge: 3.410
Punkte: 3.410

13.02.2007 16:38
#126 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

ahh hab hier zu noch gar keinen Review abgegeben:
Where Eagles Dare: fängt ja gut an 8,5/10
Revelations: oh god.... das bringts in etwa rüber 10/10
Flight of Icarus: Sehr toll und eingängig 8/10
Die with your boots on: vor allem wen bruce mit "we die, we die" einfach nur 10/10
The Trooper: Hmmmmm plöng *sicherungsbieraufmach* sagt alles 10/10
Still Life: ich find den song toll, das beste was dave geschrieben hat (nach nomad) 9,5/10
Quest of fire: netter song aber kann mit keinem der vorherigen mithalten. 7/10
Sun&steel: schon etwas besser als quest, aber auch kein hammer. 7,5/10
TO TAME A LAND: Der Beste Closer den ich kenne. Von vorne bis hinten schaurig schön. Das highlight meiner meinung nach. 10/10

---------------------------------------------------
Rock'n'Roll alleine???

Vergiss es!

powerslave ( Gast )
Beiträge:

13.02.2007 16:48
#127 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

where eagles dare: guter opener, geiles drumming 9/10
revelations: für mich der mit abstand beste song des albums, mördergeil 10/10
flight of icarus: hat sich schon etwas abgenutzt, klingt aber immer noch gut 8/10
die with your boots on: auch sehr stark, ohrwurmverdächtig 9/10
the trooper: ist sicher auch ein guter song, fällt aber gegen die anderen mMn etwas ab 7/10 (bitte nicht schlagen)
still life: sehr stark, geiles intro 8/10
quest for fire:der schwächste song des albums 5/10
sund and steel: auch ein toller ohrwurm, allerdings sehr kurzlebig 7/10
to tame a land: toller closer, reicht aber nicht ganz an die klasse von revelations heran 9,5/10

eines der geilsten alben von maiden, nur powerslave und somewhere in time gefallen noch besser

Quebec-weekend-warrior89 Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.114
Punkte: 4.114

14.02.2007 03:21
#128 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

Hier mal mein Review:
1.) Where eagles dare: Drumming und Basspiel retten den song, ansonsten ist das Stueck zwar cool, aber zu sehr in die laenge gezogen, ein bischen mehr gesang haette nicht geschadet 7/10
2.) Revelations: Ein starker Song, aber im vergleich zur ueberragend Live after death version zu langsam gespielt und daher weniger mitreissend 7/10
3.) Flight of icarus: Eingaengiger Song, ein echter Evergreen 9/10
4.) Die with your boots on: Mitreissendes Stueck, einer meiner Favoriten 8/10
5.) The trooper: Der Kultsong, leider zu oft gespielt und zu oft gehoert, aber dennoch ein Meilenstein 9/10
6.) Still life: Ungewoehnliches Intro (was faucht diese stimme iegentlich, kennt irgendwer den text?), duestere Atmosphaere und ein gut aufgelegter Bruce, fuer mich das heimliche Highlight des Albums 9/10
7.) Quest for fire: Langweiliger song, der einfach nicht mit dem Rest mithalten kann 5/10
8.) Sun and steel: Ein wenig besser als der Vorgaenger, guter Gesang von Bruce und ein heimlicher Ohrwurm 8/10
9.) To tame a land: Eines der staerksten Intros ueberhaupt, aber auch hier wird das Stueck zu sehr in die Laenge gezogen 7/10

Insgesamt ein solides Album, aber bei weitem nicht das staerkste der Band.

Flash of the Blade Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.083
Punkte: 2.083

14.02.2007 15:05
#129 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

In Antwort auf:
6.) Still life: Ungewoehnliches Intro (was faucht diese stimme iegentlich, kennt irgendwer den text?)

Ein ziemlich angetrunkener Nicko lässt verlauten,man solle sich um seinen eigenen Kram kümmern.
Das ganze rückwerts und schon hat man das "Intro" zu Still Life



powerslave ( Gast )
Beiträge:

14.02.2007 15:40
#130 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

"don't mess with things you don't understand"

Quebec-weekend-warrior89 Offline

The Iron Maiden


Beiträge: 4.114
Punkte: 4.114

14.02.2007 23:38
#131 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

Danke fuer die Infos? Habe ich mal was neues dazu gelernt... aber wie kam es zu diesem "speziellen" Intro, das hat ja im Grunde nichts mit dem Text zu tun, ein betrunkener Nicko

Flash of the Blade Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.083
Punkte: 2.083

15.02.2007 18:56
#132 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

Naja in England und speziell in den USA hat man sich glaube ich über diverse Cover aufgeregt und da meinten Maiden völlig zurecht,dass es ihre Sache ist,wie ihre Cover aussehen - schlagt mich wenns falsch ist



Iron Bruce ( Gast )
Beiträge:

15.02.2007 19:41
#133 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

@Flash Of The Blade Also falls du mich gemeint hast mit dem Cover. Dagegen hab ich nix ich finds geil. Nur wundert mich der Name des Albums, weil es ja wie bereits gesagt keinen Titelsong, so wie sonst auch, hat.

Aber wieso sollte man sich über so ein Cover aufregen. Es ist weder provokativ, noch sonst irgendwie für die Öffentlichkeit Aufsehen erregend.

_____________________

Won't You Ruuuun Liiiive To Flyyyy Flyyyy To Liiiive Aceeees Hiiiigh!

Leising Offline

Moderator


Beiträge: 3.410
Punkte: 3.410

15.02.2007 19:52
#134 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

Amolad hat auch keinen titeltrack und mich juckt das so wenig.
Könnts sein das Still life sone art titeltrack is. kommt ja immerhin als zeile vor

-----------------------------------

UP THE IRONS!

Iron Bruce ( Gast )
Beiträge:

15.02.2007 20:06
#135 RE: Piece of Mind Zitat · antworten
Ja bei AMOLAD ist es ja so, dass das ganze Album von Sachen von Leben und Tod handelt. Von daher leuchtet es mir auf Anhieb ein, aber bei Piece Of Mind ist das ja von dem her nicht so, aber vielleicht auch einfach weil Piece Of Mind besser klingt als Still Life.
Was weiß ich vielleicht kam des mal in irgendeinem Interview oder so und ansonsten wird dieses "Geheimnis" wohl immer vor uns verborgen bleiben.

_____________________

Won\'t You Ruuuun Liiiive To Flyyyy Flyyyy To Liiiive Aceeees Hiiiigh!

Leising Offline

Moderator


Beiträge: 3.410
Punkte: 3.410

15.02.2007 20:23
#136 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

Es sollte ja eigentlich unter dem titel food for thought veröffentlicht werden (fakt), aber ich denke sie haben in auf piece of mind um benannt weil dann mehr bezug auf still life gibt.

-----------------------------------

UP THE IRONS!

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

15.02.2007 20:30
#137 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

ne denke nicht das das der grund was =) obwohl das natürlich ne gute theorie ist

__________________________________________________
Hand of Fate is moving and the Finger points to you!

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

15.02.2007 21:24
#138 RE: Piece of Mind Zitat · antworten
ne die wollten das Album nicht Food For Thought nennen weil sich das kitschig (cheesy) anhört, Piece of Mind klingt wohl niveauvoller naja, so stehts in der Biographie. Und bei AMOLAD wars ja so, dass kein Songtitel wirklich als Albumtitel gepasst hat

Out of the Universe, a strange Love is born
Unholy Union, Trinity reformed

Iron Bruce ( Gast )
Beiträge:

15.02.2007 22:14
#139 RE: Piece of Mind Zitat · antworten
Naja ich hab nichts dagegen, dass AMOLAD AMOLAD heißt, aber These Colours Don't Run, Brighter Than A Thousand Suns, The Longest Day oder FTGGOG hätten auch gute Namen für AMOLAD abgegeben. Am ehesten noch The Longest Day natürlich.

Aber um auf POM zurückzukommen: Food For Thought klar klingt sehr unpassend, also kann man dann sagen, dass Still Life das Titellied war, sie es aber für besseren Namensklang nach der Textzeile Piece Of Mind benannt haben.

_____________________

Won\'t You Ruuuun Liiiive To Flyyyy Flyyyy To Liiiive Aceeees Hiiiigh!

Irenicus Offline

Moderator


Beiträge: 7.161
Punkte: 7.161

16.02.2007 00:42
#140 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

Ne, also bei AMOLAD hätte wirklich keine Songtitel als Albumtitel gepasst The Longest Day ? Was soll man sich darunter vorstellen ? Dass das Album total langweilig ist ? FTGGOG klingt als Album Titel etwas kitschig oder als wären Maiden Religions Fanatiker oder dergleichen. These Colour's Don't Run is ja mal gar kein Titel für ein Album Dann könnten die gleich den Union Jack aufs Cover packen und Brighter Than A Thousand Suns würde passen, wenn's ein Konzeptalbum über Atomkrieg wär Am ehesten The Legacy, aber den wollten sie nicht (wie Nicko in nem Interview sagte) weil es nach letztem Album klingt!

Aber hier gehts ja um Piece Of MInd und nicht AMOLAD also B2T

Die These mit Still Life und Piece of Mind im Text halt ich für ziemlich abwegig..

Out of the Universe, a strange Love is born
Unholy Union, Trinity reformed

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

16.02.2007 15:36
#141 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

lol drake du weißt schon was man als " longest day " bezeichnet ???? das hätte schon sehr gut gepasst..

__________________________________________________
Hand of Fate is moving and the Finger points to you!

Captain Flint @ Treasure Island Offline

Metal God


Beiträge: 1.029
Punkte: 1.029

16.02.2007 17:51
#142 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

Jau drake, das mit "Longest Day" war echt gut!
Das meinst du nicht ernst?!

______________________________________________________________

We are prisoners of our time
But we are still alive
Fight for the freedom, Fight for the right
We are Running Wild

schLagi ( gelöscht )
Beiträge:

16.02.2007 19:41
#143 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

quote: The Longest Day ? Was soll man sich darunter vorstellen ? Dass das Album total langweilig ist ?

dir ist bekannt, dass long != langweilig? ^^

Captain Flint @ Treasure Island Offline

Metal God


Beiträge: 1.029
Punkte: 1.029

16.02.2007 19:57
#144 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

OK schLagi, ich weiß nicht, was du damit sagen willst, aber ich glaube, hier brauchen ein paar Leute Nachhilfe in Geschichte.

______________________________________________________________

We are prisoners of our time
But we are still alive
Fight for the freedom, Fight for the right
We are Running Wild

tobi666 ( Gast )
Beiträge:

16.02.2007 20:43
#145 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

Und in Englisch....

Iron Bruce ( Gast )
Beiträge:

16.02.2007 23:41
#146 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

Schon beim ersten hören hab ich mir überlegt, welches der Titelsong hätte sein können und da fand ich auch, dass The Longest Day am ehesten gepasst hat. Denn mit langweilig hat das ganz gewiss nichts zu tun.

_____________________

Won't You Ruuuun Liiiive To Flyyyy Flyyyy To Liiiive Aceeees Hiiiigh!

schLagi ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2007 09:36
#147 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

!= < das zeichen da bedeutet "ungleich", will meinen dass "long" nicht "langweilig" bedeutet und dass "longest day" also nicht langweiligster tag, sondern längster tag heisst und die landung in der normandie bezeichnet.

Nur durch diesen Übersetzungsfehler kann ich mir vorstellen, dass Drake denkt, dass wenn das Album "The Longest Day" heissen würde dieser Titel ein langweiliges Album proklamiert.

eddie for president ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2007 10:30
#148 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

Hmm, Piece of mind steht bei mir im Schrank, und steht.... und steht.... wohl schon seit 20 Jahren an derselben stelle, Ach mir fällt ein der Schrank brauchte mal ne Rückwand, da hab ich doch tatsächlich die Piece of mind LP bewegt, ich muß mal nachschauen kann sein die scheibe ist schon von den Motten zerfressen.

ich find der sound verwurstelt an dieser scheibe einfach alles, der Gitarrensound hört sich an als ob man ne elektrische Eisenbahn über ne defekte weiche rasseln läßt, das es zu der zeit auch anders gehn kann sieht man an powerslave.

der opener Where Eagles dare, ein typisches Harris Stück, macht Laune ihn zu hören und gleich anfangs dachte man: Hey das wird ja wieder so ein Hammer Album wie the Number of the Beast.... Revelations mußte dann wohl sein, ein etwas ruhigerer song, aber kein Vergleich zu remember Tomorrow, ich find den Song einfallslos und ne einprägsame Melodie kann man lange suchen.
Flight of Icarus hingegen überzeugt total, einer der besten Maiden songs seiner Art und schade das sie ihn Live so selten gespielt haben.
Kurz darauf die spaßbremse des Jahres 1983, die with your boots on... ne Melodie geschrieben von einem der gard aus ner Kneipe torkelt, langweilige Gitarrensolo, das ganze dann auch noch auf über 5 Min. hingestrunzt. Vielen Dank dafür das ihr 5:22 meiner Lebenszeit vergeudet habt, noch schlimmer das es an Plattenspielern keine Skip Taste gibt.

Na gut, es kommt ja sicher noch was gescheites, steht ja Maiden auf dem Cover, also die platte rumgedreht und the trooper ärgert die nachbarn, Hey, dieser song wird nie langweilig und der schlechte sound fällt garnicht weiter auf. still Life dann die nächste perle dieses Albums, sehnsüchtig melodisch die Gitarre zu anfang, kein Rauhbein Knaller dieser song.

Quest for fire und Sun and steel findet man als Fan sicher gut, schlecht find ich beide songs nicht, ich muß sie nicht 5 mal hintereinander anhören, aber als Füller seh ich sie nicht.

To Tame a Land dann ist wieder über jeden Zweifel erhaben, ich war froh das sie Hallowed teil 2 auf die scheibe gepresst haben, ein supersong zum schluß so kann man mit jedem Album leben.

Ich mag den sound nicht, werd auch nie mit ihm warm werden, glücklicherweise gibts ja Live Aufnahmen von den meisten der songs und das hört sich dann gleich 2 Klassen besser an.

Revelations und die with your boots on hätte man sich sparen können, Quest for fire und sun and Steel sind wirklich passable songs die man immer wieder hören kann.

Where Eagles dare, the trooper, flight of, Still Life und to Tame a land machen die scheibe abwechslungsreich melodisch und interessant, deswegen bekommt die scheibe bei mir auch 8 von 10 Punkten fürs songwriting, hab leider ne Piece of Mind Soundallergie, deswegen wird die scheibe noch weitere 20 Jahre im schrank stehen.

Captain Flint @ Treasure Island Offline

Metal God


Beiträge: 1.029
Punkte: 1.029

17.02.2007 11:10
#149 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

@ schLagi
Ich habe dich doch nicht persönlich mit der Nachhilfe angesprochen.

So nun aber zum Album "Piece Of Mind"

Where Eagles Dare: Kein wirklich guter Opener, ein typischer Maiden-Durchschnitts-Song. Kann man mit Be Quick Or Be Dead vergleichen.
Revelations: Genialer Song, besonders live der Hammer!
Flight Of Icarus: Guter Song, gute Single... Trooper ist zwar mit Abstand besser, aber das Video mit Nicko als eine Art Eddie fast unschlagbar.
Die With Your Boots On: Live der Hammer! Sonst eher Durchschnitt, aber mit einem genialen Anfang.
The Trooper: Muss man nichts zu sagen!
Still Life: Besser als Trooper, belegt bei mir Platz 2 auf diesem Album!
Quest For Fire: ein bisschen besser als die Durchschnittssongs, aber nicht wirklich genial
Sun And Steel: DER BESTE SONG DER SCHEIBE!!!
To Tame A Land: Wird meiner Meinung nach ein wenig unterbewertet, es gibt bessere Songs, aber genial ist dieser dennoch!

______________________________________________________________

We are prisoners of our time
But we are still alive
Fight for the freedom, Fight for the right
We are Running Wild

Made of Iron ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2007 13:22
#150 RE: Piece of Mind Zitat · antworten

Revelations ist mein zweitliebster Song von maiden, direkt hinter: The Number of the beast....

__________________________________________________

"Wenn dir Heavy- Metal nicht einen überwältigenden Stromstoß verpasst und dir heißkalte Schauer über den Rücken laufen lässt, dann wirst du es vielleicht nie verstehen. Entweder du spürst es oder nicht.
Und wenn nicht, das macht nichts, denn wir kommen sehr gut ohne euch klar!"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 24
Killers »»
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen