Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bilder Upload
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 913 Antworten
und wurde 46.702 mal aufgerufen
 THE FINAL FRONTIER - Das Album und alle Songs
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 37
iron_maiden Offline

Blood Brother


Beiträge: 878
Punkte: 878

13.08.2010 17:27
#301 RE: X-TOUR im Winter 2010/2011 Zitat · Antworten

sagt mal, wie kriegt ihr das ding eig auf den pc gerippt? weder cd ex noch windos media player noch free cd to mp3 converter bringens hin, ständig sind fehler oder knacksgeräusche drin...

-------------------------------
http://www.radiodeath.de/
http://www.myspace.com/radiodeathband
http://www.youtube.com/officialradiodeath

Goldeneye2 Offline

Headbanger


Beiträge: 162
Punkte: 162

13.08.2010 17:41
#302 RE: X-TOUR im Winter 2010/2011 Zitat · Antworten

Beim mir hats wunderbar mit dem Windows Media Player funktioniert. Hab Version 12.0

--------------------------------------------
Iron Maiden And Other Bands Bootleg Forum:
http://s10.zetaboards.com/metal_bootlegs

My Bootleg List
http://goldeneye2.webs.com/

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

13.08.2010 18:05
#303 RE: X-TOUR im Winter 2010/2011 Zitat · Antworten

weiß einer ob der Song When the wind blows vom gleichnamigen Comic beeinflußt ist

________________________________________

wurzel Offline

Poser


Beiträge: 82
Punkte: 82

13.08.2010 18:05
#304 RE: X-TOUR im Winter 2010/2011 Zitat · Antworten

Amazon hat heute pünktlich CD und Doppel-LP bei mir abgeliefert.
Aus alter Tradition natürlich erstmal die LP auf den Teller (war ja in den 80ern auch so). Leider vom Sound eher schwach und dumpf.
Warum können IM keine normalen schwarzen LPs pressen, die gut gemastert sind? Geht bei anderen Bands doch auch. Picture Discs sind echt nur was für die Wand.
Trotzdem ganz durchgehört, war nicht so der Genuss, zumal die Songs echt nicht so direkt ins Ohr gehen.
Jetzt läuft die CD, sound ist etwas besser als auf der LP, aber schon etwas sperrig die Musik. AMOLAD ging damals direkt rein und ist für mich eins der Highlights aller IM-Alben.
Mal sehen was die nächsten Durchläufe so bringen.

______________________
mp3 seriously damages your music

wurzel Offline

Poser


Beiträge: 82
Punkte: 82

13.08.2010 18:08
#305 RE: X-TOUR im Winter 2010/2011 Zitat · Antworten

Zitat von Chewie
weiß einer ob der Song When the wind blows vom gleichnamigen Comic beeinflußt ist




Also wenn du den Film kennst und jetzt den Text ließt, gibts ne Menge Parallelen.

______________________
mp3 seriously damages your music

rocknrolf Offline

Metal Fan


Beiträge: 313
Punkte: 313

13.08.2010 18:09
#306 RE: X-TOUR im Winter 2010/2011 Zitat · Antworten

Den Film habe ich in meiner Kindheit gesehen, in den 80er...habe damals echt Angst gehabt. Er lief Freitag Nachmittags auf ARD..die hatten da immer so einen "Filmnachmittag"

Chewie Offline

Moderator


Beiträge: 6.119
Punkte: 6.119

13.08.2010 18:32
#307 RE: X-TOUR im Winter 2010/2011 Zitat · Antworten

Zitat von wurzel

Zitat von Chewie
weiß einer ob der Song When the wind blows vom gleichnamigen Comic beeinflußt ist




Also wenn du den Film kennst und jetzt den Text ließt, gibts ne Menge Parallelen.





ich kenne nur den comic, den haben wir in den 80ern in der schule gelesen

________________________________________

!Zero! Offline

Headbanger

Beiträge: 218
Punkte: 218

13.08.2010 18:37
#308 RE: X-TOUR im Winter 2010/2011 Zitat · Antworten

Japp, Steve sagte ja, der Song würde auf dem Zeichentrickfilm beruhen, der ja auf dem Comic beruht. ;)

P.s.: Zum Rippen nehme ich immer Audiograbber, da habe ich die meisten Einstellmöglichkeiten und das hat bis jetzt noch bei jeder CD geklappt.

Bushfire Offline

Blood Brother


Beiträge: 936
Punkte: 936

13.08.2010 18:38
#309 RE: The Final Frontier Zitat · Antworten

so..die platte jetzt 3mal durchgehört..fazit: super! Bis auf paar kleinigkeiten nichts zu meckern

http://www.bushfiremusic.com
http://www.myspace.com/bushfiremusic

Bushfire Offline

Blood Brother


Beiträge: 936
Punkte: 936

13.08.2010 18:41
#310 RE: X-TOUR im Winter 2010/2011 Zitat · Antworten

Zitat von iron_maiden
sagt mal, wie kriegt ihr das ding eig auf den pc gerippt? weder cd ex noch windos media player noch free cd to mp3 converter bringens hin, ständig sind fehler oder knacksgeräusche drin...


Steinberg Wavelab

http://www.bushfiremusic.com
http://www.myspace.com/bushfiremusic

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

13.08.2010 18:42
#311 RE: The Final Frontier Zitat · Antworten

______________________________________

ego Offline

Admin

Beiträge: 7.907
Punkte: 7.907

13.08.2010 18:43
#312 RE: X-TOUR im Winter 2010/2011 Zitat · Antworten

Zitat von rocknrolf
When the Wind...ist ohne zweifel gut...was mich nur stört ist, dass es keinen Up Tempo Part gibt. Der ganze Song plätschert im Midtempo an einem Vorbei...Da kann man absolut nicht von einem neuen HbytN reden, da dieser Song mehr auf den Punkt kommt, mehr rock und mehr Power hat. Dennoch ist Wind ein guter Song, auch wenn eines zu einer Hymne oder einem Epos fehlt, da sind Mariner, Alexander, SiT und 7th Son doch eine Liga weiter.




Muss für mich in einem Meisterwerk kein Up Tempo Part geben ;)

______________________________________

Aces Eddie Offline

Eddies Pate


Beiträge: 2.300
Punkte: 2.300

13.08.2010 18:51
#313 RE: X-TOUR im Winter 2010/2011 Zitat · Antworten

Update : bin gerade beim 2. Durchlauf. Insgesamt muss ich sagen das sich das Album frisch anhört. Mit Songs die mir alle sehr gefallen weil sie teilweise auch schneller sind oder zumindest schnellere parts enthalten. Die Songs könnten auch auf Piece of Mind oder Powerslave und 7th Son sein. Ich bin durchweg positiv überrascht. Highlights : The Alchemist, Isle of Avalon, The Talisman, When the Wild Wind blows.

--------------------------------------------------
Iron What? Iron Fuckin´Maiden! Thats What!

UP THE IRONS

wurzel Offline

Poser


Beiträge: 82
Punkte: 82

13.08.2010 19:01
#314 RE: X-TOUR im Winter 2010/2011 Zitat · Antworten

Zitat von Bushfire

Zitat von iron_maiden
sagt mal, wie kriegt ihr das ding eig auf den pc gerippt? weder cd ex noch windos media player noch free cd to mp3 converter bringens hin, ständig sind fehler oder knacksgeräusche drin...


Steinberg Wavelab




Was sonst, das einzig Wahre.

Hab erst den zweiten Durchlauf hinter mir. Ist aber schon wesentlich besser als beim ersten mal. Ich vermisse teilweise etwas härtere Parts, wie sie bei AMOLAD waren.
Aber es gibt ein paar geniale Stellen und Soli, die ich vorher so noch nie von Maiden gehört hab.
Teilweise etwas zu viel von diesen Janick Gers-Irish-Melodies (geht doch auf sein Konto, oder?)

______________________
mp3 seriously damages your music

Churchill Offline

Admin
Beiträge: 4.171
Punkte: 4.171

13.08.2010 19:17
#315 RE: X-TOUR im Winter 2010/2011 Zitat · Antworten

http://www.welt.de/die-welt/kultur/artic...euch-nicht.html

und

http://www.welt.de/die-welt/kultur/artic...euch-nicht.html


Fürchtet euch nicht

Heute erscheint Iron Maidens neues Album
von Michael Pilz

Schreck lass nach: Iron Maiden veröffentlichen ein neues Album, heute, am 13. August, einem Freitag, und das drohende Unheil setzt sich im Titel fort:
"The Final Frontier". Was würde hinter der allerletzten Grenze sein? Das Nichts? Was hatten Iron Maiden dort zu suchen? Ihre Ruhe?
Sollte dies ihr letztes Album sein nach beinahe 35 Jahren Heavy Metal?


Wer in Online-Foren Rat suchte, fand sich nicht selten in apokalyptischen Verzweiflungskundgebungen wieder. Acht Tage vor dem Termin gastierten Iron Maiden
beim Weltjahrestreffen auf dem schlammigen Weideland des Wacken Open Airs in Schleswig-Holstein. Als sie auf die Bühne traten, strömten 75 000 aus den Zeltlagern zusammen.
Niemand blieb am Grill, der Tätowierer schloss sein Studio. Für die Männer mit den schütteren Haaren und dem Monster auf der Weste scheint es unvorstellbar,
dass die Band jemals verschwinden könnte. So wie es in Wacken aber aussah, waren solche Sorgen unberechtigt:
Offensichtlich ist "The Final Frontier" bloß eine Metapher für die Hybris des modernen Menschen und für seine Ahnungslosigkeit.
Die Bühne ächzte unter einigen Tonnen Weltraumschrott, und dass Eddie immer zombiehafter wirkt, gilt ebenfalls als gutes Zeichen für das ewige Fortleben der Band.
Nun ist das Album da, das 15. von Iron Maiden. Selbstverständlich ist es überwältigend. Das titelgebende Auftaktstück, "Satellite 15... The Final Frontier",
nähert sich der sinfonischen Musik an. Dazu hat die Band ein Video drehen lassen über einen Weltraumflug, der missglückt. Die Aufnahmen entstanden am Computer und
im Rendlesham Forest, einem Wald, in dem sich UFO-Landungen ereignet haben sollen, die von Winston Churchill aber wohlweislich verschwiegen worden seien.
Auch hier bleiben sich Iron Maiden treu: Vertont werden Gedanken aus der Welt des Flugwesens, zum Krieg, zur britischen Geschichte und zu allerlei Mysterien.
In "The Talisman" besteigen Engländer ein Schiff, sie laufen aus zu Renaissancemusik, um auf dem Meer in ein metallisches Inferno zu geraten.
"El Dorado" handelt von der Goldsucht und dem Faustschen Teufelspakt des schnellen Reichtums.
Wie alle glühenden Konservativen waren Iron Maiden immer um den Fortbestand der Menschheit besorgt.
In ihren Friedensliedern wird der Krieg empört beschrien und nicht folgenlos beklagt.
Iron Maiden als Kapelle der Friedensbewegung 2010.
Auch dafür ist der Heavy Metal heute gut.



"If you like our kind of music - God bless you; if you don't like our music - you know what - God bless you, too!"

MaidenMetallian Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.213
Punkte: 3.213

13.08.2010 19:19
#316 RE: X-TOUR im Winter 2010/2011 Zitat · Antworten

Zitat von Aces Eddie
Update : bin gerade beim 2. Durchlauf. Insgesamt muss ich sagen das sich das Album frisch anhört. Mit Songs die mir alle sehr gefallen weil sie teilweise auch schneller sind oder zumindest schnellere parts enthalten. Die Songs könnten auch auf Piece of Mind oder Powerslave und 7th Son sein. Ich bin durchweg positiv überrascht. Highlights : The Alchemist, Isle of Avalon, The Talisman, When the Wild Wind blows.


Also ich komme mit den ersten drei Songs nicht so besonders gut klar.

Aber es ist eh eine Scheibe, die man öfter hören muß!!

________________________________________

eddie 666 Offline

Metal God


Beiträge: 1.268
Punkte: 1.268

13.08.2010 19:38
#317 RE: X-TOUR im Winter 2010/2011 Zitat · Antworten

Bin grad beim 5. Durchlauf und die Scheibe gefällt mir immer besser. Ich würd sogar sagen noch einen Tick besser wie AMoLaD und mindestens genauso gut wie BnW. Meine Favoriten sind The Alchemist (könnt ich mir gut nach dem Intro als Tour Opener vorstellen), The Talisman, When The Wild Wind Blows. Für mich ist kein so richtig schlechter Song dabei. Das Album steigert sich von Beginn an bis zum Schluss. Habt ihr gut gemacht, Jungs

Dr. Loomis Offline

Clansman

Beiträge: 594
Punkte: 594

13.08.2010 19:47
#318 RE: X-TOUR im Winter 2010/2011 Zitat · Antworten

Also, muß sagen, nach noch mehr Durchläufen gefällt mir "The Final Frontier" immer besser! Ich finde vielle neue Song`s gehen relativ schnell ins Ohr. Gerade When The Wild Wind Blows " ist geil! Ich glaube der Song hat das Zeug dazu eine meiner Lieblings-Maiden-Hymnen zu werden! Je, öfter ich ihn höre, desto besser wird er. Einfach starke Melodien und Riffs. Gerade auch die ersten Minuten haben es mir angetan. Bruce singt den Song super! Der Hammer! Daneben werden auch Song`s wie "Mother Of Mercy " (Geht einfach gut ab.) "The Man Who Would Be King" und "Coming Home" immer besser! Auch den Titelsong finde ich recht stark: Nach dem Intro, das ich immer noch so als Start recht passend finde, wird er typisch Maiden finde ich. Gut. Auch ein besonders Highlight, nach "When The Wild Wind Blows", ist für mich eindeutig "Isle Of Avalon"! Hat auch u.a. einen recht coolen Anfang. Man, fällt es mir im Moment schwer, für das Album die richtigen Worte zu finden.
Im Moment sind dies die Song`s die ich besonders mag: "When The Wild Wind Blows"," Isle Of Avalon", "Mother Of Mercy", "The man who would be king" "Coming Home" und "The Final Frontier" (Finde hier bis jetzt auch das Intro, als Album-Einstieg recht passend.)
Auch "The Alchemist" gefällt mir: Eine gute schnellere Nummer. Mit einer der Song`s die bei mir bisher nicht so ganz zünden wollen ist irgendwie "Starblind". (Obwohl, wie gesagt, einige Riffs finde ich hier schon cool.)
Ich denke, wieder ein sehr gutes Album was Maiden da fabriziert haben! Kommt auf seine Weise, für mich, dicht an "A Matter of Life and Death" ran. Ich mag den Vorgänger sehr, will damit nur sagen wie gut mir "The Final Frontier" bis hierhin gefällt.
Das Cover-Bild gefällt mir auch: Kommt nicht an die Cover der älteren Alben ran, aber dieser Sci-Fi-Zombie-Eddie, wenn ich das so sagen darf, ist ganz in Ordnung. Nur von dieser Tin Box hatte ich mir irgendwie etwas mehr versprochen. Na, ja, das Wichtigste ist ja sowieso die Musik!

bln_eddie Offline

Blood Brother


Beiträge: 994
Punkte: 994

13.08.2010 21:16
#319 RE: X-TOUR im Winter 2010/2011 Zitat · Antworten

Hey Folks...

Hier nun mal meinen Senf zur LP/CD

Sattelite 15 - gefällt mit bis zur 44sec einwandfrei, die Jungs hätten da aufhören sollen mit dem Intro, danach fällt dat Intro so dermaßen ab, sorry geht garnicht, zu lang zu langweilig, neee nich meine Ding 2/10

Final Frontier - Titelstück mit eingängigen Refrain, aber das war´s auch schon, schade... 5/10

El Dorado - Maiden typisches Stück, da haben die Jungs viel von sich selbst geklaut........ 5/10

Mother of Mercy - Erstes gutes Stück auch wenn der Refrain etwas gequält klingt, trotzdem geile Nummer 8/10

Coming Home - Metal und Balladen geht nicht? Maiden und Balleden geht nicht? Genau! Ich hasse Balladen und von den Jungs hasse ich Sie noch mehr, sorry totaler Reinfall für mich... 2/10

The Alchemist - Up Tempo Nummer die auf jeder x-Beliebeigen Platte zu hören war, leider nur viel schlechter, leider auch ein reinfall .........3/10

Isle of Avalon - Nun beginnt für mich der starke Teil des Albums, geiler Song, guter Aufbau, nur das wieder etwas viel von sich selbst geklaut wurde, trotzdem.....9/10

Starblind - Was für eine rotzige Gitarre, echtes Hammerteil für mich, glatte........... 10/10

The Talisman - zu langes Intro, auch Bruce singt hier für mich manchmal zu hoch, das klint geqäult, Musikalisch trotzdem top....7/10

The Man who would be King - Gute Nummer, Maiden Standard..7,5/10

When the Wild WInd Blows - Was sich vom Titel anhört wie ein Rush SOng ist ein Lupenreiner "Harris", der Mann ist einfach genial, geile Nummer, glatte........10/10

Das Cover, ok es ist wieder Eddie drauf, aber das Tourplakat fand ich besser........6/10

DIe Produktion - Ich find die Scheibe garnich so schlecht gemixt, nur weil Sie "Leiser" gemixt ist, heißt es ja nicht das es schlechter ist, der SOund gefällt mir besser als bei DoD....7,5/10

Fazit: Gute Maiden Scheibe kommt an BNW oder AMOLAD nicht ran, aber wesentlich besser als DOD, die SOngs die ich jut finde sind soo stark das Sie die für mich weniger guten vergessen machen, Insgesamt kann ich mir 8von 10 Nummern immer wieder anhören, dass ist doch ein guter Schnitt...

Etwas geht mir aber auf den Sack, die Balladen sollte Maiden langsam lassen und die vielen bei sich selbst geklauten Sachen finde ich etwas langweilig...

Also 7,5-8/10 für das Album !

MEINE Meinung!!!!!!!!!!!!!!!

-------------------------------------------

DMAX - Fernsehen für die besten Menschen der Welt, MÄNNER !!

MaidenMetallian Offline

Eddies Pate


Beiträge: 3.213
Punkte: 3.213

13.08.2010 21:22
#320 RE: X-TOUR im Winter 2010/2011 Zitat · Antworten

Zitat von bln_eddie
Hey Folks...

Hier nun mal meinen Senf zur LP/CD

Sattelite 15 - gefällt mit bis zur 44sec einwandfrei, die Jungs hätten da aufhören sollen mit dem Intro, danach fällt dat Intro so dermaßen ab, sorry geht garnicht, zu lang zu langweilig, neee nich meine Ding 2/10

Final Frontier - Titelstück mit eingängigen Refrain, aber das war´s auch schon, schade... 5/10

El Dorado - Maiden typisches Stück, da haben die Jungs viel von sich selbst geklaut........ 5/10

Mother of Mercy - Erstes gutes Stück auch wenn der Refrain etwas gequält klingt, trotzdem geile Nummer 8/10

Coming Home - Metal und Balladen geht nicht? Maiden und Balleden geht nicht? Genau! Ich hasse Balladen und von den Jungs hasse ich Sie noch mehr, sorry totaler Reinfall für mich... 2/10

The Alchemist - Up Tempo Nummer die auf jeder x-Beliebeigen Platte zu hören war, leider nur viel schlechter, leider auch ein reinfall .........3/10

Isle of Avalon - Nun beginnt für mich der starke Teil des Albums, geiler Song, guter Aufbau, nur das wieder etwas viel von sich selbst geklaut wurde, trotzdem.....9/10

Starblind - Was für eine rotzige Gitarre, echtes Hammerteil für mich, glatte........... 10/10

The Talisman - zu langes Intro, auch Bruce singt hier für mich manchmal zu hoch, das klint geqäult, Musikalisch trotzdem top....7/10

The Man who would be King - Gute Nummer, Maiden Standard..7,5/10

When the Wild WInd Blows - Was sich vom Titel anhört wie ein Rush SOng ist ein Lupenreiner "Harris", der Mann ist einfach genial, geile Nummer, glatte........10/10

Das Cover, ok es ist wieder Eddie drauf, aber das Tourplakat fand ich besser........6/10

DIe Produktion - Ich find die Scheibe garnich so schlecht gemixt, nur weil Sie "Leiser" gemixt ist, heißt es ja nicht das es schlechter ist, der SOund gefällt mir besser als bei DoD....7,5/10

Fazit: Gute Maiden Scheibe kommt an BNW oder AMOLAD nicht ran, aber wesentlich besser als DOD, die SOngs die ich jut finde sind soo stark das Sie die für mich weniger guten vergessen machen, Insgesamt kann ich mir 8von 10 Nummern immer wieder anhören, dass ist doch ein guter Schnitt...

Etwas geht mir aber auf den Sack, die Balladen sollte Maiden langsam lassen und die vielen bei sich selbst geklauten Sachen finde ich etwas langweilig...

Also 7,5-8/10 für das Album !

MEINE Meinung!!!!!!!!!!!!!!!



Kann man eigentlich so stehen lassen; allerdings würde ich dem "Alchemist" mehr Pkt. geben.
Wenigstens bist Du nicht auch so euphorisch....dachte ich wäre da der Einzige.....

________________________________________

bln_eddie Offline

Blood Brother


Beiträge: 994
Punkte: 994

13.08.2010 22:10
#321 RE: X-TOUR im Winter 2010/2011 Zitat · Antworten

Zitat von MaidenMetallian


Kann man eigentlich so stehen lassen; allerdings würde ich dem "Alchemist" mehr Pkt. geben.
Wenigstens bist Du nicht auch so euphorisch....dachte ich wäre da der Einzige.....




Hey Folks...

Naja das wir bei einem Song unterschiedlicher Meinung sind, dat gönnen wa uns, oder??

-------------------------------------------

DMAX - Fernsehen für die besten Menschen der Welt, MÄNNER !!

Bushfire Offline

Blood Brother


Beiträge: 936
Punkte: 936

13.08.2010 22:23
#322 RE: The Final Frontier Zitat · Antworten

Zitat von ego
Weitere Kritik:

http://www.monstersandcritics.de/artikel...von-Iron-Maiden


Find diese review bringts wirklich aufm punkt..besonders die aussage:"run to the hills" war einmal...trifft voll ins schwarze

http://www.bushfiremusic.com
http://www.myspace.com/bushfiremusic

guhu Offline

Moderator


Beiträge: 2.197
Punkte: 2.197

13.08.2010 22:36
#323 RE: The Final Frontier Zitat · Antworten

Coming Home find ich aber ebenfalls sehr gelungen!

______________________________________

In case i don´t see ya, good
afternoon, good evening and good
night!

Lateralus Offline

Metal Einsteiger

Beiträge: 105
Punkte: 105

13.08.2010 22:42
#324 RE: The Final Frontier Zitat · Antworten

Coming Home is auch geil. Und die 80er sind vorbei. Schon seit Längerem übrigens.

iron_maiden Offline

Blood Brother


Beiträge: 878
Punkte: 878

14.08.2010 00:04
#325 RE: X-TOUR im Winter 2010/2011 Zitat · Antworten

Zitat von !Zero!
P.s.: Zum Rippen nehme ich immer Audiograbber, da habe ich die meisten Einstellmöglichkeiten und das hat bis jetzt noch bei jeder CD geklappt.



hat geholfen, danke :-)

-------------------------------
http://www.radiodeath.de/
http://www.myspace.com/radiodeathband
http://www.youtube.com/officialradiodeath

Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 37
 Sprung  



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz